Teichfolienkleber - Teichfolie verbinden oder Löcher flicken

Aktualisiert am: 20.05.2022

Teichfolienkleber verbindet zwei Schichten Teichfolie fest, wasserdicht und sicher. Dadurch tragen geeignete Kleber für Teichfolie zum gelungenen Teichbau bei, können aber auch genutzt werden, um Risse oder Löcher in Teichfolie zu flicken.

Update vom 11.05.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Teichfolienkleber Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichfolienkleber, für PVC-Teichfolie, Inhalt: 250 ml, inklusive Auftrage-Pinsel (innen am Deckel der Dose)

Hohe Klebkraft: Der OASE 36861 Folienkleber für PVC-Teichfolien

klebt sehr gut und verbindet Teichfolien laut Käuferberichten zuverlässig, dicht und mit hoher Klebekraft. Selbst in Bachläufen, wenn Wasser durchgehend über die verklebten Stellen strömt, bleibt die Teichfolie fest verklebt.
Auch zur Reparatur von Löchern oder Rissen in Teichfolie eignet sich der OASE 36861 Folienkleber für PVC-Teichfolien laut Kundenrezensionen gut. Allerdings muss dafür das Wasser bis 10 cm unterhalb des Schadens abgelassen werden, damit der Bereich völlig trocken ist und 10 xm überlappend mit Teichfolie abgedeckt werden kann.
Allerdings finden einige Käufer für solche Reparaturarbeiten den Kleber zu dünnflüssig. Liegt die Folie nicht völlig eben, läuft er rasch nach unten.
Käufer berichten, dass man den OASE 36861 Folienkleber für PVC-Teichfolien doppelseitig auftragen muss und beide Folienteile mindestens 10 cm überlappen sollten. Dadurch wird relativ viel Teichfolienkleber verbraucht, was man beim Kauf der passenden Menge berücksichtigen sollte, lautet der Tipp eines Nutzers.

Vorteile:
  • hohe Klebekraft bei PVC-Teichfolie (nicht für PE und PP geeignet!)
  • im Deckel integrierter Pinsel zum Auftragen
  • schafft langfristig dichte Verbindungen
  • lässt sich gut handhaben
Nachteile:
  • Kleber ist relativ dünnflüssig

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichfolienkleber, Polymerkleber, verschiedene Farben, Inhalt: 290 ml

Elastischer Kleber für Teich und Aquarium: Der AquaForte Superstrong MS Polymer

ist ein Polymerkleber, der eine elastische Klebeschicht bildet. Viele Käufer nutzten den Kleber erfolgreich zum Flicken von Rissen in Teichfolie oder zum Gestalten eines Bachlaufs.
Allerdings berichten Käufer, dass der AquaForte Superstrong MS Polymer sehr lange zum Trocknen benötigt. Wartet man die lange Trocknungszeit ab, sei die Verklebung aber sehr dicht, langlebig und zuverlässig, berichten viele Käufer.
Nur einzelne Käufer berichten, dass die Klebkraft nicht ausreichend sei. Vor allem bei feuchten Oberflächen haftet der AquaForte Superstrong MS Polymer laut Kundenrezensionen nur schlecht.
Käufern gefällt gut, dass der Kleber in verschiedenen Farben erhältlich ist. Dadurch eignet sich der AquaForte Superstrong MS Polymer nicht nur für Teichfolie, sondern auch zum Verkleben von Steinaufbauten für Aquarien.
Auch zum Aufkleben von Kies oder anderen Beschichtungen auf Teichfolie lässt sich der farbige Polymer-Kleber sehr gut einsetzen, berichten Käufer. Durch die eher zähe Konsistenz lässt sich der Kleber gut auftragen und eignet sich auch für vertikale Flächen gut, da er nicht tropft oder herunterläuft.

Vorteile:
  • klebt auf vielen Materialien (aber nicht für PE und PP geeignet!)
  • verschiedene Farben wählbar
  • dickflüssige, eher zähe Konsistenz
  • dichte und zuverlässige Verklebung
Nachteile:
  • Klebekraft manchmal nicht ausreichend
  • lange Trocknungszeit

Teichfolienkleber

Bei Teichfolienkleber handelt es sich um einen starken Spezialkleber für Teichfolien. Der dauerelastische Kraftkleber hat eine hohe Anfangsklebekraft, sodass die Folien sofort relativ fest aneinander haften. Folienkleber ist immer dann gefragt, wenn es darum geht, mehrere Planen zusammenzukleben, um den Teich vollständig abzudecken, oder eine beschädigte Teichfolie zu reparieren.

Teichfolien sind eine beliebte Möglichkeit, einen Teich anzulegen und zu pflegen, aber sie können schwierig zu installieren sein. Der Teichfolienkleber für die Teichfolie ist ein wichtiger Teil des Installationsprozesses. Es ist wichtig, einen qualitativ hochwertigen Kleber zu verwenden, um eine wasserdichte Abdichtung zu gewährleisten. Es gibt viele verschiedene Klebstoffmarken, daher ist es wichtig, dass Sie sich vor der Auswahl einer Marke informieren.Der Kleber für die Teichfolie wird auf die untere Folie aufgetragen, und dann wird die zweite Folie auf den Kleber gelegt. Teichfolien können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, darunter EPDM, PVC, Gummi oder Vinyl.

Teichfolien sind oft aus strapazierfähigem Kunststoff und sollen verhindern, dass Wasser aus dem Teich ausläuft. Teichfolienkleber wird auch verwendet, um Pflanzen und andere Dekorationen an den Seiten des Teiches zu befestigen. Teichfolienkleber ist ein notwendiger Bestandteil bei der Anlage und Pflege eines Teiches. Der Kleber sorgt dafür, dass kein Wasser  entweichen kann.

Teichfolienkleber ist eine Art Klebstoff, mit dem Sie mehrere Bahnen Teichfolie verbinden oder Risse in der Teichfolie flicken können. Teichfolienkleber enthält ein Epoxidharz und andere Bestandteile, die ihn wasserfest und UV-beständig machen. Teichfolienkleber wird auch mit Polyvinylchlorid oder PVC hergestellt, damit der Kleber besser haftet. Teichfolienkleber gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und Stärken für unterschiedliche Teichfolien. Dazu gehören: Teichschaumfolien; Teichfolien; Teichfolienbänder; Polypropylen-Teichfolien und mehr!

Bei Teichfolienkleber handelt es sich um einen starken Spezialkleber für Teichfolien. Der dauerelastische Kraftkleber hat eine hohe Anfangsklebekraft, sodass die Folien sofort relativ fest aneinander haften. Folienkleber ist immer dann gefragt, wenn es darum geht, mehrere Planen zusammenzukleben, um den Teich vollständig abzudecken, oder eine beschädigte Teichfolie zu reparieren.

Teichfolienkleber unter Wasser benutzen

Teichfolienkleber ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Teich vor dem Auslaufen zu bewahren. Es gibt spezielle nassklebende Varianten, die unter Wasser verwendet werden und klar trocknen, so dass Sie ihn nicht einmal bemerken werden. Teichfolienkleber wird wie jeder andere Kleber verwendet. Streichen Sie den Kleber auf die zu reparierende Stelle und lassen Sie ihn trocknen. Teichfolienkleber kann auch gefahrlos in einem Fischteich verwendet werden.

Teichfolienkleber auf Beton benutzen

Manche Kleber für Teichfolien können auf Beton verwendet werden, um sicherzustellen, dass kein Wasser durch Risse im Boden eindringt. Der Kleber für Teichfolien ist sehr einfach zu verwenden und wird mit einer Anleitung geliefert, die angibt, wie viel Sie pro Quadratmeter benötigen. Lesen Sie diese also sorgfältig durch, bevor Sie ihn auftragen!

Verwendung von Teichfolienkleber

Wenn Sie Teichfolien verkleben wollen, sollten Sie sie zunächst gut reinigen. Die Planen müssen völlig frei von Schmutz sein. Tragen Sie dann den Teichfolienkleber mit der Kartusche oder mit einem geeigneten Pinsel auf beide Teichfolienelemente auf. Warten Sie ein bis zwei Minuten. Drücken Sie daraufhin die Teichfolien an den Klebestellen kraftvoll zusammen.Der Teichkleber muss normalerweise nicht erneut aufgetragen werden.

Teichfolienkleber kann auch für andere Abdichtungsarbeiten rund um das Haus verwendet werden. Er eignet sich ebenso gut zum Abdichten von Fenstern oder Fensterrahmen oder zum Abdichten undichter Anschlüsse in Versorgungsleitungen mit Folie.

Die besten Teichfolienkleber

Der Teichfolienkleber von Köratac, Oase und AquaForte ist sehr gut und einfach zu verwenden, denn er ist wie jeder andere Kleber. Sie müssen ihn nur auf der Rückseite Ihrer Folie auftragen und dann die Papierrückseite abziehen, bevor Sie ihn auf die gewünschte Oberfläche drücken. Der Kleber haftet fest auf den meisten Oberflächen, einschließlich Beton, Holz- oder Ziegelsteinen, Stein- oder Plattenbelägen und Landschaftsbauhölzern und auch unter Wasser. Er bildet eine hervorragende Abdichtung um Ihre Teichfolie herum und bietet so maximalen Schutz vor Lecks! Er verhindert auch, dass Unkraut durch Risse in der Teichfolie in tiefere Bereiche Ihres Teiches wächst.

Dies sind die besten Klebstoffhersteller für Teichfolien, denn sie haften fest auf den meisten Oberflächen, einschließlich Beton, Holz oder Ziegeln, Stein- oder Fliesendecken und Landschaftsbauholz. So sorgen sie für eine hervorragende Dichtung um Ihre Teichfolie und bieten maximalen Schutz vor Lecks!

Worauf Sie beim Kauf von Teichfolienkleber achten sollten

Kleber für Teichfolien ist ein wichtiger Bestandteil, um Ihren Teich in gutem Zustand zu halten. Es ist wichtig, einen qualitativ hochwertigen Kleber zu finden, der die Teichfolie auf dem Teichboden festklebt und sie an Ort und Stelle hält. Es gibt viele verschiedene Arten von Teichfolienkleber auf dem Markt, so dass es schwierig sein kann zu entscheiden, welcher der richtige für Sie ist. Hier sind einige Dinge, auf die Sie beim Kauf von Kleber für Teichfolien achten sollten:

  • Achten Sie darauf, dass der Kleber speziell für die Verwendung mit Teichfolien entwickelt wurde. So stellen Sie sicher, dass er getestet wurde und nachweislich gut mit dieser Art von Material funktioniert.
  • Achten Sie auf einen Kleber, der schnell trocknet und eine wasserdichte Abdichtung bildet. Dadurch wird verhindert, dass Wasser durch die Nähte der Teichfolie eindringt.
  • Wählen Sie einen Klebstoff, der mit Fischen und Pflanzen verträglich ist. Teichzubehör wie Pumpen und Filter können durch bestimmte Klebstoffe beschädigt werden. Vergewissern Sie sich also, dass der Klebstoff, den Sie kaufen, in einer Teichumgebung sicher verwendet werden kann.
  • Der Kleber für die Teichfolie muss stark genug sein, um den Teich über Jahre hinweg dicht zu halten. Achten Sie auf einen Kleber, der sich im Laufe der Zeit nicht auflöst oder Sie haben ein Problem mit einem undichten Teich. Teichkleber ist ein wichtiger Bestandteil, um Ihre Fische gesund und glücklich zu halten. Vergewissern Sie sich, dass die Folie sicher abgedichtet ist, um Lecks zu vermeiden, oder wählen Sie einen Kleber, der Ihren Fischen nicht schadet, wenn er durch die Nähte sickert.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kleber für die Teichfolie ein wichtiger Bestandteil ist, um Ihren Teich in gutem Zustand zu halten. Es ist wichtig, einen qualitativ hochwertigen Kleber zu finden, mit dem die Teichfolie langfristig dicht bleibt. Es gibt viele verschiedene Arten von Kleber für Teichfolien auf dem Markt, so dass es schwierig sein kann, sich für den richtigen Kleber zu entscheiden. Achten Sie darauf, dass der Kleber speziell für Teichfolien entwickelt wurde, schnell trocknet, wasserdicht ist und mit Fischen und Pflanzen verträglich ist.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 20.05.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichfolienkleber, Kaltschweißmittel, Inhalt: 600 g ausreichend für 15 m Folien-Klebenaht

Ideal zum Verkleben langer Foliennähte: Das Stabilo Quellschweißmittel Teichfolienkleber

ist ein klassischer Kaltschweißkleber. Käufer bestätigen, dass sich damit zwei Folien sehr fest und absolut dicht miteinander verbinden lassen, was das Stabilo Quellschweißmittel ideal für den Teichbau macht.
Auch für Reparaturarbeiten an der Folie lässt sich der Teichfolienkleber sehr gut verwenden, berichten die Käufer. Ungeeignet ist der Kleber aufgrund seiner Funktionsweise (Quellschweißmittel) aber zum Verkleben von Folie mit anderen Untergründen oder Materialien.
Nur in Einzelfällen berichten Käufer, dass die verklebte Folie nicht dicht war. Die Trocknungszeit beträgt laut Hersteller 24 Stunden, kann laut Kundenrezensionen manchmal aber höher liegen, was unter Umständen von der Außentemperatur abhängt.
Neben Teichfolien lassen sich auch Abdeckplanen und andere Folien gut mit dem Stabilo Quellschweißmittel Teichfolienkleber miteinander verbinden.

Vorteile:
  • verklebt Folien sehr gut und stark
  • für Teichfolie und andere Folie und Planen
  • Kaltschweißmittel
  • zur Verbindung von Teichfolien beim Teichbau oder für Teichfolien-Reparaturen geeignet
Nachteile:
  • in Einzelfällen keine dichte Verklebung der Folie