Gartentisch aus Teak – eine echte Augenweide

Aktualisiert am: 09.09.2022

Kurz & Knapp

  • Kleine Beistelltische und Balkontische sind ideal, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Während an einem Balkontisch auch gespeist werden kann, dienen Beistelltische eher als Ablage.

  • Um das Platzangebot bei Besuch zu vergrößern, sind Ausziehtische aus Teak hervorragend geeignet.

  • Möchten Sie einen Gartentisch aus Teak bei Nichtgebrauch platzsparend verstauen, raten wir Ihnen zu Gartentischen mit Klappfunktion.

Teak Gartentische Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartentisch aus Teak, Typ: Ausziehbarer Esstisch, Maße: 180 - 240 cm x 100 cm x 75 cm (L x B x H), Farbe: Teak

Anpassbarer Teak-Gartentisch: Der Junado Möbel Gartentisch Aruba

ist hervorragend für den Garten oder Terrassen geeignet. Bei Bedarf lässt sich der Gartentisch ausziehen, sodass 8 Personen am Tisch Platz finden.
Dass sich der Tisch ausziehen lässt, gefällt den Käufern laut Rezensionen besonders gut. Er bietet im ausgezogenen Zustand eine riesige Abstellfläche, sodass er sich auch hervorragend für große Familientreffen eignet.
In den meisten Kundenbewertungen wird der Junado Möbel Gartentisch Aruba als sehr robust beschreiben. Die 3 cm starke Tischplatte und die 5 x 5 cm dicken Tischbeine sorgen dafür, dass der Tisch sehr stabil steht. Der Aufbau geht sehr schnell und leicht von der Hand.
Auch die Optik des Gartentisches gefällt den Nutzern sehr gut. Durch die natürliche Maserung ist der Teak-Gartentisch ein Schmuckstück für jeden Garten.

Vorteile:
  • universell einsetzbar
  • große Abstellfläche
  • sehr robust
  • schneller, einfacher Aufbau
  • schöne Optik
Nachteile:
  • keine

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartentisch aus Teak, Typ: Balkontisch, Maße: 120 cm x 60 cm 70 cm (L x B x H), Farbe: Teak, Gewicht: ca. 15 kg

Flexible Nutzung dank ausgeklügelter Bauweise: Der Mr. Deko Teak Balcony-Tisch

besteht aus hochwertigem Massivholz und weist ein edles Design auf.
Lobend erwähnt wird, dass der Balkontisch ideal für kleine Balkone geeignet ist. Je nach Bedarf und Platzangebot kann er einseitig oder vollständig ausgeklappt werden. Wird der Tisch nicht benötigt, kann er ganz einfach zusammengeklappt und beiseitegestellt werden.
Die natürliche Maserung des Mr. Deko Teak Bacony-Tisches hebt deutlich hervor, dass es sich um ein Naturprodukt handelt. Dies gefällt den Nutzern besonders gut.
Der Balkontisch lässt sich laut Kundenbewertungen sehr leicht aufbauen. Trotz der geringen Größe des Fußes steht der Tisch sehr stabil.
In Einzelfällen wurde berichtet, dass der Tisch bei Ankunft defekt war. Der Verkäufer reagierte jedoch stets umgehend, sodass der Tisch ausgetauscht werden konnte.

Vorteile:
  • ideal für kleine Balkone geeignet
  • variabel einsetzbar
  • natürliche Maserung
  • leicht aufzubauen
  • sehr stabil
Nachteile:
  • in Einzelfällen kam der Tisch defekt an

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartentisch aus Teak, Typ: Klapptisch, Maße: 140 cm x 80 cm x 77 cm (L x B x H), Farbe: Teak

Hochwertig & handgefertigt: Der ASS ECHT Teak Holz Teaktisch

besteht aus einem hochwertigen Teakholz, welches ausschließlich aus kontrolliertem Plantagenanbau stammt. Zum größten Teil wurde der Teak-Gartentisch von Hand gefertigt.
Der Gartentisch aus Teak lässt sich laut Erfahrungsberichten sehr schnell und einfach zusammenbauen, da lediglich die Füße und Querstreben angeschraubt werden müssen. Zudem sind die Einzelteile sortiert und nummeriert. Die Anleitung wird jedoch als mangelhaft beschrieben.
Optisch gefällt der Klapptisch den meisten Käufern sehr gut. Er ist unbehandelt, kann jedoch bei Bedarf geölt werden.
Laut Kundenbewertungen ist der ASS ECHT Teak Holz Teaktisch sehr hochwertig. Er besteht aus einem schönen, dicken Teakholz, welches gut geschliffen ist und keine Astlöcher aufweist. Der Tisch ist sehr massiv und wackelt nicht.
Wird der Tisch nicht gebraucht, lässt er sich einfach zusammenklappen und platzsparend an einem gewünschten Ort verstauen.

Vorteile:
  • schnell und einfach aufzubauen
  • optisch ansprechend
  • sehr stabil
  • platzsparend verstaubar
Nachteile:
  • mangelhafte Anleitung

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Gartentisch aus Teak kaufen – rustikal und elegant zugleich

Viele Gartenbesitzer, die neue Gartenmöbel benötigen, sind auf der Suche nach Tischen, Stühle und Liegen, die länger als eine Saison halten. Daher spielt das Material eine der wichtigsten Rollen.

Wem ein natürliches Design und der Umweltaspekt wichtig sind, hat die Wahl zwischen verschiedenen Holzarten. Diese weisen mitunter sehr unterschiedliche Qualitäten auf – von einfachen Nadelhölzern bis hin zu hochwertigen Tropenhölzern.

Da Teakholz sehr widerstandsfähig und lange haltbar ist, sind Gartentische aus Teak sehr beliebt. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Pflege von Teakholz gestaltet sich überdies sehr einfach.

Teakholz ist sehr begehrt

Teakholz wird aus dem Teakbaum gewonnen, welcher in Asien beheimatet ist. Es zählt zu den wichtigsten Tropenhölzern und kommt vorwiegend im Möbelbau und bei der Anfertigung von Bodenbelägen im Außenbereich zum Einsatz.

Dadurch, dass Teakholz schon seit langer Zeit sehr beliebt ist, sinkt der Bestand immer weiter. Unkontrollierte Rodungen sorgen dafür, dass der Bestand mittlerweile sogar gefährdet ist. Ein weiteres Problem besteht darin, dass Teakholz nur sehr langsam nachwächst.

Aus diesen Gründen wurde eine Zeit lang davon abgeraten, Teakholz zu kaufen. Dies ist mittlerweile nicht mehr der Fall. Allerdings gilt es, den Import von illegal geschlagenem Teakholz zu unterbinden, um den Regenwald zu schützen.

Um Teakholz aus nachhaltigem Anbau zu kaufen, sollte unbedingt auf das FSC-Siegel geachtet werden. Um dieses Siegel zu bekommen, müssen für die Bewirtschaftung des Waldes Ressourcen geschont und die Artenvielfalt geschützt werden. Auch die Arbeitsbedingungen vor Ort müssen sozialverträglich sein.

In einigen Fällen werden Gartentische als Teakholztische angepriesen, obwohl sie nicht aus Teakholz bestehen. Oftmals lässt sich schon am Preis erkennen, ob es sich tatsächlich um echtes Teakholz handelt. Im Zweifelsfall sollte der Hersteller kontaktiert werden.

Gartentische aus Teak sind robust und langlebig

Der Grund für die Beliebtheit liegt vor allem in den positiven Eigenschaften des Tropenholzes. Teakholz ist zum einen sehr hart und stabil. Je nach Qualität weist es einen ähnlichen Härtegrad wie Eichenholz auf.

Darüber hinaus bringt Teakholz auch im Hinblick auf den Einsatz im Außenbereich entscheidende Vorteile mit sich. Teakholz hat einen sehr hohen Eigenanteil an Kautschuk. Dieser sorgt dafür, dass Gartentische aus Teak sehr abriebfest und wasserabweisend sind.

Eine natürliche Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen entsteht durch die in Teakholz enthaltenen Stoffe Tectol und Techochinon. Auch Termiten können sich nicht in Teakholz ansiedeln, da der Siliziumgehalt sehr hoch ist.

Die natürliche Farbe von Teakholz bewegt sich zwischen mittelbraun und goldbraun. Durch die verschiedenen Wettereinflüsse wird das Holz nach einiger Zeit grau. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Witterungsbeständigkeit.

Dass Teakholz der höchsten Resistenzklasse angehört, bedeutet, dass das Holz sehr langlebig ist und mindestens 25 Jahre und zumeist noch deutlich länger hält.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Ausziehtische überzeugen durch ihre Anpassungsfähigkeit

Wer sich einen Gartentisch aus Teakholz zulegen möchte, hat die Qual der Wahl. Das Angebot reicht von einfachen Beistelltischen bis hin zu großen Esstischen, die bei Bedarf auch ausgezogen werden können.

Um das richtige Modell zu finden, sollten Gartenbesitzer vorab überlegen, für welche Zwecke sie den Teak-Gartentisch benötigen. Wie groß ein Teak-Gartentisch sein darf, hängt auch davon ab, wie viel Platz zur Verfügung steht und wie viele Personen am Tisch Platz finden sollen.

Beistelltische aus Teak

Bei Beistelltischen handelt es sich um Kleinmöbel, die nur sehr wenig Platz in Anspruch nehmen. Sie können sowohl rein zur Dekoration als auch als Abstellfläche genutzt werden. Einige Beistelltische verfügen auch über eine kleine Schublade, die als Stauraum dient.

Beistelltische aus Teak, die im Außenbereich eingesetzt werden, sind hervorragend geeignet, um das Lieblingsbuch oder den Kaffee abzustellen. Durch die geringen Maße können sie auch auf kleinen Terrassen und Balkonen zum Einsatz kommen.

Esstische aus Teak

Wer nach einem Gartentisch sucht, der auch zum Essen genutzt werden kann, ist mit einem Esstisch aus Teakholz sehr gut bedient. Esstische zeichnen sich in erster Linie durch ihre Größe aus. An ihnen können bis zu acht Personen Platz nehmen.

Darüber hinaus sind Esstische aus Teak auch deutlich höher als Beistelltische. Um zur Höhe gängiger Gartenstühle zu passen, fallen Esstische für den Außenbereich jedoch ein paar Zentimeter tiefer als herkömmliche Esstische für den Innenbereich aus.

Während rechteckige Modelle der Klassiker unter den Esstischen sind, können auch andere Formen gewählt werden. Runde Teak-Esstische sind beispielsweise wunderbar für gesellige Abende geeignet. Quadratische Modelle überzeugen durch ihre platzsparenden Eigenschaften.

Ausziehtische aus Teak

Für Gartenbesitzer, die einen Esstisch besonders flexibel einsetzen möchten, sind Ausziehtische aus Teak sehr empfehlenswert. Sie bieten Platz für etwa vier Personen, können bei Bedarf jedoch durch eine Ausziehplatte erweitert werden, um eine lange Tafel zu schaffen.

Klapptische aus Teak

Gartentische aus Teak weisen wetterfeste Eigenschaften auf, sodass sie sich hervorragend für den Außenbereich eignen. Auch im Winter können Teak-Gartentische auf der Terrasse oder dem Balkon bleiben, ohne Schaden zu nehmen.

Wer den Teak-Gartentisch über Winter jedoch lieber einlagern möchte, allerdings nur wenig Stauraum zur Verfügung hat, kann zu Klapptischen aus Teak greifen. Diese lassen sich mit nur wenigen Handgriffen platzsparend zusammenklappen.

Balkontische aus Teak

Balkone sind oftmals deutlich kleiner als Terrassen. Wer lediglich über einen Balkon verfügt, muss also nach Gartentischen aus Teak Ausschau halten, die geringe Maße aufweisen.

Da runde und quadratische Teak-Gartentische besonders platzsparend sind, eignen sich diese Formen hervorragend, um einen Balkon mit hochwertigen Möbeln auszustatten.

Gartentische aus Teak benötigen nur wenig Pflege

Bei Teak handelt es sich um ein Hartholz, welches hervorragend für den Outdoor-Einsatz geeignet ist. Der hohe Eigenanteil an Öl sorgt dafür, dass das Holz sich selbst gut versorgt und aufwendige Pflegemaßnahmen kaum notwendig sind.

Teakholz bringt es aufgrund seiner Eigenschaften mit sich, dass sich nach einiger Zeit eine Patina bildet. Diese erzeugt einen Used-Look, der jedoch weiterhin den eleganten Look von Teakholz unterstützt.

Wem diese silbergraue Patina gefällt, braucht nichts weiter zu tun. Um diesem Prozess jedoch vorzubeugen, kann ein Gartentisch aus Teak regelmäßig geölt werden. Empfehlenswert ist es, ein spezielles Teakholzöl zu verwenden.

Leichte Verschmutzungen können ganz einfach mit einem feuchten Tuch entfernt werden. Mit etwas mildem Spülmittel und einer weichen Bürste lassen sich auch hartnäckige Verschmutzungen schnell und einfach lösen.

Obwohl Teakholz-Gartenmöbel robust genug sind, um auch im Winter im Freien zu verbleiben, empfehlen wir, die Teak-Gartentische mit einer Abdeckung zu versehen. Auf diese Weise kann die Oberfläche nicht nur vor Umwelteinflüssen, sondern auch vor Vogelkot und anderen Verschmutzungen geschützt werden.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.