Nestschaukel mit Zelt - geschützter Schaukelplatz für Kinder

Aktualisiert am: 10.11.2022

Kurz & Knapp

  • Möchten Sie eine Nestschaukel, die sich bei Bedarf in eine Zeltschaukel verwandelt, sollte Sie ein Modell mit abnehmbarem Zelt wählen.

  • Die Seile, mit der die Nestschaukel mit Zelt aufgehängt wird, müssen so lang sein, dass sich der Schaukelteller in einem komfortablen Abstand über dem Boden befindet. Um größtmögliche Flexibilität bei der Montage zu haben, sollte Sie darauf achten, dass die Seile in der Höhe verstellbar sind.

  • Nestschaukeln mit Zelt gibt es mit geschlossenen Schaukeltellern oder solchen, die aus einem grobmaschigen Seilnetz bestehen. Für sicheres Spielen oder Toben greifen Sie am besten auf eine geschlossene Variante zurück, da die Verletzungsgefahr geringer ist.

Update vom 06.12.2021
Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Nestschaukeln mit Zelt Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Nestschaukel mit Zelt, Durchmesser Schaukelnest: 100 cm, verstellbare Seillänge: 100 bis 160 cm, Tragfähigkeit: 150 kg

Gemütliche Nestschaukel : Die DREAMADE Nestschaukel mit Zelt

bietet mit 100 cm Durchmesser ein ausreichend großes, bequemes Nest für Kinder. Der Aufbau ist laut Käuferberichten sehr einfach. Alle nötigen Utensilien liegen bei.
Das Zelt kann auch abgenommen werden, sodass auch eine Nutzung als einfache Nestschaukel möglich ist. Der Auf- und Abbau des Zeltes geht laut Käuferberichten schnell und einfach.
Fensteröffnungen im Zelt ermöglichen es, je nach Wetter dicht zu schließen oder Luft hindurch zu lassen.
Das Gewebe der Nestschaukel besteht aus hochwertigen Oxford-Gewebe, das Gestänge aus verzinktem Stahl. Die Seile und Schaukelfläche sind für eine Belastung bis 150 kg ausgelegt. So kann sich auch ein Elternteil dazusetzen oder es können mehrere Kindern in der DREAMADE Nestschaukel mit Zelt sitzen.
Die DREAMADE Nestschaukel mit Zelt sei sehr stabil und wirkt sicher, berichten Käufer. Allerdings gibt es auch einzelne Berichte darüber, dass die Schaukel nicht sehr langlebig ist.

Vorteile:
  • Schaukelnest bequem und ausreichend groß (1 m Durchmesser)
  • Seile in der Länge verstellbar
  • Zelt kann schnell und einfach abgenommen werden
  • stabil und sicher
Nachteile:
  • manchmal nicht langlebig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Nestschaukel mit Zelt, Material: Oxford-Gewebe/ verzinktes Metall/ Schaumstoff, Durchmesser: Ø 100 cm, verschiedene Farben, Belastbarkeit: bis 150 kg, Gewicht: 4,04 kg

Rückzugsort dank Zelt: Die COSTWAY Nestschaukel mit Zelt

gefällt den Käufern, weil sie robust und stabil ist. Die Kunden berichten, dass die Kinder von der Schaukel ähnlich begeistert sind wie von dem abnehmbaren Zelt, das ihnen zum Spielen und als Rückzugsort dient.
Die Schaukel der COSTWAY Nestschaukel mit Zelt ist nach Ansicht der Nutzer sehr gut verarbeitet, während das Material des Zeltes im Verhältnis dazu dünn ausfällt. Das Zelt besitzt eine Tür, die mittels Klettverschlüssen geschlossen werden kann, berichten die Kunden und fänden es praktischer, wenn der Verschluss so sicher wäre, dass er beim Schaukeln vor dem Herausfallen schützt.
Einige Kunden berichten, dass die Länge der Seile für die Aufhängung der COSTWAY Nestschaukel mit Zelt relativ kurz sei und sich daher nicht für alle Schaukelgerüste eignet. Andere bemängeln, dass das Material nach wenigen Monaten begonnen habe, porös zu werden und zu reißen.

Vorteile:
  • abnehmbares Zelt
  • stabiler Rahmen
  • robust
Nachteile:
  • das Material ist ein Einzelfällen nicht sehr haltbar

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Nestschaukel mit Zelt, Material: legierter Stahl/ 900D Oxford-Gewebe, Maße Zelt: 100 x 115 cm, verstellbare Höhe: 140 bis 180 cm, Durchmesser: Ø 100 cm, Belastbarkeit: bis 150 kg, Gewicht: 4,6 kg

Dank verstellbarer Seile für unterschiedliche Schaukelgerüste geeignet: Die Yoleo Nestschaukel mit Zelt

ist bei den Kunden beliebt, da der Schaukelsitz qualitativ hochwertig und stabil ist.
Die Verarbeitung ist gut, berichten die Kunden und fügen lobend hinzu, dass die Yoleo Nestschaukel mit Zelt wetterfest ist und sich daher für die Verwendung im Freien eignet.
Nach Ansicht der Nutzer ist der Aufbau unkompliziert, lediglich das Zelt lasse sich nur schwer über den Rahmen ziehen. Andere Kunden berichten, dass die Klettverschlüsse für die Befestigung des Zeltes am Rahmen nicht schließen oder reißen. Sie finden es gleichzeitig sehr praktisch, dass sich das Zelt der Yoleo Nestschaukel grundsätzlich abnehmen lässt.

Vorteile:
  • sehr stabil
  • gut verarbeitet
  • in der Höhe verstellbare Seile
  • für unterschiedliche Schaukelgerüste geeignet
Nachteile:
  • die Befestigung des Zeltes ist schwergängig
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Nestschaukel mit Zelt kaufen – Schaukelspaß und Rückzugsort in einem

Nestschaukeln mit Zelt begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Sie sind eine aufregende Variante klassischer Gartenschaukeln.

Kinder lieben es zu schaukeln. Das freie Schwingen in der Luft entfaltet nicht nur eine beruhigende Wirkung, gerade kleine Kinder haben das Gefühl zu fliegen. Noch spannender wird es, wenn sich die Nestschaukel von einem Ufo in ein kuscheliges Zeltnest verwandelt.

Eine Nestschaukel verfügt über eine runde Schaukelfläche, deren Form einem Ufo gleicht. Mit wenigen Handgriffen ist das dazugehörige Zelt angebracht und sie wird zu einer gemütlichen Zeltschaukel.

Der Rahmen der Sitzfläche der Tellerschaukel ist in der Regel aus Metall und bietet daher eine gute Stabilität. Damit die Verletzungsgefahr nicht zu groß wird, ist der Metallrahmen gepolstert.

Die meisten Nestschaukeln mit Zelt sind nicht nur draußen verwendbar, sondern eignen sich auch für den Innenbereich.

Als Aufhängung dienen stabile Seile. Von ihrer Länge hängt es ab, ob die Nestschaukel mit Zelt mit einem Schaukelgerüst kombinierbar ist.

Für eine angenehme Schaukelhöhe sollte der Schaukelteller weder zu hoch noch zu tief über dem Boden hängen, sodass die Kinder bequem aufsteigen können und die mögliche Fallhöhe nicht hoch ist.

Ein Metallrahmen verleiht der Nestschaukel mit Zelt ihre Stabilität

Als Material für den Rahmen des Schaukelnestes mit Zelt eignen sich Aluminium und Stahl, da beide sehr robust sind und auch intensiver Belastungen durch Spielen und Toben gewachsenen sind.

Aus diesem Grund können auf einer Nestschaukel mit Zelt für den Garten in den meisten Fällen mehrere Kinder zur selben Zeit Platz nehmen. Möchte sich ein Erwachsener dazugesellen, ist auch das kein Problem. Nestschaukeln mit Zelt halten je nach Modell eine Belastung von 100 bis 200 Kilogramm aus.

Kunststoff lässt sich ebenfalls für die Herstellung des Rahmens verwenden. Er kommt allerdings seltener zum Einsatz. Der Kunststoff sollte massiv und hart sein, um dieselbe Stabilität zu besitzen wie Metall.

Damit eine Nestschaukel mit Zelt bei der Nutzung im Freien ihre Qualität und Stabilität behält und eine möglichst lange Lebensdauer besitzt, muss sie wetterfest sein. Aluminium und Stahl werden aus diesem Grund pulverbeschichtet, legiert oder lackiert. Kunststoff ist wasserfest und im Idealfall auch UV-beständig.

Zum Schutz vor Verletzungen ist der harte Rahmen mit einer weichen Polsterung versehen. Die Polsterung besteht vielfach aus Schaumstoff, der mit einem wetterfesten Bezug ummantelt ist und möglichst den gesamten Rahmen umfasst. Modelle, bei denen beispielsweise der Bereich des Rahmens ausgespart ist, an dem die Seile montiert sind, sollten zusätzlich gepolstert werden.

Sitzflächen ohne Löcher eignen sich für Kleinkinder

Die Sitzfläche der Nestschaukel mit Zelt besteht aus Kunstfasern. Sehr beliebt ist eine Oxford-Gewebestruktur, da sie robust und wetterfest ist und gleichzeitig atmungsaktiv.

Darüber hinaus gibt es auch andere synthetische Fasern, die über ähnliche Qualitäten verfügen und sich als Material für die Sitzfläche ebenfalls sehr gut eignen. Dazu gehören z. B. Textilene, Polypropylen (PP), Polyethylen (PE), Polyester und Nylon.

Um Wasseransammlungen auf dem Schaukelsitz zu vermeiden, ist das Material durchlässig. Dabei ist zu bedenken, dass Zelt-Nestschaukeln mit großen Löchern, beispielsweise grobmaschigen Seilnetzen, für Kinder auch Risiken bergen. Da die Gliedmaßen durch die Öffnungen des Netzes passen, kann es zu Verletzungen beim Schaukeln kommen.

Besonders für kleine Kinder, deren Motorik noch nicht so weit entwickelt ist, sollte die Sitzfläche der Nestschaukel mit Zelt so weit geschlossen sein, dass weder Arme noch Beine hindurch rutschen können. Es gibt auch Schaukeln für Kleinkinder mit einem sicheren Schaukelsitz.

Verstellbaren Seile ermöglichen eine Aufhängung in unterschiedlicher Höhe

Eine Zelt-Nestschaukel wird mit vier Seilen, deren Abstände sich nach oben hin verjüngen, aufgehängt. Die Seile besitzen im oberen Bereich eine Montagevorrichtung für die Befestigung.

Die größtmögliche Flexibilität an Aufhängungsmöglichkeiten bieten Modelle mit in der Höhe verstellbaren Seilen. Sie können mit verschiedenen Schaukelgerüsten genauso gut kombiniert werden wie mit Ästen unterschiedlicher Höhe.

Die Nestschaukel verwandelt sich kinderleicht in eine Zeltschaukel

Der Teller der Nestschaukel lässt sich mit einem Zelt kombinieren und verwandelt sich auf diese Weise in einen gemütlichen Rückzugsort.

Mit Outdoor-Kissen ausgerüstet lädt die Zeltschaukel zu ruhigeren Aktivitäten wie Lesen oder Schlafen ein. Natürlich kann auch in der Nestschaukel mit Zelt nach Herzenslust gespielt und getobt werden, denn das Zelt wird fest am Rahmen montiert, sodass kein Herausfallen möglich ist.

Die Tür der Ufoschaukel mit Zelt ist häufig nur mit einem Klettverschluss gesichert und bietet daher keinen ausreichenden Schutz. Sie sollte bei intensivem Schaukeln offenbleiben, damit sich die Kinder nicht versehentlich anlehnen.

Ast oder Gerüst? Tipps für die Montage einer Nestschaukel mit Zelt

Die Montage einer Nestschaukel mit Zelt gleicht der einer normalen Kinderschaukel oder Holzschaukel. Für die Aufhängungen kommen beispielsweise infrage:

  • Schaukelgerüste unterschiedlicher Größe
  • Torbögen
  • Bäume mit stabilen Ästen

Da viele Zelt-Nestschaukeln auf die Benutzung durch mehrere Kinder zur selben Zeit ausgelegt sind, muss auch das Schaukelgerüst entsprechend stabil sein. Die Pfosten benötigen eine feste Verankerung im Boden, zum Beispiel über Aufschraubhülsen oder Betonanker.

Torbögen eignen sich dann besonders gut, wenn sie über eine Höhe von mindestens zwei Meter verfügen und breit genug sind, dass die Nestschaukel mit Zelt zu beiden Seiten ausreichend Spielraum hat. Idealerweise wird der Torbogen nur wenig genutzt.

Wer einen stämmigen Baum im Garten hat, kann die Nestschaukel mit Zelt auch an einem seiner Äste aufhängen. Der Ast sollte waagerecht gewachsen und von einer massiven Stärke sein.

Keinesfalls darf das Holz morsch sein, da es in diesem Zustand brechen kann und keinen sicheren Halt bietet. Um den Baum vor der Belastung durch die Seile zu schützen, können Baumschoner angebracht werden.

Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten