Terrassenbeläge WPC - optimal für die Neugestaltung Ihrer Terrasse

Aktualisiert am: 11.01.2022

Sie wollen ihre Terrasse neu gestalten? Dann ist ein WPC-Terrassenbelag eine großartige Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Terrasse zu verbessern und ihre Funktionalität zu erhöhen.

Seit seiner Entwicklung in den 1960er Jahren wird er aufgrund seines holzähnlichen Aussehens und seiner Eigenschaften wie Wasserfestigkeit und UV-Beständigkeit häufig für Außenbereiche wie Garten, Terrasse und Balkon verwendet. WPC-Terrassendielen werden aufgrund ihrer ökologischen Vorteile gegenüber Naturholz immer beliebter als traditionelle Holzdielen.

Die Verwendung von WPC wird bei Menschen, die ihre Terrasse verschönern möchten, immer beliebter. Zu den Vorteilen dieses Materials gehören neben der Ästhetik auch die geringen Wartungskosten und die lange Haltbarkeit im Außenbereich. Einer der Vorteile des WPC-Materials ist, dass es sein schönes Aussehen über viele Jahre hinweg beibehält. Dank seiner Witterungsbeständigkeit (UV, Regen, Frost usw.) behält Ihr Balkon für lange Zeit sein ursprüngliches Aussehen.

Terrassenbeläge aus WPC Testsieger* 2022

ECD Germany WPC Terrassenfliesen 30 x 30 cm 11er Spar Set für 1m² Teak Mosaik Holzoptik für Garten Balkon Bodenbelag mit Drainage Klicksystem Terrassendielen Balkonfliesen Klickfliesen Holzfliesen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die ECD Germany WPC Terrassenfliesen 30 x 30 cm

mit intelligentem Stecksystem ist eine stilvolle und praktische Lösung für Balkon, Terrasse und Garten. Die Terrassenfliesen sind pflegeleicht und geben Ihrer Terrasse ein sauberes und gepflegtes Aussehen.
Die Terrassenfliesen bestehen aus hochwertigem WPC-Material und sind daher sehr witterungsbeständig. Sie sind außerdem rutschfest, splittern nicht und bekommen keine Risse. WPC ist ein thermoplastisches Verbundmaterial und besteht aus Holz, Kunststoff und Zusatzstoffen.
Sie sind leicht zu verlegen, einfach zu pflegen durch die spezielle Oberflächenbehandlung, die das Eindringen von Schmutz verhindert.

Vorteile:
  • Robustes und langlebiges Material sorgt für Wetterbeständigkeit
  • Praktisches Klicksystem sorgt für müheloses Verlegen
  • Ist für jeden Outdoor Bereich geeignet
Nachteile:
  • Material ist schwer zuzuschneiden
WOLTU GTF001hgr WPC Terrassenfliesen Terrassendielen Fliese in Holzoptik Bodenbelag mit klicksystem Hellgrau (11 Stück / 1 m²)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die WOLTU GTF001hgr WPC Terrassenfliesen

bestehen aus Wood Plastic Composite, 60% Holzfasern und 30% Kunststoff, ein robustes, langlebiges Material mit elegantem Aussehen. Diese anklickbaren Terrassenfliesen sind ideal für die einfache und schnelle Gestaltung von Garten, Terrasse, Balkon und fast allen anderen ebenen Flächen im Innen- und Außenbereich. WOLTU Terrassenfliesen können je nach Projektbedarf miteinander kombiniert werden. Das Bodenbelagssystem ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Wählen Sie einfach die Größe, die am besten zu Ihrem Raum passt!

Vorteile:
  • Die Fliesen sind sehr pflegeleicht
  • Resistent gegen Schimmel, Pilz - & Insektenbefall
  • Mehrere Farben sind miteinander kombinierbar
Nachteile:
  • Teilweise zu wenig Holzoptik
Deuba WPC Fliesen 30x30cm 44er Set 4m² Stecksystem Drainage Zuschneidbar Terrasse Balkon Garten klick Klassik Terrakotta

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Deuba WPC Fliesen 30x30cm

werden aus 100% recyceltem Kunststoff hergestellt. Er ist ein stabiles, wasserfestes und langlebiges Material, das sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden kann. Das Produkt wird in Form von Fliesen mit einer Größe von 30 x 30 cm und einer Dicke von 3 mm geliefert. Dadurch ist es möglich, den Bodenbelag in jeder Form und Größe zu verlegen. Auch die Verlegung selbst ist sehr einfach und erfordert nur einen Schraubenzieher. Der Hauptvorteil dieser Art von Material ist die hohe Stabilität und Zuschneidbarkeit.

Vorteile:
  • Fliesen sind individuell zuschneidbar
  • Sie können im Innen- und Außenbereich verlegt werden
  • Das stabile Material schützt vor Rissen und Brüchen
Nachteile:
  • Teilweise entstehen nach Regen Wasserflecken

Woraus besteht WPC?

WPC steht für „Wood-Plastic-Composite“, ein Verbundwerkstoff, der zu 60 Prozent aus Holz und zu 40 Prozent aus Kunststoff und künstlichen Zusätzen besteht. Die Materialien werden durch ein Verfahren namens Extrusion kombiniert. Ein auf diese Weise entstehendes Dielenbrett ist also ausgesprochen robust, neigt aber im Gegensatz zur Holzdiele nicht zum Splittern oder Faulen. Die Dielen werden daher oft auch Barfußdielen genannt. Dieses Material ist ideal für die Abdeckung von Terrassen, da es witterungsbeständig ist, einschließlich Schnee und Regen.

WPC als Material für Terrassenbeläge

WPC als Material für Terrassendielen ist auf dem Markt weit verbreitet. Der Vorteil dieser Materialien ist, dass sie langlebig und pflegeleicht sind. Das bedeutet, dass Sie Ihren Außenbereich genießen können, ohne sich jeden Tag um dessen Pflege kümmern zu müssen. Wenn Sie jedoch WPC als Material für Ihre Terrassendielen verwenden möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie ein Material mit Qualitätsmerkmalen wie hoher Dichte und UV-Schutz wählen. Andernfalls könnte sich das Holz mit der Zeit verziehen oder verfärben. Achten Sie außerdem darauf, wie viel Gewicht Ihre Terrasse tragen muss, bevor Sie sich für eine bestimmte Art von WPC entscheiden, denn manche Arten halten schweren Lasten nicht stand. Und schließlich sollten Sie bedenken, dass es heute verschiedene WPC-Qualitäten auf dem Markt gibt. Sie müssen also ein wenig recherchieren, bevor Sie sich für einen Typ entscheiden.

Sind Terrassenbeläge aus WPC winterfest und für den Außenbereich geeignet?

Ja. WPC-Materialien sind die perfekte Lösung für den Außenbereich, da sie Feuchtigkeit abwehren und den Witterungseinflüssen widerstehen.

Terrassenbeläge aus WPC bieten einen erheblichen Schutz für Holzoberflächen sowie eine größere Steifigkeit und Haltbarkeit als herkömmliche Terrassenbeläge wie Terrassendielen oder Verbundbeläge. Terrassenbeläge verrotten nicht, splittern nicht und verziehen sich nicht wie Terrassenüberdachungen aus Kunststoff. Deshalb entscheiden sich viele Hausbesitzer für diese Art von Produkten anstelle altmodischer Terrassen. Allein die lang anhaltenden dekorativen Vorteile sollten ausreichen, um jeden Hausbesitzer davon zu überzeugen, dass Terrassenüberdachungen aus Kunststoff die richtige Wahl sind!

Wo kann ich Terrassenbeläge aus WPC überall verwenden?

Sie können WPC-Terrassendielen überall verwenden, da sie wasser- und witterungsbeständig sind. Sie verziehen sich nicht und bekommen auch bei extremen Wetterbedingungen keine Risse und sind außerdem leicht zu reinigen. Das macht sie zur perfekten Wahl für Terrassen, Balkone und sogar für Innenräume!

Wie verlegt man WPC-Terrassenbeläge richtig?

Das ist in den meisten Fällen einfach! Legen Sie Ihre Fliesen zunächst so aus, dass das Muster gerade ist und die Fugen so dicht wie möglich beieinander liegen.

Als Nächstes ritzen Sie die Rillen der letzten Lage mit Ihrem Teppichmesser ein. Verwenden Sie unbedingt Handschuhe, denn das kann ziemlich schwierig sein!

Die richtige Platzieren ist wahrscheinlich wichtiger als das korrekte Verlegen der Fliesen. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre WPC-Terrassenbeläge zu verlegen, wird das Platzieren dieser einige Zeit in Anspruch nehmen, aber das eigentliche Verlegen dauert nur etwa eine halbe Stunde pro Diele (je nach Länge), also höchstens ein bis zwei Stunden.

Dann werden die WPC-Terrassenbeläge einfach zusammengesteckt. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für einen schönen visuellen Effekt.

Vor- und Nachteile von Terrassenbelägen aus WPC

Viele Menschen entscheiden sich für Terrassendielen aus WPC, weil sie viele Vorteile gegenüber traditionellem Holz haben. Zum einen sind die Dielen sehr stabil und können eine Menge Gewicht tragen. Außerdem sind sie witterungsbeständig, d.h. sie verrotten oder verfaulen auch in feuchter Umgebung nicht. Und das Beste ist vielleicht, dass sie sehr pflegeleicht sind. Sie brauchen nur ab und zu ein feuchtes Tuch, um sie abzuwischen.

Der Nachteil von WPC-Terrassendielen ist, dass sie nicht ganz das natürliche Aussehen von Holz haben. Manche Leute finden es schwierig, diese Nachahmung zu kopieren, aber andere bevorzugen tatsächlich den künstlichen Look.

Fazit

WPC-Terrassenbeläge sind eine gute Wahl für Hausbesitzer, die eine pflegeleichte, witterungsbeständige Oberfläche wünschen, die auch schweren Lasten standhält. Sie sind einfach zu verlegen und in vielen verschiedenen Stilen und Farben erhältlich. Ganz gleich, ob Sie Ihre Terrasse, Ihren Balkon oder Ihren Innenraum erneuern möchten, WPC-Terrassenbeläge sind eine gute Option, die Sie in Betracht ziehen sollten!

Wenn Sie also auf der Suche nach einer erschwinglichen Veränderung für Ihr Haus sind, die Ihren Außenbereich vergrößert und einen stilvollen Look bietet, sollten Sie WPC-Terrassenbeläge in Betracht ziehen. Diese Materialien sind langlebig und witterungsbeständig, was sie resistent gegen Schäden und Fäulnis macht. Außerdem sind sie in einer Vielzahl von Stilen und Farben erhältlich! Ganz gleich, ob Sie Ihren Innenbereich oder Ihren Balkon verschönern möchten, WPC-Terrassenbeläge bieten dauerhafte Schönheit und Funktionalität.