Sichtschutze Terrasse - Vorteile im Überblick

Aktualisiert am: 06.05.2022

Im Sommer verlegen wir gerne das Wohnzimmer oder das Esszimmer nach draußen. Wir sitzen in der Sonne und trinken Kaffee oder grillen am Abend unter freiem Himmel.

Leider können wir unsere Zeit auf der Terrasse oder im Garten oft nicht ganz ungestört genießen. Manchmal haben zu viele Passanten oder Nachbarn die Möglichkeit, von der Straße oder von ihren Fenstern aus auf die Terrasse zu schauen. Dann werden wir es schwer haben, unsere kostbare Freizeit dort zu genießen.

Ein stilvoller Sichtschutz kann dabei helfen, unsere persönliche Privatsphäre zu bewahren. Er schirmt Blicke ab und gibt uns das Gefühl völliger Freiheit. Ob Pflanzen, Zäune, Mauern oder mobile Stofflösungen, es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen wir für etwas mehr Privatsphäre auf der Terrasse sorgen können. Hier erfahren Sie, welche unterschiedlichen Möglichkeiten Sie nutzen können.

Sichtschutze für die Terrasse Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die empasa Seitenmarkise Start

ist der ideale Schutz für Ihr Zuhause. Sie schützt vor Regen, Sonne und Wind. Das Gewebe ist wasserabweisend, UV-beständig und atmungsaktiv. Die Wandkassette hat eine solide Konstruktion und bietet eine stabile Basis für das Tuch. Das Gehäuse besteht aus pulverbeschichtetem Stahlblech und kann auf verschiedene Arten montiert werden (z. B. am Balkongeländer oder vor der Terrassentür).
Die Montage ist einfach: Stecken Sie einfach die vier Eckstangen in die entsprechenden Hülsen auf jeder Seite des Stofftuchs. Die Zugbänder und -seile mit den Stahlhülsen sind bereits angebracht, so dass Sie nur noch das Tuch in die Kassette einlegen müssen.
Die Stofftücher werden auf Ihre Bestellung hin gefertigt und sind daher nicht von Lieferzeiten betroffen.

Vorteile:
  • erhältliche Größe: bis ca. L 300/450 cm x H 160/180/200 cm
  • Wand-Kassette inkl. Gewebe und Griff
  • verschiedene Farbe: wählen Sie aus cremeweiß, anthrazit, grau, schwarz, braun oder grün
  • Gehäuse aus Stahl (pulverbeschichtet)
  • einfache Montage und Handhabung
Nachteile:
  • Schrauben und Dübel nicht im Lieferumfang enthalten
  • je nach Farbe leicht transparent

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der QUICK STAR Paravent

eignet sich hervorragend zur Abtrennung eines Raumes oder Balkons. Der Stoff ist lichtecht und abwaschbar und der Rahmen besteht aus 19 mm Stahlrohr, das in drei Teile unterteilt ist. Der Paravent ist leicht zu montieren und kann bei Nichtgebrauch schnell verstaut werden. Die Größe von 170 x 165 cm ist sehr geräumig und ausreichend für ein Ihre Terasse, den garten oder Balkon.

Vorteile:
  • Farbe Bespannung: Weiß
  • Gestell: 19mm Stahlrohr geteilt
  • Gestellfarbe: Grau, pulverbeschichtet
  • Bespannung: 100% Polyester, lichtecht und waschbar
  • Maße (B/H): ca. 170/165 cm. Die einzelnen Elemente sind ca. 55 cm breit
Nachteile:
  • Schrauben und Dübel nicht im Lieferumfang enthalten
  • windanfällig, wenig Standsicherheit

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das 2 Stück XL Rankgitter

mit zwei passenden Pflanzkästen ist die perfekte Lösung, um Garten, Terrasse oder Balkon zu begrünen. Das Spalier ist aus UV-, witterungs- und frostbeständigem Kunststoff (PP) gefertigt und lässt sich schnell und einfach ohne Werkzeug zusammenbauen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Außenbereich etwas Privatsphäre und zusätzlichen Stauraum zu geben.
Ideal für Rosen, Weinranken, Clematis und andere Rankpflanzen. Die unteren Schlitze sind klein genug, um auch Pflanzkästen zu fixieren. Ideal auch als Holzschutz gegen Wildverbiss. Die Konstruktion mit 9 Teilen ist sehr vielseitig einsetzbar, so können Sie auch mehrere Rankgittern ineinander stellen. Das Spalier hat insgesamt 10 Bohrungen für Steckdübel, damit können Sie es an eine Mauer oder an die Rückseite des Hauses lehnen. Sie können das Spalier auch mittels Kabeltrage-Schienen oder an den Balkonkästen fixieren. Zudem ist das Spalier mit zwei Pflanzkästen ausgestattet, so können Sie Ihr Geranien oder andere Topf- und Balkonpflanzen schnell einpflanzen. Die attraktiven Holzoptik-Pflanzkästen aus Kunststoff sind mit einem Pflanzeinsatz und Drainage-Schlitzen ausgestattet. Sie können die Pflanzkästen an jeder gewünschten Stelle befestigen. So können Sie für Ihre Gartenpflanzen direkt an das Spalier rankommen.

Vorteile:
  • 2 Stück Pflanzkasten in moderner Rattan-Optik mit Spalier aus robustem Kunststoff in einem schönen Anthrazit - Grau für Garten, Terrasse und Balkon
  • die Maße BxTxH betragen in cm pro Spalier: 100 x 43 x 142 cm
  • ca. 90 Liter Volumen Pflanzkasten pro Spalier
  • inkl. Wasserstandsanzeige und Wasserspeicher
  • Schneller Aufbau dank simplem Stecksystem, einfache Montage ohne Zuhilfenahme von Werkzeugen
  • Aus UV-, Witterungs- und Frostbeständigem Kunststoff
  • Solide Qualität ohne scharfe Ecken oder Kanten
  • dezente Farbgebung in schlichtem Anthrazit-Grau
  • hochwertiges Rattan-Design mit abgerundeten Ecken für eine moderne Optik
  • breites Format, optimal als Eye-Catcher im Garten, auf der Terrasse oder auch auf dem Balkon
Nachteile:
  • etwas wackeliges und dünnes Material
  • nicht sturmfest

Welche Vorteile hat ein Sichtschutz für die Terrasse?

Wer seine Terrasse als sommerliches Wohnzimmer nutzt, möchte nicht durch neugierige Blicke von der anderen Straßenseite oder von den Nachbarn gestört werden. Dann ist ein guter Sichtschutz meist unverzichtbar, oft dient er gleichzeitig auch als Windschutz. Doch die Verwendung eines Sichtschutzes bietet noch einige weitere Vorteile. Meist ist er schnell und einfach installiert. Viele Materialien, wie Kunststoff und Metall sind langlebig und einfach zu reinigen. Es gibt so viele Möglichkeiten, dass sich für jede Art von Terrasse ein geeigneter Sichtschutz finden lässt. Natürliche Materialien wie Holz können individuell gestaltet, mit Pflanzen berankt oder mit dekorativen Objekten aufgewertet werden. Auf dem Markt gibt es auch Stecksysteme, die aus mehreren Komponenten bestehen und eine individuelle Gestaltung ermöglichen.

Aus welchem Material kann ein Sichtschutz für die Terrasse sein?

Ein Sichtschutz für die Terrasse wird in verschiedenen Materialen angeboten. Es gibt ihn aus Holz, Bambus und Flechtmaterialien, aus Kunststoff, Aluminium oder Stoff. Beachten Sie, dass die verwendeten Materialen witterungsbeständig sind, damit sie nicht gleich kaputt gehen und auch im Winter draußen bleiben können. Der Sichtschutz aus Holz sollte regelmäßig gestrichen oder imprägniert werden. Fertige Zaunelemente sind meist robust genug, sind allerdings nicht immer ganz preiswert. Auch spezielle Zaunteile, die mit eingebauten Blumenkästen versehen sind, können eine schöne Option sein. Das Ganze wirkt sehr angenehm, wenn es mit Pflanzen oder anderen Blumen bestückt ist.

Der Sichtschutz aus Holz

Wände und Zäune aus Holz sind nach wie vor eine der beliebtesten Optionen, denn das natürliche Material Holz passt gut zu Gartenterrassen und sorgt für eine besonders angenehme Umgebung auf allen Terrassen. Da Holz mit Luft, Sonne und Feuchtigkeit reagiert, vergraut es mit der Zeit – ein ästhetischer Effekt, der vielen gefällt, der aber auch durch regelmäßiges Streichen, Lasieren oder Ölen verhindert werden kann. Die Größe, Robustheit und Langlebigkeit wird durch die Art des verwendeten Holzes bestimmt: Hochwertige Materialien sind langlebiger, aber auch teurer. Die Sichtschutzwände bestehen in der Regel aus einem engmaschigen Holzgeflecht, das auch Designkriterien erfüllen muss. Daher gibt es zahlreiche Varianten, z.B. als Dichtzaun oder Flechtzaun mit Schmucklementen wie Bögen, Ausschnitten und Randstreifen. Dichtzäune oder Holzwände ohne Lücken sind die einzigen Optionen für optimalen Windschutz.

Kunststoff als Material

Neben natürlichen Materialien wird auch Kunststoff als Sichtschutz immer beliebter. Kunststoff punktet durch seine einfache Pflege und das geringe Gewicht. Kunststoffwände und Spaliere, die noch mit Reben bewachsen werden können, gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt sie in Holzoptik oder durchgefärbt in einer Farbe. Das bei Terrassenmöbeln so beliebte Flechtmaterial Polyrattan ist ebenfalls als Sichtschutz erhältlich.

Pflanzen als Sichtschutz auf der Terrasse

Ein Sichtschutz aus Holz oder Kunststoff kann auch als Rankhilfe für blühende oder immergrüne Kletterpflanzen verwendet werden. Im Sommer verwandeln Rosen, Clematis, Bougainvillea oder duftender Jasmin den Sitzplatz auf der Terrasse in eine wunderschöne Oase. Efeu oder wilder Wein verleihen Ihrem Garten eine besondere Schönheit. Alles, von Erdbeeren über Himbeeren bis hin zu Gurken, kann Ihnen beim Anbau Freude bereiten.

Seitenmarkisen

Markisen mit einem Stoffbezug sind ähnlich wie Rollos. Das Tuch wird von einem Aluminiumkasten gezogen, der senkrecht an der Wand montiert und an der gegenüberliegenden Seite befestigt. Das einziehbare Markisentuch wird durch den Aufrollmechanismus straff und ordentlich gehalten. Dieser Sichtschutz ist meistens aus Polyester und einfach zu montieren. Er ist flexibel und wasserdicht.

Sichtschutz ohne zu bohren

Mieter einer Mietwohnung, dürfen häufig keine Änderungen an der Fassade vornehmen. Ein Sichtschutz mit Bohrung kann die Fassade beschädigen. Möglicherweise gibt es Klauseln in der Hausordnung oder im Mietvertrag, die Ihnen eine solche Änderung verbieten. Wenn die Anbringung über ein Bohrloch erfolgt, wäre dies ein Eingriff in die Bausubstanz und der Vermieter könnte eine Entschädigung verlangen. Wenn Sie sich also das Bohren ersparen wollen, ist ein Windschutz ohne Bohrung eine hervorragende Alternative.

Es gibt verschiedene Arten und Methoden, einen Sichtschutz ohne Bohrungen zu installieren. Egal, ob Sie etwas aufstellen oder den Schutz selbst konstruieren möchten, Sie werden alles finden, was Sie brauchen. Folgende Möglichkeiten haben Sie, um den Sichtschutz ohne Bohrung zu befestigen:

  • verwenden Sie Kabelbinder, diese sind witterungsbeständig, preiswert und schnell montiert
  • mit Klemmvorrichtungen, die Sie wie eine Schraubzwinge verwenden
  • durch Eigengewicht, verwenden Sie zum Beispiel Pflanzenkübel
  • aufstellbare Modelle aus Stoff, die garnicht befestigt werden

Fazit

Ein Sichtschutz kann eine großartige Möglichkeit sein, sich ausreichend vor fremden Blicken zu schützen, während Sie Ihre Freizeit auf der Terrasse genießen. Es gibt viele verschiedene Arten von Sichtschutzwänden aus unterschiedlichen Materialien, so dass Sie die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse finden können. Sie können sich für einen Sichtschutz aus Holz, Kunststoff oder Pflanzen entscheiden, oder Sie können eine Seitenmarkise oder ein Stoffmodell verwenden. Unabhängig davon, für welche Art von Sichtschutz Sie sich entscheiden, ist es wichtig, ihn ordnungsgemäß zu installieren, um Schäden an der Fassade oder Schwierigkeiten mit der Hausordnung zu vermeiden. Auch mit einem Sichtschutz ohne Bohrungen können Sie für mehr Privatsphäre in Ihrem Garten oder auf der Terrasse sorgen. Die Verwendung von Kabelbindern, Klammern oder Pflanztöpfen ist eine einfache und kostengünstige Methode der Installation. Es gibt auch Sichtschutzwände mit geringem Gewicht, die Sie einfach aufstellen und überhaupt nicht befestigen müssen.