Die 5 Besten Insektenschutztüren (2019) im Test!

Insektenschutztür – Passgenauer Insektenschutz für Balkon- und Terrassentüren

Während sich klassische Fliegengitter kinderleicht an einem Fensterrahmen anbringen lassen, ist der Insektenschutz von Balkon- und Terrassentüren eine Herausforderung. Mit einer Insektenschutztür erwirbt man dabei eine kostengünstige Lösung, die jeder Garten- und Hausbesitzer mit ein wenig Geschick selbst an seine
persönlichen Gegebenheiten anpassen kann.

Wir vergleichen handelsübliche Insektenschutztüren miteinander und erklären, worauf man beim Kauf achten muss und welches Modell sich für welchen Einsatzzweck am besten eignet.

Testsieger:

1. Premium Slim PLUS Fliegengitter für Tür

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Insektenschutztür mit Aluminiumrahmen, Maße: 100 x 210 cm, mit automatischem Türschließer, schwarzes Plissee aus Fiberglas, Einbautiefe: 15 mm

Sehr schmale Bauweise: Dank der übersichtlichen Aufbauanleitung und dem zusätzlich erhältlichen Video können auch handwerklich ungeübte Personen das Premium Slim PLUS Fliegengitter für Tür problemlos aufbauen. Man sollte jedoch beachten, dass Aufbau und Montage mehrere Stunden Zeit in Anspruch nehmen und dass zusätzliches Werkzeug wie eine Metallsäge benötigt werden.
Überdurchschnittlich häufig erwähnen die Käufer, dass die Insektenschutztür verwindungssteif und stabil ist und auch bei häufigem Öffnen und Schließen weder schleift noch wackelt. An der Witterungsbeständigkeit haben die Käufer ebenfalls nichts auszusetzen.
Einige Nutzer bemängeln die Zugkraft der Magnete. Hier scheint der Hersteller nachgebessert zu haben: In den neueren Bewertungen wird dieses Problem nicht mehr erwähnt. Mit dem integrierten Türschließer schließt das Premium Slim PLUS Fliegengitter für Tür automatisch und schützt so vor allen Arten von Insekten.
Mit einer Einbautiefe von 15 mm kann diese Fliegengittertür fast immer in Kombination mit einer Außenjalousie verwendet werden. Wer sorgfältig misst, hat mit der Passgenauigkeit keine Probleme, so die Käufer. Positiv fällt auch die lange Haltbarkeit der Insektenschutztür auf: Einige Nutzer berichten nach mehreren Jahren noch positiv über Stabilität und Qualität der Tür.
Kritik muss sich der Bausatz des Premium Slim PLUS Fliegengitters für Tür nur wegen des Lieferumfanges gefallen lassen. Hier fehlten gelegentlich einzelne Teile. Auch die mitgelieferten Bohrer und Bits entsprachen nicht immer den Erwartungen der Käufer.

Vorteile:

  • Integriertes Griffprofil
  • Mit automatischem Türschließer
  • Geringe Einbautiefe (15 mm)
  • Inkl. Trittschutz
  • Umlaufende Bürstendichtung
  • Stabile Eckverbindungen
  • Stabil und verwindungssicher
  • Übersichtliche Aufbauanleitung und Aufbauvideo

Nachteile:

  • Gelegentlich Fehlteile im Lieferumfang
  • Mitgeliefertes Montagematerial nicht sehr hochwertig

Insektenschutztür kaufen – Das muss man beim Kauf beachten

Anders als das klassische Fliegengitter sind Insektenschutztüren idealerweise eine dauerhafte Lösung zum Schutz vor Insekten, Ungeziefer und anderen ungebetenen Gästen. Wer eine Insektenschutztür kaufen möchte, sollte sich deswegen bei der Wahl des geeigneten Modells umfangreich informieren.

Beim Vergleich verschiedener Fliegengittertüren ist uns aufgefallen, dass die Modelle verschiedener Hersteller sich auf den ersten Blick stark ähneln. Dennoch berichten die Käufer, dass sich die Insektenschutztüren nicht nur in der Qualität unterscheiden, sondern vor allem in der Handhabung.

Material und Bauweise

Insektenschutztüren sind in viele verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die verwendeten Materialien und die Art der Bauweise entscheiden nicht nur über die Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit der Fliegengittertür, sondern auch darüber, welches Modell sich für welchen Haushalt am besten eignet.

  • Klassische Schwenktür: Diese Fliegengittertüren bestehen aus einem Aluminiumrahmen, in den das Plissee eingesetzt ist. Der Rahmen kann je nach Modell mit Dübeln und Schrauben befestigt oder in die Mauerlaibung geklemmt werden. Schwenktüren eignen sich besonders für windgeschützte Bereiche und kleine bis mittelgroße Balkon- und Terrassentüren.
  • Schiebetür: Der größte Vorteil von Insektenschutz Schiebetüren ist, dass sie auch große Eingangsbereich abdecken können. Mit ihrer massiven Bauweise und der geringen Angriffsfläche sind sie im Vergleich zu Schwenktüren unempfindlich gegen Wind und Witterungseinflüsse. Beim Kauf einer Fliegengitter Schiebetür sollte man beachten, dass Montage und Zuschnitt bei Selbstbausätzen viel Zeit in Anspruch nehmen und ungeübte Handwerker vor eine Herausforderung stellen können.
  • Vorhangtüren: Eine besonders kostengünstige Lösung sind Fliegengittertüren mit Vorhang. Diese sind in der Regel zweiteilig gefertigt und können in der Mitte geöffnet werden. Fliegengitter Vorhänge schließen nicht so dicht wie Schwenk- oder Schiebetüren. Sie haben jedoch neben ihrer budgetschonenden Eigenschaft den Vorteil, dass sie sich sehr einfach montieren und entfernen lassen. Gerade für Mietobjekte sind sie deswegen eine gute Option.

Das richtige Plissee für die Fliegengittertür

Alle Varianten der Fliegengittertür haben gemein, dass sie mit einem sogenannten Plissee ausgestattet sind. Dieses feine Gewebe hindert Insekten am Eindringen in Haus oder Wohnung und ermöglicht gleichzeitig eine ungehinderte Belüftung.

Bei der Wahl des Plissees muss neben dem Material auch die Farbe beachtet werden. In der Regel sind Fliegengitter weiß oder schwarz gefärbt. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Weiße Fliegengitter bieten ähnlich wie Gardinen einen Sichtschutz von außen, der besonders bei geschlossenen Türen und Fenster stark ausgeprägt ist. Käufer sollten jedoch beachten, dass sie auch die Durchsicht nach außen erschweren. Viele Käufer realisieren erst nach der Montage, dass weiße Fliegengitter deutlich auffälliger sind, als sie zunächst angenommen haben.

Weiterhin sollte man bedenken, dass das Plissee der Fliegengittertür ganzjährig der Witterung ausgesetzt ist. Besonders bei fest installierten Türen lässt sich das Gewebe häufig nicht entfernen und reinigen. Weil Staub und Schmutz auf weißem Plissee besonders gut sichtbar ist, kann diese Variante schnell unansehnlich aussehen.

Auf schwarzen Fliegengitter sind Schmutz und Staub fast unsichtbar. Weiterhin ermöglichen sie eine ungehinderte Durchsicht nach außen. Anders als das weiße Gewebe reflektiert das schwarze Plissee das Sonnenlicht nicht. Gerade bei großen Fliegengitter Schiebetüren kann der Insektenschutz so unauffällig realisiert werden, dass er von innen kaum sichtbar ist.

Neben der Farbe spielt auch das Material des Plissees eine Rolle. Bei günstigen Fliegengittertüren wie z. B. der Vorhangvariante kommt in der Regel einfaches Kunstfasergewebe aus Polyester zum Einsatz. Hochwertige Fliegengittertüren verfügen hingegen über ein Plissee, das mehrfach verstärkt wurde und sogar gegen die Krallen von Haustieren resistent ist.

Neben Polyester kommt hier häufig ein Fiberglasgewebe zum Einsatz, das auch nach jahrelangem Einsatz nichts von seiner Strapazierfähigkeit einbüßt. Besonders bei schwarzem Fliegengitter sollte man beachten, dass das verwendete Material UV-beständig ist, weil das Gewebe sonst ausbleichen kann. Wichtig zu wissen: Einen UV-Schutz bieten Fliegengitter in der Regel nicht.

Befestigung – Klemmen oder Bohren?

Weil Fliegengittertüren als Dauerlösung konzipiert sind, sollte man sich zuerst mit der gewünschten Befestigungsart auseinandersetzen. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und sind je nach Wohnart und Anspruch an die Insektenschutztür unterschiedlich gut geeignet.

Insektenschutztüren zum Klemmen sind besonders für Bewohner von Mietobjekten die erste Wahl. Weil bei dieser Befestigungsart keine Beschädigungen an der äußeren Fassade oder am Türrahmen entstehen, lässt sich eine Fliegengittertür zum Klemmen beim Auszug spurlos wieder entfernen.

Außerdem empfinden viele Käufer die Montage als besonders schnell und einfach. Man sollte jedoch beachten, dass das Einklemmen einer festgedübelten Insektenschutztür in Sachen Stabilität und Haltbarkeit unterlegen ist.

Wer die Erlaubnis des Vermieters hat oder eine Insektenschutztür für sein Eigenheim kaufen möchte, entscheidet sich mit einer Fliegengittertür zum Bohren für eine besonders stabile und langlebige Lösung.

Etwas handwerkliches Geschick sind beim Bohren, Dübeln und Anschrauben neben zusätzlichem Werkzeug erforderlich. Je nach Ausführungsart wird der Rahmen dieser Insektenschutztüren entweder in der Mauerlaibung oder am Türrahmen der Balkon- oder Terrassentür befestigt.

Kenntnisse über die Beschaffenheit der Wand oder des Türrahmens helfen dabei, das richtige Montagematerial zu wählen. Viele Hersteller legen dem Lieferumfang zwar Befestigungen bei; diese sind jedoch in vielen Fällen nicht von hoher Qualität.

Sinnvolle Ausstattungsmerkmale

Insektenschutztüren bestehen zunächst aus einem Rahmen, in den das Fliegengitter eingearbeitet ist. Besonders hochwertige Türen erkennt man zudem an einigen Eigenschaften, die für die Funktion nicht notwendig sind, den Komfort und die Langlebigkeit bei der täglichen Nutzung jedoch deutlich erhöhen.

  • Trittschutz: Gerade in den wärmeren Monaten ist die Terrassentür ein stark frequentierter Zugang zum Haus. Wer Kinder oder Haustiere hat und zudem häufig durch die Fliegengittertür den Garten betritt oder verlässt, sollte ein Modell mit Trittschutz wählen. Dieser erhöht die Haltbarkeit des Fliegengitters und sorgt für eine hohe Langlebigkeit.
  • Dichtung: Einfache Fliegengittertüren schützen vor allem gegen zufällig einfliegende Insekten. Als Schutz gegen verirrte Bienen oder Wespen sind sie wirkungsvoll. Gegen kriechende oder angelockte Insekten (z. B. Mücken) benötigt man jedoch eine umlaufende Dichtung, die auch fest entschlossene Krabbeltiere aus dem Haus fernhalten. Diese Dichtung ist in der Regel eine sogenannte Bürstendichtung, die rundumlaufend ein unüberwindbares Hindernis zwischen Türe und Rahmen schafft.
  • Türschließer: Damit die Insektenschutztür nicht bei jeder Benutzung von Hand geschlossen werden muss, empfiehlt sich ein Modell mit automatischem Türschließer. Hier sorgt eine Feder dafür, dass die Tür sich nach dem Öffnen automatisch wieder schließt.
  • Magnetverschluss: In Kombination mit dem automatischen Türschließer bleibt die Insektenschutztür jederzeit dicht verschlossen. Sogar gegen Wind sind viele Modelle unempfindlich. Ist der Magnet stark genug, werden auch kleine Kinder und Haustiere an der unbefugten Benutzung der Fliegengittertür gehindert.

  • Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

    Angebot
    3. Auxmir Magnet Fliegengitter Tür Magnetvorhang

    Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

    Eigenschaften: Fliegengittertür mit Vorhang, Maße: 90 x 210 cm, mit Magnetverschluss, schwarzes Plissee aus Polyester

    Preis-Leistungs-Sieger: Der Auxmir Magnet Fliegengitter Tür Magnetvorhang ist wird von fast allen Käufern als sehr zuverlässig beschrieben. Der Vorhang wird in der Mitte von einem Magnetstreifen zusammengehalten, der das Fliegengitter nach dem Hindurchgehen automatisch wieder verschließt.
    Für die Montage ist lediglich ein Klebeband erforderlich. Dieses ist im Lieferumfang enthalten und von hoher Qualität, so die Käufer. Das Fliegengitter selbst ist aus witterungsbeständigem Polyester gefertigt und ermöglicht eine gute Durchsicht und Belüftung.
    Obwohl es sich bei dem Auxmir Magnet Fliegengitter Tür Magnetvorhang um eine vergleichsweise einfache Lösung handelt, sind sehr viele Käufer mit dem Konzept zufrieden. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt in Kombination mit der sehr einfachen Montage für sehr viele positive Rezensionen.
    Der Verschluss in der Mitte ist mit insgesamt 28 einzelnen Magneten ausgestattet. Dies führte bei einigen Nutzern zu Lücken, durch die Insekten eindringen können. Gegen zufällig einfliegende Insekten schützt der Auxmir Magnet Fliegengitter Tür Magnetvorhang zuverlässig.
    Kriechende und angelockte Insekten wie z. B. Mücken können den Vorhang jedoch in vielen Fällen überwinden. Anders als durchgehende Insektenschutztüren ist die Dichtigkeit bei diesem Modell nicht gegeben.
    Das gestreifte Design des Plissees stört außerdem die Durchsicht durch den Fliegengittervorhang. Durch die Streifen wird außerdem in einigen Fällen ersichtlich, wenn die Bahnen nicht sauber genäht und verarbeitet sind.

    Vorteile:

    • Sehr einfache Montage
    • Spurlos wieder entfernbar
    • Wetterbeständig
    • Günstiger Anschaffungspreis
    • Einfach zu öffnen und zu schließen
    • Hochwertiges Klebeband
    • Zuverlässige Klettverbindung

    Nachteile:

    • Nicht vollständig dicht
    • Streifendesign behindert Durchsicht
    • Häufig unsauber genähte Bahnen

    4. Insektenschutz Doppelschiebetür Schiebetür Fliegengitter Tür

    Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

    Eigenschaften: Insektenschutztür mit Aluminiumrahmen, Maße: 240 x 240 cm, mit Schiebetür, schwarzes Plissee aus Fiberglas, Einbautiefe: 36 mm

    Strapazierfähig und langlebig: Trotz der großzügigen Abmessungen lässt sich die Insektenschutz Doppelschiebetür Schiebetür Fliegengitter Tür auch von einer Person zusammenbauen und montieren. Das Modell wird als Selbstbausatz verschickt und kann wahlweise angeschraubt oder in den Rahmen geklemmt werden.
    Bei Problemen hilft der Kundenservice gerne weiter, so die Käufer. Auch Ersatzteile sind im Fall eines Defektes problemlos erhältlich. Die Fliegengittertür entspricht außerdem hohen Ansprüchen an Witterungsbeständigkeit und ist unempfindlich gegen Wind.
    Mit der Bürstendichtung bietet die Insektenschutz Doppelschiebetür Schiebetür Fliegengitter Tür einen guten Schutz vor kriechenden Insekten. Das schwarze Plissee ist aus stabilem Fiberglas gefertigt und bietet dank der schwarzen Färbung bestmögliche Transparenz, so die Käufer.
    Größter Kritikpunkt an diesem Selbstbausatz sind die vielen Kleinteile, die alle von Hand zusammengesetzt werden müssen. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch und erweist sich wegen der unübersichtlichen Aufbauanleitung für einige Käufer als echte Herausforderung.
    Dass die Schiebetüren vergleichsweise leicht aus der Führungsschiene springen, sorgt ebenfalls für Unmut bei den Käufern. Allerdings lassen sie sich in diesem Fall problemlos wieder in das Profil einbringen.

    Vorteile:

    • Zum Klemmen oder Schrauben
    • Mittlere Einbautiefe (36 mm)
    • Hoch witterungsbeständig
    • Guter Kundenservice
    • Stabiles Plissee
    • Schwarzes Fiberglasgewebe für transparente Optik
    • Inklusive Dichtungsbürsten

    Nachteile:

    • Gleitet leicht aus der Führungsschiene
    • Unübersichtliche Aufbauanleitung
    • Zeitaufwendige Montage mit vielen Kleinteilen

    5. Insektenschutz Tür Master Slim +

    Bewertung: 3 von 5 Sternen

    Eigenschaften: Insektenschutztür mit Aluminiumrahmen, Maße: 100 x 210 cm, mit automatischen Türschließer, inkl. Trittschutz, Plissee aus schwarzem Fiberglas, Einbautiefe: 15 mm

    Familienfreundlicher Insektenschutz: Die Insektenschutz Tür Master Slim + ist in drei Ausführungen erhältlich: als Selbstbausatz, auf Maß zugeschnitten oder fertig montiert. Wer sich für den Selbstbausatz entscheidet, benötigt für den Aufbau etwa drei bis vier Stunden Zeit. Laut Käuferberichten ist die Aufbauanleitung zwar umfangreich, jedoch übersichtlich gestaltet.
    Der integrierte Türschließer ist über Magnete realisiert, die die Tür dicht geschlossen halten. Kleine Insekten werden so zuverlässig am Eindringen ins Haus gehindert. Einige Nutzer berichten, dass die Magnete so stark sind, dass die Fliegengittertür auch von Kleinkindern nicht geöffnet werden kann.
    Positiv hervorzuheben ist auch die schmale Einbautiefe von 15 cm. Dank der Schraub-/ Eckverbinder ist die Insektenschutz Tür Master Slim + trotz ihrer kompakten und leichten Bauweise sehr stabil.
    Weniger überzeugt waren einige Käufer von der Verarbeitungsqualität der Metallprofile. In einigen Fällen waren diese bereits im Auslieferungszustand verbogen. Auch beim Aufbau muss man vorsichtig sein, damit sich die Schienen nicht verziehen.
    Dass der Lieferumfang sehr viele Kleinteile enthält, hat Käufer des Selbstbausatzes ebenfalls abgeschreckt. Für Kritik sorgt auch die Qualität der Schrauben. Diese entsprechen vielfach nicht den Ansprüchen der Nutzer und musste häufiger durch hochwertigere Schrauben ersetzt werden.
    Käufer der Insektenschutz Tür Master Slim + sollten außerdem beachten, dass mehrere Metallprofile passgenau gesägt werden müssen. Dafür ist eine hochwertige Metallsäge erforderlich, die nicht im Lieferumfang enthalten ist.

    Vorteile:

    • Gute, übersichtliche Aufbauanleitung
    • Integrierter Türschließer
    • Zuverlässige, starke Magnete am Türschließer
    • Hohe Stabilität durch Schraub-/ Eckverbinder
    • Wahlweise auch fertig montiert oder auf Maß geschnitten erhältlich
    • Schmale Einbautiefe (15 mm)
    • Inkl. Bürstendichtung

    Nachteile:

    • Zeitaufwendige Montage
    • Sehr viele Kleinteile im Selbstbausatz
    • Mangelhafte Qualität der mitgelieferten Schrauben
    • Metallprofile verbiegen sich leicht
    • Gelegentliche Mängel im Auslieferungszustand

    Fazit

    Das Premium Slim PLUS Fliegengitter für Tür ist dank Videoanleitung und übersichtlicher Montagehinweise auch für ungeübte Handwerker leicht anzupassen und zu montieren. Wegen der geringen Einbautiefe lässt sie sich außerdem auch bei knapp bemessenen Außenjalousien problemlos einbauen. Durch die hohe Stabilität und Haltbarkeit ist sie die ideale Wahl für alle Gartenbesitzer, die eine Langzeitlösung für ihre Balkon- und Terrassentür suchen.

    Mit dem schmalen Aluminiumrahmen ist die Insektenschutz Fliegengitter Tür Alurahmen START ebenfalls mit einer geringen Einbautiefe ausgestattet. Das Modell ist in verschiedenen Varianten erhältlich ist und kann unter anderem passgenau und vormontiert ausgeliefert werden. Wer sich die handwerkliche Arbeit nicht zutraut oder für die aufwendige Installation keine Zeit hat, ist mit dieser Insektenschutztür gut beraten.

    Für Mietwohnungen und Gärtner mit kleinem Budget ist der Auxmir Magnet Fliegengitter Tür Magnetvorhang eine gute Alternative zu den klassischen Schwingtüren. Weil das Modell vollständig ohne Bohren und Schrauben angebracht werden kann, lässt es sich spurlos wieder entfernen. Zudem benötigt man für die Montage keinerlei spezielles Werkzeug und vergleichsweise nur wenig Zeit.

    Für große Terrassentüren ist die Insektenschutz Doppelschiebtür Schiebetür Fliegengitter Tür eine zuverlässige Lösung. Die Montage ist zeitaufwendig, bietet jedoch bei einer sauberen Installation eine hohe Dichtigkeit und zuverlässigen Schutz vor allen Insektenarten.

    Für Familien mit Kindern und/ oder Haustieren bietet die Insektenschutz Tür Master Slim + viele Vorteile. Sie ermöglicht nicht nur einen zuverlässigen Schutz vor Insekten, sondern ist zudem mit einem robusten Trittschutz ausgestattet, der die Haltbarkeit des Rahmens deutlich verbessert. Die starken Magnete trotzen nicht nur Wind und Wetter, sondern halten auch Kleinkinder und Haustiere davon ab, die Tür unbefugt zu öffnen.

    Bildquelle Header: “Opened door wire mesh screen with blurred natural background and vintage retro color tone” © Depositphotos.com/iamnoonmai

    Letzte Aktualisierung am 21.05.2019 um 10:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API