Ascheeimer - Ein Muss für alle Kaminbesitzer

Aktualisiert am: 10.03.2022

Wenn Sie einen Kamin besitzen, dann brauchen Sie einen Ascheeimer. Ein Ascheeimer ist ein Muss für alle Kaminbesitzer, denn er ermöglicht es Ihnen, die Asche einfach und sicher zu entsorgen. Asche kann gefährlich sein, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Daher ist es wichtig, dass Sie eine sichere und einfache Möglichkeit haben, sie loszuwerden.

Ein Ascheeimer ist der perfekte Weg, um Asche zu entsorgen, denn er ist stabil und hat einen dicht schließenden Deckel. Dadurch wird verhindert, dass die Asche ausläuft oder vom Wind verweht wird. Er verhindert auch, dass Insekten und andere Schädlinge in die Asche gelangen.

Wenn Sie noch keinen Ascheeimer haben, dann sollten Sie sich bald einen zulegen.

Ascheeimer Testsieger* 2022

Relaxdays Ascheeimer mit Deckel, Stahl Kohleeimer mit 24 L Stauraum, Kamineimer mit Henkel und Holzgriff, schwarz

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Relaxdays Ascheeimer mit Deckel, Stahl

ist der ideale Aufbewahrungsort für Ihren Kamin, Ofen oder Grill. Der schwarze Stahleimer ist mit einem Deckel versehen und bietet ausreichend Stauraum für bis zu 24 L Asche. Der hochwertige Ascheeimer ist einfach zu handhaben und kann mit einem Deckel verschlossen werden.
Der Relaxdays Kohleeimer eignet sich nicht nur für den sicheren Transport von Holz oder Kohle, sondern auch als attraktives Dekorationsstück in Ihrem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Garten. Durch sein Design und seine Farbgebung fügt er sich perfekt in jedes Zuhause ein. Der Ascheeimer ist eine tolle Möglichkeit, den Kamin sauber zu halten. Der schwarze Stahleimer mit Deckel bietet etwa 24 L Stauraum.

Vorteile:
  • Garantiert robuste und zuverlässige Verarbeitung
  • Schaufel und Feger werden mitgeliefert
  • Verfügt über ein stilvolles und schlichtes Design
Nachteile:
  • Holz am Henkel wirkt teilweise instabil
Kamino-Flam Ascheeimer mit Deckel - Kohleeimer 15 Liter aus Stahlblech im Schwarz - Kamineimer mit Deckel - Ascher Allzweckeimer für den Innen- und Außenbereich

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Kamino-Flam Ascheeimer mit Deckel - Kohleeimer 15 Liter aus Stahlblech

hat einen Deckel für den sicheren Transport und kann auch als Abfallbehälter verwendet werden. Der Eimer ist sowohl für Kohle als auch für Asche geeignet. Dank der Tragegriffe lässt er sich leicht vom Kamin oder Grill zum Entsorgungsort transportieren. Das qualitativ hochwertige Produkt wird dank seiner Robustheit und Hitzebeständigkeit jahrelang halten.
Der Ascheeimer ist nicht nur für den sicheren Transport von Holz oder Kohle geeignet, sondern auch als attraktives Dekorationsstück in Ihrem Wohnzimmer. Der Stahleimer mit Deckel bietet etwa 15 L Fassungsvermögen und kann als Aufbewahrungsbehälter für Sägemehl, Anzündholz oder andere kleine Gegenstände verwendet werden. Dank seiner glatten Oberfläche ist er außerdem leicht zu reinigen.

Vorteile:
  • Verarbeitung bietet einfache Reinigung
  • Hat ein optisch ansprechendes Design
Nachteile:
  • Wird ohne Schaufel und Feger geliefert

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Was ist ein Ascheeimer?

Ein Ascheeimer ist ein Aufbewahrungsbehälter für die Asche aus der Feuerstelle. Die Feuerstelle eines offenen Kamins oder eines Holzofens produziert in der Regel eine große Menge Asche, die regelmäßig entsorgt werden muss. In Häusern mit Kaminen und Holzöfen werden normalerweise mehrere Eimer in der Nähe des Kamins oder Ofens aufbewahrt. Sie sind in der Regel aus Metall gefertigt und haben einen Griff zum einfachen Tragen. Ascheeimer helfen dabei, den Bereich um den Kamin sauber und frei von Asche zu halten. Ascheeimer können für die Entsorgung der Asche auf verschiedene Weise verwendet werden.

Manche Leute geben Wasser und Schmutz in den Ascheeimer, um ihn aufzulösen, bevor sie ihn draußen auf den Boden schütten. Andere verwenden einen mit Sand gefüllten Ascheeimer und schütten ihre Asche in diesen.

Verwendung eines Ascheeimers

Bei der Wahl des Standorts für den Ascheeimer ist es wichtig, dass Sie ihn so nah wie möglich an dem Ort aufstellen, an dem Sie die Asche ausschütten werden. Wenn Sie den Platz für Ihren Ascheeimer gewählt haben, müssen Sie darauf achten, dass er fest an diesem Platz steht. Dazu können Sie den Ascheeimer auf eine Matte oder einen Teppich stellen oder ihn nahe genug an der Wand platzieren, so dass er nicht umkippen kann.

Sobald Sie die Asche in Ihren Ascheeimer geschüttet haben, sollten Sie den Deckel vorerst einfach ab lassen. Wenn Sie Ihre Asche abkühlen lassen, bevor Sie den Deckel aufsetzen, kann die Luft besser zirkulieren, so dass der Ascheeimer seine Funktion des Herausfilterns gefährlicher Partikel besser erfüllen kann.

Erst wenn Ihre Asche nicht mehr heiß ist, können Sie den Deckel aufsetzen. Achten Sie darauf, dass er gut verschlossen ist, damit der Wind nicht eindringen und die Asche über verstreuen kann.

Ausstattung eines Ascheeimers

Ein Ascheeimer sollte einen Deckel haben, damit die Asche nicht ausläuft, und er sollte auch mit einer Schaufel und einem Besen ausgestattet sein, damit Sie eventuelle Verschmutzungen leicht beseitigen können. Bei der Auswahl eines Ascheeimers ist es wichtig, dass er aus einem robusten Material besteht. Ascheeimer aus Metall sind zum Beispiel stabiler als solche aus Holz. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Asche leicht entfernen können, falls sie verschüttet wird. Daher ist ein Deckel mit einem Loch an der Oberseite am besten.

Wie reinige ich meinen Ascheeimer?

Der Ascheeimer muss regelmäßig gereinigt werden, um den sich an seinen Wänden ansammelnden Ruß zu entfernen, damit die Isolierung des Metalls intakt bleibt. Wenn die Isolierung nicht gut genug ist, kann sich außerdem Wasser im Inneren des Eimers niederschlagen, was dann zum Rosten des Metalls führt.

Um den Ascheeimer zu reinigen, mischen Sie eine Lösung aus Wasser und Geschirrspülmittel. Stecken Sie eine Bürste oder einen Zungenspatel in den Eimer und schrubben Sie ihn mit Seifenwasser. Spülen Sie alles mit kaltem Wasser aus und lassen Sie es bei Zimmertemperatur trocknen, bevor Sie es wegstellen. Verwenden Sie niemals warmes oder heißes Wasser, um den Ascheeimer auszuwaschen. Das extrem heiße Wasser führt dazu, dass sich der Metalleimer verformt, so dass er sich nur noch schwer bewegen lässt und das Rauchen erschwert, da der Luftstrom behindert werden kann.

Material des Ascheeimers

Die wichtigste Eigenschaft eines Ascheeimers ist die Feuerbeständigkeit. Nur so können Sie sicherstellen, dass die Asche sicher entsorgt wird.

Das häufigste Material, das für die Herstellung von Ascheeimern verwendet wird, ist Stahlblech. Unbehandelter Stahl rostet jedoch schnell. Um Korrosion vorzubeugen, werden die Eimer verzinkt oder mit einer Pulverschicht aus Anthrazit überzogen. Ascheeimer aus Zink sind in der Regel silbern, wohingegen Ascheeimer in schwarz die Anthrazit-Schicht innehaben.

Fazit

Ein Ascheeimer ist ein wichtiges Utensil für die sichere Entsorgung von Asche. Es ist wichtig, dass Sie das richtige Material für Ihren Ascheeimer wählen und ihn regelmäßig reinigen. Ascheeimer gibt es in einer Vielzahl von Materialien, Farben und Größen. Achten Sie darauf, einen Eimer zu wählen, der einfach zu benutzen und zu reinigen ist. Ascheeimer sollten auch einen Deckel mit einem Loch an der Oberseite haben. Achten Sie darauf, dass Sie einen pulverbeschichteten oder verzinkten Eimer wählen, denn diese Materialien sind resistent gegen Rost und Korrosion.

Ein Ascheeimer gehört also in jeden Haushalt, in dem heiße Asche anfällt!

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 10.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften:

Holz, Kohle und Asche finden in dem ORA-TEC Ascheeimer mit Deckel - 15 Liter 24 x 33 x 30,5

ihren Platz. Der praktische Kohleeimer kann neben dem Grill zur Lagerung von Holzkohle stehen und gleichzeitig als Ascheeimer für die unerwünschten Aschereste dienen. Für die Feuerstelle kann Holz transportiert werden. Er hat ein großzügiges Volumen von 15 Litern.
Der robuste und hitzebeständige ORA-TEC Eimer ist aus hochwertigem Stahlblech mit einer Stärke von 1 mm (0,04″) gefertigt. Die verzinkte Oberfläche schützt ihn vor Rostablagerungen und verleiht ihm seine typische schwarze Farbe. Der Deckel schließt dicht und sorgt dafür, dass das hitzebeständige Material für alle gängigen Brennstoffe verwendet werden kann. Der Griff des Kamineimers mit Deckel ermöglicht einen einfachen Transport von einem Ort zum anderen.

Vorteile:
  • Verzinkung und Lackierung schützen vor Rost
  • Komplett schwarzes Design ist optisch sehr ansprechend
Nachteile:
  • Wird ohne Schaufel und Feger geliefert