Kunstrasen für den Garten – die pflegeleichte Alternative zu echtem Rasen

Aktualisiert am: 05.07.2022

Kurz & Knapp

  • Kunstrasen für den Garten mit einer UV-Beständigkeit von über 10.000 Sonnenstunden gilt als besonders langlebig.

  • Abflusslöcher im Boden des Kunstrasens für draußen sorgen dafür, dass Regenwasser problemlos ablaufen und sich die Nässe nicht stauen kann.

  • Garten-Kunstrasen mit einer niedrigen Florhöhe ist am besten für sportliche Aktivitäten geeignet.

  • Kunstrasen für den Garten mit einem hohen Flor, etwa über 30 mm, ist am bequemsten und eignet sich am besten, um darauf zu sitzen oder zu liegen.

Kunstrasen-Produkte für den Garten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Garten, Material: Latex, Breite: 1/ 1,33/ 2/ 3/ 4 m, Länge: 1 - 10 m, UV-Belastbarkeit: 15.000 Sonnenstunden, inklusive Drainage und Überschwemmungsschutz, Farbe: Grün

Besonders UV-beständig und leicht zu verlegen: Die Steffensmeier Kunstrasen

gefällt den meisten Kunden sehr gut. Er sehe hochwertig aus, lasse sich gut verlegen und sei durchlässig für Regenwasser, sodass sich die Nässe nicht stauen könne.
Der Steffensmeier Kunstrasen behalte seine Fülle auch nach längerer Nutzung bei und die Farbe bleiche durch Sonneneinstrahlung nicht aus. Einige Kunden berichten davon, dass die Dicke des Kunstrasens nicht den Angaben entspräche.

Vorteile:
  • qualitativ hochwertig
  • UV-beständig
  • durchlässig für Regenwasser

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Garten, Material: Polypropylen, Latex, Breite: 1 / 1,33 / 2 m, Länge: 1 - 20 m, Dicke: 14/ 18/ 26/ 35/ 40/ 50 mm, UV-Belastbarkeit: 12.000 Sonnenstunden, Farbe: Grün

Fast wie echter Rasen: Der Premium Kunstrasen

wird von der Mehrheit der Kunden als sehr gut bewertet. Er wirke tatsächlich wie echter Rasen und sei leicht zu verlegen. Auch die Pflege des Premium Kunstrasens sei einfach, insbesondere sei er leicht zu reinigen.
Die Farbe sei sehr intensiv. Er besitze Löcher zum Ablaufen des Regenwassers und Noppen auf der Unterseite, sodass kein Verrutschen möglich sei.
Einige Käufer bemängeln, dass sich Grashalme des Premium Kunstrasens lösen würden, zudem seien die Kanten zu kahl, sodass sich die einzelnen Abschnitte nicht in einer homogen wirkenden Fläche verlegen ließen.

Vorteile:
  • gute Qualität
  • authentische Optik
  • leicht zu reinigen
  • intensive Farbe
Nachteile:
  • einzelne Grashalme lösen sich
  • die Ränder können teilweise kahler sein als der Rest des Produkts

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kunstrasen für den Garten, Breite: 200 oder 400 cm, Länge: 50 - 3000 cm, Dicke: 22/ 28/ 32/ 37/ 40 mm, UV-Belastbarkeit: 6.000 Sonnenstunden, Farbe: Grün

Auch barfuß sehr angenehm: Der rimaflor Kunstrasen

wird von den Käufern aufgrund seiner guten Qualität gelobt. Er fühle sich sehr angenehm an, gerade auch mit nackten Füßen. Der Flor sei dicht und die Optik sehr ansprechend.
Einige Kunden sind jedoch der Auffassung, dass der Primaflor Kunstrasen vor allem künstlich aussehe.

Vorteile:
  • gute Qualität
  • dichter Flor
  • ansprechende Optik
Nachteile:
  • der Unterschied zu echtem Rasen ist sichtbar

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.


  • Kunstrasen für den Garten kaufen – Den Garten mit pflegeleichtem Rasen bestücken

Kunstrasen für den Garten ist eine interessante Alternative zu echtem Rasen. Er eignet sich nicht nur für den Garten sondern auch für den Balkon, die Terrasse oder sogar den Innenbereich. 

  • Er ist in der Regel aus Polypropylen oder Latex gefertigt und besitzt damit eine hohe Belastbarkeit.
  • Er ist sowohl wasserfest als auch hitzebeständig. Das Material schmilzt nicht und die einzelnen Halme verkleben auch nicht. 
  • Das Material ist wasserfest und UV-Beständig.
  • Gleichzeitig sind sowohl Polypropylen als auch Latex sehr verträglich. Sie geben keine Chemikalien ab und riechen auch nicht nach solchen.
  • Ein Kunstrasen für den Außenbereich eignet sich je nach Dicke für verschiedene sportliche Aktivitäten beispielsweise zum Golf- oder Fußballspielen.  
  • Er bringt das Ambiente eines satten grünen Rasens überall dahin, wo ein echter Rasen nicht wachsen kann und dort, wo das Anlegen eines wachsenden Rasens zu aufwendig wäre oder er aufgrund der Verhältnisse der Umgebung nicht gedeihen kann.
  • Kunststoffrasen gibt es in unterschiedlichen Stärken. Je dichter und höher der Flor ist, desto angenehmer ist das Gefühl, auf ihm zu gehen. Die Dicke des Garten-Kunstrasens ist auch ausschlaggebend für die Optik, denn je dicker er ist, desto üppiger wirkt er. 
  • Im Gegensatz zu echtem Rasen muss die Variante aus Kunststoff nicht gemäht werden. Er kann allerdings bequem abgesaugt oder mit Wasser gereinigt werden. Auch Bei- oder Unkräuter sind kein Problem.

  • Kunstrasen für den Garten sollte Ablauflöcher für Regenwasser besitzen

Ein guter Kunstrasen für den Garten besitzt Ablauflöcher zum Ablaufen des Regenwassers. Sie sorgen dafür, dass sich das Wasser nicht stauen kann. Es läuft auf den Untergrund, auf dem der Kunstrasen verlegt ist und kann so abfließen oder verdunsten.

Die Drainagefunktion des Garten-Kunstrasens ist so ausgefeilt, dass er sich auch kurz nach einem Regenschauer betreten lässt, ohne nasse Füße zu bekommen. 

Auf diese Weise trocknet der Kunstrasen für draußen schnell ab und das Risiko der Schimmelbildung wird reduziert.


  • Kunstrasen für den Garten mit einer hohen UV-Beständigkeit bleicht nicht aus

Kunstrasen für den Garten sollte UV-beständig sein. Andernfalls würde das Sonnenlicht den Kunststoff porös machen und die Farbe ausbleichen. Eine hohe UV-Beständigkeit sorgt dafür, dass der Rasen über eine lange Zeit hinweg optisch ansprechend und angenehm in der Haptik bleibt.

Die UV-Beständigkeit des Garten-Kunstrasens wird in der Regel in der Beschreibung des Herstellers als maximale Anzahl an Sonnenstunden angegeben, die der Kunstrasen aushält. 

Je nach Modell kann die Belastbarkeit für Sonnenlicht stark variieren. Während einige Modelle über 15.000 Sonnenstunden vertragen, haben andere ihre Belastungsgrenze schon bei wenigen Tausend Stunden erreicht.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.


  • Hochfloriger Kunstrasen für den Garten ist besonders weich

Kunstrasen für den Garten gibt es in unterschiedlicher Dicke. Der Flor ist bei einigen Modellen nur wenige Millimeter hoch, während andere eine Stärke von bis zu 5 cm besitzen. Beide Varianten haben ihre Vorteile. 

Ein hochfloriger Kunststoffrasen ist besonders angenehm zum Laufen, Sitzen oder Liegen. Ein niedriger Flor lässt sich besonders gut für sportliche Aktivitäten wie Golf oder Fußball nutzen, denn gerade für Golf ist es wichtig, dass der Kunstrasen für den Außenbereich keinen zu großen Widerstand bietet, damit der Ball in seiner Bahn nicht beeinträchtigt wird.


  • Kunstrasen für den Garten mit dichten Kanten ergibt eine ebenmäßige Fläche

Kunstrasen für den Garten ist in der Regel Meterware. Das bedeutet, er muss wie ein normaler Teppich verlegt werden. Die einzelnen Bahnen sind im Idealfall nicht zu sehen und gehen nahtlos ineinander über. 

Um eine einheitliche Optik nach dem Verlegen zu gewährleisten, sollte der Garten-Kunstrasen besonders an den Kanten über eine dichte Struktur und genauso viele Fasern beziehungsweise Grashalme verfügen wie auf der übrigen Fläche des Produkts. 

Auch das Zuschneiden sollte bei einem guten Kunstrasen für draußen problemlos möglich sein. In der Regel reicht hierfür ein scharfes Messer, idealerweise ein Teppichmesser. 


  • Kunstrasen für den Garten mit Noppen auf der Unterseite verrutscht nicht

Da ein Kunstrasen für den Garten vielfach auf einem glatten Untergrund, beispielsweise Fliesen auf dem Balkon oder Terrasse verlegt wird, ist es wichtig, dass er nicht beim Betreten, insbesondere bei Feuchtigkeit, wegrutschen kann.

Zu diesem Zweck eignen sich Noppen auf der Unterseite des Terrassen- oder Balkon-Kunstrasens. Sie sind aus einem rutschfesten Material und verschieben sich auch bei intensiverer Belastung nicht. 

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.