Ampferstecher - Ampfer im Garten effektiv loswerden

Aktualisiert am: 03.07.2022

Kurz & Knapp

  • Ampferstecher mit einem Grabwerkzeug aus massivem Stahl sind am stabilsten.

  • Ampferstecher mit Zinken von mindestens 10 cm Länge entfernen dicke Pfahlwurzeln am effizientesten.

  • Der Stiel eines Ampferstechers benötigt eine Höhe von etwa 90 cm für rückenfreundliches Arbeiten.

Update vom 06.01.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Ampferstecher Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Ampferstecher aus geschmiedetem Stahl, mit T-Stiel, Länge: ca. 115 cm, Breite ca. 22 cm

Stabil und effektiv: Der Kerbl Ampferstecher 29099

macht laut Käuferrezensionen einen besonders stabilen Eindruck. Die Klinge besteht aus geschmiedetem Stahl und ist mit einem robusten Holzstiel mit T-Griff verschraubt.
Die Bauart der Klinge ist optimal, berichten Käufer. Wenn man nach etwas Einarbeitungszeit den optimalen Winkel zum Einstechen und Herausziehen der Wurzeln gefunden hat, dann lassen sich die auch tiefe Wurzeln gut erfassen und restlos herausziehen. So kann verhindert werden, dass Restwurzeln wieder neu austreiben.
Dadurch gelingt es, den hartnäckigen Ampfer ohne chemische Bekämpfungsmittel einzudämmen. Dadurch ist der Ampferstecher ideal für Naturgärten, biologischen Gartenbau oder Flächen, auf denen sich Tiere aufhalten.
Besonders gut finden die Käufer dabei, dass eine so tiefe Ampferentfernung sonst nur mit dem Spaten möglich war und tiefe Löcher hinterließ. Der Kerbl Ampferstecher 29099 hingegen hinterlässt nur kleine Löcher, die sich sehr einfach schließen lassen.
Auch für das Herausziehen von störenden Wurzeln aus Pflanzlöchern oder das Jäten von anderem, tief wurzelndem Unkraut eignet sich der Ampferstecher gut.

Vorteile:
  • Klinge besteht aus geschmiedetem Stahl
  • T-Griff für gute Handhabung
  • optimale Form zum Herausziehen von Ampferwurzeln
  • erfasst auch tiefliegende Wurzeln gut und sicher

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Ampferstecher, Material: Esche, geschmiedeter Stahl, Maße Stechwerkzeug (Länge x Breite): 27 x 6,5 cm, Stahl, T-förmiger Griff, Länge Stiel: 95 cm, Gewicht: 2,2 kg

Auch für harte Böden und besonders dicke Pflanzen geeignet: Der SHW-FIRE 59086 Ampferstecher Geschmiedet

wird von den Kunden in allen Punkten gelobt. Die Verarbeitung der Zinken und des gesamten Grabwerkzeugs sei exzellent. Aus diesem Grund könnten die Zinken tief auch in festen Boden eindringen.
Da der SHW-FIRE 59086 Ampferstecher Geschmiedet die langen Pfahlwurzeln der Bei- und Unkräuter ganz und gar aus dem Boden zieht, würden tiefe Löcher entstehen, urteilen die Kunden.
Der Stiel erlaubt aufgrund seiner Länge eine aufrechte Haltung bei der Gartenarbeit, was den Rücken schont, berichten die Nutzer
Einige Käufer empfinden die Lackierung des Stiels des SHW-FIRE 59086 Ampferstecher Geschmiedet als zu dick aufgetragen.

Vorteile:
  • gute Verarbeitung
  • hervorragende Qualität
  • stabil
  • effektiv
  • Trittschutz

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Ampferstecher, Material: Esche FSC-zertifiziert, Stahl, Maße Stechwerkzeug (Länge x Breite x Höhe): 40 x 25 x 15 cm,T-förmiger Griff, Länge Stiel: 85 cm, Gewicht: 2 kg

Ausdauernd und auch für große Flächen geeignet: Der Freund Victoria 1590500 Ampferstecher

leistet laut Käuferberichten auch auf großen Flächen hervorragende Arbeit.
Er sei sehr stabil, so die Meinung der Kunden, und greife die Pfahlwurzeln des unerwünschten Bei- oder Unkrauts effizient. Dabei entstehen keine großen Löcher im Boden und dementsprechend nur ein geringer Erdverlust.
Als besonders praktisch empfinden die Käufer den stabilen Trittschutz, mit dem das volle Körpergewicht aufgewendet werden könne, um den Freund Victoria 1590500 Ampferstecher möglichst tief in die Erde zu stoßen.
Wenige Käufer berichten davon, dass der Stiel des Freund Victoria 1590500 Ampferstechers schon bei geringer Belastung durchgebrochen sei.

Vorteile:
  • stabil
  • gute Qualität
  • effektiv
  • Trittschutz

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Ampferstecher kaufen – Bei- und Unkräuter im Garten wirksam entfernen

Ein Ampferstecher ist ein effizientes Gartenwerkzeug zur Entfernung von Bei- und Unkräutern. Sein Anwendungsgebiet beschränkt sich nicht nur auf die Ampfer. 

Er steht vielmehr exemplarisch für alle Bei- und Unkräuter, die über tief in den Boden ragende Pfahlwurzeln verfügen. Solche Wurzeln lassen sich mit den meisten anderen Unkrautstechern nicht entfernen. 

Neben den verschiedenen Ampferarten gehören auch Löwenzahn oder Kerbel zu den Pflanzen, die eine solche Pfahlwurzel entwickeln. Dabei ist die vollständige Entfernung der Wurzel wichtig, da die Pflanzen andernfalls aus der Wurzel neu austreiben. 

Ein Ampferstecher eignet sich sowohl für den Einsatz im Garten, in Beeten oder im Rasen, aber auch auf Koppeln, Wiesen oder im Weinbau.

Ampferstecher mit einem Grabwerkzeug aus massivem Stahl sind robust

Ausschlaggebend für die Effektivität eines Ampferstechers ist die Qualität der Grabgabel. Diese besteht aus zwei stabilen Zinken, die so lang sind, dass sie tief in die Erde reichen. Der Abstand zwischen den beiden Zinken ist so gewählt, dass auch eine dickere Pfahlwurzel dazwischen geklemmt, gelockert und im Ganzen herausgezogen werden kann. 

Abhängig von der Beschaffenheit des Bodens sind die Wurzeln sehr fest in diesem verankert. Besonders wenn die Erde sehr trocken ist, sitzen die Wurzeln fest und die Zinken des Ampferstechers haben es schwer, ausreichend tief einzudringen. 

Aus diesem Grund ist eine robuste Qualität des Grabwerkzeugs unerlässlich für einen auch bei widrigen Bodenbedingungen einsatzfähigen und effizienten Ampferstecher. 

Das Material, das die nötige Stabilität bei einer guten Verarbeitung mitbringt, ist Stahl, idealerweise geschmiedeter Stahl.

Ampferstecher aus weicheren Materialien sind in der Regel nicht effizient und neigen dazu, innerhalb kürzerer Zeit kaputt zu gehen. 

Für eine besonders hohe Stabilität ist das Grabwerkzeug des Ampferstechers idealerweise aus einem Guss gefertigt oder jedenfalls mit besonders robusten Nähten versehen.

Ampferstecher mit langen und breiten Zinken entfernen tiefe Pfahlwurzeln besonders effizient

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Effektivität des Ampferstechers sind Länge und Breite der Zinken. Diese sollten mindestens zehn Zentimeter lang sein und im oberen Bereich eine Breite von mehreren Zentimetern aufweisen, um auch dicke Pfahlwurzeln im Ganzen aus der Erde zu entfernen. 

Sind die Zinken dagegen zu kurz, besteht das Risiko, dass die Wurzel in der Erde abbricht und nur teilweise herausgeholt werden kann. Das Bei- oder Unkraut wächst in diesem Fall innerhalb kurzer Zeit nach.

Sind die Zinken zu schmal, kann es sein, dass sie besonders dicke Wurzeln gar nicht lösen können oder sogar abbrechen, weil das Material nicht stabil genug ist, um der Belastung standzuhalten. Schließlich bedarf es einer Hebelwirkung über die Zinken des Ampferstechers, um massive und lange Wurzeln im Ganzen zu lockern und zu lösen.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Ampferstecher mit einem Trittschutz setzten die aufgewendete Kraft am wirksamsten um

Der Kraftaufwand, den der Einsatz des Ampferstechers bedarf, kann bei einem festen Boden und dicken und langen Pfahlwurzeln enorm sein. Der erforderliche Krafteinsatz ist lediglich über den Stiel kaum aufzubringen, daher ist es sehr nützlich, wenn der Ampferstecher auch über einen stabilen Trittschutz verfügt, sodass er mit dem Fuß tief in den Boden gestochen werden kann.

Der Ampferstecher lässt sich auf diese Weise ähnlich wie ein Spaten mühelos in die Erde stechen, denn die Kraft, die mit dem Fuß aufgewendet werden kann, ist deutlich höher, als es über die Arme möglich wäre.

Ampferstecher mit einem Stiel aus Hartholz sind langlebig

Der Stiel eines Ampferstechers besteht in der Regel aus Holz. Zur Fertigung eines solchen Stiels eignen sich Holzarten mit einem hohen Härtegrad besonders gut. Denn auch der Stiel des Ampferstechers ist besonderen Belastungen ausgesetzt. 

Als sehr hart und damit als gut geeignet für den Stiel eines Ampferstechers gelten unter anderem: 

  • Eschenholz
  • Buchenholz
  • Eichenholz
  • Olivenholz

Holz benötigt eine besondere Pflege, wenn es im Freien verwendet wird und mit Feuchtigkeit und Erde in Berührung kommt. 

Das Holz sollte regelmäßig imprägniert werden und nicht zu lange ungeschützt der Witterung ausgesetzt sein. Die Aufbewahrung sollte idealerweise an einem geschützten Ort erfolgen.

Ampferstecher mit einem langen T-Stiel ermöglichen rückenfreundliches Arbeiten

Gerade bei größeren Flächen, einem harten Boden und Bei- und Unkräutern, die ausgewachsen sind oder sich schon über mehrere Jahre am Standort entwickeln, kann die Arbeit mit dem Ampferstecher aufgrund des nötigen Kraftaufwandes den Rücken belasten. 

Gerade für Personen mit Rückenproblemen kann die Entfernung von Unkräutern eine Belastung darstellen. 

Ein Ampferstecher mit einem langen Stiel, der gut in der Hand liegt, ermöglicht eine aufrechte Arbeitshaltung. Ein Stiel von etwa neunzig Zentimetern Länge erlaubt ein bequemes Führen des Stiels unabhängig von der Körpergröße.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.