pH-Messgerät – ein hilfreiches Tool für Gartenbesitzer

Aktualisiert am: 04.08.2022

Kurz & Knapp

  • Möchten Sie lediglich den pH-Wert in Ihrem Pool oder in Ihrem Gartenteich prüfen, sind pH-Messgeräte mit integrierter Elektrode hervorragend geeignet.

  • Um Messungen in verschiedenen Bereichen des Gartens, wie beispielsweise im Pool und in der Gartenerde, vornehmen zu können, sind pH-Messgeräte mit austauschbarer Elektrode erforderlich.

  • Wer dauerhaft möglichst genaue Messergebnisse erhalten möchte, sollte ein Messgerät mit Kalibrierung auswählen.

pH Messgerät Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: pH-Messgerät mit integrierter Elektrode, Temperaturbereich: 0 bis 50 °C, Messbereich: pH-Wert von 0,0 bis 14,0, Messgenauigkeit: pH +/- 0,1, +/- 0,5 °C, automatische 1- bis 3-Punkt-Kalibirierung mit Puffererkennung

Mobiles pH-Messgerät mit großem LCD-Display: Das Apera Instruments PH20 pH-Meter

liefert schnelle und zuverlässige Ergebnisse bei pH-Messungen von regulären Wasserlösungen. Zudem führt das Gerät eine intelligente Eigendiagnose durch, sodass eine falsche Kalibrierung direkt erkannt wird.
Aus den Kundenrezensionen geht hervor, dass das pH-Messgerät sehr praktisch und schnell einsetzbar ist. Die Verarbeitung ist gut und das Gerät macht optisch einen sehr hochwertigen Eindruck.
Die Bedienung fiel den meisten Käufern auch sehr leicht. Die Kalibrierung gelingt mit einem Knopfdruck. Der pH-Wert wird bei der anschließenden Messung innerhalb von wenigen Sekunden geliefert. Ein Smiley gibt dabei an, wann der richtige Wert angezeigt wird.
Da die Messspitze in einer Flüssigkeit steht, kann diese nicht austrocknen. Im Lieferumfang ist zudem ein Koffer enthalten, der ausreichend Testflüssigkeit enthält.
Die meisten Nutzer empfinden die Messgenauigkeit des Apera Instruments PH20 pH-Meter als sehr genau. Sie geben an, dass die Messergebnisse konstant sind und sich nichts am Gerät verstellt.
Einige wenige Nutzer hatten jedoch Probleme bei der Ermittlung von pH-Werten. Es wird bemängelt, dass bei mehrmaliger Messung der gleichen Flüssigkeit verschiedene Messwerte ermittelt werden. Zudem wird erwähnt, dass die Bedienungsanleitung nicht sehr hilfreich und sehr kompliziert aufgebaut ist.
In seltenen Fällen gaben die Käufer an, ein gebrauchtes Produkt erhalten zu haben, obwohl es sich laut Hersteller um Neuware handeln sollte.

Vorteile:
  • schnell einsetzbar
  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • zuverlässige Messergebnisse
Nachteile:
  • Bedienungsanleitung unzureichend
  • einige Käufer gaben ein, ein gebrauchtes Produkt erhalten zu haben

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: pH-Messgerät mit integrierter Elektrode, Temperaturbereich: 0 bis 50 °C, Messbereich: pH-Wert von 0,0 bis 14,0 pH, Messgenauigkeit: pH +/- 0,2 pH, Zwei-Punkt-Kalibrierung

pH-Messgerät mit automatischer Temperaturkompensation: Mit dem VOLTACRAFT PH-100 ATC pH-Messgerät

können unabhängig von der Umgebung genaue Ergebnisse erzielt werden. Dank der einfachen Ein-Knopf-Bedienung kann das Gerät sowohl von Laien als auch von Fachleuten verwendet werden.
Bei dem pH-Messgerät handelt es sich laut Nutzern um ein solide gebautes Gerät, welches sehr gut in der Hand liegt. Die Messwerte lassen sich über das Display sehr gut ablesen.
Mithilfe der guten Beschreibung lässt sich das Gerät auch sehr einfach bedienen. Das Kalibrieren geht für die meisten Nutzer sehr leicht von der Hand. Auch die Einstellungen lassen sich ohne Probleme vornehmen und ändern.
Aus den meisten Kundenrezensionen geht hervor, dass die Messungen des VOLTACRAFT PH-100 ATC pH-Messgerätes sehr genau sind. Geringste pH-Wert-Abweichungen werden direkt angezeigt. Nur in seltenen Fällen wurde berichtet, dass die Messwerte springen, wenn man das Gerät anfasst.
Bemängelt wurde jedoch, dass keine Kalibrierlösung im Lieferumfang enthalten ist und damit zusätzlich bestellt werden muss.

Vorteile:
  • solide gebautes Gerät
  • liegt sehr gut in der Hand
  • einfache Bedienung
  • liefert sehr genaue Messergebnisse
Nachteile:
  • keine Kalibrierlösung im Lieferumfang enthalten

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: pH-Messgerät mit integrierter Elektrode, Messbereich: pH-Wert von 0,0 bis 14,0, inkl. TDS- / EC-Messgerät inklusive Thermometer

4in1-Messgerät: Im Set des Veddelholzer pH Wert Messgerät

ist ein weiteres Messgerät enthalten, mit welchem auch die Temperatur sowie der TDS & EC Wert bestimmt werden kann. Der Lieferumfang umfasst zudem ein Benutzerhandbuch, welches eine Tabelle zur Einordnung beinhaltet.
Bei dem Veddelholzer pH Wert Messgerät handelt es sich laut Kundenbewertungen um ein Gerät, welches robust und gut verarbeitet ist und eine hohe Qualität aufweist. Die Werte lassen sich sehr gut vom Display ablesen.
Hinsichtlich der Genauigkeit der Testergebnisse sind sich die Nutzer uneinig. Aus einigen Bewertungen geht hervor, dass das Messgerät sehr genaue Messergebnisse liefert, welche sich auch bei der Verwendung eines anderen Messgeräts bestätigen.
Wiederum andere Nutzer berichten, dass der pH-Wert trotz Kalibrieren falsch angezeigt wird. Bei einigen dieser Nutzer funktionierte bereits die Kalibrierung nicht richtig. Hinzu kommt, dass das Gerät in einigen Fällen undicht ist.
Einige Käufer bemängelten das Fehler einer Bedienungsanleitung. Darüber hinaus wird auch nicht erklärt, was die anderen Werte des 4in1-Messgeräts anzeigen.

Vorteile:
  • sehr robust
  • gute Verarbeitung
  • Werte lassen sich gut ablesen
Nachteile:
  • Gerät ist in einigen Fällen undicht
  • keine Bedienungsanleitung vorhanden

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

pH-Messgerät kaufen – schnelle und genaue Ergebnisse zur Wasserbeschaffenheit

Der pH-Wert ist ein wichtiger Indikator hinsichtlich der Qualität von Wasser. Sowohl Poolbesitzer als auch Inhaber eines Gartenteichs und Aquariums sollten regelmäßig den pH-Wert des Wassers testen, um bei unerwünschten Ergebnissen schnell Änderungen vornehmen zu können.

Im Gegensatz zu einem einfachen pH-Teststreifen liefern pH-Messgeräte deutlich genauere Ergebnisse. Die Messung erfolgt mithilfe von Elektroden. Für Flüssigkeiten sind pH-Messgeräte mit integrierten Elektroden hervorragend geeignet.

Der pH-Wert gibt an, ob eine Flüssigkeit sauer, basisch oder neutral ist

Mit dem pH-Wert sind die meisten Menschen schon einmal in Berührung gekommen. In vielen Bereichen kommt dem pH-Wert eine wichtige Bedeutung zu.

Befindet sich der pH-Wert nicht im optimalen Bereich, führt dies dazu, dass ein Ungleichgewicht entsteht. Dieser Missstand sollte schnellstmöglich behoben werden.

Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder basisch eine Lösung ist. Bestimmt wird der pH-Wert durch die Anzahl der Wasserstoff-Ionen. Die am häufigsten gemessenen Werte befinden sich zwischen 1 und 14. Grundsätzlich gilt: Je kleiner der pH-Wert ist, desto saurer ist die Lösung.

Die Einteilung sieht wie folgt aus:

  • pH-Wert < 7: sauer
  • pH-Wert = 7: neutral
  • pH-Wert > 7: basisch / alkalisch

Ein pH-Wert von 7 kommt nur bei reinem Wasser vor. Produkte, die als pH-neutral bezeichnet werden, weisen stattdessen einen hautneutralen pH-Wert von etwa 5,5 auf.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Mit einem pH-Messgeräte können Wasserwerte in verschiedenen Bereichen ermittelt werden

In der Regel wird ein pH-Messgerät benutzt, um den pH-Wert von verschiedenen Flüssigkeiten zu ermitteln. Im Bereich des Gartens kann der pH-Wert in einem Pool oder einem Teich gemessen werden. Auch in Aquarien spielt der pH-Wert für die Gesundheit der Fische eine wichtige Rolle.

Allerdings lassen sich nicht nur bei Flüssigkeiten, sondern auch bei Feststoffen pH-Werte ermitteln. Um für optimale Bodenbedingungen zu sorgen, kann es für Gartenbesitzer sehr wichtig sein, den pH-Wert der Erde auszumachen.

Teich

Das Anlegen und Pflegen eines Gartenteichs kann sehr viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Leben in dem Gartenteich Fische, muss stets dafür gesorgt werden, dass optimale Bedingungen herrschen.

Bei einem Teich sollte der pH-Wert im besten Fall 7,0 betragen und damit neutral sein. Allerdings können die Werte aufgrund von äußeren Einflüssen schwanken, sodass in der Regel Werte zwischen 6,5 und 8,2 gemessen werden.

Pool

Bei einem Pool ist es besonders wichtig, auf den pH-Wert zu achten. Denn vor allem das in Poolwasser vorhandene Chlor kann dazu führen, dass sich der pH-Wert sehr schnell verändert.

Zu hohe pH-Werte schaden der Haut und können zu Hautirritationen und unangenehmem Juckreiz führen. Auch die Materialien im Wasser können durch einen zu niedrigen pH-Wert Schaden nehmen.

Im Poolbereich liegt der ideale pH-Wert bei 7,2. Schwankungen im Bereich von 0,2 nach oben oder unten sind jedoch auch akzeptabel.

Garten

Wie bereits erwähnt, spielen pH-Werte nicht nur bei Flüssigkeiten, sondern auch bei festen Stoffen eine wichtige Rolle. So lässt sich mithilfe eines pH-Messgeräts auch der pH-Wert des Bodens ermitteln.

Ein optimaler pH-Wert ist im Garten sehr wichtig, damit Pflanzen gut gedeihen können und ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden. Allerdings benötigen Pflanzen sehr unterschiedliche pH-Werte, sodass eine individuelle Anpassung notwendig ist.

Die meisten Pflanzen fühlen sich bei einem pH-Wert zwischen 6 und 7 besonders wohl. Bei sauren Böden liegt der pH-Wert unter 6,5, bei alkalischen Böden über 7,5.

pH-Messgeräte mit integrierter Elektrode sind einfacher zu handhaben

Die Elektroden stellen bei pH-Messgeräten das wichtigste Bauteil dar. Mithilfe der Elektroden wird eine Spannung erzeugt, die den pH-Wert der zu messenden Flüssigkeit oder Substanz abbildet.

Hinsichtlich der Elektrode können pH-Meter unterschiedlich aufgebaut sein und somit in zwei verschiedene Kategorien eingeordnet werden: pH-Messgeräte mit integrierter Elektrode und pH-Messgeräte mit austauschbarer Elektrode.

Die Unterschiede im Detail:

  • pH-Messgeräte mit integrierter Elektrode: Bei dieser Variante handelt es sich um ein Messgerät, welches aus einem Bauteil gefertigt ist. Um Flüssigkeiten wie Wasser zu messen, sind pH-Messgeräte mit integrierter Elektrode hervorragend geeignet. Die Geräte sind günstig, kompakt und leicht bedienbar. Zudem ist das Kalibrierungspulver häufig bereits im Set enthalten. Allerdings kann der pH-Sensor nicht ausgewechselt werden.
  • pH-Messgeräte mit austauschbarer Elektrode: Wer nicht nur den pH-Wert von Wasser, sondern auch von Gartenerde oder Lebensmitteln ermitteln möchte, sollte sich ein Messgerät mit austauschbarer Elektrode zulegen. Die Geräte überzeugen durch ihre Flexibilität und ihre zahlreichen Zusatzfunktionen. Die Handhabung ist jedoch komplizierter und die Geräte sind im Vergleich auch deutlich teurer als jene mit integrierter Elektrode.

Mit einem Messgerät mit integrierter pH-Elektrode kann die pH-Messung nur in Flüssigkeiten erfolgen. Wer lediglich das Wasser im Pool oder Gartenteich überprüfen möchte, ist mit diesem Gerät gut bedient.

Soll der pH-Wert regelmäßig im Gartenteich und im Pool, also in mehreren Bereichen, überprüft werden, sollte ein Messgerät mit austauschbarer Elektrode ausgewählt werden. Auch für Gartenerde und Lebensmittel wird diese Variante benötigt.

Für Schnelltests in Pools oder Aquarien sind auch Pooltester sehr gut geeignet. Sie sind sehr günstig, weisen allerdings eine geringere Messgenauigkeit auf.

Bei pH-Messgeräten ist die Messgenauigkeit sehr wichtig

Wer sich ein pH-Messgerät zulegt, möchte damit möglichst genaue Messergebnisse erzielen. Darüber hinaus sollten der Bedienkomfort und die Anzeige so gestaltet sein, dass der Wert gut abgelesen werden kann und die Messung möglichst wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Insgesamt sind beim Kauf eines pH-Meter folgende Kriterien wichtig:

  • Messgenauigkeit: Um einen präzisen pH-Wert ermitteln zu können, spielt die Messgenauigkeit eine wichtige Rolle. Die meisten Geräte sind sehr genau, sodass die Abweichung maximal +/- 0,01 pH beträgt. Allerdings sind diese genauen Ergebnisse nur mit einem Messgerät mit Kalibrierung möglich.
  • Kalibrierung: Durch die Kalibrierung wird gewährleistet, dass ein pH-Messgerät auch langfristig genaue Ergebnisse liefert. Bei etwa jeder zehnten Messung empfiehlt es sich, eine Kalibrierung durchzuführen. Zur Kalibrierung kann entweder ein Pulver oder Kalibrierlösung zum Einsatz kommen. Die Ein-Punkt-Kalibrierung ist sowohl schnell als auch effektiv. Sehr genaue Messergebnisse können mit der Zwei-Punkt-Kalibrierung ermittelt werden.
  • Anzeige: Über eine digitale Anzeige lassen sich die Werte besonders bequem ablesen. Bei hochwertigen Geräten werden neben dem pH-Wert viele weitere wichtige Parameter zur Wasserqualität angezeigt.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.