Akku Freischneider – Hohe Flexibilität bei der Grundstückspflege

Akku Freischneider mit der aktuellen Lithium-Ionen-Technologie vereinen die Vorteile von Benzin- und Elektrogeräten. Sie sind flexibel einsetzbar, dabei leise und umweltverträglich und verfügen im privaten Anwendungsbereich über ausreichende Motorleistung.

Die große Auswahl verschiedener Hersteller hält Geräte für fast alle denkbaren Anwendungszwecke bereit. Wir stellen in diesem Vergleich verschiedene Akku Freischneider vor und erklären außerdem, worauf es beim Kauf am meisten ankommt.

Testsieger:

Angebot
1. Makita Akku Freischneider DUR365UZ

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Akku Freischneider, 36 Volt (18 V + 18 V), bis max. 10 Ah, mit bürstenlosem Motor, 4-Zahn-Messer (35 cm Schnittkreis), ohne Akku und Ladegerät, Netto-Gewicht: 4,7 kg, Schallleistungspegel: 86 dB(A)

Für den professionellen Einsatz: Der Makita Akku Freischneider DUR365UZ ist eines der beliebtesten Geräte bei Amazon. Aus den vielen positiven Rezensionen lässt sich entnehmen, dass dieser Freischneider für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten geeignet ist.
Möglich wird dies durch die wechselbaren Aufsätze. Das Gerät kann wahlweise mit einer Fadenspule oder einem 4-Zahn-Messer betrieben werden. Dieses ist im Lieferumfang enthalten und eignet sich besonders für den Rückschnitt von härteren Gräsern, Unkraut (z. B. Brennnesseln) und Dickicht.

Kunden berichten, dass sie den Makita Akku Freischneider DUR365UZ außerdem erfolgreich für den Rückschnitt von verholzten Stauden einsetzen. Zur Pflege von Rasenkanten benötigt man zusätzlich ein Umbauset mit Fadenspule. Mit dem Messer lassen sich feinere und dünnere Gräser nicht sauber zurückschneiden.
Als Teil des Makita Gartengeräte Systems lässt sich der Makita Akku Freischneider mit der Stromversorgung anderer Geräte betreiben. Ladegerät und Akku müssen deswegen separat gekauft werden, wenn man neu in das Gartengeräte-System von Makita einsteigen möchte.

Leistung und Akkulaufzeit können die Käufer vollauf überzeugen. Zwischen 45 und 60 Minuten hält der Akku je nach Beanspruchung durch. Weil dieser wechselbar ist, können Nutzer mit einem Zweit-Akku einer Arbeitspause entgehen. Die Kapazität des Akkus beträgt – je nach Modell – 1,5 bis 6 Ah bei einer Spannung von 18 Volt.
Achtung: Für den Betrieb des Makita Akku Freischneiders DUR365UZ sind zwei Akkus mit derselben Kapazität (max. 5 Ah) erforderlich. Damit erreicht das Gerät eine Gesamtspannung von 36 Volt und damit einhergehend auch seine hohe Leistung.

Die hohe Motorleistung des Makita Akku Freischneider DUR365UZ fällt vielen Nutzern besonders positiv auf. Gärtner, die mit diesem Modell einen Benzin-Freischneider ersetzt haben, waren über die starke Leistung am meisten überrascht. Zusätzlich entfallen der hohe Lärmpegel, die Bildung von Abgasen und die Probleme beim Starten des Benzinmotors.

Aufgrund der vergleichsweise geringen Lautstärke ist der Makita Akku Freischneider DUR365UZ vor allem für lärmsensible Gebiete wie Wohnanlagen, Krankenhäuser oder Schulen einsetzbar. Bei der Verwendung des Metallscherblattes erreicht der Freischneider einen Schallleistungspegel von 86 dB(A) und ist damit bedeutend leiser als benzinbetriebene Geräte.

Für Kritik sorgte bei Käufern vor allem der ständig wechselnde Lieferumfang. Artikelbeschreibung und Abbildungen suggerieren, dass das Gerät mit Schlagmesser ausgeliefert wird. Einige Käufer erhielten jedoch die Variante mit Fadenspule. Vor dem Kauf sollten sich Interessierte genau erkundigen, mit welchem Lieferumfang der Makita Akku Freischneider DUR365UZ ausgeliefert wird.

Vorteile:

  • Kostensparender Betrieb mit zwei 18 Volt Akkus
    Hohe Leistung durch 36 Volt Gesamtspannung
    Hohe Akkulaufzeit
    Teil des Makita Gartengeräte-Systems
    Bürstenloser Motor mit hoher Lebensdauer
    Inkl. Schutzhaube
    4-Zahn-Schlagmesser
    Mit Schultergurt
    Geringe Lautstärke (86 dB(A))
    Fadenkopf-Umbauset und Fadenkopf separat erhältlich

Nachteile:

  • Akkus und Ladegerät müssen separat erworben werden
    Unklarheiten beim Lieferumfang (4-Zahn-Messer, Fadenkopf)

Akku Freischneider kaufen – Diese Geräte sind für viele Anwender gut geeignet

Ein Akku Freischneider ist, je nach Ausstattung, für verschiedene Arbeiten rund um Garten und Grundstück geeignet. Dichtes Unkraut, Dickicht, Büsche und verholzte Sträucher lassen sich mit dem Akku Freischneider ebenso bearbeiten wie hohes Gras und Rasenkanten.

Beim Kauf müssen neben dem Lieferumfang vor allem die technischen Daten beachtet werden. Wer beispielsweise eine hohe Leistung benötigt, wird mit einem Einstiegsgerät schnell an seine Grenzen kommen. Auch Lautstärke und Gewicht dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Wir klären zunächst, welche Spezifikationen beim Kauf eines Akku Freischneiders besondere Bedeutung zukommt und stellen außerdem Geräte vor, die den meisten Hobbygärtnern gerecht werden können.

Antriebsart Akku – Das Wichtigste zu Kapazität und Leistung

Motorbetriebene Geräte sind zwingend auf eine Energiequelle angewiesen. Der Akku Freischneider ist dabei so flexibel einsetzbar wie ein benzinbetriebenes Gerät. Neben der hohen Flexibilität sind Akku Freischneider außerdem vergleichsweise leise, leicht und sicher im Betrieb. Anders als bei Elektrogeräte kann hier nicht versehentlich das Kabel durchschnitten werden.

Den technischen Daten des Akkus muss man beim Kauf besondere Beachtung schenken. Spannung und Kapazität bestimmen nämlich, wie lange das Gerät verwendet werden kann, bevor der Akku wieder aufgeladen werden muss. Auch die verwendete Technologie spielt eine große Rolle.

Darauf sollten Käufer achten:

  • Akku Technologie: Gartengeräte der aktuellen Generation sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Zu ihren wichtigsten Eigenschaften und Vorteilen gehört unter anderem, dass sie keinen Memory-Effekt aufweisen und so jederzeit und unabhängig vom Ladezustand eingesetzt werden können. Ihre Lebensdauer ist außerdem der von Ni-MH- oder Ni-CD-Akkus überlegen.
  • Akku Kapazität: Die Akku-Kapazität wird in Amperestunden angegeben (Ah) und entscheidet darüber, wie viel Energie der Akku fasst. Je höher der Wert, desto länger die Lade- aber auch die Arbeitszeit. Für Akku Freischneider empfehlen sich Akkus, deren Kapazität mind. 2,5 Ah beträgt.
  • Spannung: Bei Akku Gartengeräten haben sich zwei Nenngrößen etabliert. Auf dem Markt sind überwiegend Geräte mit 18 und 36 Volt erhältlich. Weil sich die Leistung des Motors unter anderem aus der Spannung des Akkus ergibt, sind Geräte mit 36 Volt die leistungsfähigere Variante. Vereinzelt bieten Hersteller auch Akku Freischneider mit 40 Volt an. In Kombination mit einer hohen Kapazität können diese Akku Freischneider auch im semiprofessionellen Anwendungsbereich überzeugen.

Faden oder Messer? – Das richtige Zubehör

Viele Akku Freischneider werden mit wechselbaren Aufsätzen geliefert und können wahlweise mit einem Messer oder mit einem Fadenkopf verwendet werden. Während der Fadenkopf vor allem für feinere Arbeiten wie den Rasenkantenschnitt geeignet ist, gehen gröbere Arbeiten mit dem Messer effizient von der Hand.

Beim Kauf muss man sich jedoch gelegentlich zwischen einem der beiden Aufsätze entscheiden. Wichtig ist hier darauf zu achten, ob der Hersteller den jeweiligen anderen Aufsatz im Sortiment führt.

Lieferengpässe oder Ausverkäufe können sonst dazu führen, dass man neben dem Akku Freischneider auch noch einen Rasentrimmer kaufen muss. In vielen Fällen ist dies jedoch nicht nötig, da der Freischneider mit dem passenden Fadenkopf-Umbauset den Rasentrimmer durchaus ersetzen kann.

Die Größe von Fadenspule und Schnittmesser entscheidet darüber, wie effizient man mit dem Gerät arbeiten kann. Größere Schnittkreise ermöglichen dabei ein schnelles Vorankommen, während kleinere Werkzeuge gut für präzisere Arbeiten geeignet sind.

Für kleine und mittelgroße Gärten sind Schnittkreis-Größen zwischen 25 und 30 cm (Messer) und 30-40 cm (Fadenkopf) in der Regel ausreichend. Auf größeren Grundstücken und im semiprofessionellen Bereich kann man mit größeren Schneidwerkzeugen viel Zeit sparen.

Gewicht und Lautstärke

Das Gewicht von Akku Freischneidern wird in der Regel ohne Akku angegeben und ist spürbar geringer als das von Benzin Freischneidern. Handelsübliche Geräte wiegen zwischen vier und fünf Kilogramm und sind damit für alle Personengruppen gut geeignet.

Zum Lieferumfang gehört in vielen Fällen ein Tragegurt, sodass auch längere Arbeitseinsätze problemlos bewältigt werden können. Weil mit dem Gerät nur am Boden gearbeitet wird, kommt dem Gewicht jedoch insgesamt eine geringere Bedeutung zuteil.

Frauen, Senioren, Jugendliche und Personen mit geringerer Körperkraft wissen ein möglichst leichtes Gerät jedoch sehr zu schätzen. In diesen Fällen sollte es idealerweise die 5kg-Marke nicht überschreiten.

Beim Faktor Lautstärke tun sich bei den Herstellern größere Unterschied auf. Wer einen Garten in einem lärmsensiblen Bereich pflegen möchte, ist mit einem Akku Freischneider gut beraten. Sie sind deutlich leiser als Benzin Freischneider und in vielen Fällen auch den elektrisch angetriebenen Geräten überlegen.

Bei der Verwendung eines Schlagmessers entstehen in der Regel etwas höhere Schallleistungspegel als bei Arbeiten mit der Fadenspule. Leise Geräte erzielen dabei eine Lautstärke von ca. 85 dB(A) und eignen sich besonders gut für die Grundstückspflege in der Nähe von Schulen, Krankenhäusern, Seniorenheimen oder in dicht bebauten Nachbarschaften.

Einige Geräte erzielen Schallleistungspegel jenseits der 100 dB(A). Diese sind nur dann eine gute Option, wenn das Gerät in weniger lärmempfindlichen Orten zum Einsatz kommt.

Platz 2 & 3:

2. Grizzly Akku-Sense Freischneider AS4026

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Akku Freischneider, 40 Volt, 2,5 Ah, mit bürstenlosem Motor, 3-Zahn-Messer (26 cm Schnittkreis), Doppelfadenspule (30 cm Schnittkreis), inkl. Akku und Ladegerät, Netto-Gewicht: 4,3 kg, Schallleistungspegel: 94 dB(A) (Fadenkopf), 100 dB(A) (3-Zahn-messer)

Preis-Leistungs-Sieger: Der Grizzly Akku-Sense Freischneider AS4026 ist ebenfalls Teil eines Gartengeräte-Systems. Im Gegensatz zum Makita Akku-Freischneider sind hier jedoch das Ladegerät und ein Akku im Lieferumfang enthalten. Dies führt nicht nur zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern sorgt auch dafür, dass das Gerät direkt einsatzbereit ist.

Der Akku ist mit 40 Volt Spannung leistungsstark ausgerüstet und verfügt über eine Kapazität von 2,5 Ah. Weil er außerdem mit zwölf weiteren Geräten der 40-V-Serie von Grizzly kompatibel ist, eignet sich der Grizzly Akku-Sense Freischneider AS4026 ideal für den Einstieg in das Gartengeräte-System des Herstellers.
Die Akkulaufzeit wird von vielen Nutzern auf etwa eine Stunde geschätzt. Wer dabei eine Arbeitspause vermeiden will, sollte einen zweiten Akku vorhalten. Mit einer Ladezeit von ca. 75 Minuten liegt der Akku dabei im durchschnittlichen Bereich.

Zum Lieferumfang gehören neben Akku und Ladegerät eine Fadenkopfspule und ein Metall-Schneideblatt (3-Zahn). Mit beiden Scherköpfen lassen sich die typischen Arbeiten im Einsatzgebiet des Freischneiders zufriedenstellend bewältigen. Laut Käuferberichten geht der Umbau einfach und schnell von der Hand.
Ohne Akku wiegt der Grizzly Akku-Sense Freischneider AS4026 etwa 4,3 kg und ist damit angenehm in der Handhabung. Ein Schultertragegurt sorgt zusätzlich für ermüdungsfreies Arbeiten und ermöglicht vor allem Frauen und Personen mit geringerer Körperkraft längere Einsätze ohne Arbeitspausen.

Auch bei der Lautstärke fällt das Gerät positiv auf. Beim Einsatz des Fadenkopfes beträgt der Schallleistungspegel 94 dB(A). Das 3-Zahn-Messer ist hingegen etwas lauter: Hier können Werte von bis zu 100 dB(A) erreicht werden.

Für Kritik sorgen nur die etwas umständliche Montage des Gerätes und die Verarbeitungsqualität der Rohrverbinder. In Einzelfällen kann es hier durch zu fest angezogene Schrauben zu Brüchen kommen. Weil die Verbinder aus Gusseisen bestehen, sind sie außerdem nicht unbegrenzt schlagfest.

Vorteile:

  • Hohe Akkuleistung (40 Volt)
    Mittlere Akku-Kapazität (2,5 Ah)
    Teil des Grizzly Gartengeräte-Systems
    Bürstenloser Motor mit hoher Lebensdauer
    3-Zahn-Schlagmesser aus Metall (Ø 26 cm)
    Fadenkopf (Ø 30 cm)
    Mit Schultergurt
    Geringe Lautstärke (86 dB(A))
    Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten

Nachteile:

  • Umständliche Montage
    Empfindlicher Rohrverbinder aus Gusseisen

3. ATIKA FC 40-255 Akku Profi Freischneider

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Akku Freischneider, 36 Volt, 4 Ah, mit bürstenlosem Motor, 3-Zahn-Messer (25,5 cm Schnittkreis), Fadenkopf mit Doppelmähfaden (33 cm Schnittkreis), inkl. Akku und Ladegerät, Netto-Gewicht: 3,6 kg, Schallleistungspegel: 94 dB(A) (Fadenkopf), 100 dB(A) (3-Zahn-messer)

Günstig, mit kleinen Schwächen: Auch der ATIKA FC 40-255 Akku Profi Freischneider ist Teil eines Gartengeräte-Systems und kann mit bereits vorhandenen Akkus desselben Systems verwendet werden. Der Lieferumfang enthält einen Akku und ein Ladegerät, sodass auch ein Betrieb abseits des Systems problemlos möglich ist.

Mit einer Kapazität von 4 Ah und einer Spannung von 36 Volt wird dieser Akku Freischneider auch hohen Ansprüchen an die Gartenpflege gerecht. Die Käufer loben neben der überzeugenden Leistung des Gerätes auch die zwei Arbeitsmodi.

Der Eco-Modus legt den Schwerpunkt dabei auf die Akkulaufzeit. Im Normalmodus hingegen ruft der Nutzer die volle Leistung des Gerätes ab. Durch die zwei Leistungsstufen ist das Gerät sowohl für Gelegenheitsnutzer als auch für den regelmäßigen Einsatz gut geeignet.
Zur hohen Funktionalität tragen auch die verschiedenen Aufsätze bei. Der Lieferumfang umfasst ein 3-Zahn-Messer für gröbere Arbeiten und einen Fadenaufsatz für das Trimmen der Rasenkanten.

Bei der Handhabung fallen vor allem das geringe Gewicht von nur 3,6 kg (ohne Akku) sowie der im Lieferumfang enthaltene Schultergurt auf. Problematisch ist allerdings der Vibrationswert. Im Datenblatt mit <2,0 m/s angegeben, berichten einige Nutzer darüber, dass sich die Vibrationen bei der Arbeit negativ bemerkbar machen.
Außerdem fiel auf, dass das Schneidmesser nicht sofort stoppt, wenn man das Gerät abschaltet. Weil es im laufenden Betrieb nicht sichtbar ist, müssen Nutzer hier besondere Vorsicht walten lassen.

Vereinzelt traten auch bei der Montage Probleme auf. Neben qualitativ minderwertigen Schrauben sorgten auch die mangelnde Schärfe des Messers sowie der minderwertige, mitgelieferte Schneidfaden für Kritik.

Wer sich das Schärfen des Messers zutraut und den Schneidfaden durch ein hochwertigeres Produkt ersetzt, erhält mit dem ATIKA FC 40-255 Akku Profi Rasentrimmer Freischneider ein leistungsfähiges Gerät zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

Vorteile:

  • Hohe Akkuleistung (36 Volt)
    Hohe Akku-Kapazität (4 Ah)
    Zwei Betriebsmodi (Eco, Normal)
    Stufenlos verstellbarer, ergonomischer Handgriff
    Teil des ATIKA Gartengeräte-Systems
    Einfache Montage
    Werkzeuglos zerlegbar dank Steck- und Schraubsystem
    Bürstenloser Motor mit hoher Lebensdauer
    3-Zahn-Schlagmesser aus Metall (Ø 25,5 cm)
    Fadenkopf (Ø 33 cm)
    Mit Schultergurt
    Akku und Ladegerät im Lieferumfang enthalten

Nachteile:

  • Lauter als vergleichbare Geräte (bis zu 100 dB(A))
    Geringe Schärfe des Messers
    Hohe Übertragung von Vibrationen
    Lange Nachlaufzeit des 3-Zahn-Messers (Verletzungsgefahr)

Fazit

Trotz des vergleichsweise hohen Anschaffungspreises ist der Makita Akku Freischneider DUR365UZ vergleichbaren Geräten in vielen Punkten überlegen. Die von Makita-Geräten gewohnte hochwertige Verarbeitungsqualität überzeugt dabei ebenso wie die hohe Leistung und das mitgelieferte Zubehör.

Der Makita Akku Freischneider DUR365UZ ist für gleichermaßen für die Verwendung in großen Gärten und im semi-professionellen Umfeld geeignet. Der vergleichsweise große Schnittkreis sorgt für eine hohe Effizienz bei der Arbeit. Die vergleichsweise geringe Lautstärke macht außerdem den Einsatz in lärmsensiblen Bereichen möglich.

Der Grizzly Akku-Sense Freischneider AS 4026 überzeugt mit seiner hohen Leistung ebenfalls im mittelgroßen und großen Gärten. Der Schnittkreis ist dabei etwas kleiner als beim Makita Freischneider (30 cm mit Faden, 26 cm mit Messer). Die geringere Akkukapazität legt ebenfalls den Schwerpunkt auf den privaten Anwendungsbereich.

Mit 40 Volt Spannung verspricht der Akku jedoch eine hohe Motorleistung, die auch in der Praxis nicht enttäuscht. Bei einem mittleren Gewicht und einer durchschnittlichen Lautstärke ist der Grizzly Akku-Sense Freischneider AS 4026 eine gute Wahl für Hobbygärtner mit gehobenen Ansprüchen an die Leistung.

In kleinen bis mittelgroßen Gärten sowie im gelegentlichen Einsatz überzeugt der ATIKA FC 40-225 Akku Profi Rasentrimmer Freischneider vor allem mit seinem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses kann viele Nutzer über kleinere Mängel hinwegtrösten.

Anders als der Name vermuten lässt, kann das Gerät jedoch nicht für den professionellen Einsatz empfohlen werden. Die Verarbeitungsqualität ist für den privaten Anwendungsbereich ausreichend, für hohe Profi-Ansprüche jedoch nicht ausgelegt. Der relativ kleine Schnittkreis spielt seine Stärke auch eher auf kleineren Grundstücken aus.

Bildquelle Header: Mowing the grass © Depositphotos.com/Volga2019