Die 5 Besten Faltbaren Bollerwagen (2019) im Test!

Der faltbare Bollerwagen – Leichter Transport von Kind und Kegel

Ein faltbarer Bollerwagen ist der optimale Begleiter bei vielen Ausflügen, im Urlaub und natürlich auch beim Einkauf. Ob Gepäck oder schwere Utensilien, wie beispielsweise Getränkekisten, oder natürlich auch der sichere und bequeme Transport der „lieben Kleinen“: ein faltbarer Bollerwagen bietet stets eine optimale und vor allem bequeme Transportmöglichkeit.

Testsieger:

Angebot
1. Hauck Eco Mobil – Bollerwagen, Handwagen, Transportwagen

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Perfekt für Freizeit und Urlaub

Vorteile:

  • besonderer Komfort bei dem Transport von Kindern
  • vielseitig einsetzbar
  • mit einem Sonnendach ausgestattet
  • breite Reifen mit Kugellager
  • bequeme Sitzpolster
  • abnehmbares Sonnendach
  • besonders Kippsicher
  • hohe Qualitäts-Ausstattung

Nachteile:

  • geringes Ladevolumen
  • nicht für die Gartenarbeit geeignet

Kaufratgeber für faltbare Bollerwagen

Vor allem unterscheiden sich faltbare Bollerwagen in ihrer Ausstattung. Erhältlich sind sie sowohl mit als auch ohne Dach. Weitere Aspekte, die es beim Kauf eines faltbaren Bollerwagens zu beachten gilt, beziehen sich vor allem auf die Verarbeitungsqualität, die Manövrierfähigkeit und unter anderem auch, auf welchem Untergrund sie zum Einsatz kommen sollen.

Die Verarbeitungsqualität ist das A und O beim faltbaren Handwagen

Während früher ausschließlich kompakte Holz-Bollerwagen auf dem Markt erhältlich waren, so sind diese heute weitgehend durch die praktischen, leichten und gut verstaubaren Klapp-Bollerwagen abgelöst worden. Die Holzbollerwagen verfügten über deine durchgehende Holzplatte am Boden und boten dementsprechend eine absolute Transportsicherheit.

Die heutigen klappbaren Modelle verfügen aber natürlich nicht über einen solchen festen Holzboden. Daher ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass diese Modelle über ein stabiles Metallgestell verfügen.

In der Regel sind die Chassis daher aus Stahl gefertigt und verfügen über einen Klappmechanismus, damit sie problemlos und platzsparend im Kofferraum transportiert werden können. Sowohl die Ladefläche als auch die Seitenwände sind bei diesen Modellen aus strapazierfähigem Polyester gefertigt. Manche Bollerwagen sind darüber hinaus auch noch mit zusätzlichen Sitzpolstern ausgestattet.

Die Vor- und Nachteile der faltbaren Bollerwagen

  • geringes Eigengewicht
  • platzsparendes Verstauen
  • praktische Sitzmöglichkeit für Kinder
  • erhältlich mit und ohne Sonnendach
  • abhängig vom Modell ist die Belastbarkeit nur gering
  • nicht alle Modelle verfügen über eine ausreichende Stabilität

Zu den zu erfüllenden Qualitätsmerkmalen zählen vor allem die Belastbarkeit und die vom Hersteller angegebene Höchstbeladung. Ebenso sind der Zustand der Stoffummantelung sowie die Reifen und des Gestells entscheidende Faktoren, die eine gute Qualität ausmachen.

Der faltbare Bollerwagen: Besser mit oder ohne Dach?

Betrachtet man ausschließlich den Gesichtspunkt Dach oder nicht, so hängt das in erster Linie von den persönlichen Vorlieben und Einsatzgebieten ab.

Viele Eltern, die einen faltbarer Bollerwagen für den Transport ihrer Kinder anschaffen, entscheiden sich häufig für Modelle mit Dach. Schließlich kommt ein Bollerwagen gerade beim guten Wetter zum Einsatz. Die Sonne, die auf der einen Seite dafür sorgt, dass man Lust dazu bekommt, einen schönen Ausflug mit der Familie zu unternehmen, birgt aber auch leider immer das Risiko eines Sonnenbrandes in sich.

Hier hilft das Dach des faltbaren Bollerwagens, den lieben Kleinen neben der Sonnencreme einen zusätzlichen Schutz zu bieten. Nicht selten machen gerade die ganz kleinen Kinder einen Mittagsschlaf im Bollerwagen. Da erweist sich ein Sonnendach natürlich als sehr praktisch. Das Gleiche gilt aber natürlich auch, wenn das Wetter wider Erwarten einmal umschlägt und es plötzlich zu regnen beginnt. Auch hier bietet ein Dach entsprechenden Schutz.

Ein zusätzliches Dach bietet aber nicht nur den Kindern, die im Bollerwagen transportiert werden einen zusätzlichen Schutz. Auch bei Ausflügen, wie zum Beispiel Vatertags-Touren oder Wanderungen, oder auch bei dem Besuch eines Festivals, bei dem die Kinder nicht involviert sind, kann eine Bedachung einige Vorteile bieten. Beispielsweise bleiben die transportieren Getränke länger kühl, da sie nicht permanent der Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind. Andere Utensilien, wie beispielsweise eine Fotoausrüstung, Laptops und ähnlich empfindliches Equipment, werden so vor der Sonne geschützt. Auch bei leichtem Nieselregen kann ein Dach das Transportgut durchaus schützen. Allerdings sollte man hier auch wissen, dass die Dächer in der Regel nicht als explizit wasserdicht ausgeschrieben sind.

Viele vertreten jedoch die Meinung, dass sowohl bei tiefstehender Sonne, als auch bei starken Regen, ein Dach eher nur bedingt nutzbringend ist, da es an den Seiten keinen ausreichenden Schutz bietet, um die Widrigkeiten des Wetters abzuwehren. Wie Eingangs schon gesagt, muss diese Entscheidung jeder für sich selber treffen, ob er lieber einen klappbaren Bollerwagen mit oder ohne Dach erwirbt.

Die Manövrierfähigkeit als relevanter Gesichtspunkt

Bei der Manövrierfähigkeit von klappbaren Bollerwagen wird unterschieden zwischen:

  • beweglichen Vorderachsen
  • starren Vorderachsen mit schwenkbaren Rädern

Die unterschiedliche Funktionsweise dieser beiden Achsen besteht darin, dass sich bei beweglichen Vorderachsen während des Zugs an der Deichsel die Achse in die entsprechende Richtung bewegt. Bei der starren Achse hingegen sind die Räder frei und um 360 Grad schwenkbar. Häufig ist die Lenkung einer solchen Achse jedoch unflexibler.

Wichtig zu wissen ist aber auch, dass Faktoren wie Räderabstand und Länge des Wagens ebenfalls einen Einfluss auf die Manövrierbarkeit haben. Daher gibt es auch durchaus Modelle mit einer starren Achse, die sich durchaus mit einer guten Manövrierfähigkeit auszeichnen. Dennoch gibt es nur wenige Modelle mit starrer Achse, die entsprechend überzeugend wirken. Gründe dafür sind:

  • unbewegliche Vorderachse
  • zu hoher Reifenabstand

Faltbare Bollerwagen mit einer beweglichen Vorderachse lassen sich in der Regel besser und auch intuitiver lenken. Allerdings gilt auch hier: Ist der Abstand zwischen den Rädern zu groß und der Wagen darüber hinaus auch noch sehr lang, kann unter Umständen ein Bollerwagen mit starrer Vorderachse die bessere Alternative bieten.

Manövrierfähigkeit und stabiles Fahrverhalten gehören eng zusammen

Nicht nur die Manövrierfähigkeit, sondern auch das Fahrverhalten ist ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung eines faltbaren Bollerwagens. Wie stabil sich das Fahrverhalten in einer Kurve zeigt, hängt vor allem von der Breite der Achsen ab.

Je breiter die Achsen sind, desto stabiler stellt sich das Fahrverhalten in einer Kurve dar. Das bedeutet, es ist unwahrscheinlich, dass der vollbeladene Bollerwagen in einer Kurve umfällt.

Wichtig: Die Kippgefahr wird reduziert, indem immer auf eine regelmäßige Lastenverteilung geachtet wird.

Auf welchem Untergrund soll der Bollerwagen zum Einsatz kommen?

Grundsätzlich lässt sich sagen, je breiter die Reifen, desto größer sind ihre Einsatzmöglichkeiten. Bollerwagen können mit unterschiedlicher Bereifung ausgestattet sein.

Handelt es sich beispielsweise um Hartplastikreifen, so eignen sich diese in der Regel eher für asphaltierte Straßen oder sehr feste Waldwege.

Breite Gummireifen hingegen eignen sich besonders am Strand, im Wald und auf Wiesen.

Da Luftreifen besonders flexibel sind, eignen sich diese eigentlich auf jedem Untergrund.

Vor- und Nachteile breiter Luftreifen

  • sie passen sich jedem Untergrund gut an
  • die Gefahr, im Matsch stecken zu bleiben, ist gering
  • sie eignensich auch sehr gut am Strand bzw. auf Sand
  • sie bergen die Gefahr einer Panne


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Fuxtec faltbarer Bollerwagen FX-CT500

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Faltbarer Bollerwagen mit Sonnendach

Sekundenschneller Auf- und Abbau: Der Fuxtec faltbarer Bollerwagen FX-CT500 ist mit einem Sonnendach, einer Hecktasche und einer zusätzlichen Tragetasche zum Transportieren ausgerüstet. Zu den sehr gemütlichen und rückenunterstützenden Bollerwagenmatten gesellen sich noch Anschnallgurte für die optimale Sicherheit der Kinder.
Der Bollerwagen der CT Serie beeindruckt vor allem durch seine Belastbarkeit von 75 kg und natürlich durch seine hervorragende Manövrierfähigkeit.

Das Sonnendach des Fuxtec FX-CT500 ist darüber hinaus auch noch mit einem mittleren Lichtschutzfaktor ausgestattet. Insgesamt beträgt der UV-Schutz etwas über 90 %.

Kunden empfinden das sehr leichte Lenken und Ziehen als besonders angenehm. Zudem lässt er sich mit nur einem Handgriff äußerst kompakt und platzsparend zusammenklappen. Zusammengeklappt ist er gerade mal 15 cm tief. Ebenfalls großen Anklang findet die Schutzhülle, die über den Bollerwagen gezogen werden kann, wenn er sich im zusammengeklappten Zustand befindet.

Vorteile:

  • schnelles Zusammenklappen auf ein Mini-Maß von 15 cm Tiefe binnen von Sekunden
  • höhenverstellbarer Handgriff
  • Standfüße sorgen für Standfestigkeit im zusammengeklappten Zustand
  • Feststellbremse an den Vorderrädern
  • dank ausziehbarer Carbonstangen ist der Bollerwagen in kurzer Zeit mit oder ohne Dach aufgebaut
  • UV-Schutz-Sonnendach mit Lichtschutzfaktor 17
  • für den problemlosen Transport im zusammengeklappten Zustand mit einer Schutzhülle ausgestattet
  • Bodeneinlage ist mit Schaumstoff ausgepolstert
  • belastbar mit bis zu 75 kg
  • kippsicher auf 4 großen kugelgelagerten breiten Rädern aus Gummi, Durchmesser (19 cm)

Nachteile:

  • nicht für Gartenarbeit geeignet

3. Fuxtec faltbarer Bollerwagen FX-CT700

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Faltbarer Bollerwagen mit Sonnendach

Leicht zu lenken: Der Fuxtec faltbarer Bollerwagen FX-CT700 weist nicht nur eine komfortable und stabile Bauweise auf, sondern eignet sich auch hervorragend für den Transport von Kindern. Durch die Ausstattung mit einem Aufsteckdach sind die Kinder stets vor Sonne und Regen geschützt. Um es den Kindern wirklich bequem zu machen, verfügt der Fuxtec FX-CT 700 darüber hinaus auch noch über ein zwar dünnes, aber trotzdem sehr komfortables Sitzpolster. Die mit dem Fuß bedienbare Feststellbremse ist nicht nur komfortabel, sondern sorgt für zusätzliche Sicherheit. So kann der Bollerwagen auch an einer Hanglage nicht einfach wegrollen.

Doch vor dem Bremsen steht natürlich seine Manövrierfähigkeit. Dieser Bollerwagen lässt sich besonders leicht lenken und selbst bei ungleichmäßiger Lastverteilung liegt er souverän und stabil in der Kurve. Die Vorderräder, die um 360° drehbar sind, sorgen natürlich auch für ein komfortables Handling. Ausgestattet ist der Bollerwagen mit einem stabilen, leichten Rahmen aus Stahlrohr. Dank seiner praktischen Falt-Funktion ist sowohl der Auf-, als auch der Abbau schnell und einfach zu handhaben.

Außerdem überzeugt Kunden dieser Bollerwagen durch sein maximales Ladegewicht von ganzen 150 kg, dabei weist er lediglich ein Eigengewicht von 11 kg auf.
Die Bereifung mit sehr schmalen Reifen bewirkt bei Verbrauchern jedoch einen Punktabzug, da somit die Einsatzmöglichkeiten auf gut befestigte Wege beschränkt bleiben.

Vorteile:

  • stabiler und leichter Rahmen aus Stahlrohr
  • die praktische Falt-Funktion sorgt für einen problemlosen Auf- und Abbau
  • für das komfortable Handling sorgen die 360° drehbaren Vorderräder
  • Ausgestattet mit zwei Transporttaschen zum Verstauen von Kleinteilen
  • 150 kg Ladegewicht
  • 11 kg Eigengewicht

Nachteile:

  • sehr schmale Reifen, die sicher eher für Asphalt und festgetrampelte Waldwege eignen

4. SAMAX Bollerwagen Handwagen faltbar

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Faltbarer Bollerwagen ohne Sonnendach

Flexibel und robust: Der SAMAX Bollerwagen Handwagen faltbar lässt sich sehr schnell und unkompliziert verstauen, da er im eingeklappten Zustand nur sehr wenig Platz in Anspruch nimmt. Im zusammengeklappten Zustand benötigt er gerade einmal einen Raum von 17 x 50 x 77 cm. Gerade längere Strecken lassen sich dank des komfortablen Griffs mühelos zurücklegen.

Belastbar ist der große Innenraum mit den Maßen 77 x 46 x 25 cm mit bis zu 80 kg. Dank der Offroad-Räder mit einem Durchmesser von 17 cm ermöglicht dieser Bollerwagen auch den Transport von großen Lasten problemlos auf unwegsamem Gelände.
Das Gesamtgewicht von 10,5 kg macht den Bollerwagen von SAMAX besonders handlich und leicht.

Besonders gelobt wird die Robustheit dieses Bollerwagens, die sich laut Käufern besonders durch das Stahlgestell, das mit einem Polyesterstoff umspannt ist, widerspiegelt. Bemängelt werden hingegen das fehlende Sonnendach und die nicht vorhandene Feststellbremse.

Vorteile:

  • geringes Eigengewicht
  • dank seiner Reifen auf unterschiedlichem Untergrund zu verwenden
  • bietet mit seinem großen Ladevolumen viel Platz
  • lässt sich leicht verstauen und transportieren
  • bietet eine hohe Qualität und Robustheit

Nachteile:

  • mittelmäßige Manövrierfähigkeit
  • keine Überdachung erhältlich
  • nicht für die Gartenarbeit geeignet
  • keine Feststellbremse

Angebot
5. Sekey faltbarer Bollerwagen Folding Wagon

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Faltbarer Bollerwagen ohne Sonnendach

Mehrzweckwagen mit hoher Qualität: Der Sekey faltbarer Bollerwagen Folding Wagon eignet sich für verschiedene Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel für das Camping oder auch für das Picknick, zum Einkaufen und ebenso für viele andere Outdoor-Aktivitäten. Ausgestattet ist der Bollerwagen mit großen Rädern und einem robusten Rahmen. Er verfügt über eine Traglast von 120 kg und wiegt nur 11 kg.

Zudem lässt sich der Sekey Bollerwagen mit wenigen Handgriffen auf- und abbauen. Die beiden Universal Vorderräder sorgen dafür, dass sich der Bollerwagen den verschiedenen Bodenbelägen anpasst. Im zusammengeklappten Zustand weist der Bollerwagen nur noch eine Dicke von 18 cm auf, damit lässt er sich bequem und einfach im Kofferraum verstauen.
Das stabile Stahlrohrgestell verleiht dem Bollerwagen die benötigte Stabilität, ebenso wie das robuste Oxfordgewebe.

Kunden zeigen sich beeindruckt von den Qualitätsmerkmalen des Bollerwagens und der hochwertigen Verarbeitung. Außerdem lässt sich das Oxford Gewebe laut Verbrauchern sehr leicht reinigen, da es wasserdicht und doppelt geschichtet ist.

Vorteile:

  • robustes Stahlgestell
  • mehrfach beschichtetes Oxfordgewebe
  • extra große Räder
  • lässt sich leicht verstauen und transportieren
  • bietet eine hohe Qualität und Robustheit

Nachteile:

  • keine Überdachung erhältlich
  • nicht für die Gartenarbeit geeignet
  • keine Feststellbremse

Fazit

Die Einführung der klappbaren Bollerwagen hat dazu beigetragen, dass diese aus vielen Haushalten gar nicht mehr wegzudenken sind. Er bietet in vielerlei Hinsicht großen Komfort und Bequemlichkeit für Alleinstehende, Familien und Gruppen.

Ob nun ein Ausflug in Zoo geplant ist, oder es doch lieber ein Picknick im Park sein soll. Oder aber der Bollerwagen als zuverlässiges Transportmittel zum Beispiel bei einem Vatertagsausflug oder am 1.Mai dienen soll, stets sorgt er für Entlastung und einen bequemen Transport.

Für Familienausflüge eignet sich das Hauck Eco Mobil – Forest Green besonders gut. Die Kinder können dank eines Sonnendachs und der hervorragenden Polsterung den vollen Komfort genießen. Auf dem gleichen Level liegt der Fuxtec faltbarer Bollerwagen FX-CT500, der ebenso alle Annehmlichkeiten für die Kinder bietet, der sich darüber hinaus aber auch noch binnen von Sekunden auf ein Mini-Maß zusammenklappen lässt.

Der Fuxtec FX-CT700 ermöglicht eine wirklich schwere Beladung. Immerhin kann er bis zu 150 kg sicher transportieren. Auch hier wurde an die entsprechende Beschattung gedacht, denn auch dieser Bollerwagen ist mit einem abnehmbaren Sonnendach ausgestattet. Besonders vorteilhaft ist bei dieser Version die Feststellbremse, die insbesondere Touren in hügeligem Gelände sehr viel sicherer macht.

Sowohl zum Transport von Kindern als auch Getränkekisten und vielen anderen Utensilien ist der SAMAX Handwagen Bollerwagen faltbar gut geeignet. Jedoch kann er weder mit einem Sonnendach, noch mit einer Feststellbremse punkten. Obwohl es sich hier um einen kompakten und sehr stabilen Bollerwagen handelt, muss hier bedacht werden, dass seine Manövrierfähigkeit leider nicht ganz so optimal ist.

Zu den echten Mehrzweck-Outdoor-Trolleys mit großer Kapazität zählt ebenfalls der SEKEY faltbarer Bollerwagen Folding Wagon, der mit sehr großen Rädern ausgestattet ist. Er ist robust genug, um 120 kg transportieren zu können. Ein optimaler Bollerwagen für den Gepäcktransport. Eine Feststellbremse und ein Sonnendach gehören hier allerdings nicht zur Ausstattung.

Bildquelle Header: Flickr/Your Best Digs

Letzte Aktualisierung am 18.05.2019 um 22:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API