Alu Gartentische - dekorative Tische für Garten, Terrasse und Balkon

Aktualisiert am: 28.04.2022

Gartentische aus Aluminium sind wetterfest, leicht und sehen oft sehr edel aus. Kein Wunder also, dass Alu-Gartentische zu den beliebtesten Gartenmöbeln gehören.

Update vom 28.04.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Alu Gartentische Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartentisch aus Alu, mit Pulverbeschichtung, ausziehbar, Breite: 100 cm, Länge: 175 cm (ausgezogen: 245 cm), Höhe: 76 cm

Hochwertig und ausziehbar: Der DEGAMO Ausziehtisch BAJAZZO

ist auf eine Länge von 245 cm ausziehbar und eignet sich laut Kundenrezensionen deshalb besonders gut, wenn man oft mit vielen Personen isst oder wenn Gäste kommen. Die Ausziehfunktion wird dabei als sehr gut und leichtgängig beschrieben.
Tischplatte und Beine bestehen beide aus Aluminium. Die Montage funktioniert sehr einfach, da nur ein Anschrauben der Tischbeine nötig ist, berichten Käufer des Alu-Gartentisches BAJAZZO von DEGAMO.
Gut gefällt vielen Nutzern auch, dass der Tisch einen stabilen Eindruck macht und standfest ist. Nicht zuletzt punktet der DEGAMO Ausziehtisch BAJAZZO bei vielen Käufern auch durch sein ansprechendes, edles Aussehen.
Allerdings sei die Tischplatte eher dünn. Schwere Dinge sollte man nicht darauf abstellen und sich nicht darauf setzen, lautet der Tipp mehrerer Käufer. Für den normalen Gebrauch, zum Grillen und gemeinsamen Essen ist die Stabilität aber völlig ausreichend.

Vorteile:
  • einfacher Aufbau
  • einfaches und leichtgängiges Ausziehen von 170 auf 245 cm Länge
  • ansprechendes Aussehen
  • stabil und standfest
Nachteile:
  • Tischplatte relativ dünn und weniger stabil

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartentisch aus Aluminium (pulverbeschichtet), ausziehbar, Tischplatte aus Aluminium-Lamellen, verschiedene Länge und Breite wählbar

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Chicreat Ausziehbarer Gartentisch

ist ein formschöner und attraktiv aussehender Alu-Gartentisch, berichten die Käufer. Allerdings sei die Oberfläche etwas empfindlich und bekommt schnell Kratzer oder Dellen, zum Teil kam der Tisch schon mit Kratzern bei den Kunden an.
Ansonsten ist der Großteil der Käufer aber völlig mit der Verarbeitung und der Produktqualität zufrieden. Vor allem, wenn man dabei das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis in Betracht zieht, merken mehrere Käufer an.
Der ausziehbare Gartentisch von Chicreat ist außerdem standfest und stabil. Auch dass der Tisch ausziehbar ist kommt gut an, da er sich dadurch platzsparend aufstellen lässt und bei Bedarf vergrößert werden kann.
Die Montage sei einfach, berichten viele Käufer. Bei einzelnen Käufern passten allerdings die Bohrlöcher nicht perfekt, sodass der Zusammenbau sich langwieriger gestaltete.
Da man auf den Produktbildern die Tischplatte nicht gut erkennt, weisen Käufer darauf hin, dass zwischen den Lamellen der Tischplatte dünne Lücken vorhanden sind.

Vorteile:
  • wetterfest und witterungsbeständig
  • ausziehbar
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • attraktives Aussehen
  • standfest und stabil
Nachteile:
  • Oberfläche bekommt leicht Dellen oder Kratzer
  • vereinzelt Bohrlöcher nicht gut passend bei der Montage

Was sind die Vorteile eines Gartentisches aus Aluminium?

Aluminium ist ein Leichtmetall, das sich zu einer Vielzahl von Gegenständen formen lässt. Daher ist der Gartentisch aus Aluminium sowohl leicht zu bewegen als auch leicht, was ihn ideal für die Verwendung im Freien macht. Gartentische aus Aluminium sind außerdem resistent gegen Rost und Korrosionsschäden.

Für welche Wetterbedingungen ist ein Gartentisch aus Aluminium geeignet?

Ein Alu Gartentisch eignet sich für die meisten Wetterbedingungen, einschließlich Schnee und Regen, solange er nicht Salzwasser oder Chemikalien aus der Nähe von Schwimmbädern ausgesetzt ist. So ist beispielsweise bekannt, dass Salzwasser legierte Metalle wie Aluminium und Edelstahl angreift, wenn es darauf liegen bleibt, nachdem sie gerostet sind. Wenn Sie also in der Nähe des Ozeans leben und ein Allwetter-Terrassenset wünschen, sollten Sie sich stattdessen für einen Gartentisch aus rostfreiem Stahl entscheiden.

Was sind die Nachteile eines Alu-Gartentisches?

Der größte Nachteil eines Gartentisches aus Aluminium ist, dass er sich in kälteren Klimazonen nicht gut hält, da legierte Metalle dazu neigen, sich zusammenzuziehen, wenn sie niedrigeren Temperaturen ausgesetzt sind. Dies kann mit der Zeit zu Rissen und Verformungen führen. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Verwendung einer Aluminiumlegierung mit einer hohen Wärmeleitfähigkeit wie ADC-12 oder Al-Cu-Mg (Aluminium-Kupfer-Magnesium) oder das Abdecken des Terrassensets und der Alu-Gartentische im Winter.

Wie schützt man einen Gartentisch aus Aluminium am besten?

Um einen Aluminium-Gartentisch zu schützen, decken Sie ihn im Winter ab oder lagern Sie ihn drinnen, wenn Sie in einem kälteren Klima leben. Sie können die Tischplatte auch streichen oder mit einer Schutzversiegelung behandeln, um die Ansammlung von Flecken und Staub zu verhindern, damit der Alu Gartentisch länger wie neu aussieht.

Warum haben manche Leute Gartenmöbel aus Aluminium?

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Gartentische aus Aluminium, weil sie leicht und einfach zu reinigen sind. Aluminium ist von Natur aus feuerfest und braucht daher keine besondere Behandlung, um vor Brandgefahren geschützt zu sein. Außerdem ist es rostfrei und damit besonders widerstandsfähig gegen Regen, Schnee, Hitze, Feuchtigkeit, Kälte und Salzwasser – Bedingungen, die andere Materialien schnell zerstören. Gartenmöbel aus Aluminium sind als Terrassenmöbel sehr beliebt geworden, weil es robust und langlebig ist und allen Wetterbedingungen stand hält. Manche Menschen entscheiden sich auch für Gartenmöbel aus Aluminium wie Alu-Gartentische, weil sie rostfrei sind und es keine unangenehmen Splitter oder Nägel gibt, die Sie stören könnten, wenn Sie draußen entspannen wollen.

Wie pflege ich einen Alu-Gartentisch am besten?

Wenn Sie mit Ihrem Aluminium-Gartentisch fertig sind, wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab, um den angesammelten Staub zu entfernen. Wenn der Tisch aus nicht eloxiertem Aluminium besteht, sollten Sie ihn regelmäßig reinigen, damit sich keine Flecken im Material festsetzen können. Eloxierte Alu-Gartentische sind widerstandsfähiger gegen Flecken und können schmutzig bleiben, ohne dass sich dies negativ auf ihr Aussehen oder ihre Haltbarkeit auswirkt.

Kann ich einen Gartentisch aus Aluminium im Winter draußen stehen lassen?

Ja, Sie können Ihren Aluminium-Gartentisch das ganze Jahr über draußen stehen lassen, solange er im Winter richtig abgedeckt ist. Wenn die Temperaturen jedoch sehr tief fallen, sollten Sie Ihre Möbel ins Haus holen oder in eine Plane oder Decke einpacken, um Schäden durch Frost und Eis zu vermeiden.

Fazit

Wenn es um Gartenmöbel geht, ist Aluminium eines der vielseitigsten Materialien. Dieses Metall verleiht Ihrem Terrassen- oder Gartentisch nicht nur ein elegantes und modernes Aussehen, sondern Sie können auch aus einer Vielzahl von Farben sowie verschiedenen Formen und Größen wählen. Und dank seines geringen Gewichts können Sie einen Aluminiumtisch jeder Größe mühelos transportieren. Und wenn Sie eine Veranstaltung in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse veranstalten und zusätzliche Sitzgelegenheiten für Freunde und Familienmitglieder benötigen, die unerwartet vorbeikommen, verlängern Sie einfach die Tischplatte. Gartentische aus Aluminium sind außerdem gut verarbeitet und recht langlebig, so dass sie eine gute Investition für Ihren Garten sind.

Aluminium ist eines der beliebtesten Materialien für Gartenmöbel aus Metall, denn es bietet Ihnen viele Möglichkeiten in Bezug auf Formen und Farben. Es gibt auch eine große Preisspanne bei Alu Gartentischen, aber seien Sie vorsichtig, denn billiger ist nicht immer besser – einige Hersteller sparen an der falschen Stelle und verwenden dünneres Aluminium, um ihre Produkte billiger zu machen. Da Aluminium ein leichtes Metall ist, kann der Tisch mit der Zeit schwieriger zu benutzen sein (wie Sie sehen können, ist er nicht so stabil wie Stein oder Holz). Aber wenn Sie vorhaben, den Tisch über den Winter wegzustellen, sollte dies kein allzu großes Problem darstellen.

Zu guter letzt sollten Sie darauf achten, dass der Rahmen pulverbeschichtet ist, um ihn vor Rost zu schützen. Und bedenken Sie, dass Aluminium ein weiches Metall ist, das Sie gut pflegen müssen, damit die Tischplatte im Laufe der Zeit nicht zerkratzt und beschädigt wird.

Ganz gleich, welche Gartenmöbel Sie kaufen, achten Sie darauf, dass Sie ein hochwertiges Produkt wählen, denn Billigware geht leicht kaputt und ist eher ein Schandfleck als etwas Schönes für Ihren Garten oder Ihre Terrasse.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 15.04.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Alu-Gartentisch, Ausziehtisch, Naturstein-Optik, Maße (L x B x H) 90 x 90 x 75 cm - ausziehbar auf 180 x 90 x 75 cm

Authentische Naturstein-Optik: Der blumfeldt Tenerife Gartentisch

hat eine 5 mm dicke Tischplatte aus gehärtetem Glas, der laut Kundenrezensionen mit einer attraktiven und authentischen Naturstein-Optik punktet, sowie einen Rahmen aus pulverbeschichtetem Aluminium. Der Hersteller wirbt außerdem mit einfacher Reinigung, Witterungsbeständigkeit und einfachem Aufbau.
Diese Versprechen werden laut den Käufern auch durchgehend eingehalten. Des Weiteren fiel einigen Nutzern auch die schöne Optik und das einfache Ausziehen der Tischplatte auf. Dank der wasserabweisenden Oberfläche kann der blumfeldt Tenerife Gartentisch auch problemlos draußen benutzt werden.
Negativ bewertet wird jedoch die Verarbeitung der Kanten, diese sind häufig scharfkantig und nicht so sauber verarbeitet.

Vorteile:
  • einfach aufzubauen
  • schöne Optik
  • leicht zu reinigen
  • Länge ist leicht zu verstellen
Nachteile:
  • scharfe Kanten