Hochbeet aus Holz

Aktualisiert am: 20.05.2022

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hochbeet für Ihren Garten oder Balkon sind, sollten Sie ein Hochbeet aus Holz in Betracht ziehen, da dieses einige Vorteile mit sich bringt!

Der Hauptvorteil liegt natürlich im Material selbst. Holz ist ein nachwachsendes Material, deshalb leisten Sie mit dem Kauf eines Holz Hochbeets schon einmal einen Beitrag zum Umweltschutz. Und auch was die optische Seite angeht, liegen Sie mit einem Hochbeet aus Holz mit großer Sicherheit richtig: ein Holz Hochbeet passt in jeden Garten und kann auch für jeden Balkon oder jede Terrasse eine Augenweide sein.

Hochbeete aus Holz Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das HABAU Klara Hochbeet, weiß/grau

ist ein praktisches Frühbeet für den Anbau von Kräutern und Blumen im Garten oder auf dem Balkon. Das Frühbeet kann direkt auf den Boden oder auf eine Unterlage wie Pflastersteine gestellt werden. Die vorglasierte Lochfolie hält die Feuchtigkeit im Inneren, so dass die Pflanzen auch in der kälteren Jahreszeit gut wachsen können.
Nach dem Zusammenbau können Sie es sofort verwenden – legen Sie es einfach über Ihre Setzlinge oder Pflanzen und sorgen Sie dafür, dass sie vor Frost, Vögeln und anderen Tieren geschützt sind. Außerdem schützt es Ihre Pflanzen vor Verschmutzung und kann auch als Ablage für kleine Töpfe verwendet werden.
Das KLARA Hochbeet lässt sich ohne Werkzeug innerhalb weniger Minuten zusammenbauen. Stecken Sie es einfach zusammen und montieren Sie die doppelwandige Glasscheibe, die Ihnen wie bei einem Gewächshaus optimale Isolierung und Schutz vor Frost bietet. Die perforierte Folie ermöglichtdie überschüssige Feuchtigkeit entweichen und verhindert einen Feuchtigkeitsstau.
Das KLARA Hochbeet hat im komplett montierten Zustand eine Höhe von 90 cm und besteht vollständig aus geschlossenem Material, wodurch es sehr robust, langlebig und wetterbeständig ist. Das KLARA-Hochbeet wird aus FSC-zertifiziertem Buchenholz mit Edelstahlschrauben hergestellt.

Vorteile:
  • Einfache Montage ohne Werkzeug
  • Folie schützt Pflanzen
  • Optisch sehr ansprechend
  • Hat praktische Haken, um Geräte aufzuhängen
Nachteile:
  • Holz sollte noch einmal lasiert werden, damit es wetterfest ist

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das GASPO Hochbeet für Balkon und Garten

ist ein Massivholz-Kräuterbeet in Form einer Wabe. Es wurde so konzipiert, dass es eine ergonomische Arbeitshöhe von 76 cm bietet. Die Arbeitsfläche ist aus massivem Ahornholz gefertigt und hat eine Stärke von 28 mm, die für Stabilität sorgt, ohne schwer oder unhandlich zu sein. Die Holzlatten sind mit stabilen Zapfenverbindungen miteinander verbunden und werden von Metallschrauben gehalten, die sich leicht anziehen lassen. Der Rahmen besteht vollständig aus natürlichen Materialien: Ahorn, Kiefer und unbehandeltem Stahl. Das einzige, was die Kräuter innerhalb des Beetes hält, ist ein einfaches Metallgitter, das andere Tiere von Ihrem Garten fernhält.
An diesem Hochbeet sind zwei Stützgürtel angebracht, die zum Aufhängen von Geräten oder Werkzeugen dienen. Das GASPO Hochbeet für Balkon und Garten hat viele weitere praktische Funktionen, die Sie nutzen können, um Ihre Pflanzen zu schützen

Vorteile:
  • Leichte Montage ohne Werkzeuge
  • Sehr gut verarbeitet und daher qualitativ hochwertig
  • Wühlmausdraht und Noppenfolie werden mitgeliefert
Nachteile:
  • Teilweise kommen kaputte Holzstücke an

Was ist ein Hochbeet?

Wenn es um Gartenarbeit geht, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Eine beliebte Methode ist die Verwendung von Hochbeeten. Ein Hochbeet ist ein Gartengrundstück, das höher liegt als der umgebende Boden, so dass Sie den Boden leichter bearbeiten und Ihre Pflanzen pflanzen können. Ein Nachteil von Hochbeeten ist jedoch, dass sie schwieriger zu errichten sind als herkömmliche Gärten.

Hochbeete aus Holz sind eine großartige Option für Gärtner, die Gemüse, Blumen und Kräuter in ihrem Garten anbauen möchten. Wenn Sie den Garten vom Boden abheben, können Sie den Boden besser nutzen, da er während der Pflanz- und Unkrautbekämpfungssaison nicht durch den Fußverkehr verdichtet wird.

Ein Hochbeet erleichtert den Zugang zur Gartenarbeit und entlastet die Gärtner, da sie beim Anlegen der Beete stehen können.Das Beet hat normalerweise eine rechteckige oder quadratische Form, kann aber auch dreieckig sein. Sie werden oft mit Holz eingefasst, um den Boden zu schützen und zu verhindern, dass Tiere wie Ratten die Oberfläche aufgraben. Hochbeete helfen dem Gärtner, indem sie die Drainage verbessern, die Wärme um die zarten Jungpflanzen erhöhen und das Unkrautwachstum reduzieren. Hochbeete lassen auch mehr Luft in den Boden und schaffen eine offenere Umgebung für das Pflanzenwachstum.

Hochbeet aus Holz

Hochbeete werden oft aus Holz gefertigt, wobei die meisten modernen Hochbeete aus glatt gehobeltem Holz bestehen, was die Gefahr von Splittern verringert und die Handhabung erleichtert. In letzter Zeit werden bei der Gestaltung von Hochbeeten vermehrt recycelte und natürliche Materialien wie z.B. Stroh oder Strohballen verwendet.

Eine Materialmöglichkeit bei Hochbeeten ist die Verwendung von hochwertigem Holz. Wenn Sie ein robustes Holz wie Zedernholz oder Rotholz verwenden, können Sie ein Hochbeet kaufen, das jahrelang halten wird. Diese Hölzer sind außerdem resistent gegen Fäulnis und Verrottung, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Beet im Laufe der Zeit verrottet. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von hochwertigem Holz ist, dass die meisten dieser Hölzer von Natur aus resistent gegen Insekten sind, so dass Sie sich keine Sorgen über Ungeziefer oder Termiten machen müssen, die das Holz angreifen.

Wenn Sie ein Hochbeet wollen, das länger hält als ein herkömmliches, ist hochwertiges Holz eine gute Option. Allerdings ist es im Vergleich zu Materialien wie Schlackensteinen teuer oder andere Arten von Holz. Da Zedern- und Rotholz von Natur aus resistent gegen Fäulnis, Insekten und Verrottung sind, können Sie sie in jeder Art von Garten verwenden, ohne sich Sorgen über das Absterben Ihrer Pflanzen machen zu müssen. Die meisten hölzernen Hochbeete sind aus Zedernholz gefertigt, weil es eine ausgezeichnete Wahl für Gärten ist. Zedernholz ist resistent gegen Fäulnis und Insekten, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, das Beet in ein paar Jahren auszutauschen. Es hat natürliche Öle, die jede Gefahr von Fäulnis oder Schädlingsbefall in Ihrem Gartenboden ausschließen, während Sie schlafen. Das macht hochwertiges Holz zu einem idealen Material für Ihre Hochbeete.

Wie bepflanzen Sie das Hochbeet aus Holz

Der wichtigste Aspekt für eine erfolgreiche Ernte ist die Fülle Ihres Hochbeets. Die einzigartige Schichtstruktur des Hochbeetes ermöglicht die Zersetzung. Diese Verrottung führt zur Entstehung von Wärme und damit zu einem mediterranen Mikroklima.

Für gewöhnlich setzt sich die Befüllung eines Hochbeets aus vier Schichten zusammen:

  1. Baum- und Strauchschnitt (ca. die Hälfte der Beethöhe)
  2. Laub, Heu oder organischer Abfall (ca. 20 cm)
  3. Grober Kompost (ca. 10 cm)
  4. Feinkompost oder Bioerde (restliche Füllhöhe)

Hochbeet aus Holz selber bauen

Hochbeete sind eine großartige Möglichkeit für den Garten. Sie können sie aus Holz bauen, das ein robustes und langlebiges Material ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

  • Messen Sie die Fläche aus, die Sie mit einem Beet füllen möchten.
  • Kaufen Sie Holz, das in allen Richtungen 1 cm kleiner ist als die Maße Ihres Beetes. So gleichen Sie eventuelle Lücken aus und sorgen für einen passgenauen Sitz.
  • Verwenden Sie Nägel oder Schrauben, um das Holz zu befestigen. Richten Sie die Kanten so aus, dass sie bündig aneinander liegen und lassen Sie keine Lücken.

Allerdings kann beim Bauen einiges schief gehen, weshalb es immer sicherer und sinnvoller ist, Hochbeete zu kaufen, die schon die richtigen Maße haben und diese dann einfach mit Hilfe der Anleitung aufzubauen.

Kaufkriterien bei einem Hochbeet aus Holz

Wenn Sie ein Hochbeet aus Holz kaufen möchten, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen. Zu den wichtigsten Überlegungen gehören die Abmessungen des Beetes, der Ort, an dem es aufgestellt werden soll, die Art des verwendeten Holzes und wie viel Gewicht es tragen kann. Außerdem sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, wie Sie das Hochbeet nutzen werden.Zum Beispiel könnte es eine gute Idee sein, ein Hochbeet zu haben, das tiefer ist, damit Sie mehr Pflanzen darin anbauen können.

Hochbeete aus Holz sollten mindestens 30 cm tief sein, um ein ausreichendes Wurzelwachstum zu ermöglichen. Sie sind oft 40 cm hoch, aber normalerweise nicht tiefer als 60 cm.

Auch hier müssen Sie das Gewicht Ihres Beetes berücksichtigen, vor allem, wenn es von Kindern benutzt werden soll. Holz mit einer Dichte von weniger als 560 kg/m3 wird für Hochbeete nicht empfohlen, da es zu zerbrechlich ist. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen Hölzer mit einer Dichte von mindestens 570 kg/m3.

Die Qualität und Art des für das Hochbeet verwendeten Holzes ist wichtig. Wie lange es hält, hängt von der Art des Holzes, seiner Behandlung und der Art des Schnitts ab. Aus all diesen Gründen sollten Sie Zedern- oder Kiefernholz wählen, das unbehandelt ist (ohne chemische Imprägnierung).

Fazit

Hochbeete aus Holz sind eine gute Wahl für den Garten, denn sie sind resistent gegen Fäulnis und Schädlinge und enthalten natürliche Öle, die jedes Risiko von Fäulnis oder Schädlingsbefall in Ihrem Gartenboden ausschließen. Sie können aus Holz gebaut werden, einem robusten und langlebigen Material, und sind in einer Vielzahl von Größen und Formen erhältlich. Berücksichtigen Sie vor dem Kauf das Gewicht Ihres Beetes und wie Sie es nutzen werden. Berücksichtigen Sie auch die Art des verwendeten Holzes und wie lange es halten wird. Sie sollten sich auch über den Bereich informieren, in dem Sie Ihr Beet anlegen möchten, um die besten Maße dafür zu ermitteln.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 20.05.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften:

Die Robustheit unseres extradicken 28mm Douglasienholzes sorgt für langanhaltende Freude an Ihrem GrünerGarten Hochbeet GRÖN

und ist mit der Qualität von Billigprodukten aus Fernost nicht zu vergleichen. Die präzise geschnittenen Blockbohlen passen perfekt ineinander. Nichts verzieht sich, alles bleibt dauerhaft stabil und wird mit der Zeit sogar noch stärker. Einfache Montage ohne Werkzeug. Das intelligente Stecksystem der GRÖN-Hochbeete von GrünerGarten, ermöglicht einen kinderleichten, völlig werkzeuglosen Aufbau ohne Kraftaufwand in wenigen Minuten. Das System verwendet eine Mischung aus hochwertigen, robusten Douglasienstämmen und modernen Metalldübeln, die in die Schlitze gehämmert werden. Dies garantiert, dass das Hochbeet auf jedem Untergrund – auf Gras, Erde oder Gehwegplatten – zu 100% stabil ist.

Vorteile:
  • Hat ein robustes und langlebiges Material
  • Leichter Aufbau ohne Werkzeug
  • Naturbelassenes Holz ohne Chemikalien
Nachteile:
  • Hochbeet ist relativ kostspielig