Garten-Beistelltisch – praktisches Outdoor-Möbelstück

Von Dana

Aktualisiert am: 09.11.2022

Kurz & Knapp

  • Garten-Beistelltische aus Holz, Metall oder Kunststoff sind in der Regel sehr witterungsbeständig. Über den Winter und bei Nichtbenutzung sollten sie dennoch geschützt gelagert werden.

  • Wer sich einen Garten-Beistelltisch mit besonders viel Abstellfläche wünscht, sollte zu Modellen greifen, die Maße von etwa 50 x 50 cm aufweisen. Auch zusätzliche Ablageflächen und Fächer können für mehr Stauraum sorgen.

  • Garten-Beistelltische mit integrierter Kühlbox bieten den Vorteil, dass gekühlte Getränke stets griffbereit sind.

Garten Beistelltische Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Beistelltisch mit Stecksystem, Material: Kunststoff, Abmessungen: 60 cm x 39 cm x 45 cm (B x T x H), Farbe: Anthrazit

Robust, pflegeleicht & einfach zu montieren: Der Spetebo Garten Beistelltisch

ermöglicht durch das Stecksystem eine schnelle und einfache Montage.
Optisch gefällt der Garten-Beistelltisch den meisten Käufern sehr gut. Er ist wetterfest und ideal geeignet, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Auch zum Sitzen kann der Beistelltisch gut verwendet werden.
Der Spetebo Garten Beistelltisch ist sehr stabil und weist eine gute Verarbeitungsqualität auf. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird als sehr gut beschrieben.
Auch der Aufbau gelingt sehr schnell und einfach. Dank des Stecksystems müssen lediglich die Tischbeine in die Tischplatte gesteckt werden.
In Einzelfällen ist von einer unsauberen Verarbeitung und abgebrochenen Einzelteilen die Rede.

Vorteile:
  • optisch ansprechend
  • wetterfest
  • sehr stabil
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einfach aufzubauen
Nachteile:
  • in Einzelfällen unsauber verarbeitet

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Klappbarer Garten-Beistelltisch, Material: Holz (Akazie), Abmessungen: 46 cm x 46 cm 46 cm, Farbe: Braun

Elegant und universell einsetzbar: Bei dem aus Akazienholz gefertigten Casaria Beistelltisch Klapptisch

handelt es sich um ein robustes und langlebiges Naturprodukt, welches eine elegante Holzmaserung aufweist.
Anhand der Kundenrezensionen lässt sich erkennen, dass der Garten-Beistelltisch eine gute Qualität aufweist und sehr stabil und standfest ist.
Auch optisch gefällt der Tisch den meisten Käufern sehr gut. Er benötigt nur wenig Platz und kann damit auch auf kleinen Terrassen oder Balkonen aufgebaut werden.
Lobend erwähnt wird auch, dass der Tisch montiert geliefert wird und ein mühseliger Aufbau damit entfällt. Der Casaria Beistelltisch Klapptisch muss lediglich aufgeklappt werden und ist sofort benutzbar.
Bemängelt wird jedoch des Öfteren, dass der Tisch bereits defekt oder mit Rissen im Holz geliefert wurde. Zudem fiel einigen Käufern auf, dass der Gartentisch einen sehr strengen chemischen Geruch aufweist. Dieser verfliegt jedoch nach einigen Tagen.

Vorteile:
  • sehr standfest
  • optisch ansprechend
  • ideal für kleine Balkone und Terrassen geeignet
  • kein Aufbau notwendig
Nachteile:
  • in einigen Fällen abgebrochene Teile oder gerissenes Holz
  • chemischer Geruch

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Beistelltisch mit integrierter Kühlbox, Material: Kunststoff in Rattanoptik (100% Polypropylen), Abmessungen: 43,7 cm x 43, 7 cm x 44,3 cm (L x B x H), Farbe: Braun, Gewicht: 3,4 kg

Praktischer 3in1-Beistelltisch: Der Keter 17200045 Kühlbox/Beistelltisch

ist aus hochwertigem sowie UV- und wetterbeständigem Kunststoff gefertigt und kann als Beistelltisch, Kühlbox und Sitzgelegenheit genutzt werden.
Optisch wird die Kühlbox in Form eines Beistelltisches als sehr ansprechend beschrieben. Der Keter 17200045 Kühlbox/Beistelltisch ist sehr robust und steht stabil auf dem Boden. Dadurch, dass der Deckel sehr glatt ist, kann er hervorragend als Abstellfläche genutzt werden.
Lobend erwähnt wird vor allem die Kühlfunktion. Die Kühlbox hält die Getränke laut Kundenbewertungen sehr lange kalt. Indem etwas Eis zu den Getränken gegeben wird, bleiben diese auch im Hochsommer mindestens einen Tag lang gut gekühlt.
In einigen Kundenbewertungen wird bemängelt, dass die Box nicht 100% dicht ist und bei Regen immer etwas Wasser unter den Deckel läuft.

Vorteile:
  • optisch ansprechend
  • sehr robust
  • vielfältig einsetzbar
  • gute Kühlfunktion
Nachteile:
  • Box ist nicht 100% dicht
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Beistelltisch für den Garten kaufen – Ablagefläche, Hocker und Deko in einem

An schönen Sommertagen ziehen sich viele Gartenbesitzer nach Feierabend in ihren Garten zurück. Nach getaner Arbeit sorgt oftmals ein kühles Getränk für die nötige Entspannung.

Doch häufig besteht das Problem, dass man nicht weiß, wo das Getränk am besten abgestellt werden kann. Der Gartentisch steht zu weit weg und am Boden stehen Flaschen und Gläser zu unsicher.

Für diesen Fall sind Beistelltische bestens geeignet. Um für den Outdoor-Einsatz geeignet zu sein, sollten sie aus wetterfesten Materialien gefertigt sein. Je nach Ausstattung kann ein Beistelltisch auch noch für weitere Zwecke verwendet werden.

Beistelltische für den Garten dienen oftmals als Ablagefläche

Auf Terrassen und Balkonen sind sehr häufig Sitzgruppen zu finden, die aus einem Gartentisch und passenden Stühlen oder Sitzbänken bestehen. Doch auch wer im Garten auf einer Gartenliege entspannt, benötigt häufig eine Ablagefläche.

Für diese Zwecke sind Garten-Beistelltische hervorragend geeignet. Sie sind vergleichsweise klein, bieten aber dennoch eine gute Ablagemöglichkeit. So können auf einem Garten-Beistelltisch Getränke, Snacks oder Bücher abgestellt bzw. abgelegt werden.

Darüber hinaus kann ein Beistelltisch für den Garten auch ideal beim Grillen verwendet werden. Ist auf dem normalen Esstisch kein Platz mehr vorhanden, können Utensilien problemlos auf dem Beistelltisch platziert werden.

Je nach Material und Standfestigkeit kann ein Garten-Beistelltisch auch genutzt werden, um die Beine hochzulegen und damit eine bequemere Position einnehmen zu können. Auch als zusätzliche Sitzmöglichkeit sind Beistelltische gern gesehen.

Nicht zuletzt dient ein Beistelltisch für den Garten auch als Dekoration. Indem Pflanzen oder andere Dekorationselemente auf dem Tisch platziert werden, können sie hervorragend zur Geltung gebracht werden.

Garten-Beistelltische müssen wetterfest sein

Im Gegensatz zu herkömmlichen Beistelltischen, die häufig in Wohnzimmern zu finden sind, handelt es sich bei Garten-Beistelltischen um Möbelstücke, die im Outdoor-Bereich zum Einsatz kommen.

Das bedeutet, dass ein Beistelltisch für den Garten aus robusten Materialien gefertigt sein muss, die mit verschiedenen Witterungsbedingungen problemlos zurechtkommen.

Die gängigsten Materialien für Garten-Beistelltische im Überblick:

  • Kunststoff: Im Outdoor-Bereich zählt Kunststoff zu den beliebtesten Materialien. Er zeichnet sich durch ein geringes Gewicht, eine hohe Stabilität sowie eine hohe Wetterbeständigkeit aus. Feuchtigkeit und Nässe stellen für Gartenmöbel aus Kunststoff kein Problem dar. Frost und UV-Strahlung können dauerhaft jedoch zu Materialschäden bzw. Verbleichen der Farben führen. Daher sollten Garten-Beistelltische aus Kunststoff über den Winter frostfrei aufbewahrt werden. Zudem sollte zu starke Sonneneinstrahlung vermieden werden.
  • Holz: Holz ist ein sehr beliebter Werkstoff, weil er umweltfreundlich ist und eine natürliche Optik bietet. Auch für Garten-Beistelltische ist Holz ideal geeignet. Da unbehandeltes Holz jedoch sehr witterungsanfällig ist, sollten Holz-Beistelltische mit einer schützenden Lasur oder einem Lack versehen sein. Sehr gut eignen sich auch Holzarten wie Akazie oder Teak, die von Natur aus sehr witterungsbeständig sind.
  • Metall: Metall zeichnet sich in erster Linie durch Stabilität aus. Daher ist das Material auch bei Garten-Beistelltischen gern gesehen. Damit sich durch Feuchtigkeit kein Rost ansetzt, sollte es sich im besten Fall um Edelstahl handeln. Auch pulverbeschichteter Stahl ist sehr witterungsbeständig.
Da Garten-Beistelltische häufig der Witterung ausgesetzt sind, sollten sie entsprechend gepflegt werden. Zudem ist es empfehlenswert, die Tische über Winter geschützt und frostfrei zu lagern.

Große Beistelltische bieten besonders viel Ablagefläche

Das Besondere an Beistelltischen ist, dass sie eine deutlich geringere Größe als herkömmliche Gartentische aufweisen. Damit sind sie sehr flexibel einsetzbar. Doch auch hinsichtlich der Größe gibt es Unterschiede.

Gartentische, die unter anderem zum Essen genutzt werden, weisen in der Regel eine Höhe von etwa 70 bis 75 cm auf. Diese Höhe ist an herkömmliche Gartenstühle angepasst, sodass bequem an einem Gartentisch Platz genommen werden kann.

Garten-Beistelltische dienen in erster Linie als Ablagefläche und weisen damit eine deutlich geringere Höhe auf. Im Durchschnitt sind Beistelltische für den Garten etwa 50 cm hoch. Mit dieser Höhe eignen sie sich auch sehr gut für Lounge-Möbel.

Die Ablagefläche kann wiederum sehr unterschiedlich groß ausfallen. Große Beistelltische weisen Maße von etwa 50 x 50 cm auf, sodass sie sehr viel Ablagefläche bieten. Allerdings nehmen sie durch diese Größe auch vergleichsweise viel Platz ein.

Bei sehr kleinen Garten-Beistelltischen ist die Ablagefläche nur etwa 35 x 35 cm groß, sodass dort nur sehr wenige Utensilien Platz finden. Allerdings passen diese Exemplare auch auf jeden noch so kleinen Balkon.

Die Maße sollten entsprechend an den Verwendungszweck und das Platzangebot angepasst werden. Auch die individuellen Vorlieben spielen eine große Rolle. Gleiches gilt auch für die Form, das Design und die Farbe des Garten-Beistelltisches.

Zusätzliche Ablageflächen und Fächer sind sehr praktisch

Beistelltische für den Garten können sehr unterschiedlich aufgebaut sein. Je nach Bauweise sind die Tische für sehr unterschiedliche Zwecke geeignet, sodass den Ausstattungsmerkmalen entsprechend viel Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Ein sehr wichtiges Kaufkriterium ist die Größe der Ablagefläche. Doch einige Modelle bieten neben der Haupt-Ablagefläche noch weitere Ablageflächen oder Fächer an, um Utensilien ablegen zu können.

Auch folgende Ausstattungsmerkmale können die Kaufentscheidung beeinflussen:

  • abnehmbare Ablagefläche: Es gibt Beistelltische, bei denen die Ablagefläche bei Bedarf abgenommen werden kann. Diese Funktion bringt den Vorteil mit sich, dass die Fläche bei Bedarf auch als Tablett genutzt werden kann.
  • Kühlbox: Einige Garten-Beistelltische punkten dadurch, dass sie zusätzlich als Kühlbox verwendet werden können. Durch die doppelwandige Konstruktion bleiben Getränke und Snacks besonders lange kühl. Damit ist eine Kühlbox in Form eines Beistelltisches ideal für ein Picknick im Garten geeignet.
  • Klappfunktion: Für den temporären Einsatz sind Garten-Beistelltische mit Klappfunktion empfehlenswert. Bei Nichtgebrauch können die Tische ganz einfach zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden. Auch zur Einlagerung über den Winter ist diese Variante ideal.
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten