Stihl Kettensäge – nicht nur für Brennholz geeignet

Aktualisiert am: 17.09.2021

Stihl Kettensägen eignen sich nicht nur zum Anfertigen von Brennholz. Mit einer kleinen und handlichen Stihl Motorsäge kann auch ein Baum entastet werden. Nicht zuletzt bietet der Hersteller viele Vorteile, die andere Marken nicht besitzen.

Stihl Kettensägen Testsieger 2021

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stihl Benzin-Kettensäge, Abmessungen: 40 x 24 x 28,5 Zentimeter, Leistung: 1.200 Watt / 1,6 PS, Schiene: 30 Zentimeter, Gewicht: 4,1 Kilogramm

Einfache Handhabung bei guter Leistung: Laut Hersteller eignet sich die Stihl MS 170 Kettensäge

für Anfänger und hier besonders für das Herstellen von Brennholz. Dies wird auch von allen Käufern bestätigt.
Die meisten erwähnen in ihrer Bewertung, dass die Sägekette durch Holz wie durch Butter schneidet. Allerdings muss hierbei auch einiges beachtet werden.
Ein Nutzer hat festgestellt, dass die Kettensäge an Leistung verliert, wenn die Kette zu straff gespannt wurde. Dieser Käufer hat die Kette etwas lockerer gespannt und schon bot die Kettensäge wieder eine sehr hohe Leistung.
Einer Bewertung zufolge dauert es nicht lange, das Schwert und die Kette zu montieren. Das bedeutet, dass kurz nach der Lieferung die Säge einsatzbereit ist.
Viele loben, dass der Stihl MS 170 Kettensäge eine sehr ausführliche Beschreibung beilag. Dank dieser konnte die Säge problemlos in Betrieb genommen werden. In der Beschreibung befanden sich auch viele Tipps, wie man mit der Kettesäge arbeitet. Auch diese Tipps wurden von den Gartenbesitzern als sehr wertvoll bezeichnet.
Bezüglich des Einsatzes sind sich die Nutzer nicht einig. Während einer mit der Säge einen Baum gefällt hat, verwendet sie ein anderer nur zum Entasten. Trotzdem sind alle mit der Säge zufrieden und empfehlen sie gerne weiter. In einer Rezension werden die Worte verwendet, dass die Säge für den privaten Gebrauch mehr als genug Power besitzt.
Einer weiteren Rezension kann entnommen werden, dass die Säge gut in der Hand liegt und kaum Vibrationen verursacht. Ebenfalls betonen alle Nutzer, dass die Stihl MS 170 Kettensäge sehr einfach zu bedienen ist.
Nur einer hat leichte Probleme mit der Bedienung. Laut Bedienungsanleitung sollte der Fuß in den Griff gelegt werden, damit die Säge gestartet werden kann.
Obwohl dieser Käufer keine großen Füße hat, war der Griff nicht groß genug. Somit hat er die Säge zwischen die Knie genommen. Als positiv wird ebenfalls angesehen, dass die Kettensäge ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.

Vorteile:
  • gute Leistung
  • gute Schnittlänge
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Lieferung mit Kettensäge

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stihl Akku-Kettensäge, Schnittlänge: 30 cm, Akkuspannung: 36 Volt, Gewicht: 2,6 Kilogramm

Perfekt für leichte Holzarbeiten: Das Stihl MSA 140 C Motorsäge Set mit Akku

wurde für leichte Holzarbeiten kreiert. Den Käufern zufolge eignet sich diese Säge tatsächlich für diese Arbeiten und viele Käufer schneiden mit dieser Säge sogar Baumstämme mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern durch.
Die einfache Kettenspannung wird von den Käufern ebenfalls hochgelobt. Nur ein Problem wird von einem Käufer bemängelt: Es sammeln sich Sägespäne im Gehäuse, weshalb der Käufer immer das Schwert und die Kette ausbaut und die Säge gründlich reinigt.
Allen Bewertungen zufolge ist die Säge einfach zu bedienen und begeistert mit einer sehr hohen Leistung. Von dieser waren die meisten überrascht. Als positiv wird auch angesehen, dass der Akku ungefähr vier Stunden durchhält.
Hochgelobt wird das geringe Eigengewicht und dass die Säge ohne Kabel funktioniert. Somit wird das Stihl MSA 140 C Motorsäge Set mit Akku als sinnvolle Alternative zur Benzinkettensäge betrachtet.

Vorteile:
  • hohe Leistung
  • lange Akkulaufzeit
  • einfache Bedienung
  • geringes Gewicht (2,6 kg)
Nachteile:
  • im Gehäuse sammeln sich gelegentlich Sägespäne

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stihl Benzin-Kettensäge, Leistung: 1,4 kW 7 1,9 PS, Schwert: 35 cm, Gewicht: 4,1 kg

Praktische Benzin-Kettensäge für Anfänger: Auch die Stihl 32CC 35CM MS 180

wird für Anfänger produziert und wird von den Käufern hochgelobt. Alle Nutzer bestätigen, dass die Säge einfach zu bedienen ist und sich für viele Arbeiten rund um das Haus eignen. Im Grunde genommen wählen die Nutzer in der Bewertung wenig Worte, da es sich einfach um ein sehr gutes Gerät handelt.
Ebenso wird die Größe gelobt, dank derer sich die Säge unkompliziert verwenden lässt. Unter den Käufer befanden sich auch einige Anfänger, was die Bedienung einer Kettensäge betrifft. Auch diese sind von der einfachen Bedienung und der guten Leistung überzeugt.
Ein Käufer gibt zu verstehen, dass die Kette der Stihl 32CC 35CM MS 180 oft nachgeschliffen werden muss. Dies wäre jedoch laut diesem Nutzer bei einer „kleinen Anfänger-Säge“ völlig normal.

Vorteile:
  • relativ leicht
  • klein und handlich
  • langes Schwert
Nachteile:
  • gelegentlich vorzeitiger Verschleiß der Sägekette

Stihl Kettensäge kaufen – für Hobbygärtner und Profis

Stihl Motorsägen eignen sich für viele Holzarbeiten und werden gerne privat und beruflich eingesetzt. Um für jede Situation gerüstet zu sein, kreiert Stihl unterschiedliche Varianten. Diese unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander.

Für wen eignet sich eine Stihl Kettensäge?

Das Unternehmen Stihl gibt es bereits seit 1920 und seit den 70er-Jahren ist Stihl der unangefochtene Marktsieger. Das liegt nicht nur an der hohen Qualität und den vielen Sicherheitsdetails, die bei einer Stihl Kettensäge vorliegen. Es liegt auch an der einfachen Handhabung und den vielen Modellen, die sich für folgende Einsätze eignen:

  • Land- und Bauwirtschaft
  • Gartenbau
  • Akku-Modelle für lärmsensible Bereiche
  • Arbeiten rund ums Haus, zum Beispiel für Brennholz
  • Grundstückspflege
  • Modelle für Einsteiger
  • Baumpflege
  • harte Einsätze in der professionellen Forstwirtschaft
  • gewerbliche Einsätze
  • zum Bauen mit Holz

Derzeit bietet Stihl 34 verschiedene Serien an, unter denen sich verschiedene Kettensägen befinden. Doch welches Modell eignet sich nun für welchen der oben erwähnten Einsatzgebiete? Diese Frage möchten wir anhand einiger Beispiele erläutern:

  • Für ärmsensible Bereiche: Stihl kreiert akkubetriebene Kettensägen, die nicht nur geräuschärmer als Benzin-Kettensägen sind. Sie begeistern mit einem geringeren Eigengewicht und lassen sich so universell einsetzen. Sie werden mit den 36 Volt Akkus von Stihl betrieben.
  • Benzin Kettensägen für Einsteiger: Die MS 180 Serie wird von Stihl als Benzin-Kettensäge für Einsteiger bezeichnet. Mit einer Schienenlänge von 30 Zentimetern und einer Leistung von 1,9 PS eignet sie sich perfekt für Brennholzsägen und weitere handwerkliche Tätigkeiten. Zusätzlich eignet sich die Serie MS 194 für private Anwendungen.
  • Allroundsäge für Land- und Forstwirtschaft: Die Serie 291 besteht ebenfalls aus Stihl Benzin Kettensägen, die jedoch leistungsstärker sind. Sie besitzen eine Leistung von 3,8 PS und eine Schienenlänge von 35 Zentimetern. So können auch dickere Baumstämme zersägt werden.
  • Stihl Kettensäge für harte Einsätze in der Forstwirtschaft: Diese Modelle begeistern zum Beispiel mit einer Leistung von 7,3 PS und erreichen eine Schienenlänge von 71 Zentimetern. Die MS 661 C-M wird als Starkholzsäge bezeichnet.
  • Elektrische Varianten: Diese Geräte eignen sich ebenfalls zum Brennholzsägen oder zur Grundstückspflege. In diesem Bereich bietet Stihl Modelle mit einer Leistung von 1,9 kW an.

Stihl Kettensäge: Welcher Antrieb soll es sein?

Eine Stihl Kettensäge ohne Kabel ist in der Regel praktischer, da sie flexibel eingesetzt wird. Ein Kabel kann störend sein.

Ob die Wahl auf eine Stihl Benzin-Kettensäge oder eine Akku-Kettensäge fällt, ist Geschmackssache. Meistens ist eine Benzin-Kettensäge leistungsstärker und eignet sich wie die Akku-Varianten für den privaten Bereich. Stihl produziert jedoch auch akkubetriebene Sägen, die leistungsstärker als andere sind. Die Schwertlänge kann hier auch 35 Zentimeter erreichen.

Mit der stärksten Kettensäge der Welt kann eine elektrische oder eine Akku-Kettensäge niemals mithalten: Die Stihl MS 881 begeistert mit einer Leistung von 6,4 kW und einem Hubraum von 121,6 m³. Sie wurde für Schienen mit einer Länge von bis zu 105 Zentimetern zugelassen.

Von Nachteil ist deren hohes Gewicht: 12,7 Kilogramm bringt diese Stihl Benzin Kettensäge auf die Waage. Positiv ist, dass sie die Abgasnorm EU 5 erfüllt.

Das absolute Gegenteil hiervon stellt die kleinste Stihl Motorsäge der Welt dar. Sie misst nur 50 x 30 Zentimeter und wiegt 1,2 Kilogramm. Das Schwert ist nur 10 Zentimeter lang, weshalb Stihl diese akkubetriebene Säge GTA 26 gerne auch als Gehölzschneider bezeichnet.

Wer eine Stihl Kettensäge beruflich nutzt, wählt immer eine benzinbetriebene Variante. Diese bietet eine sinnvolle Leistung und lässt die Verwendung eines längeren Schwertes zu.

Stihl Kettensäge: Funktionen und Ausstattung

Natürlich wird nicht jede Stihl Motorsäge mit den gleichen Funktionen und Ausstattung produziert. Wäre das der Fall, gäbe es nicht für jeden Einsatzzweck eine eigene Modellreihe. Um einen Überblick über die möglichen Funktionen und Ausstattung zu erhalten, möchten wir auch aus diesem Bereich die wichtigsten vorstellen:

  • Einhandkettensägen: Alle Kettensägen von Stihl sind Einhandkettensägen. Das bedeutet, dass alle Bedienelemente und der Griff oben zum Liegen kommen. Trotz des Begriffes muss eine Kettensäge immer mit zwei Händen gehalten werden. Das liegt unter anderem daran, dass sich der Brems- und Gashebel – auch als Sicherung bezeichnet – ebenfalls oben befindet. Das meist hohe Gewicht führt ebenfalls dazu, dass eine Kettensäge mit zwei Händen gehalten wird.
  • Stihl Quick Stop: Normalerweise ist die Gashebelbremse dafür zuständig, ob die Kettensäge läuft oder stillsteht. Mit diesem Hebel wurde früher immer gebremst, indem er losgelassen wird. Neu ist der Stihl Quick Stop, mit dem die Kette schneller steht. Hierzu muss nur der hintere Handgriff losgelassen werden.
  • Nachspannen der Kette: Um einwandfrei zu funktionieren, muss die Kette des Öfteren nachgezogen werden. Die von Stihl integrierte seitliche Kettenspannung erledigt diese Arbeit binnen weniger Sekunden.
  • Starten der Kettensäge: Während es früher oft mühsam war, eine Kettensäge zu starten, fällt dies heute gar nicht mehr schwer. Stihl hat die Systeme ErgoStart, Elastostart und Stihl M-Tronic erfunden. Alle sorgen dafür, dass das Starten ohne Ruckeln und ohne körperlichen Schaden abläuft. Einige dieser Systeme sind nachrüstbar. M-Tronic arbeitet elektronisch und regelt den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffdosierung. Somit springt die Stihl Kettensäge bei jedem Wetter problemlos an. Zusätzlich besitzen einige Modelle ein Dekompressionsventil, das den Gegendruck beim Starten der Stihl Kettensäge verringert. Hierdurch verringert sich zugleich die körperliche Anstrengung.
  • Einspritzung: Neu ist auch die Einspritzung bei den Stihl Kettensägen. Dank dieser gibt es bei keiner Temperatur oder Höhenlage Probleme.
  • Vergaserheizung: Diese setzt automatisch ein, wenn die Außentemperatur unter +10 Grad Celsius sinkt. Somit läuft die Stihl Kettensäge bei jeder Witterung ohne Probleme.

Jeder weiß, dass mehr Technik auch zu vermehrten Reparaturen führen kann. Stihl lässt seine Kunden nicht im Stich und bietet selbstverständlich Ersatzteile und Zubehör an. Interessant sind unterschiedliche Service Kits, die aus einem Luftfilter, Zündkerze und Kraftstofffilter bestehen.

Gibt es weitere Kaufkriterien?

Die Stihl Motorsäge muss nicht nur nach dem Antrieb gewählt werden. Weitere Faktoren sind wichtig, um den persönlichen Favoriten zu finden:

  • Schnittlänge/Schwertlänge: Die Schnittlänge hängt von der Schwertlänge ab. Hierbei ist zu beachten, dass nur ein kleiner Teil aus dem Gehäuse heraus steht. Dieser Teil wird als Schnittlänge bezeichnet. Beliebt sind Schwerter mit einer Länge von 30 oder 50 Zentimetern. So verlockend ein längeres Schwert ist, da die Arbeit schneller vorangeht, sollte eines beachtet werden: Das Gewicht erhöht sich und die Arbeit wird gefährlicher. Das Hantieren mit einem längeren Schwert muss geübt werden, da es hier schneller zu einem Unfall kommt.
  • Leistung: Die Leistung entscheidet natürlich, für welche Arbeit sich die Stihl Kettensäge eignet.
  • Verbrauch: Der Verbrauch hängt mit der Leistung zusammen. Während ein Akku nur aufgeladen werden muss, benötigt eine Stihl Motorsäge ein spezielles Gemisch aus Benzin und Öl. Hier sollte idealerweise auf ein fertiges Gemisch wie z. B: Stihl MotoMix zurückgegriffen werden, um der Kettensäge nicht zu schaden.

Alternativprodukte

Wem das Sortiment an Stihl Motorsägen zu umfangreich erscheint, findet womöglich unter den folgenden Alternativprodukten seinen Liebling:

  • Husqvarna Kettensäge: Bei Husqvarna handelt es sich um eine Marke, die seit über 300 Jahren besteht. Dementsprechend viel Erfahrung liegt vor und derzeit bietet dieser Hersteller mehr als 30 Modelle an. Diese werden in folgende Kategorien eingeteilt: Gelegentliche Verwendung, Nebenberufliche Nutzung und Professionelle Baumpflegearbeiten.
  • Dolmar Kettensäge: Die Marke Dolmar hat 1927 die erste Motorsäge produziert. Seit diesem Zeitpunkt hat sich das Unternehmen auf motorisierte Forstgeräte konzentriert. Wie Stihl bietet diese Marke Akku-, Benzin- und Elektro-Kettensägen an. Seit 2015 gehört Dolmar zu Makita.
  • Makita Kettensäge: Bei Makita werden alle drei Antriebsarten angeboten. Die Benzinkettensägen erreichen eine Leistung von 2,4 PS und eine Schwertlänge von bis zu 45 Zentimetern.
  • Bosch Kettensäge: Bosch bietet nur Elektro- und Akku-Kettensägen an. Stärkere Modelle erreichen bis zu 2100 Watt.

Bildquelle Header: Chainsaw that stands on a heap of firewood in the yard on a beautiful green grass and forest. cutting wood with a motor tester © Freepik/user16766420
Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 um 21:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API