Die Poolabdeckung für den Winter

Aktualisiert am: 13.05.2022

Wenn die herrliche Sommerzeit zu Ende geht, sollten Sie sich bereits Gedanken über eine passende Poolabdeckung für den Winter machen. Mit der passenden Poolabdeckung im Winter schützen Sie Ihren Pool vor äußeren Einflüssen wie Laub Nadeln und Schmutz. Mit einer wasserdichten Plane verhindern Sie zusätzlich, dass sich das Poolwasser mit Schmelz- und Regenwasser vermischt. Eine Poolabdeckung kann auch in der Winterzeit sinnvoll sein, um Kinder und Haustiere zu schützen. Der Pool kann zu einer gefährlichen Falle werden, besonders, wenn Schnee oder Eis auf dem Becken liegt. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Poolabdeckung im Winter eine gewisse Schneelast tragen kann.

Poolabdeckungen für den Winter Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Mit der QUICK STAR Solarplane Pool Rund Ø 460cm für Pools

können Sie das ganze Jahr über schwimmen! Diese Solar-Poolabdeckung ist perfekt, um Ihren Pool warm zu halten. Sie besteht aus 200 g/m² PE-Gewebe, das auf beiden Seiten beschichtet ist. Die doppelte Beschichtung macht sie sehr widerstandsfähig gegen UV-Strahlen und Temperaturen von -40°C bis +70°C. Diese schwarze Abdeckung absorbiert die Sonnenstrahlen, wodurch sich das Wasser viel schneller erwärmt als bei anderen Abdeckungen. Nutzen Sie den doppelten Effekt: Halten Sie Ihr Wasser sauber und warm zugleich! Der Poolabdeckungs-Ring ist sehr einfach zu handhaben, so dass jeder ihn bedienen kann.

Vorteile:
  • der Pool heizt sich bei Sonneneinstrahlung durch die schwarze Abdeckung schnell auf
  • Planenmaß: Ø 460cm für Pools 366-400 cm
  • 200g/m² PE-Gewebefolie beidseitig beschichtet
  • UV und temperaturbeständig von - 40° C bis + 70° C
Nachteile:
  • komplizierte Handhabung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die hochwertige und stabile well2wellness Pool Abdeckplane

ist für den Winter- und Sommereinsatz geeignet. Das PE-beschichtete Gewebe ist mit einem Bandmuster und Ösen versehen, so dass es sich leicht am Pool befestigen lässt. Die Abdeckung ist aus dickem, 90 g/m² schwerem Material gefertigt und verfügt über ein Stahlseil und ein Spannschloss für zusätzliche Stabilität. Sie passt für Pools mit einem tatsächlichen Grundriss von ca. Ø 480 cm rund.

Vorteile:
  • Hochwertige und stabile Pool-Abdeckplane für Winter und Sommer geeignet
  • PE-Beschichtung mit Bändchengewebe und Ösen.
  • Stärke: 90 g/m²
  • Inklusive Stahlseil und Spannschloss.
  • Reales Planmaß ca. Ø 480 cm rund.
Nachteile:
  • keine Möglichkeit zum Einhängen in der Halterung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die Winterabdeckplane für Rundbecken Ø 4,60m

ist für einen Rundpool bis zu Ø 4,60m geeignet. Sie bietet optimalen Schutz vor Wind und Regen. Ihre schwarze Farbe auf der Unterseite reflektiert die Sonneneinstrahlung und reduziert so den Wärmeverlust. Die grüne Oberseite ermöglicht es Ihnen, den Standort Ihres Schwimmbeckens auch im Winter zu erkennen. Mit Hilfe der mitgelieferten Kordel und des Spannschlosses können Sie die Überdachung ganz einfach mit nur einer Person montieren. Das geringe Gewicht von nur 15 kg macht die Handhabung einfach. Größe ca. 5,20 x Ø 4,60m.

Vorteile:
  • Optimaler Schutz vor Wind und Regen
  • Ganzjahresabdeckplane für Rundbecken bis Ø 4,60m
  • Die schwarze Unterseite reflektiert die Sonnenstrahlen
  • inkl. Kordelzug und Spannschloß
  • minimales Gewicht und leichte Handhabung
  • Planenmaß ca. 5,40 m rund
Nachteile:
  • Material nicht sehr langlebig

Was ist eine Poolabdeckung für den Winter?

Die Poolabdeckung wird auch als Winterabdeckplane bezeichnet. Die Abdeckplane besteht aus einem dichten Bändchengewebe mit einer Flächengewicht von ca. 200 g/m². Die Oberfläche ist mit Polyester beschichtet und wurde so behandelt, dass sie UV-Strahlung standhält. Laschen, Spannseile, und Spannschloss werden benötigt, um die Poolabdeckung zu befestigen. Für Aufstellpools ist die Abdeckplane besonders aufgrund der Befestigungsmethode geeignet. Die verschiedenen Hersteller bieten die Winter Poolabdeckung sowohl für den runden als auch für den eckigen Pool an. Wenn die äußere Beckenwand Ihres Pools aus Edelstahl, GFK oder anderen Materialien ist, müssen Ösen oder Haken für die Befestigung der Plane angebracht werden.

Die Abdeckplane als Poolabdeckung für den Winter ist relativ preiswert und einfach zu befestigen, da sie mit einem Spannschloss versehen ist. Außerdem ist sie für einen Rundpool sowie für einen eckigen Pool zu haben. Eine Winterplane zusätzlich mit Spannschloss ist häufig im Lieferumfang von Markenherstellern enthalten.

Die Vorteile einer Winter Poolabdeckung

Mit einer Poolabdeckung wird Ihr Pool gegen Verschmutzungen geschützt. Eine Poolabdeckung ist zu jeder Jahreszeit ratsam, denn im Herbst ist Ihr Pool vor herabfallenden Blättern geschützt, im Winter vor Schnee und im Sommer vor der UV-Strahlung. Poolabdeckungen gibt es in unterschiedlichen Formen. Sie sind erhältlich in rund, oval oder rechteckig und können schnell über Ihrem Pool positioniert und befestigt werden.

Ein weiterer Vorteil ist der Erhalt einer konstanten Wassertemperatur. Die Temperatur sinkt im Winter ab, aber auch an Sommertagen gibt es manchmal nur wenige Sonnenstunden, wodurch das Wasser sehr schnell abkühlen kann. Eine passgenaue und isolierte Abdeckung gewährt Schutz vor Frost und anderen Schäden, wenn Sie Ihren Pool überwintern lassen möchten. Um die Poolabdeckung im Winter vor dem Eindrücken und Einsturz zu schützen, müssen Sie allerdings regelmäßig Schnee von der Plane entfernen.

Aber auch im Sommer hat die Abdeckung Vorteile. An heißen Tagen kann viel Wasser verdunsten. Durch eine Poolabdeckung kann die Verdunstung verringert werden und Sie müssen somit weniger Wasser nachfüllen.

Die Poolabdeckung für den Rundpool

Nicht nur im Winter benötigen Sie eine Poolabdeckung für Ihren Rundpool. Eine Abdeckplane oder Poolplane ist über das ganze Jahr notwendig, um den Pool zu schützen, egal ob es sich um einen Rundpool oder ein rechteckiges Becken handelt. Die Poolabdeckung schützt das Poolwasser. Sie verhindert, dass Dreck, Staub und grobe Unreinigungen wie zum Beispiel Blätter oder Zweige ins Wasser fallen. So wird die Filteranlage entlastet und das Wasser bleibt sauber. Im Allgemeinen ist es ratsam, den Pool immer mit einer Poolabdeckung oder Poolplane zu bedecken, wenn Sie ihn nicht benutzen. Zusätzlich besitzt eine gute Abdeckung auch die Sicherheitsfunktion. Die Plane sollte ausreichend stabil sein, um das Gewicht eines Kindes oder eines Haustiers zu tragen und damit potenzielle schwere Unfälle zu verhindern. Für eine Poolabdeckung im Sommer reichen einfache Modelle, wie eine Art Blisterfolie, die auf dem Wasser schwimmt. Eine derartige Poolabdeckung ist aber nicht als Winter geeignet. An eine Poolabdeckung für den Winter werden höhere Anforderungen gestellt.

Welche Größe für den Rundpool?

Zunächst müssen Sie sich für eine bestimmte Art der Poolabdeckung entscheiden. Soll es eine günstige Winterplane oder lieber ein solider Rollladen sein? Oder sogar eine fest verbaute Überdachung? Letztere Versionen sind ideal für einen Pool, der in den Boden eingelassen ist. Egal, ob es sich um einen Rundpool oder ein eckigen Pool handelt, die Abdeckung sollte nach Maß gefertigt werden. Ist der Rundpool jedoch ein Aufstellpool, ist eine Plane als Poolabdeckung im Winter am besten geeignet. Haken oder Ösen am Beckenrand, mit denen die Winterabdeckplane durch ein Seil und ein Spannschloss befestigt werden kann, sind meistens vorhanden.

In den meisten Fällen ist eine Poolabdeckung für den Winter etwas größer als eine Abdeckung für den Sommer. Sie finden in der Produktbeschreibung die Angaben, für welche Poolgröße sich die Abdeckplane eignet. Die Pool Abdeckplane wird häufig 60-80 cm größer hergestellt, damit sie sicher befestigt werden kann. Die Größe der Plane muss nach der Pool-Art, dem Durchmesser und dem Wasserstand jeweils angepasst werden. Teilweise ist die Abdeckplane dennoch größer zu wählen, da sie immer direkt auf dem Wasser liegen soll. Für Pools, die in den Boden eingelassen sind, sollte die nächstgrößere Plane verwendet werden.

Die richtige Befestigung der Abdeckplane

Um die Poolabdeckung sicher zu befestigen, sollten Sie die Montage mit zwei Personen durchführen. Hier eine kurze Anleitung:

  • Die Poolabdeckung wird direkt auf die Wasseroberfläche gelegt.
  • Achten Sie darauf, dass die Plane vollständig auf dem Wasser liegt, damit Regenwasser und Wind keine Angriffsfläche bieten.
  • Die Spannschnur durch die Ösen fädeln.
  • Spannen und verknoten Sie die Schnur, oder verwenden Sie dafür ein Spannschloss. Bitte beachten Sie, dass die Schnur sorgfältig gespannt ist, damit sie einen Windschutz bieten kann.

Winter-Poolabdeckungen für rechteckige Pools

Poolabdeckungen für rechteckige Pools gibt es in verschiedensten Ausführungen. Entweder Sie entscheiden sich für eine Plane, die über das ganze Jahr genutzt werden kann, oder für eine spezielle Abdeckung, die nur im Winter zum Einsatz kommt. Bei der Wahl der richtigen Poolabdeckung ist es wichtig, dass diese auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Auch hier sollte die Plane fest und stabil sein, um das Gewicht eines Kindes oder Haustieres tragen zu können und Unfälle sollten verhindert werden.

Winter-Poolabdeckungen für Ovalbecken

Ovalbecken benötigen eine spezielle Poolabdeckung für den Winter, da diese von allen geformten Becken am schwierigsten zu bedecken sind. Die Form der Poolabdeckung sollte hier an die spezifische Ovalform des Pools angepasst werden. Hierbei eignen sich beispielsweise spezielle Eckverschlüsse oder Achsen, die es ermöglichen, dass die Abdeckung problemlos verstaut werden kann.

Fazit

Poolabdeckungen für den Winter gibt es in verschiedensten Ausführungen. Es ist wichtig, dass die Plane fest und stabil ist, um das Gewicht eines Kindes oder Haustieres tragen zu können um so Unfälle zu verhindern. Bei der Wahl der richtigen Poolabdeckung ist es wichtig, dass diese auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Es gibt Poolabdeckungen für rechteckige, ovale und runde Pools in verschiedensten Ausführungen. Entweder Sie entscheiden sich für eine Plane, die über das ganze Jahr genutzt werden kann, oder für eine spezielle Abdeckung, die nur im Winter zum Einsatz kommt. Die Größe der Plane sollte nach dem Durchmesser des Pools, dem Wasserstand und der Poolart angepasst werden. Die richtige Befestigung ist sehr entscheidend. Haken oder Ösen am Beckenrand, mit denen die Winterabdeckplane durch ein Seil und ein Spannschloss befestigt werden kann, sind sehr empfehlenswert. Zusätzlich sollte die Plane direkt auf dem Wasser liegen.