Solar Wandleuchte – stromsparende Außenbeleuchtung zur Wandmontage

Aktualisiert am: 22.08.2022

Kurz & Knapp

  • Achten Sie beim Kauf einer Solar Wandleuchte für Außen auf eine Schutzart von mindestens IP65.

  • Für eine besonders starke Außenbeleuchtung oder Sicherheitsbeleuchtung sind nach unten gerichtete, helle LED-Strahler empfehlenswert.

  • Bei Strahlern mit einem festen Abstrahlwinkel nach unten sollten Sie auch auf die ideale Montagehöhe achten.

  • Soll eine Solar Wandlampe im Außenbereich an einer schattigen Stelle ohne Sonneneinstrahlung hängen, kann ein Lampenmodell mit separatem Solarpanel sinnvoll sein.

Update vom 25.07.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Solar Wandleuchten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar Wandleuchte, Schutzart: IP65, Abmessung: ‎12,3 x 9,6 x 4,7 cm, mit 216 LED, 1000 Lumen, mit integriertem Solarpanel, 300° Lichtwinkel (Weitwinkel) durch seitliche LEDs, mit Bewegungsmelder, Montagehöhe 1,7 bis 3 Meter

Kleine Wandleuchte mit hellem Licht: Die Solarlampe für Außen mit Bewegungsmelder

lädt zuverlässig und effektiv, berichten die Nutzer. Selbst im Winter und an trüben Tagen reicht die Aufladung aus, damit die Solar Wandleuchte zuverlässig brennt.
Das Licht sei sehr hell, berichten die Käufer, obwohl die Lampe klein und kompakt ist. Dadurch finden viele Käufer die Solarlampe für Außen mit Bewegungsmelder ideal zur Beleuchtung der Haustür oder als Wegeleuchte in dunklen Gartenbereichen.
Der Bewegungsmelder funktioniert laut Kundenberichten sehr gut. Er springt zuverlässig an, wenn Menschen oder größere Tiere wie Hunde im Umkreis von rund 3 Metern um die Lampe auftauchen, und schaltet, wenn keine Bewegung mehr da ist, nach 25 Sekunden wieder zuverlässig aus.
Allerdings war bei manchen Käufern nach kurzer Einsatzdauer bereits die Lampe oder der Bewegungsmelder defekt oder es kam zu flackerndem Licht, während der Großteil der Nutzer jedoch keine Probleme mit der Langlebigkeit hatte.
Insgesamt beurteilen die meisten Käufer die Qualität der Solarlampe für Außen mit Bewegungsmelder als gut und loben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
  • helles Licht
  • großer Abstrahlwinkel durch zusätzliche, seitliche LED
  • zuverlässiger Bewegungsmelder
  • effektive Aufladung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • manchmal kurze Lebensdauer

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar Wandlampe, Schutzart: IP65, Inhalt: 4 Solarleuchten, Lichtfarbe: weiß oder bunt wählbar, Abmessung: ‎18 x 14,9 x 5,2 cm

Ideal als Zaunleuchte oder Treppenbeleuchtung: Die PUAIDA Solarlampen für Außen mit Farbwechsel

kommen im Viererpack und lassen sich laut Kundenrezensionen sowohl mit den beiliegenden Schrauben an Wände montieren als auch mit (eigenem) doppelseitigem Montageband ankleben. Die Lichtfarbe ist einstellbar zwischen einfachem warmweißem Licht oder buntem Licht mit Farbwechsel.
Die PUAIDA Solarlampen für Außen mit Farbwechsel eignen sich perfekt, um sie entlang von Zäunen,Pools, am Balkon oder an Wänden neben Terrassen anzubringen. Durch das bunte Licht dienen sie Solar Wandlampen nicht nur als Leuchten, sondern auch als stimmungsvolle Deko.
Allerdings sei das Licht nicht allzu hell und die Helligkeit ließ bei einigen Käufern auch schnell nach, sodass die LED-Solarleuchten eher als dekoratives Licht und nicht als Sicherheitsbeleuchtung einsetzbar sind, finden mehrere Käufer. Sehr gut geeignet seien sie aber als Stufenbeleuchtung an Treppen im Garten.
Viele Käufer finden aber gerade das dezente Licht sehr angenehm. Auch die Leuchtdauer nach dem Aufladen ist ausreichend lange.
Auch die unauffällige Gestaltung der PUAIDA Solarlampen für Außen mit Farbwechsel kommt gut an, denn so sind die Lampen tagsüber optisch nicht störend.

Vorteile:
  • dekorative Beleuchtung in weiß oder bunt
  • Farbwechsel-Modus
  • ideal für Wände, Zäune, Treppen
  • lange Leuchtdauer
  • Wandmontage mit beiliegenden Schrauben oder alternativ mit doppelseitigem Klebeband oder Montagekleber
Nachteile:
  • kein sehr helles Licht

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar Wandleuchte, Schutzart: IP65, 56 LED, kippbarer LED-Strahler, separates Solarmodul, Abmessung Lampe: ‎2,3 x 15 x 11 cm, ideale Montagehöhe: 1,8 bis 2,5 m, mit Bewegungsmelder

Besonders flexibel überall nutzbar: Beim MPJ Solarlampe für Außen

lassen sich Solarpanel und Wandleuchte separat anbringen. Ein 5 Meter langes Kabel sorgt dafür, dass der Sonnenkollektor sich perfekt in der Sonne platzieren lässt, berichten die Käufer, wodurch die Solar Wandlampe besonders flexibel nutzbar wird.
Die LED Leuchte lässt sich dadurch auch unter Überdachungen, Carports, Vordächern, im Gartenhaus oder an Schattenplätzen montieren. Allerdings leuchtet die Lampe dank Dämmerungssensor ausschließlich bei Dunkelheit, sodass sie nicht genutzt werden kann, um in Innenräumen oder Gartenhäusern tagsüber Licht zu erzeugen, lautet der Tipp einiger Käufer.
Gut kommt bei den Käufern an, dass die Lampe mittels Bewegungsmelder sehr zuverlässig einschaltet, wenn Menschen sich nähern. Allerdings sei der Radius kleiner als die vom Hersteller angegebenen 3 bis 5 Meter, berichten mehrere Käufer.
Allerdings war die MPJ Solarlampe für Außen bei einigen Käufern nicht langlebig und wies im ersten Jahr bereits Defekte auf. Die meisten Käufer sind mit der Solarwandleuchte aber zufrieden und loben vor allem das helle Licht, das laut einem Nutzer durchaus mit einem kabelgebundenen LED-Fluter konkurrieren kann.

Vorteile:
  • separates Solarpanel mit 5 m Kabel
  • Lampe kann auch unter Bedachungen und im Schatten montiert werden
  • zuverlässiger Bewegungsmelder
  • helles, gerichtetes Licht
Nachteile:
  • manchmal geringe Lebensdauer
  • funktioniert mit Dämmerungssensor und kann nicht tagsüber zur Beleuchtung verwendet werden
  • Radius der Bewegungserkennung eher kleiner als in der Produktbeschreibung angegeben

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Solar Wandleuchte kaufen – Solarlampen zur Wandmontage ohne Kabel und Stromanschluss

Eine Solar Wandleuchte ist äußerst praktisch. Sie sorgt im Außenbereich für Sicherheit und eine unkomplizierte Beleuchtung. In der Regel verfügen die Lampen über einen Bewegungsmelder, sodass das Licht automatisch angeht, wenn sich jemand nähert. Die Montage ist einfach, da kein Anschluss an das Stromnetz nötig ist.

Damit die Solar Wandleuchte optimal zu den heimischen Gegebenheiten passt und langlebig ist, sollte man beim Kauf auf eine gute Wetterfestigkeit, einen hochwertigen Akku sowie die Helligkeit und Richtung des Lichts achten.

Funktion und Vorteile von Solar Wandleuchten

Außenwandleuchten mit Solar eignen sich perfekt für den Außenbereich. In der Regel nutzen Außensolarleuchten stromsparende LEDs.

Sie können nicht nur die Haustür oder Einfahrt beleuchten. Dadurch, dass sie unabhängig vom Stromnetz sind, sind sie auch perfekt für Zufahrten zu Garagen, im Garten und auf der Terrasse einsetzbar.

Auch die Montage ist denkbar einfach. Da kein Stromanschluss nötig ist, ist die Solar Wandleuchte kabellos. Sie kann verschraubt werden oder, noch einfacher, einfach mit einem doppelseitigen Montage-Klebeband an Fassaden, Gartenhäusern oder Garagenwänden befestigt werden.

Die Solar Wandleuchten haben dabei nur eine Einschränkung: Das Solarpanel muss an einem ausreichend hellen Standort befestigt werden, wo zumindest für wenige Stunden am Tag Sonne hingelangt, damit der Akku auch im Winter zuverlässig geladen wird.

Solar Wandlampen, die kein integriertes, sondern ein separates Solarpanel haben, eignen sich auch für schattige Bereiche. Hier kann das mit einem Kabel verbunden Solarpanel abseits der Lampe in Richtung Sonne ausgerichtet werden.

Wetterfestigkeit bei Solar Wandleuchten

Solarleuchten hängen selten geschützt unter Vordächern oder Überdachungen, denn das Solarpanel soll genug Sonnenlicht einfangen können, wodurch ein Dach kontraproduktiv wäre. Umso wichtiger ist bei Solar Wandleuchten deshalb eine gute Wetterfestigkeit.

Ein Maß dafür ist die Schutzart, die als IP (International Protection) angegeben wird.

Eine Solar Wandleuchte sollte mindestens über die Schutzart IP65 verfügen, damit sie langlebig und absolut wetterfest ist. Lampen mit IP65 sind gegen Strahlwasser geschützt, halten Regen also gut stand.

Soll die Solarlampe besonders exponiert an der Wetterseite angebracht werden, können Leuchten mit IP66 oder IP67 empfehlenswert sein. Diese sind auch bei Starkregen und Sturm absolut dicht.

Kaufkriterien für Solarwandleuchten

Wer eine Wandleuchte mit integriertem Solarpanel nutzen möchte, der sollte auf zwei wichtige Hauptpunkte ganz besonders achten: Dass die Solarleuchte einen guten Akku besitzt und dass das abgestrahlte Licht in Helligkeit, Lichtfarbe und Leuchtrichtung zu den eigenen Anforderungen passt.

Akku und Solarpanel

Eine Außenwandleuchte mit Solar ist immer nur so gut, wie ihr Solarpanel und ihr Akku. Die maßgebliche Funktion der Solarleuchte ist es, bei Sonneneinstrahlung den Akku aufzuladen. Da Lampen im Außenbereich zur Sicherheit beitragen, ist es besonders wichtig, dass sie nachts zuverlässig leuchten.

Das wichtigste Qualitätskriterium für eine Solar Wandleuchte ist es, dass sie auch an bedeckten Tagen, im Winter und bei einer Installation in schattigeren Bereichen ausreichend lange leuchtet.

Moderne Solarpanel und Akkus arbeiten so effektiv, dass sich diese Punkte bei Außensolarleuchten gut umsetzen lassen. Hierbei gibt es zwei Varianten:

  • Fest verbaute Akkus (meist Lithium-Ionen-Akkus): Fest integrierte Akkus haben den Vorteil, dass sie (im Idealfall) sehr leistungsstark sind. Allerdings verlieren Akkus mit der Zeit immer an Kapazität. Ein Austausch ist hier dann oft schwieriger oder gar nicht vorgesehen.
  • Nutzung von wiederaufladbaren Batterien (Akkus): Diese Akkus lassen sich austauschen, was die Lampe langlebiger macht, haben aber geringere Kapazitäten als hochwertige, fest verbaute Akkus und eignen sich eher für Solarleuchten mit geringerer Leuchtstärke.

Rezensionen und Erfahrungsberichte von Käufern geben hier oft besonders gute Einblicke, wie bei der jeweiligen Solarwandleuchte das Zusammenspiel von Solarpanel und Akku funktioniert.

Bewegungsmelder

Solar Wandleuchten lassen sich ideal mit Bewegungsmelder einsetzen. Denn dadurch wird die gespeicherte Solarenergie sehr sparsam verwendet. Das Licht leuchtet nur, wenn es auch wirklich gebraucht wird.

Besonders gut eignen sich Solarleuchten mit Bewegungsmelder für den Bereich an Eingangstüren, an Garagen oder an Durchgangswegen im Garten.

Dämmerungssensor und Lichtmodi

Solar Wandleuchten haben häufig einen Dämmerungssensor. Während sie tagsüber Sonnenenergie speichern, leuchten sie erst ab dem Einbruch der Dämmerung.

Je nach gewünschtem Einsatzgebiet sollte man beachten, welche Leuchtmodi die Solarleuchte anbietet. Einige Modelle leuchten generell ab Einbruch der Dunkelheit für einen bestimmten Zeitraum.

Andere Solar Wandleuchten sind echte Außenbeleuchtungen mit ausgeklügelten Lichtmodi. Sie können beispielsweise als reine Bewegungsmelder fungieren und erst bei Bewegung angehen und hell leuchten.

Hier ist in manchen Fällen alternativ ein Modus wählbar, bei dem bei Dunkelheit dauerhaft ein schwaches Sicherheitslicht brennt und nur bei Anschlagen des Bewegungsmelders das Licht auf volle Stärke wechselt.

Helligkeit und Lichtfarbe

Nicht zuletzt ist bei einer Wandleuchte mit Solarpanel das Licht entscheidend. Helle Leuchten mit vielen LED sind ideal für eine sichere und starke Außenbeleuchtung. Schwächere Außenwandleuchten geben ein dezenteres, nicht blendendes Licht und eignen sich für Terrasse, Balkon, als Wegeleuchten oder Zaunleuchten.

Auch die Lichtfarbe spielt eine Rolle. Kaltweißes Licht ist weiß bis leicht bläulich, sehr hell, aber auch eher grell. Warmweißes Licht hat Gelbanteile und wirkt unaufdringlicher und wärmer.

Eine Außenwandlampen mit Solar können auch als Effektbeleuchtung und Deko genutzt werden, da sie über bunte Farben, besondere Lichteffekte oder Farbwechsel verfügen.

Lichtrichtung und Abstrahlwinkel

Einige Wandlampen leuchten in alle Richtung gleichmäßig, beispielsweise Solarlampen die als Laterne oder Kugel gestaltet sind. Bei gerichteten LED-Strahlern hingegen ist der Abstrahlwinkel wichtig. Soll die Wandbeleuchtung einen großen Radius erhellen, ist ein Strahler mit Weitwinkel ideal.

Nach unten gerichtetes Licht hat den Vorteil, dass der zu erhellende Bereich effektiver ausgeleuchtet wird, dass die Leuchten weniger Insekten anziehen und auch als Sicherheitsbeleuchtung geeignet sind. Ideal sind die Strahler deshalb an Haustüren oder in Einfahrten. Diffuses Licht hingegen blendet nicht, wirkt gemütlicher und kann für Balkon oder Terrasse die bessere Wahl sein.

Bei Strahlern mit einem festen Abstrahlwinkel nach unten ist die ideale Montagehöhe zu beachten, während einfache Lampen ohne gerichtetes Licht in jeder gewünschten Höhe montiert werden können.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.