Polyrattan Sessel - bequeme und attraktive Gartenstühle

Aktualisiert am: 27.06.2022

Kurz & Knapp

  • Polyrattan-Sessel, deren Sitzfläche über 45 cm hoch ist, erleichtern das Aufstehen.

  • Ist das Stahl- oder Aluminiumgerüst des Polyrattan-Sessels aus einem Stück gefertigt, ist es stabiler, als wenn es aus verschiedenen Einzelteilen zusammengefügt ist.

  • Modelle mit einer verstellbaren Rückenlehne bringen einen besonderen Sitzkomfort mit.

Update vom 23.03.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Polyrattan Sessel Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Polyrattan-Sessel, 2 Stück, inklusive Sitzauflagen, Abmessungen: 69 x 60 x 88 cm, Sitzhöhe: 44 cm

Solide, stabil und zugleich attraktiv: Das KMH 2er Set Polyrattan Gartensessel Kubo

besteht aus zwei Polyrattansesseln. Vielen Käufern gefällt besonders die Polyrattan-Farbe, die zwischen Braun und Grau liegt, und dadurch verwittertem Holz ähnelt.
Ein weiterer Pluspunkt ist laut zahlreichen Kundenrezensionen die hohe Stabilität. Die Sessel seien standfest und zudem ausreichend schwer, sodass man nicht befürchten muss, dass sie bei etwas stärkerem Wind weggeweht werden.
Auf der anderen Seite sind sie aber nicht zu leicht. Dadurch lassen sie sich gut umstellen oder transportieren, berichten die Käufer.
Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis des KMH 2er Set Polyrattan Gartensessel Kubo wird oft lobend hervorgehoben. Mehrere Käufer merken an, dass sie von der soliden und stabilen Qualität sehr überzeugt sind.
Auch der Sitzkomfort ist beim KMH 2er Set Polyrattan Gartensessel Kubo laut Kundenrezensionen sehr gut.

Vorteile:
  • sehr schöne Farbgebung
  • stabil und standfest
  • hochwertige Verarbeitung
  • Sitzkissen im Lieferumfang enthalten
  • bequemer Sitz

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Polyrattan-Sessel, Sitzbreite: 56 cm, Sitzhöhe: 51 cm, Sitztiefe: 44 cm, Höhe Rückenlehne: 88 cm, inklusive Kissen 5 cm dick mit waschbarem Bezug, verstärkter Aluminiumrahmen, belastbar bis 200 kg, Aluminiumfüße mit Kunststoffschutz, wetterfest, UV-beständig, resistent gegen Chlor und Salzwasser, Gewicht: 9 kg

Robust, elegant und bequem: Der RS Trade 'Trento' Polyrattan Gartenstuhl

ist laut Kundenberichten sehr bequem und stabil.
Er soll sich dank des Komforts, den er biete für den Einsatz im Garten, im Haus oder sogar als Arbeitssessel im Homeoffice eigenen. Dank der bequemen Höhe seiner Sitzfläche falle das Aufstehen aus dem Sessel auch älteren Menschen leicht, die Probleme beim Aufstehen haben. Er sei zudem extrem belastbar.
Der RS Trade ‚Trento‘ Polyrattan Gartenstuhl soll sich in mehrfacher Ausführung mühelos stapeln und so praktisch verstauen lassen. Die Kunden loben zudem die unkomplizierte Reinigung des Sessels und des Sitzkissens.
Vereinzelt berichten Käufer jedoch auch davon, dass die Füße des RS Trade ‚Trento‘ Polyrattan Gartenstuhls leicht verbiegen und daher instabil seien, zugleich wird das Kissen als zu dünn empfunden.

Vorteile:
  • stabil
  • bequem
  • witterungsbeständig
  • Handarbeit
Nachteile:
  • vereinzelt neigen die Füße des Sessels zum Verbiegen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 2 Polyrattan-Sessel, verstellbare Rückenlehne, Maße nicht zurückgelehnt: 58 cm Breite x 62 Tiefe cm x 108 cm Höhe, Maße zurückgelehnt: 58 cm Breite x 90 Tiefe cm x 91 cm Höhe Sitzbreite: 47 cm, Sitzhöhe: 43 cm, Sitztiefe: 47 cm, Polsterstärke 5 cm, Material: pulverbeschichteter Stahl, Polyethylen, Material Armlehnen: Akazienholz, Gewicht: 18,6 kg

Stilvolles Doppelpack mit verstellbarer Rückenlehne: Der vidaXL 2x Gartenstuhl mit Polstern

soll laut Herstellerangaben bei Frost oder Regen mit einer Plane abgedeckt werden, sofern ein Verbleib im Freien gewünscht ist.
Die Mehrheit der Käufer beschreiben den vidaXL 2x Gartenstuhl mit Polstern als optisch ansprechend, stabil und funktional. Das Design sei elegant und Material und Verarbeitung machten einen stabilen Eindruck. Die Rückenlehne sei stufenlos verstellbar.
Größere Probleme bereite den Kunden dagegen die Montage des vidaXL 2x Gartenstuhl mit Polstern. Einerseits sei die mitgelieferte Anleitung nicht besonders gut, andererseits seien Bohrlöcher falsch platziert.
Kunden, denen der Aufbau nach einiger Mühe gelungen ist, raten dazu, nur den zum Produkt gehörenden Imbus für die Montage zu verwenden und sämtliche Schrauben erst zu platzieren, bevor sie festgezogen werden, denn nur auf diese Weise fügten sich die Einzelteile so ineinander, dass die Standfestigkeit des Sessels gegeben sei.

Vorteile:
  • stabil
  • gute Qualität
  • edle Optik
Nachteile:
  • schwierige Montage
  • komplizierte Aufbauanleitung

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Polyrattan-Sessel kaufen – eine Entscheidung für elegante und wetterfeste Gartensessel

  • Polyrattan-Sessel vereinen eine elegante Optik mit einem robusten und wasserfesten Material. Die Verarbeitung des Polyrattans erinnert an klassische Korb- oder Rattanmöbel. Die Optik passt daher ideal in einen modernen Garten, der sich einen ländlichen Charme bewahrt.
  • Die Form eines Sessels bringt einen besonderen Sitzkomfort mit. So eignen sie sich hervorragend zum Entspannen, aber auch als Sitzgelegenheit für eine große Tafel im Garten.
  • Dabei sind ihre Einsatzmöglichkeiten nicht auf den Außenbereich begrenzt. Sie machen sich auch sehr gut im Innenbereich, etwa im Wohnzimmer oder in der Küche.

Polyrattan ist wasserfest und schmutzabweisend

  • Polyrattan besteht aus synthetischen Fasern, in der Regel aus Polyethylen oder PVC. Das Material ist besonders witterungsbeständig. Es ist wasserfest und zugleich UV-beständig.
  • Dabei gilt Polyrattan als besonders langlebig und wird weder porös noch bleicht es aus.
  • Diese Eigenschaften unterscheiden Polyratten von natürlichem Rattan oder Peddigrohr, das zwar auch häufig im Freien und besonders als Material für Gartenmöbel genutzt wird, aber weniger wetterfest ist und nach vergleichsweise kurzer Zeit ausbleicht und sogar brüchig wird.
  • Bei einem Polyrattan-Sessel bildet das Polyrattan die äußere Schicht des Sessels. Es wird um ein Gerüst geflochten, das aus einem stabilen und ebenfalls wetterfesten Material besteht und dem Sessel seinen eigentlichen Halt gibt.
  • Die für das Polyrattangeflecht verwendeten Kunststoffe sind in den meisten Fällen recycelbar und enthalten auch keine schädlichen Weichmacher.
  • Das Gestell eines Polyrattan-Sessels besteht aus Stahl oder Aluminium. Das Metall ist vielfach mit einer robusten Pulverbeschichtung versehen, die das Material stabiler und witterungsbeständiger macht. 
  • Für die Herstellung des Gestells gibt es zwei verschiedene Varianten. Zum einen kommt die Fertigung aus einem Stück infrage oder eine Verschweißung aus verschiedenen Einzelteilen. Gestelle, die aus einem Stück gefertigt sind, besitzen keine Nähte, die unter Umständen zu Bruchstellen werden können und gelten daher als stabiler.

Montage eines Polyrattan-Sessels

  • Viele Polyrattan-Sessel müssen vor der Nutzung zusammengebaut werden. In diesem Fall erfolgt die Montage nach einer Anleitung des Herstellers.
  • Die benötigten Schrauben werden mitgeliefert und die Löcher sind vorgebohrt. Einige Modelle werden mit einem dem Bausatz beigefügten Inbus zusammengeschraubt, bei anderen Modellen ist ein Akkuschrauber oder ein Schraubenzieher notwendig, damit der Aufbau gelingt.
  • Um eine Montage zu vermeiden, muss auf Modelle zurückgegriffen werden, die im Stück geliefert werden und nicht zusammengebaut werden müssen.

Polyrattan-Sessel sind pflegeleicht

  • Polyrattan ist ein pflegeleichtes Material, weil es schmutz- und staubabweisend ist. Eine Reinigung mit Wasser und Seife in periodischen Abständen genügt in den meisten Fällen als Pflege aus.
  • Viele Modelle verfügen über Sitzkissen. Deren Bezüge sind für gewöhnlich aus einem wasserfesten Material und waschbar. Sie sind daher unempfindlich gegen Schmutz und lassen sich bei Bedarf leicht reinigen.
  • Während einige Sessel aus Polyrattan das ganze Jahr hindurch draußen bleiben können, ohne Schaden zu nehmen, müssen einige Modelle im Winter oder bei längeren Regenphasen abgedeckt oder an einen geschützten Platz gebracht werden, damit das Material nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.
  • Das Einzige, womit Polyrattan nicht zurechtkommt, ist Öl. Es hinterlässt Flecken auf dem Material und sorgt für eine Veränderung der Farbe. Ölhaltige Reinigungsmittel sollten daher nicht zur Reinigung von Polyrattan genutzt werden.

Polyrattan-Sessel und der individuelle Sitzkomfort

  • Polyrattan-Sessel heben sich vor allem durch ihre Bequemlichkeit von anderen Sitzmöbeln für den Garten ab. Einige Modelle haben eine besonders breite Sitzfläche, bei anderen lässt sich die Rückenlehne verstellen. 
  • Diese Merkmale sind zwar kein Garant für Sitzkomfort, denn was Bequemlichkeit tatsächlich ausmacht, unterliegt dem individuellen Empfinden, es gibt jedoch Kriterien, die dabei helfen, sich in einem Sessel aus Polyrattan besonders wohlzufühlen.
  • Sitzfläche: Eine breite Sitzfläche bietet ausreichend Platz, um die ideale Sitzposition zu finden. Je höher die Sitzfläche ist, desto leichter fällt das Aufstehen, besonders für ältere oder in ihrer Beweglichkeit eingeschränkte Menschen. 
  • Belastbarkeit: Die Belastbarkeit ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium für die Bequemlichkeit. Von ihr hängt es ab, für welche Personen ein Polyrattan-Sessel geeignet ist. Soll er von Personen mit einem hohen Körpergewicht oder von zwei Personen zur gleichen Zeit genutzt werden, braucht es ein Modell, das für eine Nutzung von bis zu 200 kg ausgelegt ist.

Die Belastbarkeit ist nicht nur für die eigene Nutzung interessant, hier lohnt es sich auch über den Komfort möglicher Gäste nachzudenken.

  • Rücken- und Armlehne: Interessant für das individuelle Komfortempfinden ist auch die Beschaffenheit von Rücken- und Armlehnen. Die Armlehnen sollten stabil und hoch genug sein, als dass sie ein Abstützen beim Aufstehen erlauben.

Die Rückenlehne sollte einerseits eine gerade Sitzhaltung begünstigen und zugleich ein gemütliches Zurücklehnen erleichtern. Entscheidend sind sowohl die Beschaffenheit als auch der Winkel der Rückenlehne, in dem sie zur Sitzfläche steht.

Eine verstellbare Rückenlehne ist hier die ideale Variante, um die komfortabelste Sitzposition einstellen zu können.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.