Steine für Steingarten

Aktualisiert am: 15.04.2022

Für den perfekten Steingarten braucht man viele Steine. Große Steine, kleine Steine, runde Steine, flache Steine… Sie können sie in Ihrem eigenen Garten oder in einem Landschaftsbauzentrum finden. Aber wo fangen Sie an? Der erste Schritt besteht darin, eine Skizze Ihres Steingartens zu erstellen. So können Sie sich das fertige Produkt besser vorstellen und bestimmen, wie viele Steine Sie benötigen. Sobald Sie einen Plan haben, sammeln Sie Ihre Steine.

Es ist eine gute Idee, die Steine nach Größe und Form zu gruppieren. So sieht der Steingarten natürlicher aus und nicht wie ein Haufen zusammengewürfelter Steine. Sobald du alle Steine hast, kannst du mit dem Bau beginnen! Legen Sie die größten Steine in den hinteren Teil des Gartens und arbeiten Sie sich zu den vorderseite. Füllen Sie eventuelle Lücken mit kleineren Steinen. Fügen Sie noch einige Feinheiten wie Pflanzen, Mulch und Kies hinzu. Dann lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren schönen Steingarten!

Steine Für Steingärten Testsieger* 2022

Marmorkies Carrara 40-60 mm 25 kg

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Marmorkies Carrara

ist ein Naturstein, der in den Steinbrüchen der Gemeinde Carrara in der Nähe von Massa und Lucca abgebaut wird. Er wird für Pflasterungen und als dekorative Elemente für Böden und Wände verwendet. Die Korngröße dieser Art von Kies liegt zwischen 40 und 60 mm.

Vorteile:
  • schönes Aussehen
  • gute Qualität
  • gut geeignet zum Dekorieren
Nachteile:
  • sehr unangenehm wenn man die weiß gepulverten nassen Steine aus der Tüte nimmt
Schicker Mineral Kalksplitt Yellow Sun 25 kg Verschiedene Größen ideal zur Gartengestaltung, Beiger Naturstein Splitt (Kalk Splitt, 22-32 mm)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Der Schicker Mineral Kalksplitt Yellow Sun 25 kg

ist ein Naturprodukt. Die Kalksplitte werden aus Jurakalkstein hergestellt und sind teilweise zersetzt. Dadurch sind die Kalksplitte witterungsbeständig, frostsicher und farbecht. Sie haben eine mediterrane Farbe, die ideal für die Garten- und Beetgestaltung ist. Schicker Kalksplitt Yellow Sun 25 kg wird in Säcken zu 25 kg geliefert und ist deutschlandweit versandkostenfrei erhältlich.

Vorteile:
  • aus Jurakalkstein hergestellt
  • witterungsbeständig
  • frostsicher
  • farbecht
Nachteile:
  • unterschiede bei der Farbe

Große Steine für Steingarten

Damit der Steingarten schön aussieht, werden nicht nur Pflanzen, sondern auch dekorative Steine, Kieselsteine, Mauersteine, Ziersplitt und Natursteine benötigt. Die Steine sollten alle die gleiche Form haben: rund oder quadratisch. Größere Steine sind kleineren Steinen vorzuziehen. Sie verhindern, dass Hänge abrutschen.

Böschungssteine können auch zur Befestigung eines Hangs verwendet werden, insbesondere wenn dieser steil ist. Gabionen oder Natursteinmauern erfüllen dieselbe Funktion. Kleine Stützmauern werden verwendet, um viele verschiedene Ebenen am Hang zu schaffen. So lässt sich ein Steingarten ganz einfach anlegen.

Die besten Steine für einen Steingarten stammen aus einem Fluss oder einem Steinbruch. Auch Findlinge können verwendet werden, denn sie sind oft ein schöner Anblick. Einheimischen Steinen sollte oberste Priorität eingeräumt werden. Exotisch aussehende Steine wirken seltsam und fremd.

Welche Steine für Steingarten?

Die besten Steine für einen Steingarten sind große Steine. Sie brauchen sie, um ein natürliches Aussehen zu schaffen und Lücken zu füllen. Sie können sie in Ihrem eigenen Garten oder in einem Landschaftsbauzentrum finden.

Sie sollten auf wetterfeste Steine wie Dolomit, Gneis, Sandstein, Schiefer, Kalkstein oder Granit verwenden. Mit farbigen Zierkieseln lassen sich schöne Farbeffekte erzielen, z.B. rote, gelbe oder orangefarbene Steine, mit denen sich fantastische Farbkombinationen erzielen lassen.

Steine für den Steingarten

Ein Steingarten braucht nicht viel Platz und kann in jedem Garten angelegt werden – auch in kleinem Maßstab. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, ob es nun ein Kübel mit Hauswurzeln oder ein einzelnes Beet inmitten einer Grünfläche ist, das die Blicke auf sich zieht, oder ein ganzer Hang als Steingarten angelegt wird.

Die Vielfalt der Formen ist recht groß, darunter sowohl geometrische als auch geschwungene Betten. Die Wirkung ist immer unverwechselbar, denn es gibt eine Vielzahl von Beetformen zur Auswahl. Die große Anzahl von Pflanzen ermöglicht eine ganzjährig farbenfrohe und pflegeleichte Gestaltung. Bei der Gestaltung eines Steingartens sollten die Wetter- und Lichtverhältnisse am Standort berücksichtigt werden, denn dann sind Sie auf der sicheren Seite und Ihr Steingarten wird nicht durch die Elemente beschädigt.

Schwarze Steine für Steingarten

Wünschen Sie sich ein modernes Ambiente in Ihrem Garten und einen vielseitigen Naturstein, der bei jedem Wetter im Freien verwendet werden kann? Unter den getrommelten Zierkiesen gelten die schwarz glänzenden Kieselsteine als ein schönes Vorzeigeobjekt. Das prächtige Aussehen des abgerundeten Natursteins geht Hand in Hand mit seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen.

Ein prächtiger schwarzer Farbton und ein hochwertiger Kalkstein, der im Dunkeln leuchtet. Der schöne Glanz trägt zum luxuriösen Finish bei. Eine dünne Lackschicht verleiht dem farbechten Naturstein eine glatte, glänzende Oberfläche. Die unverwechselbare runde Form dieses Zierkieses ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal.

Die getrommelten Steine, selbst auf einer großen Kiesfläche, schaffen eine ruhige, harmonische Atmosphäre, die gut in Ihren Garten passt. Die vielen funktionellen Qualitäten unseres schwarz glänzenden Kieselkieses, wie z.B. seine Widerstandsfähigkeit gegen Erdbeben und kalte Winter, zeigen sich auch in seiner Beliebtheit bei den Kunden. Weitere Vorteile sind: angenehme Haptik, Stabilität und Langlebigkeit, hält den Elementen stand, die Farbe hält und sie sind Flecken unempfindlich.

Steine für Steingarten berechnen

Die benötigte Menge an Beschichtung wird wie folgt bestimmt: Um den Untergrund deckend zu beschichten, muss das Doppelte der maximalen Korngröße verwendet werden. Um zum Beispiel einen Untergrund mit einer Körnung von 8 bis 16 mm abzudecken, benötigen Sie eine Höhe von 32 mm.

Berechnen Sie die folgenden Mengen für eine Fläche von 5 m Länge und 4 m Breite, die mit Granitsplitt der Körnung 8 bis 16 mm in einer Höhe von ca. 32 mm belegt wird: L: 5 m B: 4 m H: 0,032 m Schüttdichte 1500 kg/m3 Daraus ergibt sich ein Materialbedarf von 960 kg für Ihr Projekt.

Steine für Steingarten günstig kaufen

Man kann Steine für den Steingarten bei einigen Händlern kaufen. Aber die meisten von ihnen sind teuer. Daher können Sie einen Steingarten mit den Steinen anlegen, die in Ihrem Garten vorhanden sind oder die Sie im Landschaftsbauzentrum erwerben können. Sie sollten wetterfeste Steine wie Dolomit, Gneis, Sandstein, Schiefer, Kalkstein oder Granit verwenden. Mit farbigen Dekorationssteinen können Sie schöne Farbeffekte erzeugen.

Fazit

Ein Steingarten ist eine einfache Möglichkeit, jedem Garten etwas Persönlichkeit und Flair zu verleihen. Steingärten gibt es in allen Formen und Größen und können mit einer Vielzahl verschiedener Steine angelegt werden. Schwarze Steine sind eine besonders schöne Option für einen Steingarten, da sie einen Hauch von Luxus und Eleganz verleihen. Wenn Sie einen Steingarten anlegen, ist es wichtig die Wetter- und Lichtverhältnisse am Standort zu berücksichtigen, damit Ihr Garten nicht durch die Elemente beschädigt wird. Wenn Sie schwarze Steine für einen Steingarten verwenden, können Sie jedem Außenbereich einen Hauch von Raffinesse und Stil verleihen.

Viel Spaß mit Ihrem neuen Steingarten!

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 15.04.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften:

Sie suchen nach einer umweltfreundlichen und farbechten Möglichkeit, Ihren Garten oder Ihr Beet mit natürlicher Schönheit zu gestalten? Dann ist der Schicker Mineral Basaltsplitt anthrazit 25 kg

vielleicht genau das Richtige für Sie! Der Splitt ist witterungsbeständig, frostsicher und druckfest und eignet sich daher für jede Art von Gartengestaltung. Und da es sich um ein Naturprodukt handelt, können Sie es mit gutem Gewissen auch in Ihrem Garten verwenden!

Vorteile:
  • als Fassadenschutz, Deko-Splitt, zur Gestaltung moderner Steingärten, oder zur Beetgestaltung genutzt werden
  • witterungs- und frostbeständig
  • streusalzresistent
  • farbecht
Nachteile:
  • Steine müssen gewaschen werden
  • grau nicht Anthrazit