Regentonnenverbinder - größere Mengen Regenwasser speichern

Aktualisiert am: 07.12.2021

Regentonnenverbinder können mehrere Regentonnen koppeln. Richtig angebracht sorgen die Regentonnenverbinder dafür, dass das gesammelte Regenwasser automatisch von einer Tonne in die nächste fließt. So ist auch in heißen Sommern immer ausreichend Gießwasser in den Tonnen verfügbar.

Update vom 05.12.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Regentonnenverbinder Testsieger* 2022

Graf 504026 Regentonnen-Verbinder 1/2 Zoll

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Regentonnenverbinder, Schlauchlänge: 25 cm

Funktionales Komplett-Set: Der Graf 504026 Regentonnen-Verbinder 1/2 Zoll

ist ein Komplett-Set aus 25 cm Schlauch und 2 Anschlussteilen mit je 2 Dichtungen und Kontermutter. Der Zusammenschluss von zwei Regentonnen funktioniert damit einwandfrei, bestätigt der Großteil der Käufer.
Allerdings geben mehrere Käufer an, dass die Größenangaben falsch sind. Angegeben ist eine Größe von 1/2 Zoll, was 13 mm entspricht.
Viele Käufer berichten, dass die Größe beim Nachmessen eher bei 20 mm bzw. bei 3/4 Zoll liegt. Wenn man die Bohrungen in der Tonne vornimmt, sollte man sich also nicht auf die 1/2-Zoll Angabe verlassen, sondern die Bohrlochgröße an den Regentonnenverbinder anpassen.
Auch ein Lochbohrer liegt nicht bei, was die Suche nach der richtigen Lochgröße erleichtern würde. Mehrere Käufer erwähnen, dass eine Montage mit einer Bohrung von 21 oder 22 mm gut funktioniert hat.
Der Graf 504026 Regentonnen-Verbinder hält nach Installation gut dicht und verbindet zwei Tonnen gut und sicher. Mehrere Käufer berichten, dass der Überlauf von einer in die andere Tonne gut funktioniert.
Bei einigen Käufern war der Graf 504026 Regentonnen-Verbinder nicht langlebig. Hierzu gibt ein Käufer den Tipp, den Regentonnenverbinder über Winter abzumontieren und frostsicher zu lagern, um die Langlebigkeit von Dichtungen und Schlauch zu erhöhen.
Viele Käufer loben den günstigen Preis des Verbindungsschlauches und finden das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • günstiger Preis
  • verbindet Regentonnen sicher und dicht
  • gut verarbeitet
Nachteile:
  • Größe von 1/2 Zoll ist falsch angegeben
  • kein Lochbohrer enthalten
  • manchmal nicht langlebig
Garantia Regentonnen Verbindungsset, 32 mm, (1 1/4'), Schlauch: 25 cm - Regentonnenverbindung - 330031

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Garantia Regentonnen Verbindungsset, 32 mm

enthält drei Verbindungsstücke aus hochwertigem Kunststoff mit einem Durchmesser von 32 mm. Die Verbindungsstücke sind wasserdicht, so dass kein Wasser durch sie hindurch in das Fass gelangen kann. Sie sind sehr einfach zu installieren und erfordern kein Werkzeug. Sobald Sie zwei Regentonnen miteinander verbunden haben, bilden sie ein integriertes Set, das keine Lecks aufweist.

Vorteile:
  • einfach zu installieren
  • keine Werkzeuge erforderlich
Nachteile:
  • die Qualität der Anschlüsse ist nicht sehr gut
  • Anschlüsse sind nach einer Weile undicht
VARIOSAN Regentonnen Verbinder Set 14573, 1', Messing blank, inkl. 50 cm Verbindungsschlauch

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das VARIOSAN Regentonnen Verbinder Set

besteht aus einem Messinganschluss mit 1″ Gewinde und einem integrierten Schlauch mit 50 cm Anschlussleitung. Geeignet, um Regentonnen miteinander oder mit Regenfallrohren zu verbinden. Der Anschluss kann in jeder Position installiert werden. Die Verbindung ist leckagefrei, einfach in der Anwendung und sehr robust.

Vorteile:
  • einfache Verbindung von Regentonnen untereinander oder von Regenfallrohren
Nachteile:
  • ein bisschen sperrig
  • Verbindung kann nach einer Weile undicht werden

Was ist ein Regentonnenverbinder?

Ein Regentonnenanschluss ist ein Teil, das die Installation von Regentonnen auf Ihrem Grundstück erleichtert. Es gibt verschiedene Verbindungsstücke auf dem Markt zu kaufen. Mit diesen Verbindungsstücken können Sie zwei oder mehr Regentonnen miteinander verbinden, so dass sie ineinander abfließen können und der Überlauf sich verteilt, so dass er nicht auf einmal in eine einzelne Tonne zurückfließt . Außerdem wird so die Verunreinigung der Wasserquelle jeder Tonne verhindert.

Was sind die Vorteile eines Verbindungsstücks für Regentonnen?

Die Verwendung eines Verbindungsstücks, um Ihre Tonnen miteinander zu verbinden, bietet mehrere Vorteile:

  • Sie können mehr Regenwasser auf einmal auffangen und speichern, so dass Sie länger nicht zum Wasserhahn gehen müssen zeiträume, in denen Sie das benötigte Wasser erhalten. Dies ist besonders vorteilhaft in Bereichen, in denen Rasenflächen und Gärten angelegt wurden, was mehr Bewässerungszeit für Ihre neuen Grünflächen bedeutet.
  • Außerdem wird eine Verunreinigung durch Schmutz und Insekten verhindert, da das Wasser nicht über einen längeren Zeitraum oder während der Entwässerung mit einem einzigen Fass in Berührung kommt, sondern es fließt schnell von einem Fass zum nächsten.
  • Der Aufbau ist sehr einfach und schnell und kann ohne Werkzeug durchgeführt werden.
  • Sie müssen das Wasser nicht so hoch heben, so dass Sie Verletzungen wie Rückenschmerzen vermeiden, wenn Sie häufig Regentonnen benutzen.
  • Ein Anschluss gibt sie die Möglichkeit, mehr als zwei Fässer miteinander zu verbinden.
  • Sie müssen nicht mehrere Fallrohre verwenden und diese abschneiden, um neue Öffnungen für jedes Fass zu schaffen. Dies reduziert auch die Installationszeit. Sie können das Verbindungsstück einzeln oder als Teil eines Kits kaufen, das die Regentonnen, den Ständer und andere Teile enthält.

Wozu dient ein Regentonnenverbinder?

Ein Anschlussstück für eine Regentonne ist wie ein Ventil, durch das Wasser fließen kann. Er ist aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, damit er nicht mit der Zeit oder während der Installation kaputt geht. Die Anschlüsse haben zwei Öffnungen mit Gewinden an der Außenseite, durch die Sie Ihre Fässer mit einem Verlängerungsrohr miteinander verbinden können. Die meisten Verbindungsstücke werden in Dreier-Sets geliefert und sind so konzipiert passen auf alle Fässer mit standardmäßigen 1″-Anschlüssen, so dass keine zusätzlichen Teile erforderlich sind.

Welches ist der beste Regenfassanschluss?

Es gibt verschiedene Arten von Anschlüssen auf dem Markt und jeder hat seine Vor- und Nachteile. Sie können einen Anschluss ohne Werkzeug anbringen oder einen Bausatz verwenden, der mit Fässern und anderem Zubehör geliefert wird. Anschlüsse, die für regentonnen und passen in alle Regentonnen mit Standard 1″-Anschlüssen sind die beliebtesten.

Wie können Sie zwei oder mehr Regentonnen miteinander verbinden?

Um eine Verbindung herzustellen, benötigen Sie zwei Löcher mit Außengewinde an der Oberseite jeder Tonne. Die Außengewinde ermöglichen es Ihnen, die Fässer miteinander zu verbinden. Außerdem benötigen Sie ein Verlängerungsrohr, das durch die anschlüsse und Löcher an den Fässern. Mit diesen Rohren können Sie bis zu sechs Fässer miteinander verbinden. Sie sind also eine gute Option, wenn Sie eine große Menge Wasser auf einmal sammeln müssen. Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie die Regentonnen mit einer leichten Neigung nach unten montieren müssen, damit das Wasser leicht von einer Tonne zur nächsten fließt. Wenn die Fässer nicht geneigt sind, können sie überlaufen und Probleme verursachen.

Der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Anschlusses ist seine Eignung für Ihr Gebiet und die Art der Regentonnen.

Welches ist das beste Material für den Anschluss?

Die Verbindungsstücke für Regentonnen werden aus hochwertigem Kunststoff hergestellt, der haltbar genug ist, um dem Gebrauch und den Wetterbedingungen standzuhalten, ohne brechen oder beschädigt werden.

Wo werden die Anschlüsse für Regentonnen verwendet?

Regentonnen sind überall dort beliebt, wo es viel regnet, vor allem in Gegenden mit gut gepflegten Rasenflächen. Andernfalls würde das Wasser, das Sie sammeln, durch Verdunstung und Absorption in den Boden größtenteils verschwendet werden. Außerdem gibt es in Regionen, in denen es nicht häufig regnet, hartes Wasser, das den Rasen beschädigen kann.

Wann empfehlen Sie einen Anschluss?

Wenn Sie das Regenwasser für die Bewässerung Ihres Rasens, Ihrer Blumenbeete oder Ihres Gartens verwenden möchten, sollten Sie Ihre Fässer anschließen. Ein Wasserauslass reicht aus, um sie mit dem nötigen Wasser zu versorgen, ohne sie zu überlasten. Wenn Sie mehrere Fässer anschließen, können Sie bei Bedarf auch mehr Wasser auf einmal auffangen.

So verwenden Sie einen Regenfassanschluss

Um Ihre Fässer zu verbinden, befolgen Sie einfach diese Schritte

  • Reinigen und trocknen Sie den Anschlussbereich an jeder Tonne (wo Sie die Verbindung herstellen werden) sowie das Verlängerungsrohr, um sicherzustellen, dass es frei von Ablagerungen und Schmutz ist, bevor Sie die Verbindungen herstellen. Sie können sie mit einem feuchten Tuch und Seife mit Wasser reinigen.
  • Schrauben Sie die Fässer mit der Hand leicht zusammen, um zu vermeiden, dass das Kunststoffgewinde eines oder beider Fässer beschädigt wird. Sie können auch einen verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden, um sie festzuziehen.
  • Stecken Sie das Verlängerungsrohr durch die Löcher auf beiden Seiten, bis es den Boden jedes Fasses erreicht. Beachten Sie, dass wenn Sie ihn durchschieben, sollte der Anschluss ganz hineingehen.
  • Ziehen oder schrauben Sie jede Tonnenverbindung mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel fest, um sicherzustellen, dass sie sicher miteinander verbunden sind.

Gibt es Alternativen?

Ja, Sie können auch einen Bausatz kaufen, der Fässer und Zubehör enthält, um sie miteinander zu verbinden. Allerdings sind diese nicht in Dreier-Sets erhältlich, so dass es teurer ist, wenn Sie mehr als zwei Fässer miteinander verbinden möchten.

Wie lange hält ein Regentonnenverbinder?

Ein hochwertiger Stecker hält jahrelang.

Wo sollten Sie die Fässer aufstellen?

Sie sollten Ihre Fässer unter einem Dachvorsprung oder einer anderen Überdachung aufstellen, damit sie vor Sonne, Regen und Schnee geschützt sind. Um den Wasserdruck zu maximieren, schließen Sie sie mit Verlängerungsrohren an die Fallrohre an. Schließen Sie Regentonnen niemals an eine Dachrinne an. Was sagen die Experten?

„Wenn Sie einen Anschluss für Ihre Regentonne suchen, ist es wichtig, dass er sicher und fest sitzt, damit es keine Lecks gibt. Sie sollten sich vor dem Kauf verschiedene Anschlüsse persönlich ansehen, um sicherzugehen, dass sie passen und das Gewinde nicht ausgefranst ist“, sagt Ryan Griggs

Wo können Sie einen kaufen?

Anschlussstücke für Regentonnen sind in Baumärkten und bei Online-Händlern, wie Amazon, erhältlich.

Wie viel kostet ein Anschluss für eine Regentonne?

Die die Kosten für den Anschluss einer Regentonne hängen von dem Typ ab, den Sie kaufen, und davon, ob Sie Fässer und anderes Zubehör kaufen müssen. Anschluss-Sets beginnen bei unter 30 Euro, während einzelne Anschlüsse nur 5 Euro kosten können.

Fazit

Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag informativ und hilfreich bei der Entscheidung gefunden haben, welcher Anschluss für eine Regentonne der richtige für Ihre Bedürfnisse ist. Wir empfehlen Ihnen die Anschlüsse mit Standard 1″ Anschluss, da sie günstiger sind als andere Anschlussarten auf dem Markt. Alle unsere Produkte werden aus hochwertigen Materialien hergestellt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, ohne dass sie brechen oder durch Abnutzung beschädigt werden. Denken Sie daran, dass Sie die Fässer unter einem Dachvorsprung oder einer anderen Überdachung anbringen sollten, um sie vor Sonne, Regen und Schnee zu schützen, wenn Sie die Fässer miteinander verbinden. Um den Wasserdruck zu maximieren, schließen Sie Fallrohre mit Verlängerungsrohren an, die mit einem Außengewinde an jedem Ende versehen sind. Sie können auch Kits kaufen, die alle notwendigen Zubehörteile zu einem günstigen Preis enthalten!