Schaukelstuhl für den Garten – Entspannung trifft Schaukelspaß

Aktualisiert am: 23.09.2022

Kurz & Knapp

  • Schaukel- oder Schwungliegen für den Garten sind am bequemsten

  • Metall-Schaukelstühle für den Garten können im Winter im Freien bleiben

  • Akazie eignet sich am besten für Garten-Schaukelstühle aus Holz

Schaukelstühle für den Garten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelstuhl für den Garten, Material: Eisen, Gesamtmaße: 94 cm Höhe x 56 cm Breite x 90 cm Tiefe, Sitzhöhe: 33 cm, Maße Sitzfläche: 50 x 50 cm, Breite Rückenlehne: 50 cm, Höhe Rückenlehne: 67 cm, Armlehnenbreite: 2,5 cm, Belastbarkeit: max. 150 kg, Gewicht: 12 kg, Farbe: antik weiß

Romantisch, verspielt und mit antikem Charme: Der CLP Eisen-Schaukelstuhl

gefällt den Kunden optisch sehr gut. Auch das Material wird zu einem großen Teil als stabil beschrieben. Lediglich die Schweißnähte an den Befestigungen für die Schrauben seien nicht gut verarbeitet.
Als weniger gut empfinden die Kunden die Schaukelfunktion des CLP Eisen-Schaukelstuhls SMILLA. Die Kufen seien zu wenig abgerundet und lägen zu nah am Boden auf, um eine effektive Schaukelbewegung zu ermöglichen.
Die Montage wird von den Kunden unterschiedlich bewertet. Während einige Kunden den Aufbau als anspruchsvoll empfinden, beschreiben ihn andere als simpel.
Um einen angenehmen Sitzkomfort zu erhalten, sei es sinnvoll, den CLP Eisen-Schaukelstuhl SMILLA mit bequemen Auflagen oder Kissen zu verwenden.

Vorteile:
  • stabil
  • optisch ansprechend
  • antikes Design
Nachteile:
  • schlechtes Schaukelverhalten

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelstuhl für den Garten, Material: Metall und atmungsaktives Mesh, Gesamtmaße: 150 cm Höhe x 62 cm Breite x 88 cm Tiefe, Sitzhöhe: 33 cm, Maße Sitzfläche: 57 cm Breite x 85 cm Tiefe x 34 cm Höhe, Belastbarkeit: max. 120 kg, Gewicht: 9,5 kg, Farbe: schwarz und hellgrau, inklusive Tasche und Kopfkissen

Bequem und leicht zu transportieren: Der Outsunny Schaukelstuhl

wird von den allermeisten Kunden als bequem empfunden. Zugleich mache die Schwungliege einen stabilen Eindruck.
Laut Käuferberichten soll der Aufbau des Outsunny Schaukelstuhl einfach funktionieren.
Lediglich für sehr kleine Personen soll die Liege nicht so gut geeignet sein, da der Schwerpunkt nicht harmonisch zu einer geringen Körpergröße passe. Das Kopfkissen sei allerdings in der Höhe verstellbar und könne somit nach Bedarf angepasst werden.

Vorteile:
  • bequem
  • stabil
  • Kopfkissen verstellbar
Nachteile:
  • unterdurchschnittliche kleine Personen liegen zu tief

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelstuhl für den Garten, Material: Akazienholz, Material Sitzkissen: Polyester, Gesamtmaße: 102 cm Höhe x 54 cm Breite x 67 cm Tiefe, Maße Sitzfläche: 43 x 48 cm, Sitzhöhe: 47 cm, Belastbarkeit: max. 120 kg, Gewicht: 9,5 kg, Farbe: holz braun, weiß, inklusive Sitzkissen und Kopfkissen

Stabiler Klassiker: Der Deuba Schaukelstuhl

gefällt vielen Kunden optisch besonders gut. Der Aufbau soll einfach funktionieren.
Einige Kunden berichten davon, dass der Deuba Schaukelstuhl nach Chemikalien dufte. Andere Kunden empfinden die Sitzposition als unangenehm, da die Lehne zu gerade sei.
Die Schaukelfähigkeit des Deuba Schaukelstuhls sei indessen sehr gut.

Vorteile:
  • stabil
  • einfach im Aufbau
  • einfach im Aufbau
Nachteile:
  • Winkel der Lehne zu gerade
  • Geruch nach Chemikalien

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Schaukelstuhl für den Garten kaufen – Wohlfühlambiente im Garten schaffen

Schaukelstühle für den Garten gibt es in unterschiedlichen Formen und aus unterschiedlichen Materialien. Sind sind in der Regel langlebig und lassen sich auf verschiedenste Arten einsetzten.

Sie laden dazu ein, den Feierabend in der Sonne zu genießen oder an ruhigen Herbstnachmittagen den Blick schweifen zu lassen. Sie eignen sich als Sitzgelegenheit zum Stillen, zum Lesen oder einfach zum Nichtstun. 

Kinder sind begeistert von Schaukelstühlen für draußen. Sie sitzen und spielen gerne auf den beweglichen Möbelstücken.

Neben dem klassischen Schaukelstuhl oder Schwingsessel, wie er auch genannt wird, hat sich die Schaukel- oder Schwungliege für den Garten als bequeme Variante etabliert und verspricht ebenfalls Ruhe und Entspannung.

Die meisten Schaukelstühle für den Garten eignen sich sowohl für den Einsatz im Außen- als auch im Innenbereich.

Für Modelle, die aus einem harten Material wie Holz, Metall oder Rattan gefertigt, braucht es für die Bequemlichkeit der Liegefläche eine weiche Auflage oder Kissen, um einen angenehmen Liegekomfort zu gewährleisten.

Schaukeln beruhigt und macht Spaß

Schaukeln entspannt und tut gut. Der Grund dafür ist der positive Effekt des Schaukelns auf die Gleichgewichtsorgane und das Nervensystem. Der Mensch genießt das Gefühl des Hin-und-Her-Schwingens in jedem Lebensalter.

Sanftes Wiegen beruhigt viele Babys und fördert ein schnelles Einschlafen. 

Kinder lieben die aktiven Schwingbewegungen auf der Schaukel. Erwachsenen geht es ganz ähnlich. 

Schaukelbewegungen unterstützten die Entspannung und können sogar einen ruhigen Schlaf fördern. Gleichzeitig macht Schaukeln einfach Spaß. Das gilt so ziemlich für jedes Alter.

Holz-Schaukelstühle für den Garten wirken warm und gemütlich

Schaukelstühle für den Garten aus Holz sind ein Sinnbild für Ruhe und Entspannung. Die warme Farbe des Naturmaterials unterstützt die entspannte Atmosphäre, die ein Schaukelstuhl mitbringt.

  • Material: Harthölzer, besonders Akazie und Lärche eignen sich gut für die Verwendung im Freien. Sie gelten als witterungsbeständig und resistent gegen Pilzbefall. Gleichzeitig sind sie stabil und elastisch. Zwei Eigenschaften, die für die Herstellung von Gartenmöbeln wichtig sind.
  • Pflege: Holz, das draußen verwendet wird, braucht eine besondere Pflege, damit es trotz Witterungseinflüssen stabil und optisch ansprechend bleibt. Unbehandeltes Holz muss vor dem Einsatz im Freien imprägniert werden. 

Metall-Schaukelstühle für den Garten verströmen nostalgischen Flair

Schaukelstühle aus Metall – vor allem in Weiß, üppig verziert und in nostalgischem Design – sind ein klassisches Gestaltungselement englischer Gärten. Sie wirken aufgrund der verschnörkelten Verzierung antik und romantisch. Aus diesem Grund passen sie gut zu entsprechenden Pflanzen wie Rosen und integrieren sich harmonisch in Gartengestaltungen wie die eines Bauerngartens.

  • Material: Metall-Schaukelstühle im Landhausstil sind vielfach aus Eisen. Andere Metalle eignen sich ebenfalls für die Herstellung. 
  • Pflege: Metall als Material im Außenbereich sollte rostfrei sein, dann ist es pflegeleicht und langlebig. Besteht der Korrosionsschutz in einem Lack oder einem Farbanstrich, platzt er im Laufe der Zeit ab und wird brüchig. In diesem Fall empfiehlt sich ein periodischer Anstrich mit einem für Metall geeigneten Witterungsschutz.

Rattan-Schaukelstühle bringen einen Hauch von Urlaub in den Garten

Schaukelstühle aus Rattan gelten ebenfalls als Klassiker. Ihre teilweise opulente Form erinnert an Urlaub in der Südsee. 

  • Material: Rattan ist sowohl als Naturmaterial als auch aus Kunststoff für den Außenbereich geeignet. Die Variante aus Kunststoff ist langlebiger und stabiler als das Naturmaterial. Kunststoffarten wie Polyethylen oder PVC sind wasserfest und UV-beständig. 
  • Pflege: Natürliches Rattan muss für den Einsatz im Freien gegen Witterungseinflüsse behandelt werden. Die Schutzwirkung der Imprägnierung lässt im Laufe der Zeit nach und muss nachgebessert werden, um die Optik und die Stabilität des Materials zu erhalten. 

Da Rattan geflochten wird und daher keine ebene Fläche bildet, ist eine Aufbesserung des Witterungsschutzes in Form eines neuen Anstrichs aufwendig und mühsam.

Schaukelstühle für den Garten zum Liegen sind gemütlich

Schaukelstühle für den Garten, die eine liegende Sitzposition erlauben, verfügen über eine verstellbare Lehne oder eine weit nach hinten gekippte Rückenlehne. Eine sogenannte Schwungliege besteht häufig aus einem stabilen Gestell aus Metall und einer Liegefläche aus Gewebestoff, die zwischen dem Gestänge gespannt wird und bequem ist. 

Im unteren Bereich besteht das Gestell wie bei einem normalen Schaukelstuhl aus abgerundeten Kufen, die eine sanfte Schaukelbewegung ermöglichen.

Aufgrund der weichen und nachgiebigen Liegefläche können Schwungliegen für den Garten auch ohne eine Auflage genutzt werden.

  • Material: Für das Gestänge kommen unterschiedliche Metallarten infrage. Aluminium und Stahl finden häufig Verwendung. Die Liegefläche besteht aus Gewebe. In der Regel werden Kunststofffasern aufgrund ihrer Wetterfestigkeit und UV-Beständigkeit gewählt, aber auch der Einsatz von Naturstoffen ist möglich.
  • Pflege: Das Material ist witterungsbeständig, sollte jedoch nicht längere Zeit im Freien stehen. Dies gilt insbesondere für längere Regenperioden oder im Winter. Pflegebedarf, der über eine gelegentliche Reinigung hinausgeht, besteht nicht.

Die meisten Modelle sind klappbar, sodass ihr Transport besonders einfach ist und sie sich leicht verstauen lassen.

Schaukelstühle aus Metall können im Winter draußen bleiben

Schaukelstühle und Schwungliegen für den Garten aus Holz oder Rattan sind zwar wetterfest, sollten jedoch im Winter an einem geschützten Ort gebracht oder eingelagert werden. Die dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit in der Kombination mit kalten Temperaturen und Frösten ist für das Material der Gartenmöbel besonders strapaziös. 

Garten-Schaukelstühle aus Metall können in der Regel auch im Winter im Freien verbleiben. Es lohnt sich allerdings, das Material und den Zustand des Anstrichs oder des Lacks sowohl im Herbst als auch im Frühjahr auf Schadstellen zu kontrollieren. Schadstellen bilden Angriffsfläche für Rost, selbst wenn sie klein sind und sollten ausgebessert werden.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.