Der passende Sichtschutz für Ihren Pool

Aktualisiert am: 30.06.2022

Kurz & Knapp

  • Ein Sichtschutz für den Pool aus Holz oder Kunststoff im Stecksystem ist besonders robust und leicht zu montieren.

  • Ein Sichtschutz für den Pool aus filigranen Naturstoffen wie Reet oder Weidenruten hält nicht sehr lang, da er nicht wasserfest oder UV-beständig ist.

  • Ein Sichtschutz für den Pool zum Aufspannen ist flexibel und schnell auf- und wieder abzubauen.

Sichtschutze Für Den Pool Testsieger* 2022

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz für den Pool, Seitenmarkise, Material: Polyester PU- beschichtet, Maße: 160 x 600 cm oder 180 x 600 cm oder 200 x 600 cm, wasserabweisend, UV- beständig, Farben: anthrazit oder schwarz

Ausziehbar und blickdicht: Die AufuN Seitenmarkise Ausziehbar

wird von den meisten Kunden gut bewertet. Sowohl das Ausrollen als auch das Einrollen des Sichtschutzes sollen einwandfrei funktionieren. Das Material sei blickdicht und lasse lediglich Silhouetten von außen erkennen.
Die Maße der AufuN Seitenmarkise Ausziehbar sollen von den Angaben in der Beschreibung abweichen, wie einige Nutzer berichten.
Hinsichtlich des Aufbaus der AufuN Seitenmarkise Ausziehbar weichen die Berichte der Käufer voneinander ab. Während den meisten Kunden die Montage mühelos und innerhalb von etwa 45 Minuten gelungen sei, empfanden andere es als schwierig, den Sichtschutz stabil aufzustellen. Auch die Montageanleitung soll Schwächen aufweisen.

Vorteile:
  • Auf- und Einrollfunktion
  • blickdichtes Material
  • unkomplizierter Aufbau
Nachteile:
  • Montageanleitung besitzt Schwächen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz für den Pool, WPC-Zaun, Material: 70 % Holz, 30 % Kunststoff, Maße: „Quadratisch“ 180 x 180 cm, „Schräg“ 90 x 180 cm, „Niedrig“ 180 x 90 cm, „Schmal“ 180 x 90 cm, frei kombinierbar, wasserabweisend, UV- beständig, Komplettset inklusive: Pfosten, Pfostenkappen, Zaunfeldern, Pfostenkonsolen zum Aufschrauben oder Einbetonieren, Farben: anthrazit oder grau

WPC-Zaun Komplettset im Stecksystem: Der Hori WPC-Zaun

wird von den Kunden hoch gelobt. Der Aufbau sei simpel und das Material mache einen stabilen Eindruck. Das Stecksystem funktioniere gut und auch die beiden Varianten zum Einbetonieren oder Aufschrauben seien praktikabel.
Die Farbe des Hori WPC-Zauns wird als zeitlos empfunden. Die Kunden bedauern lediglich, dass dem Hori WPC-Zaun keine Anleitung für den Aufbau beiliege.

Vorteile:
  • einfach im Aufbau
  • praktisches Stecksystem
  • optisch ansprechend
Nachteile:
  • beinhaltet keine Anleitung für den Aufbau

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutz für den Pool, Material: naturbelassener Bambus, galvanisierter Stahldraht, Maße: 90 x 180 cm x 100 x 180 cm, 100 x 250 cm, 120 x 180 cm, 150 x 180 cm, 180 x 180 cm, 200 x 180 cm, Durchmesser: 25 – 35 mm, kombinierbar, witterungsbeständig, Farben: braun bambusfarben

Robustes und flexibles Naturprodukt: Der DE-COmmerce Robuster Bambus Holz Sicht Schutz Zaun

wird von den Kunden sowohl optisch als auch hinsichtlich seiner Langlebigkeit positiv bewertet.
Die Beschaffenheit des Materials sei gut, ebenso die Verarbeitung. Der DE-COmmerce Robuster Bambus Holz Sicht Schutz Zaun lasse sich problemlos an einem bestehenden Zaun oder Pfählen befestigen. Die Montage dauere insgesamt nicht sehr lang.
Einige Käufer berichten von Schimmelbefall des DE-COmmerce Robuster Bambus Holz Sicht Schutz Zauns, während andere Kunden eingerissene Bambusstäbe bemängeln.

Vorteile:
  • Naturprodukt
  • optisch ansprechend
  • einfache Montage
Nachteile:
  • das Material neigt gelegentlich zum Schimmeln

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Sichtschutz für den Pool kaufen – Die Privatsphäre im Garten erhöhen

Ein Sichtschutz für den Pool sorgt für mehr Privatsphäre im Garten. Gerade bei kleineren Gärten in dicht besiedelten Gebieten und Gärten ohne Sichtschutz durch Bäume oder Sträucher stellt sich das Problem neugieriger Blicke. Der Bereich um den Pool ist dabei besonders sensibel und der Wunsch nach Ungestörtheit entsprechend groß.

Einen Sichtschutz für den Poolbereich gibt es in unterschiedlichen Varianten. Die Unterschiede betreffen sowohl das Material des Sichtschutzes als auch seine Maße und das Design.

Während einige Modelle montiert werden müssen, brauchen andere nur ausgerollt oder aufgespannt werden.

Ein Sichtschutz ist nicht nur für den Poolbereich verwendbar, sondern kann beliebig im Garten oder auf der Terrasse eingesetzt werden.

Sichtschutz für den Pool aus Naturmaterialien fügt sich gut in den Garten ein

Verschiedene Naturmaterialien eignen sich gut zur Herstellung eines Sichtschutzes für den Pool. Dazu gehören unter anderem Holz, Bambus und Reet- oder Weidenmatten.

Einen Holz-Sichtschutz für den Pool gibt es als klassische spanische Wand, als Zaun aus Brettern oder Latten oder in Form aneinander gereihter und miteinander verbundener dünner Holzstäbe. Diese Varianten haben ein hohes Eigengewicht und müssen in der Regel fest montiert werden. Außerdem benötigen sie eine Verankerung im Boden.

Modelle im Stil eines Bretter- oder Lattenzauns sind vielfach als Stecksystem konzipiert und daher einfach zu montieren.

Holz bedarf bei der Nutzung im Außenbereich einer regelmäßigen Pflege.

Ein Bambus-Sichtschutz für den Pool besteht in der Regel aus aneinandergereihten Bambusstäben, die so dicht zusammengefügt sind, dass sie blickdicht sind. Sie können zwischen zwei Halterungen beispielsweise Pfosten montiert werden. Da sie ein hohes Eigengewicht haben, sollten die Halterungen fest im Boden verankert sein.

Reet- oder Weidenmatten als Sichtschutz für den Pool bestehen aus Schilfrohr oder sehr dünnen Weidenruten, die mittels eines Drahtgeflechts zusammengehalten werden. Weidenmatten sind stabiler und langlebiger als solche aus Reet. Beide Varianten müssen lediglich ausgerollt werden und können zwischen zwei fest im Boden verankerten Pfählen oder anderen stabilen Konstruktionen aufgespannt werden.

Sichtschutz für den Pool aus Kunststoff ist wetterfest und langlebig

Ein Kunststoff-Sichtschutz für den Pool ist aufgrund des Materials besonders langlebig und witterungsfest.

Kunststoff ist wasserdicht und sollte für die Verwendung im Garten auch resistent gegenüber UV-Strahlung sein. In diesem Fall ist das Material pflegeleicht.

Die meisten Sichtschutzvarianten für den Pool aus Kunststoff bestehen aus einem stabilen Gerüst, an dem die Kunststoffelemente befestigt sind. Aufgrund des Gewichts dieser Konstruktion müssen auch sie fest im Boden verankert werden.

Sichtschutz für den Pool aus Stoff zum Ausziehen ist besonders praktisch

Ein Sichtschutz zum Ausziehen für den Pool besteht in der Regel aus zwei Befestigungen, zwischen denen ein blickdichtes Stoffelement gespannt wird.

Einige Varianten sind so konzipiert, dass der Stoff auf zwei Rollen im Inneren zweier oder mehr Standvorrichtungen aufgerollt ist und lediglich ausgezogen werden muss. Der Sichtschutz für den Pool ist dann automatisch zwischen den Standvorrichtungen gespannt, die flexibel aufgestellt werden können.

Ein Sichtschutz zum Ausziehen ist besonders praktisch, da er ohne größere Mühe je nach Bedarf aufgespannt oder eingeholt werden kann.

Als Material für den Stoff eignen sich Kunststoffgewebe oder Naturstoffe. Kunststoffgewebe besitzen den Vorteil wetterfest und schmutzabweisend zu sein.

Der Pflegeaufwand ist gering, da der Sichtschutz bei schlechtem Wetter aufgerollt werden kann. Sofern das Material verschmutzt ist, lässt es sich vielfach in gespannten Zustand problemlos abwaschen.

Die Montage dieser Modelle ist einfach. Ein Fundament ist aufgrund des geringen Gewichts nicht notwendig. Eine Sicherung gegen Wind kann jedoch sinnvoll sein.

Sichtschutzelemente für den Pool sind kombinierbar

Einen Sichtschutz für den Pool gibt es in unterschiedlichen Größen. Insbesondere bei Modellen, die fest montiert werden, sind die einzelnen Elemente miteinander kombinierbar, sodass sie auch zur Umrandung großer Bereiche einsetzbar sind.

Reet- oder Weidenmatten können beispielsweise mit Kabelbindern miteinander verbunden werden. Sichtschutzelemente, die fest installiert werden, bringen teilweise entsprechende Vorrichtungen für die Verbindung mehrerer Elemente mit. Andernfalls gelingt das Zusammenführen mittels des Einfügens der ohnehin notwendigen Stützelemente.

Um dem Baum- oder Buschbestand im Garten in die Gestaltung des Sichtschutzes zu integrieren und um Abwechslung für das Auge zu bieten, können Sichtschutzelemente desselben Modells in unterschiedlichen Größen miteinander kombiniert werden.

Montage des Sichtschutzes für den Pool ist einfach

Komplexität und Aufwand der Montage eines Sichtschutzes für den Pool hängen von den Anforderungen des jeweiligen Modells ab.

Sichtschutzvarianten mit geringem Gewicht sind im Aufbau in der Regel am einfachsten.

  • Modelle zum Ausziehen benötigen vielfach nur eine feste Verankerung, für die sich sowohl eine Mauer als auch ein feststehender Balken oder ein Baum eignet. Modelle mit Standvorrichtungen sollten bei Wind im Boden verankert werden, da sie eine große Angriffsfläche bieten und weggeweht werden könnten. Hierfür eignen sich aufgrund des geringen Gewichts beispielsweise Erdanker oder Heringe, wie sie auch zur Fixierung von Zelten genutzt werden.
  • Reet- oder Weidenmatten brauchen zwei stabile Befestigungsmöglichkeiten, zwischen denen sie gespannt werden können. Bei Modellen ab einer Höhe von 1,5 Metern sollten Pfosten oder ähnliche Halterungen aufgrund des Gewichts der Matten fest im Boden verankert sein.
  • Sichtschutzelemente aus Holz oder Kunststoff mit einem großen Eigengewicht benötigen eine stabile Konstruktion für einen sicheren Stand. Einige Modelle verfügen über Verankerungen, die in den Boden eingelassen oder einbetoniert werden. Andere Modelle benötigen Stützbalken, die seitlich des Sichtschutzelementes im Boden verankert sind und den nötigen Halt geben.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.