Gartenmöbel Kinder

Aktualisiert am: 21.01.2022

Gartenmöbel Kinder sind das ganze Jahr über ein beliebtes Spielgerät für die Kids, da man nicht nur im Garten mit ihnen spielen kann, sondern auch an schönen Tagen am See oder am Badesee. Außerdem lassen sich Gartenmöbel für Kinder erschwinglich kaufen und müssen nicht unbedingt teuer sein.

Gartenmöbel für Kinder sind somit ein schönes Spielobjekt für draußen, und wenn man seine Kids damit bei Laune hält, kann der Garten nicht mehr so langweilig erscheinen. Gartenmöbel Kinder sind eine lustige Möglichkeit für die Kids draußen Spaß zu haben und ihnen bietet sich hierbei nicht nur die Gelegenheit, miteinander zu spielen, sondern auch Schatten zu spanden und einen eigen Ort im Garten an dem gegessen und Hausaufgaben gemacht werden können.

Gartenmöbel Kinder gibt es in verschiedensten Ausführungen, so kann man beim Kauf auf jeden Geschmack eingehen und die passenden Modelle finden.

Gartenmöbel für Kinder Testsieger* 2022

KidKraft 106 Gartenmöbel-Set mit Tisch, Bank, Kissen und Sonnenschirm aus Holz für Kinder – dunkelblau & weiß gestreift

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das KidKraft 106 Gartenmöbel-Set

mit Tisch, Bank, Kissen und Sonnenschirm aus Holz für Kinder – dunkelblau & weiß gestreift besteht aus einem Tisch, einer Bank und drei Kissen sowie einem Sonnenschirm. Damit sindd lange und entspannte Picknicks an der frischen Luft garantiert. Das Set lädt zum Spielen und ausruhen ein. Das hochwertige Holzmöbel ist leicht zusammenzubauen. So kann schnell die Kombination von Sitzplatz, Tisch oder Sonnenschirm geändert werden.
Der hölzerne und sehr stabile Gartentisch ist wetterbeständig und wurde an die Witterungsbedingungen angepasst. Das Garten-Set ist mit einem schönen blau und weiß gestreiften Sonnenschirm ausgestattet, der wohltuenden Schatten spendet. Die Polsterkissen haben genau die richtige Größe für Kinder, so sie können bequem darauf sitzen. Durch das aufwändig gestaltete Muster der Kissen wird die Lust zum Spielen geweckt.
Kleine Gartengestalter freuen sich über dieses Set, denn es bietet viele spannende Möglichkeiten für ihre eigenen kleinen Fantasiespiele. Die Kinderhobby-Gartenmöbel sind perfekt sowohl für den Sommer als auch fürs ganze Jahr: Für den Garten, Balkon und Terrasse.

Vorteile:
  • wetterbeständig durch hochwertiges Holz
  • leicht zu montieren
  • schöne Gestaltung mit wertigem Aussehen
  • Sonnenschirm inklusive
Nachteile:
  • hohes Gewicht
Outsunny 4tlg. Kindersitzgruppe Gartentisch 2 Klappstühle Sonnenschirm Camping Kindersitzgarnitur Gartenmöbel für 3-5 Jahre Blau

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Outsunny 4tlg. Kindersitzgruppe

inklusive zweier Klappstühle und einem Tisch mit Sonnenschirm von Outsunny, blau für 3-5 Jährige, eignen sich hervorragend für Ihren Balkon. Mit diesem Set können die Kinder im Freien spielen oder auch den leckeren Lunch genießen. Das robuste Gestell ist aus wetterfestem Metall gefertigt und wurde mit einem UV-Resistentem, wasserabweisendem Stoff bespannt. Dank seiner Konstruktion lässt es sich leicht zusammenklappen und platzsparend verstauen. Die beiden Klappstühle sind mit einem Sitzkissen und Polsterung versehen. Die Lehne ist mit Rückenpolstern ausgestattet und die Sitzfläche bietet genügend Komfort, damit Ihre Kinder sich auch längere Zeit wohl fühlen. Der Tisch steht auf stabilem Bein aus Metall, mittels Schrauben fest verbunden und verfügt über einen rutschfesten Untergrund. Über der Abdeckhaube befindet sich eine Sonnenmarkise zum Schutz vor starker Sonneneinstrahlung. Nachdem Sie die Gartenmöbel von Outsunny sorgfältig zusammengebaut haben, kann das Set problemlos bei Regen im Freien stehen bleiben.

Vorteile:
  • leichtes auf- und abzubauen
  • sehr platzsparend zu verstauen
  • robust
  • wetterfest, witterungsbeständig & UV-fest
Nachteile:
  • nicht sehr langlebig
Pinolino Kindersitzgarnitur Nicki für 4, aus massivem Holz, 2 Bänke mit 1 Tisch, empfohlen für Kinder ab 2 Jahren, natur

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Pinolino Kindersitzgarnitur Nicki für 4, aus massivem Holz, natur

besteht aus 2 Bänken mit 1 Tisch und bietet Platz für 4 Kinder. Die Bänke sind aus massivem Kiefernholz gefertigt, die entsprechend den Normen für Spielzeug und Kinderspielzeug „GS-Zeichen“ in Deutschland hergestellt wurden. Somit sind die Bänke für Kinder ab zwei Jahren empfohlen. Das einfache aber dennoch moderne Design der Kindersitzgarnitur passt zu den meisten Outdoor-Möbeln. Der Tisch ist 100 x 45 cm groß und bietet Platz für Spiele, Malbücher oder andere Gegenstände. Das leichte Handling und die einfache Montage machen das Set zum idealen Begleiter aller Familienfeste im Garten. Die Kindersitzgarnitur „Nicki“ von Picolino ist in den Farben natur oder grün erhältlich. Seit 1997 erfüllt Pinolino Kinderträume und legt dabei wer auf ihre zehn Jahre Pinolino-Plus Garantie.
Mit der Nicki-Sitagarnitur von Pinolino erfüllst du deinem Kind den Wunsch nach einer gemütlichen Ecke zum Spielen!

Vorteile:
  • aus natürlichem Holz gefertigt
  • in mehren Farben erhältlich
  • leichte Montage
  • 10 Jahre Pinolino-Plus-Garantie
Nachteile:
  • wackelt nach der Montage
  • Kissen sind nur seperat erhältlich

Was sind Gartenmöbel für Kinder?

Gartenmöbel für Kinder sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene Gartenmöbel. Das bedeutet, dass die Möbel auf die Sitzhöhe der Kinder angepasst sind und verfügen daher meist auch über eine besonders hohe Robustheit ohne Kanten und Kleinteile. Meist sie bestehen aus pflegeleichtem Material. Die Stoffe und Polster sind daher solche, die schnell trocknen können und auch grundsätzlich ohne Probleme bei extremer Witterung bis hin zum Winter draußen bleiben können.

Was sind die Vorteile von Kindergartenmöbeln?

Mit den Gartenmöbeln für Kinder haben die Kids einen Bereich, der nur ihnen gehört. Häufig ist das Sitzen an einem normalen Tisch nicht richtig möglich. Das liegt an der Sitzhöhe des Tisches. Kinder haben dort gerade einmal die Möglichkeit, sich mit den Füßen auf dem Boden abzustützen. Es fehlt ihnen aber oft das nötige Gefühl für Stabilität, weil sie ja noch nicht richtig unter Kontrolle haben, wann sie welchen Fuß belasten müssen, um nicht wieder umzukippen. Die kleineren Modelle, die extra für Kinder gebaut wurden ermöglichen das richtige Sitzen. Somit ist es möglich ordentlich allen Aktivitäten nachzukommen, wie Essen, Malen, Spielen oder auch Hausaufgaben. Außerdem bieten manche der Gartenmöbel für Kinder kleineren und größeren Gästen den Stauraum, um das eigene Lieblingsspielzeug oder Hausaufgaben dort zu verstauen. Daher sind die Kindergartenmöbel auch praktisch und gleichzeitig eine schöne Gartendeko für jeden kleinen Gartenbesitzer.

Was muss beim Aufbauen beachtet werden?

Viele Kindergartenmöbel für Kids sind auf einen Aufbau mit wenigen Handgriffen ausgelegt. Dadurch kann man als Elternteil oder Großelternteil die Möbel in nur wenigen Minuten aufstellen.

Eine zweite Sache sind Kanten und scharfe Ecken sowie spitze Winkel. Die Kindermöbel haben häufig keine solchen Stellen. Sie bestehen meist aus kindgerechtem Material, aber trotzdem sollte nach dem Aufbau darauf geachtet werden, dass diese Gefahrenstellen sicht mehr vorhanden sind.

Zusätzlich ist es sehr wichtig den geeigneten Standort für die Kindergartenmöbel auszuwählen. Auf jeden Fall sollte der Platz auf der Erde liegen, ohne dass diese locker ist und sich dadurch bewegt. Eine weitere Möglichkeit bietet ein Podest, welches zum Beispiel aus Holz gebaut wurde und mit dem Boden fest verbunden ist. Hier eignet sich auch der Sand ganz besonders, da die Kindergartenmöbel dann gut befestigt sind und nicht mehr verrutschen können.

Welche Arten von Gartenmöbeln gibt es für Kinder?

Es gibt verschiedene Möbelformen und jede Form bietet wiederum eine andere Funktion für den Garten. Daher sollte vor dem Kauf genau überlegt werden, welche Art von Kindersitz oder -bank benötigt wird und wo diese dann am besten stehen soll. Häufig wird unterschieden in Gartenbänke und Gartenstühle. Auch Sitzkissen oder Tische können sehr hilfreich sein und sind manchmal seperat passend dazu erhältlich oder sogar inklusive. Zusätzlich sollten sie über einen Sonnenschutz nachdenken, damit Ihre Kinder optimal vor UV-Strahlen geschützt sind.

Wie pflegt man seine Gartenmöbel?

Alle Gartenmöbel müssen nach der Nutzung gepflegt werden. Die Pflege hängt dabei aus dem Material der Gartenmöbel ab. Es ist immer empfehlenswert sich die Gebrauchsanweisung zum Gartenmöbel durchzulesen und diese entsprechend zu verwenden. Metall oder Kunststoff können öfters mit Wasser abgespült werden, Holz selterner und eher trocken gehalten werden. Ab und zu sollten Holzmöbel mit einem Holzschutzmittel behandelt werden. PVC-Gartenmöbel und Polyrattan muss man besonders pflegen, damit sie nicht brüchig oder spröde werden. Im Sommer ist es sehr empfehlenswert die Möbel in eine schattige Ecke zu stellen.

Welche Materialien werden bei Gartenmöbeln verwendet?

Gartenmöbel werden häufig aus Holz gefertigt, da dies ein leichtes und gleichzeitig unverwüstliches Material ist. Andere Möbel bestehen zum Beispiel aus Metall oder Kunststoff. Letzteres ist besonders pflegeleicht und wetterfest. Auch Sitzkissen und Tische können aus verschiedensten Materialien produziert werde, zum Beispiel aus Kunststoff, Polyrattan oder PVC.

Fazit

Gartenmöbel für Kinder stellen eine schöne und nützliche Gartendekoration dar. Sie sind meist gebrauchskunftig und komfortabel zugleich. Somit bieten sie Ihren Kindern den perfekten Platz, um lange draußen auszuharren und den Garten mit all seinen Details in vollen Zügen genießen zu können. Außerdem ist es möglich auf diese Weise den Schulalltag oder leider auch immer wieder mal die Hausaufgaben, kreativ oder gemeinsam mit Freunden zu verbringen. Durch die verschiedenartigen Materialien und Designs sind für jeden Geschmack die passenden Gartenmöbel vorhanden. Gartenmöbel für Kinder sorgen nicht nur für eine schöne Optik im Garten, sondern bietet Ihren Kindern auch eine tolle Möglichkeit, um draußen zu spielen oder auszuharren. Es gibt viele verschiedene Möbelformen und Materialien, sodass Sie einfach für alle Anforderungen Ihr passendes Modell bekommen.

Gartenmöbel für Kinder sind oftmals außerordentlich gut verarbeitet und somit lange haltbar. Ob Holz, Metall oder Kunststoff wird bei Kinderartikeln vermehrt darauf geachtet, dass man sich an diesen nicht verletzten kann. Sie bieten Ihren Kindern eine gute Möglichkeit eigenständig draußen spielen zu lassen. Der Aufbau und die Pflege ist in den meisten Fällen kinderleicht und die nachfolgenden Wartungsarbeiten kann man sich auch selber machen.

Außerdem bieten Gartenmöbel für Kinder einen großen Vorteil in der platzsparenden Aufbewahrung. Im Sommer stehen sie im Freien, können aber ganz einfach bei Bedarf im Winter oder wenn man mal nicht mehr vorhat draußen zu sitzen in den Schuppen gebracht werden.

Abschließend ist zu sagen, dass Gartenmöbel für Kinder eine lohnende Investition darstellen, da diese unglaublich viel Spaß machen.