Basketballkörbe Outdoor - Freizeitspaß für Hof oder Garten

Von Dana

Aktualisiert am: 09.11.2022

Kurz & Knapp

  • Hochwertige Outdoor-Basketballkörbe sollten aus stabilen und witterungsbeständigen Materialien wie Stahl oder Fiberglas bestehen.

  • Möchten Sie auch Slam Dunks ausführen, sollten Sie sich für einen robusten Basketballkorb entscheiden, der an der Wand befestigt wird.

  • Für Kinder sind Ständer-Basketballkörbe am besten geeignet, da diese höhenverstellbar sind und sich damit an die individuelle Körpergröße und Leistung anpassen lassen.

Update vom 23.03.2022
Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Basketballkörbe Outdoor Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Basketballkorb Outdoor / Indoor, zur Wandmontage, Material: Kunststoff, Metallring: Durchmesser 45,7 cm

Toller Übungs-Basketballkorb für Kinder: Das HUDORA Basketballkorb-Set In-/Outdoor

ist laut Kundenberichten ideal für Kids, die Zuhause Basketball spielen möchten. Dafür eignet sich das HUDORA Basketballkorb-Set In-/Outdoor perfekt, berichten die Käufer.
Käufer weisen aber auch darauf hin, dass das Brett relativ dünn und wackelig ist, weshalb es am besten an der Wand montiert werden sollte. Für Basketballkorb-Ständer oder Pfosten eignet es sich weniger gut, außer man bemüht sich selbst um eine Verstärkung mit einem stabilen Brett oder einer Querstrebe, berichtet ein Käufer.
Gut finden sehr viele Käufer das Preis-Leistungs-Verhältnis. Und auch die Kinder vieler Käufer scheinen begeistert von dem Produkt. Zumindest wird in sehr vielen Rezensionen erwähnt, dass die Kids schon seit langer Zeit immer wieder gerne Basketball mit diesem Korb spielen.
Die Langlebigkeit wird beim HUDORA Basketballkorb-Set In-/Outdoor allerdings weniger gut bewertet, vor allem wenn er im Außenbereich verwendet wird. Dann kann es laut Käuferberichten manchmal relativ bald zu Defekten, einem Ausbleichen der Farben oder zur Bildung von Rost am Metallring kommen.

Vorteile:
  • beliebt bei Kindern
  • zur Wandmontage
  • für Innen- und Außenbereich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • Brett relativ dünn
  • im Außenbereich nicht sehr langlebig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Mobiler Indoor- und Outdoor-Basketballständer, Material: Stahl und PE, verstellbare Korbhöhe (257 - 305 cm), mit Sand oder Wasser befüllbar (60 kg bzw. 70 l)

Solider Basketballständer für den Privatgebrauch: Der Deuba Mobiler Basketballkorb mit Rollen

ist ein Basketballständer, der sich in erster Linie für Kinder und Anfänger eignet. Viele Käufer berichten, dass sie Kindern mit diesem Basketballständer eine große Freude machen konnten.
Bei dem Basketballständer handelt es sich laut Kundenbewertungen um einen solide verarbeiteten Ständer, der durch das Einfüllen von Sand oder Wasser einen sehr stabilen Stand erhält.
Natürlich ist es nicht möglich, sich an den Korb zu hängen, was die Nutzer jedoch nicht weiter kritisieren, da es sich nicht um einen Profi-Basketballständer handelt, sonder um ein Modell für Anfänger und Kinder.
Hinsichtlich der Qualität des Netzes gibt es jedoch viel Kritik. Die Mehrzahl der Nutzer berichtet, dass sich das Netz bereits nach wenigen Monaten in seine Bestandteile auflöst und dementsprechend nicht mehr nutzbar ist und ein Ersatznetz angeschafft werden muss.
Darüber hinaus ist einigen Erfahrungsberichten zu entnehmen, dass der Deuba Mobiler Basketballkorb mit Rollen nur bedingt outdoorgeeignet ist, da der Korb nach einiger Zeit rostet und sich der Lack löst.
Bei einigen Nutzern war der Wassertank nach einiger Zeit undicht, sodass infolgedessen nur noch eine Befüllung mit Sand möglich war, die sich durch die kleine Einfüllöffnung jedoch sehr schwierig gestaltet.

Vorteile:
  • ideal für Kinder und Anfänger geeignet
  • solide verarbeitet
  • steht stabil
  • Solide Konstruktion - gebaut aus massivem Stahl und Harz für
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • Netz löst sich nach einiger Zeit auf
  • teilweise undichter Standfuß
  • kleine Einfüllöffnung

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Outdoor-Basketballständer, Material: Kunststoff, Vinyl und Metall, höhenverstellbar (165 - 205 cm), Metallring: 1,6 cm Stärke und 42,5 cm Ringdurchmesser, Basketballbrett: 70 x 45 cm, mit Sand oder Wasser befüllbar (ca. 28,7 l)

Mobiler Outdoor-Basketballkorb für Anfänger: Der Hudora Basketballständer All Stars Basketball-Ständer

ist laut Meinung der Käufer sehr gut für Kinder geeignet, die zum ersten Mal ein paar Körbe werfen.
Die Montage des Basketballständers fiel den meisten Käufern sehr leicht, da alle benötigten Teile und Werkzeuge im Lieferumfang enthalten waren. Nur in sehr seltenen Fällen wird von fehlenden Teilen berichtet.
Positiv erwähnt wurde zudem, dass das Brett des Hudora Basketballständer All Stars Basketball-Ständers abnehmbar ist und bei Bedarf auch an der Wand montiert werden kann.
Viel Kritik gibt es jedoch im Hinblick auf das verwendete Material sowie die Verarbeitungsqualität. In zahlreichen Kundebewertungen wird von gerissenen Brettern, verbogenen Stangen sowie abgebrochenen Einzelteilen berichtet.

Vorteile:
  • für Kinder und Anfänger ideal geeignet
  • einfache Montage
  • Brett kann bei Bedarf auch an der Wand montiert werden
Nachteile:
  • minderwertige Verarbeitungsqualität
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Outdoor-Basketballkorb kaufen – mit Freunden ein paar Körbe werfen

Sportarten, die Kinder im eigenen Garten oder Hof ausüben können, sind immer sehr beliebt. Um allein oder mit Freunden ein paar Körbe zu werfen, müssen Kinder nicht gleich in einem Verein angemeldet werden. Daher sind Basketballkörbe an vielen Häuserwänden oder in Gärten zu finden.

Hobbysportler können zwischen Wand- und Ständer-Basketballkörben wählen. Während erstere eine Wand oder eine andere senkrechte Fläche als Befestigungsmöglichkeit benötigen, können Ständermodelle an frei gewählten Orten aufgestellt werden.

Outdoortaugliche Basketballkörbe müssen stabil und robust verarbeitet sein

Nicht jeder wohnt in der Nähe zu einem Sportverein oder einem Spielplatz, an denen verschiedene Sportarten ausgeübt werden können. Um lange Wege zu vermeiden, sind viele Sportbegeisterte auf der Suche nach Möglichkeiten, um auch zuhause Spiel und Spaß zu kombinieren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten wie Tennis, Handball oder Schwimmen kann Basketball im eigenen Hof oder Garten gespielt werden. Benötigt wird lediglich etwas Platz zum Dribbeln des Balls sowie ein geeigneter Basketballkorb.

Da Outdoor-Basketballkörbe der Witterung ausgesetzt sind, müssen sie besondere Anforderungen erfüllen. Hinsichtlich des Materials kann es große Qualitätsunterschiede zwischen den Produkten geben, sodass es sich lohnt, dieses genauer in Augenschein zu nehmen.

Bei Wandkörben sollte der Ring aus bruchsicherem Stahl gefertigt sein. Durch eine spezielle Beschichtung wird das Material sowohl rostsicher als auch wetterbeständig. Das Backboard sollte entweder aus Stahl oder Acrylglas bestehen. Modelle aus Kunststoff sind nicht so wetterfest und können mit der Zeit porös werden und brechen.

Bei einem hochwertigen Ständer-Basketballkorb sind Ring und Backboard aus Metall, Fiberglas oder Acryl gefertigt, da diese Materialien sowohl bruchfest als auch witterungsbeständig sind. Basketballständer aus Holz, Kunststoff oder Aluminium sind nicht stabil und können schnell brechen. Auch der Standfuß sollte fest am Boden stehen und gut verarbeitet sein.

Die Netze bestehen bei beiden Varianten zumeist aus Polyester oder Nylon. Beide Materialien eignen sich sehr gut, da sie strapazierfähig und langlebig sind. Netze aus verzinktem Stahl sind noch deutlich hochwertiger und stabiler, was sich jedoch auch im Preis widerspiegelt.

Ständermodelle benötigen keine Befestigungsmöglichkeit

Wer draußen gerne ein paar Körbe werfen möchte, hat die Wahl zwischen zwei verschiedenen Basketballkorb-Varianten. Man unterscheidet zwischen Wand-Basketballkörben und Ständer-Basketballkörben. Unterschiede bestehen vor allem in der Montageart.

Wand-Basketballkorb

Basketballkörbe zum Anschrauben werden an einer Wand oder einer anderen stabilen, senkrechten Fläche angebracht. Ein großer Vorteil dieser Variante besteht darin, dass der Korb mithilfe von Dübeln und Schrauben sicher an der Wand befestigt werden kann.

Dank der festen Verankerung bieten Wand-Basketballkörbe eine sehr hohe Stabilität, sodass sie auch sehr hohen Belastungen standhalten und je nach Material auch Slam Dunks zulassen.

Zudem entfällt das zeitintensive Aufstellen des Outdoor-Basketballkorbs. Dadurch, dass der Basketballkorb an seinem angestammten Platz verbleibt, kann sofort mit dem Spielen begonnen werden.

Die feste Fixierung bringt jedoch auch einen großen Nachteil mit sich. Indem der Outdoor-Basketballkorb fest an der Wand angebracht wird, ist er nicht flexibel einsetzbar. Auch die Korbhöhe kann anschließend nicht mehr verändert werden.

Ständer-Basketballkorb

Basketballkörbe mit Standfuß sind wiederum ortsunabhängig einsetzbar. Ein besonders einfacher Wechsel des Standortes ist möglich, wenn der Ständer-Basketballkorb über ausfahrbare Rollen verfügt.

Dadurch, dass der Basketballkorb beliebig in der Höhe verstellt werden kann, können die Anlagen sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern genutzt werden. Auch die Bewegungsfreiheit unterhalb des Korbs ist weniger stark eingeschränkt als bei Wand-Modellen.

Der größte Nachteil eines Ständer-Basketballkorbs besteht jedoch darin, dass die meisten Modelle nicht sehr robust sind und Slam Dunks entsprechend nicht ausgeführt werden können. Zudem muss der Ständer vor jedem Spiel am gewünschten Ort aufgestellt werden.

Bei Nichtgebrauch können Outdoor-Basketballkörbe mit Ständer in der Garage oder im Keller untergebracht werden, sodass sie nicht permanent der Witterung ausgesetzt sind.

Für Kinder reicht oftmals ein kleinerer Outdoor-Basketballkorb

Bei beiden Varianten gibt es verschiedene Ausführungen, die entweder eher auf Kinder oder auf Erwachsene zugeschnitten sind. Von den Unterschieden sind verschiedene Ausstattungsmerkmale betroffen.

Ein kleiner Überblick:

  • Höhe: Regulär wird ein Outdoor-Basketballkorb in einer Höhe von 3,05 m angebracht. Da diese Höhe für Kinder jedoch unangemessen ist, sollten Basketballkörbe für Kinder in einer geringeren Höhe angebracht bzw. aufgestellt werden. Bei sieben- bis zehnjährigen Kindern sollte der Korb in einer Höhe von etwa 2,60 m angebracht sein. Ständer-Basketballkörbe eignen sich für Kinder oftmals besser, da sie höhenverstellbar sind und mit der Zeit mitwachsen können.
  • Ringdurchmesser: Im Profibereich liegt der Durchmesser des Rings bei 45 cm. Diese Größe weisen auch die meisten Basketballkörbe auf, egal ob für Erwachsene oder für Kinder. Um das Körbewerfen zu vereinfachen, können Kinder stattdessen einen kleineren Ball verwenden. Standard-Basketbälle weisen die Größe 7 auf. Für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren sind Basketbälle der Größen 4 oder 5 empfehlenswert.
  • Brettgröße: Hinter vielen Basketballkörben befindet sich ein Brett, welches als Backboard bezeichnet wird. Standardmäßig ist dieses Brett 1,80 m breit und 1,05 m hoch. Mithilfe des Backboards kann die Wurftechnik besser trainiert werden.
  • Stabilität: Basketballkörbe, die an der Wand fixiert werden, weisen in den meisten Fällen bereits eine hohe Stabilität auf. Anders sieht es jedoch bei Outdoor-Basketballkörben mit Ständer aus. Diese sind häufiger weniger standfest, sodass dem Fuß besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Für einen festen Stand ist ein hohes Gewicht unverzichtbar. Um das Gewicht zu erhöhen und dem Ständer mehr Stand zu verleihen, können die Standfüße in der Regel mit Wasser oder Sand befüllt werden.
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten