Kalkanstrich – Weißanstrich gegen Frostrisse an Bäumen

Aktualisiert am: 15.06.2022

Kurz & Knapp

  • Mit einem klassischen Kalkanstrich mit Löschkalk können Sie Bäume vor Frostrissen schützen und zugleich auch gegen Moos, Algen und Schädlinge vorbeugen. 

  • Allerding kann Löschkalk die Haut und Augen reizen, weshalb gut deckende Weißanstriche ohne Kalk ebenfalls eine gute Wahl sein können.

  • Während Kalkanstrich als Pulver gut lagerbar und in individueller Menge und Konsistenz anmischbar ist, kann eine gebrauchsfertige Lösung direkt, ohne Stauben und aufwändiges Anmischen verwendet werden. 

Update vom 14.06.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Kalkanstrich Produkte Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kalkanstrich, 1 kg Pulver zum Anrühren mit Wasser, Weißanstrich für Bäume gegen Frostrisse, aus Meeres-Mineralien mit Spurenelementen und Kieselsäuren (ohne Löschkalk)

Pulver zum Anrühren: Der Schacht 1WEIS901 Weißanstrich

lässt sich laut Käuferberichten gut mit Wasser anrühren. Der angerührte Kalkanstrich kann dann mit einem Pinsel problemlos auf die Rinde von Bäumen aufgetragen werden.
Die Nutzer finden die Möglichkeit zum Anrühren sehr gut, da sich das Produkt dadurch gut aufbewahren lässt, nicht eintrocknen kann und nur so viel angerührt werden kann, wie man wirklich benötigt.
Viele Käufer berichten, dass der Schacht 1WEIS901 Weißanstrich ihre Bäume im Winter zuverlässig vor Spannungsrissen geschützt hat. Wie jeder Kalkanstrich löst sich auch der Schacht Weißanstrich durch die Witterung mit der Zeit ab.
Allerdings sind fast alle Käufer mit der Haltbarkeit sehr zufrieden. Ein Nachstreichen der Bäume sei nur selten nötig und selbst bei Regen hält der weiße Anstrich vergleichsweise lange. Nur einzelne Käufer berichten, dass der Anstrich zu schnell vom Regen abgewaschen wurde oder abbröckelt.

Vorteile:
  • hält lange
  • ergiebig
  • lässt sich gut anrühren und auftragen
  • natürliche Zusammensetzung, auch für Bio-Anbau / Öko-Landbau geeignet
  • Pulver lässt sich in Teilmengen verarbeiten und sehr gut lagern
Nachteile:
  • nur vereinzelt wird die Haftungsdauer als zu kurz beurteilt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kalkanstrich, 1 Liter gebrauchsfertiger Weißanstrich, reicht für bis zu vier größere Bäume, auf Löschkalkbasis

Optimale Konsistenz für gute Handhabung: Der Bio Plantella Protekt Weißanstrich

ist eine klassischer Kalkanstrich für Bäume, der laut Kundenrezensionen eine optimale Konsistenz zum Auftragen hat. Dadurch wird die Anwendung und Handhabung vom Großteil der Nutzer als sehr gut beurteilt.
Die Deckkraft ist ebenfalls gut. Und auch die Haltbarkeit am Baum ist ausreichend lange, so die Käufer. Allerdings kann es manchmal dazu kommen, dass der Anstrich sich schneller ablöst und ein Auffrischen nötig ist.
Durch den Gehalt an Calciumhydroxid (gelöschter Kalk) ist bei der Anwendung ein Schutz von Haut und Augen empfehlenswert.

Vorteile:
  • auf Kalkbasis, auch für Bio-Anbau / Öko-Landbau geeignet
  • gebrauchsfertig
  • optimale Konsistenz zum Aufstreichen
  • gute Deckkraft
Nachteile:
  • mit Löschkalk, umsichtiges Arbeiten + Arbeitsschutz empfohlen
  • manchmal weniger lang haltbar

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kalkanstrich, 1,5 kg gebrauchsfertiger Weißanstrich, reicht für zwei bis drei größere Bäume, auf Löschkalkbasis

Gebrauchsfertiger Flüssig-Kalkanstrich: Der Substral Naturen Bio Weißanstrich Baumanstrich

macht laut Kundenrezensionen auf den ersten Blick oft einen sehr dünnflüssigen Eindruck. Allerdings sei die Deckkraft trotzdem sehr gut, berichten die Nutzer.
Der gebrauchsfertige Substral Naturen Bio Weißanstrich Baumanstrich lässt sich gut verarbeiten und durch die dünnflüssige Konsistenz gut und schnell verstreichen. Allerdings kann er manchmal auch spritzen und tropfen.
Bei der Anwendung sollte man beachten, dass die Kalklösung hautreizend und gefährlich für die Augen sein kann ist. Dementsprechend sollte man umsichtig arbeiten und Handschuhe / Schutzbrille tragen.
Die Funktion als Rindenschutz beurteilt der Großteil der Nutzer als sehr gut. Nach Auftragen des Substral Naturen Bio Weißanstrichs kam es weder zu Rissen der Rinde noch zu anderen Schäden.
Auch die Haltbarkeit am Baum wird größtenteils gut beurteilt, wobei einige Käufer aber auch Probleme mit der Haftungsdauer hatten und den Baumanstrich pro Jahr mehrfach auffrischen mussten.

Vorteile:
  • auf Kalkbasis, auch für Bio-Anbau / Öko-Landbau geeignet
  • gebrauchsfertiger Anstrich lässt sich gut verarbeiten
  • gute Deckkraft, trotz dünnflüssiger Konsistenz
  • verhindert zuverlässig Risse der Rinde
Nachteile:
  • enthält Löschkalk, umsichtiges Arbeiten + Arbeitsschutz empfohlen
  • dünnflüssig, kann spritzen und tropfen
  • hält manchmal nicht sehr lange

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Kalkanstrich kaufen – Obstbäume und andere Bäume mit dem richtigen Weißanstrich schützen

Ein Kalkanstrich wird auch Weißanstrich genannt. Er reflektiert das Sonnenlicht und verhindert dadurch, dass Bäume in der kalten Jahreszeit oder bei Spätfrost durch Temperaturschwankungen Risse bekommen. Zudem kann ein Kalkanstrich auch Schädlinge fernhalten und Baumstämme vor Moos schützen.

Wichtig sind beim Kalkanstrich vor allem eine gute Haftung, Ergiebigkeit und die passende Zusammensetzung.

Funktion und Vorteile des Weißanstrichs an Bäumen

Ein Kalkanstrich hat die Hauptfunktion, Sonneneinstrahlung zu reflektieren. Dadurch erwärmt sich die Baumrinde weniger schnell. Das ist im Winter oder bei Spätfrösten wichtig, denn wenn der kalte Stamm sich einseitig durch Sonneneinstrahlung erwärmt, kann das zu Temperaturunterschieden und dadurch zu Spannungsrissen führen.

Diese Frostrisse schädigen den Baum nicht nur direkt, sondern sind auch Eintrittspforten für Pilze, Schädlinge, Krankheitserreger und Fäulnisbakterien.

Vorteile von Kalkanstrich:

  • Schutz vor Rissen durch Wintersonne
  • Schutz vor kleinen Schädlingen unter der Rinde durch Verschluss der Ritzen
  • Schutz vor Pilzen und dem Wuchs von Moos, Flechten und Algen auf der Baumrinde
  • indirekter Schutz vor Pilzbefall und Fäulnis, indem Baumrisse verhindert werden
  • kann unter Umständen auch als Verbissschutz gegen Fraßschäden durch Wildtiere fungieren
  • zusätzliche Pflege der Rinde, wenn pflegende Inhaltsstoffe zugesetzt sind

Inhaltsstoffe beim Kalkanstrich oder Weißanstrich

Der klassische Kalkanstrich auf Basis von gelöschtem Kalk wird von einem Weißanstrich mit anderen, weiß färbenden Inhaltsstoffen unterschieden. Beides ist je nach persönlicher Vorliebe gleichermaßen empfehlenswert.

Allerdings beeinflussen die Inhaltsstoffe auch die Wirkung. Dadurch kann ein Weißanstrich bei Bäumen und Obstbäumen nicht nur Frostrisse verhindern, sondern je nach Zusammensetzung auch weitere Funktionen erfüllen. Im folgenden sind die wichtigsten Unterschiede und Inhaltsstoffe aufgeführt.

Klassischer Kalkanstrich auf Löschkalk-Basis

Kalkanstrich enthält, wie der Name schon sagt, traditionell Kalk, womit Löschkalk (gelöschter Kalk, Calciumhydroxid) gemeint ist. Kalk hat viele Vorteile, denn er wirkt alkalisch und ist dadurch auch desinfizierend und gegen kleine Schädlinge wirksam, die sich in der Rinde einnisten.

Eher saure Böden können von einem alkalischen Kalkanstrich der darauf wachsenden Bäume profitieren, da dieser mit der Zeit abgewaschen wird und den Boden um die Baumwurzeln herum leicht aufkalkt. Ein optimaler Kalkgehalt im Boden verbessert die Bodenstruktur und erleichtert die Nährstoffaufnahme von Pflanzen.

Allerdings sollte man bei der Arbeit mit kalkhaltigem Anstrich entsprechend umsichtig sein, denn die alkalische Wirkung zeigt Kalk auch auf der menschlichen Haut. Auch in Form einer wässrigen Lösung, wie beim Kalkanstrich, sollte man mit Kalk deshalb nicht zu sorglos hantieren.

Lösungen mit Löschkalk (Calciumhydroxid) sind leicht ätzend, können die Haut reizen und die Augen schädigen. Umsichtiges Arbeiten und ein entsprechender Arbeitsschutz, beispielsweise Handschuhe, sind deshalb empfehlenswert.

Weißanstrich ohne gelöschten Kalk

Da Löschkalk hautreizend ist, kann man alternativ auf einen Weißanstrich ohne Löschkalk zurückgreifen. Er enthält meist Inhaltsstoffe wie Calciumcarbonat (“kohlensaurer Kalk”), Silikate, Mineralien oder Gesteinsmehl, um die erwünschte Konsistenz und weiße Färbung zu erreichen.

Weißanstrich ohne Löschkalk ist hautschonender und reflektiert die Sonne genauso gut. Allerdings entfällt die alkalische Wirkung des Löschkalks, die beim Schutz gegen Schädlinge, Moos und Algenbewuchs unterstützen kann.

Zusätzliche pflegende Inhaltsstoffe bei Weißanstrich

Manche Kalkanstriche enthalten zusätzlich Inhaltsstoffe, die die Rinde pflegen sollen. Dadurch soll beispielsweise die Rinde glatter bleiben, um die Rissbildung zusätzlich zu verringern.

Zugesetzte Mineralien und Heilkräuter wirken manchmal erst, wenn der Weißanstrich sich abwäscht. Dadurch soll der Baum über die Wurzeln mit wertvollen Spurenelementen versorgt werden.

Wie wichtig und sinnvoll solche Zusätze wirklich sind, ist in manchen Fällen unklar. Schaden kann es jedoch nichts und Erfahrungsberichte von Nutzern können einen guten Einblick geben, wie sich der jeweilige Kalkanstrich auswirkt.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Eigenschaften und Qualitätskriterien bei Kalkanstrich

Wer seine Obstbäume oder andere Bäume mit einem Kalkanstrich schützen möchte, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen weißen Anstrichen. Die folgenden Kriterien sind wichtige Produkteigenschaften, die unbedingt berücksichtigt werden sollten, wenn man den idealen Kalkanstrich kaufen möchte.

Haftung und Haltbarkeit des Anstrichs

Wichtig ist natürliche eine gute Haftung der Kalkfarbe an der Baumrinde. Der Weißanstrich soll nicht zu dick sein, spröde werden und abbröckeln. Auch eine zu dünne Schicht, die sich schnell abwäscht, ist unerwünscht.

Es ist normal, dass sich ein Kalkanstrich mit der Zeit abwäscht. Je nach Wetter kann das schneller gehen, beispielsweise bei Starkregen. Muss man den Anstrich aber mehrmals pro Saison erneuern, spricht das für einen weniger hochwertigen Weißanstrich.

Viele Kalkanstriche nutzen sogar die Tatsache, dass die Kalkfarbe mit der Zeit abgewaschen wird. So gelangen Kalk oder zugesetzte Spurenelemente ins Erdreich, können den Boden verbessern und von den Wurzeln der Bäume aufgenommen werden.

Ergiebigkeit

Wie ergiebig ein Weißanstrich ist, hängt von der Konsistenz und Zusammensetzung ab. Während dünne, flüssig-milchige Kalkfarben sich gut verteilen lassen, müssen sie manchmal zwei- oder mehrfach aufgetragen werden, damit sie eine durchgehend weiße Schicht erzeugen.

Im Gegensatz dazu blättern zu dicke Kalkanstriche leichter ab und müssen unter Umständen öfter erneuert werden.

Besonders ergiebig ist deshalb ein Kalkanstrich der relativ flüssig, aber sehr gut färbend ist, sich gut verteilt, elastisch ist und lange hält.

Pulver zum Anrühren oder gebrauchsfertige Lösung

Kalkanstrich kann bereits gebrauchsfertig gekauft werden. Hier muss die Suspension nur noch aufgerührt werden und kann dann direkt verwendet werden.

Nutzt man hingegen einen pulverförmigen Weißanstrich, ist zunächst das Anmischen mit Wasser nötig. Dadurch kann man hier selbst bestimmen, ob man eine dünnflüssige Suspension, auch Kalkmilch genannt anrührt, oder lieber einen dicken, pastösen Sumpfkalk anmischt, für den weniger Wasser verwendet wird.

Beide Produktarten haben Vorteile, sodass man sich hier den Anstrich aussuchen kann, der den persönlichen Wünschen für die Handhabung am ehesten entgegen kommt.

Vorteile von Pulver zum Anrühren:

  • sehr gut lagerbar
  • es lässt sich nur die benötigte Menge anrühren
  • kein Eintrocknen
  • Konsistenz frei wählbar

Vorteile gebrauchsfertiger Kalkanstriche:

  • sofort und schnell einsetzbar
  • keine separaten Utensilien zum Anrühren mit Wasser möglich
  • kein Stauben oder Kleckern beim Anmischen, was vor allem bei Löschkalk von Vorteil ist

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.