Farbspritzpistolen - Lackierpistolen für einfaches Lackieren

Aktualisiert am: 16.05.2022

Farbspritzpistolen dienen zum gleichmäßigen Aufragen von Lacken und Farben, indem sie die Farben aus dem integrierten Behälter mit Druckluft fein zerstäuben. Dadurch eignen sich Lackierpistolen auch für große Flächen, Autolackierungen oder zum schnellen und gleichmäßigen Lackieren von Holzmöbeln.

Update vom 16.05.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Farbspritzpistolen Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Farbspritzpistole, zusätzlicher Kompressor nötig, Düse: verschiedene Größen (0,8 bis 1,8 mm)

Lackierpistole für Anfänger und Profis: Die BenBow Lackierpistole PK60

eignet sich laut Käuferberichten sehr gut für unterschiedliche Anwendungen. Dazu gehört das Lackieren von Autoteilen, Möbeln oder Zäunen.
Käufer berichten, dass selbst eine Lackierung großer Flächen gut möglich ist. Hierfür seien, so die Käufer, aber eine gute Auswahl der passenden Farbviskosität und des Kompressors nötig.
Je nach gewünschtem Einsatzgebiet ist die Farbspritzpistole mit unterschiedlichen Düsen zwischen 0,8 und 1,8 mm verfügbar. Käufer berichten, dass sich verschiedenste Lacke auf Wasserbasis sehr gut versprühen lassen, beispielsweise Grundierung, Basislack, Klarlack und andere Arten von Lack und Farben.
Auch Lackier-Anfänger berichten, dass sie mit der BenBow Lackierpistole PK60 sehr gut zurechtgekommen sind und die Anwendung nicht schwierig ist. Das Spritzbild und die Farbabdeckung seien sehr gut, mit guter Farbabdeckung und gleichmäßiger Farbschicht, so die Käufer.

Vorteile:
  • gute Farbdeckung
  • zuverlässige Funktion
  • stabil und langlebig
  • einfache Anwendung
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Farbspritzpistole, zusätzlicher Kompressor nötig (maximal 4 bar), 0,6 L Tankvolumen, maximale Viskosität: 30 DIN Sekunden

Sehr gutes Sprühergebnis: Die Original Einhell Farbspritzpistole

ist für wasserlösliche Farben geeignet und ist auf Farbmenge und Punkt- bzw. Breitstrahl einstellbar. Der Abzugshebel kann laut Hersteller stufenlos betätigt werden.
Den Käufern der Original Einhell Farbspritzpistole gefiel besondersder einfache Zusammenbau und die leichte Handhabung.
Auch das Sprühergebnis bezogen auf Dichte und Stärke gefiel den meisten Nutzern sehr gut. Die Pistole sorgt für ein sparsameres und gleichmäßigeres Ergebnis als Pinsel und kann vielfältig für zum Beispiel Zäune, Möbel oder Matellgestelle benutzt werden.
Allerdings sind nicht alle Nutzer zufrieden mit der Original Einhell Farbspritzpistole: Hin und wieder gab es Beschwerden über undichte Stellen.

Vorteile:
  • sehr gutes Sprühergebnis
  • vielseitig einsetzbar
  • einfacher Zusammenbau
  • leichte Handhabung
Nachteile:
  • teilweise undicht

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Farbspritzpistole mit Unterbecher, Behältervolumen: 750 ml, zusätzlicher Kompressor nötig, Düse: 1,5 mm

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Farbspritzpistole mit Saugbecher

ist laut Kundenrezensionen perfekt für kleinere Lackierarbeiten geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird oft als Vorteil hervorgehoben.
Die Farbspritzpistole mit Saugbecher sei zwar für Autolackierungen oder sehr anspruchsvolle Arbeiten weniger geeignet, dafür reicht sie aber für die hobbymäßige Anwendung in Haus und Garten völlig aus und kann als guter und solider Allrounder bezeichnet werden, berichten Nutzer.
Käufer erzielten mit Lasuren, Holzschutz und Lacken durchweg gut Ergebnisse. Die Farbspritzpistole mit Saugbecher ist laut Nutzerberichten auch für Anfänger geeignet und eignet sich ideal für viele Bereiche, zum Beispiel zum Lasieren von Gartenbänken oder Gartenzäunen.
Die Funktion und Handhabung finden die meisten Käufer gut. Nur einzelne Berichte erwähnen, dass der Unterbecher manchmal schlecht hält oder die Farbe nicht gut angezogen wird.

Vorteile:
  • ideal für kleinere Lackierarbeiten, z. B. Gartenzaun, Gartenbank
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Nutzung auch für Anfänger einfach
  • gute Sprühergebnisse
Nachteile:
  • manchmal schlechter Halt des Farbbehälters

Was ist eine Farbspritzpistole?

Eine Farbspritzpistole ist ein Gerät, mit dem Sie eine gleichmäßige Farbschicht auf die zu streichende Oberfläche auftragen können. Sie ist wie ein Schlauch mit einer Düse an einem Ende und am anderen Ende befindet sich ein Griff, der an der Spritzpistole befestigt wird. Es gibt verschiedene Arten von Sprühgeräten, Kanister oder Handsprühgeräte, die normalerweise für kleinere Arbeiten und große Sprühgeräte, die für größere Projekte verwendet werden.

Typen von Farbspritzgeräten

Airless-Spritzpistole: Diese Art von Pistolen bringt die Farbe nicht nur auf die gewünschten Oberflächen auf, sondern macht auch alle Pinsel und Rollen überflüssig, die man normalerweise verwenden würde, um solch große Flächen zu streichen.

Airless-Farbspritzgeräte arbeiten, indem sie Luft aus der Umgebung aufnehmen und diese mit der Farbe in einem bestimmten Verhältnis kombinieren, um eine gleichmäßige Farbschicht auf der zu streichenden Oberfläche zu erzeugen, egal wie groß oder klein diese Oberfläche ist.

Becher-/Farbspritzgerät: Diese Art von Spritzpistole erfordert nicht viel Ausrüstung. Er funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie eine Airless-Spritzpistole. Er saugt die Farbe aus einem nahegelegenen Behälter in die Umgebung, in der Sie streichen, und sprüht die Farbe dann gleichmäßig und ohne Tropfen auf Ihre Oberfläche.

Handspritzpistole: Diese Art von Farbspritzgerät ist am weitesten verbreitet und sorgt nicht nur für einen starken und gleichmäßigen Farbauftrag, sondern kann auch sehr vielseitig eingesetzt werden. Sie benötigt keine zusätzliche Ausrüstung, was bedeutet, dass Sie weniger Geld für Ihr Projekt ausgeben müssen.

Wozu verwendet man eine Farbspritzpistole?

Die meisten Menschen verwenden für ihre Heimprojekte eine Farbspritzpistole. Sie sorgt für einen effizienten, gleichmäßigen Farbauftrag, der schnell trocknet und auf der zu streichenden Oberfläche gut aussieht. Außerdem lässt sich die Farbe dank der guten Ergiebigkeit mit nur einem oder zwei Sprühstößen schnell und einfach auf größere Flächen auftragen.

Welche Projekte können Sie mit einer Farbspritzpistole durchführen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Projekten, die den Einsatz einer Farbspritzpistole erfordern. Manche Leute möchten vielleicht ihre Küchenschränke auf Vordermann bringen und einen frischen Anstrich auftragen, bevor sie neue Knöpfe und Beschläge anbringen, während andere vielleicht das Aussehen und die Atmosphäre ihres Zimmers komplett verändern möchten, indem sie die Wände streichen. Eine Farbspritzpistole ist perfekt für diese Art von Projekten.

Was ist bei der Verwendung einer Farbspritzpistole zu beachten?

Ein wichtiger Tipp, den Sie sich bei der Verwendung dieses Werkzeugs merken sollten, ist, dass Sie den Luftdruck anpassen müssen, bevor Sie die Farbe auftragen. Wenn Sie zu viel Druck verwenden, kann es zu übermäßigem Tropfen kommen und die Farbe auf der Oberfläche sieht nicht gleichmäßig aus. Wenn Sie nicht genug Druck ausüben, verschwenden Sie Zeit damit, mehrere Farbschichten mit Ihrer Spritzpistole aufzutragen.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Ihnen Zeit spart und Ihrem Projekt ein großartiges Aussehen verleiht, sollten Sie beim nächsten Mal, wenn Sie Ihre Möbel verschönern wollen, den Einsatz einer Lackierpistole in Betracht ziehen.

Was ist der Unterschied zu einer normalen Spraydose?

Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass eine Farbspritzpistole mehr „Flüssigkeit“ ausstößt als eine normale Sprühdose. In der Regel können Sie mit einem solchen Gerät keine normale Sprühfarbe verwenden – sie müssen speziell für diesen Zweck eingesetzt werden.

Mit dieser Art von Werkzeug können Sie große Aufträge einfach und schnell erledigen; es ist perfekt, um ein Zimmer neu zu streichen oder eine Veranda zu streichen.

Wie benutzt man eine Farbspritzpistole?

Die meisten Farbspritzpistolen sind mit einem Schlauch ausgestattet, der an einen nahe gelegenen Luftkompressor angeschlossen wird. Dieser versorgt die Farbe mit der Energie, die sie für ihre Arbeit benötigt.

Nicht alle Arten von Farbspritzgeräten verwenden jedoch einen Luftkompressor – einige verwenden stattdessen Elektrizität, aber sie benötigen immer noch etwas anderes, um die Farbe mit der Luft zu mischen.

Elektrische Farbsprühgeräte werden mit Strom und nicht mit einem Luftkompressor oder Gas betrieben. Sie haben ein langes Kabel, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie direkt neben einer Steckdose stehen. Normalerweise ist dies der die beste Option für Menschen, die große Projekte in einem Bereich zu erledigen haben.

Wenn Sie eine Farbspritzpistole suchen, achten Sie darauf, dass Sie die richtige Art von Werkzeug wählen, damit Sie Ihre Arbeit schnell und effizient erledigen können. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das Gerät mit der von Ihnen verwendeten Farbe kompatibel ist, damit es gut sprühen kann.

Wie lange hält eine Farbspritzpistole?

Normalerweise hält eine Farbspritzpistole eine lange Zeit. Es wird empfohlen, sie regelmäßig zu reinigen, denn wenn sich Farbe im Inneren ablagert, kann dies ein Problem verursachen.

Außerdem sollten Sie nur den vom Hersteller empfohlenen Reiniger verwenden, den Sie in der Regel auf der Website oder in der Gebrauchsanweisung des Herstellers finden. Die Kosten für eine gute Farbspritzpistole sind es aber wert. Wenn Sie die Zeit und das Geld bedenken, die Sie bei Ihrem Projekt einsparen, machen sie sich sehr schnell bezahlt. Es gibt zwar viele Werkzeuge, die Sie verwenden können, um Ihrem Haus einen frischen Anstrich zu verpassen, aber die beste Option ist in der Regel eine Lackierpistole. Mit diesem Werkzeug können Sie sich Zeit und Energie sparen, so dass Sie mehr Zeit für Ihre Familie oder andere Verpflichtungen haben.

Wie benutzt man eine Farbspritzpistole?

Um dieses Werkzeug zu benutzen, verwenden Sie zunächst einen Luftkompressor, um die Farbe durch den Schlauch in die Pistole zu drücken, und betätigen dann den Abzug. Dies gibt die Farbe auf die zu bemalende Oberfläche ab. Sie müssen schnell arbeiten, sonst trocknet die Farbe auf der Oberfläche, was zu einem ungleichmäßigen Aussehen führt.

Denken Sie bei der Verwendung dieses Geräts daran, dass Sie möglicherweise den Luftdruck ändern müssen, je nachdem, wie fein die Oberfläche sein soll und welche Art von Farbe Sie verwenden. Beachten Sie auch, dass die Art der Oberfläche, die Sie streichen, kann beeinflussen, wie schnell die Farbe trocknet.

Wenn Sie beispielsweise eine Lackierpistole auf einer großen Fläche wie einer Wand verwenden, ist dies nicht ganz so effektiv, da es Zeit braucht, bis sich die Farbe absetzt und alle Teile der Fläche gleichmäßig trocknen. In diesem Fall sollten Sie vielleicht eine Rolle verwendenfür größere Flächen.

Wenn Sie jedoch eine Farbspritzpistole für kleinere Flächen wie Möbel oder Wände mit vielen Falten und Winkeln verwenden, funktioniert dies sehr gut, da die Oberfläche schneller trocknet. Anschließend können Sie bei Bedarf eine zweite Schicht mit einer Rolle auftragen. Sie haben die Wahl – was auch immer für Ihr Projekt am besten geeignet ist

Fazit

Farbspritzpistolen sind eine großartige Investition für Menschen, die ihr Haus streichen möchten, aber nicht die Zeit oder Energie dafür haben. Die Pistole ist einfach zu bedienen und erspart es Ihnen, jede Farbschicht von Hand aufzutragen. Es gibt zwar viele Werkzeuge, die Sie verwenden können, aber dieses spart auf lange Sicht Zeit und Geld, da es sich schon nach wenigen Projekten bezahlt macht. Um sicherzustellen, dass Ihr Anstrich länger hält als erwartet, sollten Sie Ihr Werkzeug regelmäßig reinigen, damit keine Ablagerungen im Inneren Probleme verursachen. Sie sollten auch bedenken, welche Art von Oberfläche Sie streichen – große Flächen erfordern möglicherweise ein anderes Werkzeug, wie z.B. eine Rolle, während kleinere Flächen gut mit einem Zerstäuber bearbeitet werden können, da sie schneller trocknen.