Sichtschutz für die Terrasse – Ideen zur Abgrenzung

Aktualisiert am: 07.08.2022

Besonders natürlich und umweltfreundlich sind Sichtschutze, die aus Pflanzen bestehen.

Kurz & Knapp

  • Wenn Sie auf der Suche nach einem dauerhaften und blickdichten Sichtschutz für Ihre Terrasse sind, sollten Sie sich für eine Sichtschutzwand aus Holz, Kunststoff oder Metall entscheiden.

  • Durch die Anbringung einer Seitenmarkise oder die Aufstellung eines Paravents können Sie bei Bedarf für einen Sichtschutz auf Ihrer Terrasse sorgen.

  • Besonders natürlich und umweltfreundlich sind Sichtschutze, die aus Pflanzen bestehen.

Sichtschutze für die Terrasse Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: ausziehbare Seitenmarkise, Material: Stahl, Aluminium und Textilgewebe (180 g/m²), UV- und wetterbeständig, UV-Schutz: UPF 50+, windbeständig bis Windstärke 5 (Windklasse 2), in verschiedenen Farben und Größen erhältlich

Ausziehbarer Sicht-, Sonnen- und Windschutz: Bei der empasa Seitenmarkise Start 3.0

handelt es sich um einen wetterfesten Sichtschutz im modernem Design. Das Markisentuch lässt sich blitzschnell ein- und ausfahren, sodass ungestörte Stunden im Freien genossen werden können.
Die Seitenmarkise sieht laut dem Großteil der Käufer sehr gut aus und stellt damit einen optisch ansprechenden Sichtschutz dar. Sowohl die Kassette als auch das Tuch weisen eine sehr hohe Qualität auf.
Käufer berichten in den Bewertungen davon, dass der Stoff zwar sehr dünn ist, aber dennoch ein guter Sichtschutz gegeben ist.
Aus den Kundenbewertungen geht auch hervor, dass die empasa Seitenmarkise Start 3.0 sehr windbeständig ist. Leichte Winde können hervorragend abgefangen werden. Bei Unwetter und starkem Wind sollte die Markise natürlich eingerollt werden.
Die Montage wird als sehr leicht beschrieben. Innerhalb weniger als einer Stunde lässt sich der Sichtschutz aufbauen.
Auch die leichte Bedienung wird lobend erwähnt. Die Feder zieht den Stoff zuverlässig in die Kassette zurück, ohne dass sich Falten bilden. Allerdings gibt es einige Nutzer, die es als etwas schwierig empfinden, die Markise herauszuziehen und einzuhaken.
In Einzelfällen wird bemängelt, dass keine Schrauben und Dübel im Lieferumfang enthalten waren. Allerdings ist dieser Umstand bereits aus dem Beschreibungstext des Herstellers bekannt und stellt somit keinen Mangel dar.

Vorteile:
  • optisch ansprechend
  • hohe Qualität
  • sehr windbeständig
  • einfach aufzubauen
Nachteile:
  • Bedienung fällt einigen Nutzern etwas schwerer

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pflanzkasten mit Spalier, Material: Kunststoff in Rattan-Optik, Maße: 100 cm x 43 cm x 142 cm (B x t x H), Volumen pro Pflanzkasten: 90 Liter, UV- witterungs- und frostbeständig, Farbe: Grau

Eyecatcher auf Terrassen: Die 2 Stück XL Rankgitter

sind ein bepflanzbarer Sichtschutz, mit dem eine Terrasse in eine grüne Oase verwandelt werden kann. Durch das 142 cm hohe Spalier ist ein optimaler Sichtschutz zu den Nachbarn oder zur Straße gewährleistet.
Von der Optik und der Qualität des Rankgitters ist die Mehrzahl der Käufer begeistert. Das Rankgitter macht sich sehr gut als Sichtschutz und ist aus hochwertigen, robusten Materialien gefertigt, sodass es stabil steht.
Der Aufbau des Rankgitters gestaltet sich laut Kundenbewertungen sehr leicht. Es handelt sich um ein Stecksystem, sodass die Montage innerhalb weniger Minuten bewerkstelligt werden kann. Lobend erwähnt wird an dieser Stelle auch, dass kein zusätzliches Werkzeug benötigt wird.
Aus vielen Bewertungen geht jedoch hervor, dass die 2 Stück XL Rankgitter nur für windarme Gegenden geeignet sind. Bei stärkerem Wind brechen die Rankgitter aus den unteren Pflanzkästen, sodass sie anschließend nicht mehr in diesen halten.
Um diesem Problem vorzubeugen, rät ein Nutzer dazu, die Rankgitter, wenn möglich, durch einen Kabelbinder oder anderes Befestigungsmaterial zu sichern.

Vorteile:
  • schöne Optik
  • hohe Qualität
  • sehr stabil
  • leichter Aufbau
Nachteile:
  • für windige Gegenden und Standorte weniger gut geeignet

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3-teiliger Paravent, Material: Metall und Stoff, Maße: 170 cm x 165 cm (B x H), lichtecht und waschbar, Farbe: Weiß, zusätzlich in vielen weiteren Farben und Größen erhältlich

Flexible Terrassen-Abtrennung: Der QUICK STAR Paravent

kann flexibel eingesetzt werden, um sich vor neugierigen Blicken zu schützen. Um den Sichtschutz perfekt an die Gegebenheiten der Terrasse anpassen zu können, ist der Paravent in verschiedensten Größen und Farben erhältlich.
Die meisten Käufer beschreiben den Paravent als sehr schön und qualitativ hochwertig verarbeitet. Die Stangen sind beschichtet und der Stoff ist sehr fest und wertig. Dass der Paravent sehr flexibel eingesetzt werden kann, gefiel Nutzern besonders gut.
Durch das geringe Gewicht ist der QUICK STAR Paravent jedoch sehr windanfällig, sodass er bei der Verwendung auf einer Terrasse sehr schnell umkippen kann.
Mithilfe mitgelieferter Seile, Heringe und weiterem Befestigungsmaterial kann der Paravent jedoch sicher befestigt werden, sodass er auch auf der Terrasse aufgestellt werden kann. Wer keine Befestigungsmöglichkeit hat, kann die Standfüße auch mit Ziegelsteinen beschweren.
Den Zusammenbau haben viele Nutzer durch die gute Montageanleitung als sehr einfach empfunden. Zum Aufbau wird lediglich ein Kreuzschraubenzieher benötigt.

Vorteile:
  • schöne Optik
  • qualitativ hochwertig verarbeitet
  • einfacher Zusammenbau
  • flexibel einsetzbar
Nachteile:
  • durch geringes Gewicht windanfällig

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Sichtschutz für die Terrasse kaufen – Blicke abschirmen und die Privatsphäre genießen

Das eigene Zuhause stellt einen Rückzugsort dar, in dem die Privatsphäre eine zentrale Rolle spielt. Ungestört zu sein ist jedoch nicht nur in den eigenen vier Wänden wichtig. Auch für den Aufenthalt auf Terrassen, auf Balkonen und in Gärten ist das Gefühl von Freiheit wünschenswert.

Da sich viele Terrassen in direkter Nähe zu den Nachbarn oder zur Straße befinden, sind Sichtschutze für die Terrasse sehr beliebt. Bei der Wahl eines geeigneten Produkts gilt es, die individuellen Anforderungen zu berücksichtigen.

Gartenbesitzer können zwischen festen und flexiblen Sichtschutzelementen wählen. Besonders natürlich und umweltfreundlich sind Sichtschutze, die aus Hecken oder Pflanzen bestehen.

Bei Sichtschutzelementen kann es gesetzliche Vorschriften für die Höhe geben. Zu hohe Sichtschutzwände können beispielsweise unter bauliche Anlagen fallen und genehmigungspflichtig sein.

Feste Sichtschutzelemente dienen als dauerhafte Lösung

Um sich vor den Blicken neugieriger Nachbarn und Passanten zu schützen, sind Sichtschutze für die Terrasse optimal geeignet. Sichtschutze, die fest installiert werden, haben den Vorteil, dass sie dauerhaft für Privatsphäre sorgen und gleichzeitig auch als Windschutz dienen.

Feste Sichtschutzelemente können aus verschiedenen Materialien gefertigt sein, die alle ihre individuellen Vor- und Nachteile mit sich bringen. Wichtig ist lediglich, dass das Material witterungsbeständig ist und auch in den kalten Wintermonaten keinen Schaden nimmt.

Um den Sichtschutz etwas aufzulockern und nicht zu wuchtig wirken zu lassen, werden häufig auch verschiedene Werkstoffe miteinander kombiniert.(

Sichtschutze aus Holz wirken besonders natürlich

Holz ist ein sehr beliebtes Material, welches hervorragend mit anderen Werkstoffen harmoniert. Dadurch, dass Holz sehr natürlich wirkt, sorgen Terrassen-Sichtschutze aus Holz für eine angenehme Atmosphäre im Garten. Die Auswahl zwischen verschiedenen Holzarten ist sehr groß, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Auch wenn Holz sehr robust und langlebig ist, ist die Witterungsbeständigkeit nicht besonders hoch. Unbehandeltes und ungepflegtes Holz wirkt nach einiger Zeit grau und unansehnlich. Daher ist eine regelmäßige Pflege unumgänglich.

Um Holz vor Verwitterung und UV-Strahlung zu schützen, sind Lasuren, Lacke und Öle bestens geeignet. Während durch Öle und Lasuren die natürliche Maserung erhalten bleibt, verleihen Lacke dem Holz eine glatte und besonders schützende Oberfläche.

Pflegeleichte Sichtschutze aus Kunststoff

Bei Kunststoff handelt es sich um ein Material, welches sich durch seine Robustheit und Pflegeleichtigkeit auszeichnet. Von schlichten Modellen über Polyrattan-Wänden bis hin zu Kunststoff-Sichtschutzen in Holzoptik – wer bei seinem Terrassen-Sichtschutz Kunststoff als Material bevorzugt, kann zwischen verschiedenen Varianten wählen.

Sichtschutze aus Kunststoff zeichnen sich jedoch nicht nur ihre Pflegeleichtigkeit und ihre Vielseitigkeit aus. Auch ihr geringes Gewicht trägt dazu bei, dass Kunststoff-Sichtschutz auf vielen Terrassen zu finden sind.

Sehr beliebt sind auch Sichtschutze aus WPC, welche die Vorteile von Holz und Kunststoff vereinen.

Sichtschutz aus Glas – modern und lichtdurchlässig

Wer seine Terrasse und den Gartenbereich besonders modern gestalten möchte, kann sich auch für Sichtschutzelemente aus Glas entscheiden. Dadurch, dass das Glas bei solchen Elementen satiniert oder getönt ist, ist ein hervorragender Sichtschutz gegeben.

Darüber hinaus verdunkelt ein Glas-Sichtschutz die Terrasse kaum, da es lichtdurchlässig ist. Dies ist besonders für diejenigen Bereiche des Gartens wichtig, die bereits wenig Licht erhalten.

Langlebige Sichtschutze aus Aluminium

Sichtschutze für die Terrasse können auch aus Aluminium gefertigt sein. Sie wirken sehr elegant und zeichnen sich darüber hinaus durch eine hohe Robustheit und Witterungsbeständigkeit aus. Allerdings geht auch eine gewisse Kühle mit dem Material einher.

Wer sich für einen Sichtschutz aus Aluminium entscheidet, kann sich über eine große Farbvielfalt freuen. Dadurch, dass sich Schmutz einfach abwaschen lässt und keine Imprägnierung nötig ist, sind Terrassen-Sichtschutze aus Aluminium auch sehr pflegeleicht.

Markisen und Paravents sind besonders flexibel

In den letzten Jahren sind auch Seitenmarkisen immer beliebter geworden. Sie bestehen aus einem wasserdichten und robusten Stoff, welcher aus einem Aluminiumkasten gezogen werden kann.

Seitenmarkisen werden an der Wand montiert und durch ein weiteres Element auf der anderen Seite befestigt. So können sie je nach Bedarf ein- und ausgefahren werden.

Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt und keine Änderungen an der Fassade vorgenommen werden sollen, sind auch Outdoor-Paravents sehr empfehlenswert. Diese können ganz einfach ohne Befestigung frei im Raum aufgestellt werden.

Die Elemente, die vorwiegend zur optischen Trennung von verschiedenen Bereichen verwendet werden, sind auch als Sichtschutz optimal geeignet. Die Wände können mit Stoff oder anderen Materialien bezogen sein.

Allerdings sind Paravents zumeist nicht windbeständig, weil sie freistehend im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt werden. Abhilfe schaffen hier Erdanker oder andere Befestigungslösungen.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Auch Pflanzen können als Terrassen-Sichtschutz dienen

Um die Terrasse auf natürliche Weise abzugrenzen und vor den neugierigen Blicken der Nachbarn zu schützen, sind Pflanzen eine sehr gute Wahl. Das Besondere an Pflanzen-Sichtschutzen ist, dass sie gleichzeitig als Begrünung dienen.

Die erste Möglichkeit stellt die Bepflanzung durch eine Hecke dar. Sorten, die besonders dicht, schnell und hoch wachsen, sollten bevorzugt werden. Eine Hecke rahmt den Sitzplatz auf der Terrasse ein, sodass ein idyllischer Ort entsteht.

Aber auch Hochbeete und Pflanzkästen mit Rankgitter können für einen angenehmen und natürlichen Sichtschutz sorgen. Für Hochbeete sind Pflanzen zu empfehlen, die hohe Stauden bilden. Hierzu zählt unter anderem Bambus.

Bei der Bepflanzung eines Pflanzkasten mit Rankgitter sorgen Kletterpflanzen wie Rosen, Bougainvillea, immergrüner Efeu oder Clematis dafür, dass ein guter Sichtschutz auf der Terrasse gegeben ist.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.