Weidenmatte – ein vielseitig einsetzbares Gestaltungselement

Aktualisiert am: 23.09.2022

Kurz & Knapp

  • Ist die Sichtschutzmatte zusätzlich mit kleinen, schmalen Zweigen ausgefüllt, ist sie besonders blickdicht.

  • Um die Weidenmatte auf die individuellen Bedürfnisse anpassen zu können, ist Rollenware empfehlenswert, da diese beliebig zugeschnitten werden kann.

  • Weidenmatten sind von Natur aus sehr robust und sollten daher unbehandelt erworben werden. Um die Lebensdauer zu erhöhen, kann Holzpflegeöl verwendet werden.

Weidenmatten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weidenmatte aus gebündelten Weiden-Zweigen, erhöhte Blickdichte, Stärke des verzinkten Drahts: 0,5 - 0,8 mm, alle 10 cm kürzbar, Drahtüberstand am Rand, in 18 verschiedenen Größen erhältlich

Langlebig & witterungsbeständig: Die BOOGARDI Weidenmatte

ist ein vielseitig verwendbares Naturprodukt, welches sich hervorragend als Wind- und Sichtschutz für Garten, Terrasse und Balkon eignet.
Von der Optik der Weidenmatte sind die meisten Käufer laut Bewertungen begeistert. Nach der Lieferung kann der Zaun direkt ausgerollt und angebracht werden. Die Befestigung gestaltet sich laut Nutzern sehr leicht.
Viele Nutzer erwähnen zudem, dass die BOOGARDI Weidenmatte sehr hochwertig verarbeitet ist. Selbst starkem Wind und mechanischen Belastungen hält die stabile und robuste Weidenmatte problemlos stand.
Dass die Aststärke der einzelnen Weidenruten variiert, stellte für die meisten Käufer kein Problem dar, weil es sich um ein Naturprodukt handelt.
Allerdings wird durch ungleichmäßig verarbeitete Weidenruten der Sichtschutz beeinflusst, was einigen Käufern deutlich missfiel. Sie gaben aus, dass vor allem aus der Nähe problemlos durch die Äste hindurchgeschaut werden kann.
Bei der Bestellung von mehreren Rollen fiel einigen Nutzern zudem ein großer Farbunterschied auf, sodass der Übergang zwischen den einzelnen Matten deutlich sichtbar ist.

Vorteile:
  • optisch ansprechend
  • leicht zu befestigen
  • robust und stabil
Nachteile:
  • ungleichmäßige Stärke der Weidenäste
  • teilweise große Farbunterschiede

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Sichtschutzmatte aus Weidenruten, alle 10 cm verwoben mit verzinktem Draht, Drahtüberstand am Rand, in 20 verschiedenen Größen erhältlich

Sichtschutz & Dekoration: Ob im Garten oder im Balkonbereich – die rg-vertrieb Weidenmatte

eignet sich hervorragend als Sichtschutz- und Dekorationselement. Mithilfe einer stabilen Gartenschere kann der Draht durchgeknipst werden, um die Weidenmatte an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.
Der Großteil der Käufer ist sich darüber einig, dass die Weidenmatte sehr stabil und aus hochwertigen Materialien gefertigt ist. Auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis wird von vielen Gartenbesitzern gelobt.
Die Weidematte hält nicht nur Wind sehr gut stand, sondern kann darüber hinaus auch als Sonnenschutz genutzt werden. Auch zum Verkleiden von Gegenständen ist die Weidenmatte ideal geeignet.
Die Installation gelingt mit Kabelbindern oder Drähten innerhalb kürzester Zeit. Die rg-vertrieb Weidenmatte sieht sehr natürlich aus, hat eine schöne Farbe und dient damit als ansprechender Blickfang, welcher sowohl im Garten als auch auf Terrassen und Balkonen genutzt werden kann.
Die geringe Blickdichtigkeit wird von einigen Nutzern bemängelt. Die einzelnen Weiden seien sehr dünn und so ungleichmäßig angeordnet, dass mit Leichtigkeit durch den Zaun hindurchgesehen werden kann. Auch von vereinzelt abgebrochenen Ästen ist die Rede.
In Einzelfällen haben Kunden etwas weniger als die bestellte Meng erhalten, sodass die Weidenmatte nicht an der vorgesehenen Stelle montiert werden konnte.

Vorteile:
  • sehr stabil und hochwertig verarbeitet
  • guter Wind- und Sonnenschutz
  • einfache Installation
  • natürliche Optik
Nachteile:
  • geringe Blickdichtigkeit
  • in Einzelfällen falsche Maße

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Weidenmatte mit erhöhter Blickdichte, Material: 100 % ökologische Qualitäts-Weide aus der EU, Stärke des verzinkten Drahts: 0,5 - 0,8 mm, alle 10 cm kürzbar, Drahtüberstand am Rand, in 22 verschiedenen Größen erhältlich

Ökologisch unbedenkliches Naturmaterial: Die Lorek Weidenmatte natürlicher Sichtschutz

ist aus ausgesuchten Weiden-Zweigen hergestellt, sodass sie für einen natürlichen Look sorgt und ökologisch unbedenklich ist.
Die meisten Käufer beschreiben die Weidenmatte als schön und optisch sehr ansprechend. Mithilfe der Weidenmatte lässt sich eine besonders natürliche Atmosphäre schaffen.
Durch die gleichmäßige Verteilung der einzelnen Ruten bietet die Weidenmatte einen guten, lichtdurchlässigen Sicht- und Windschutz. Auch die hochwertige Verarbeitung wird lobend erwähnt.
Die Befestigung der Lorek Weidematte natürlicher Sichtschutz erweist sich laut zahlreicher Erfahrungsberichte als sehr einfach. Die einzelnen Zweige seien so eng zusammengebunden, dass der Weidenzaun problemlos auf die gewünschten Maße zurechtgeschnitten werden kann.
In einigen Kundenbewertungen wird jedoch bemängelt, dass sich die Weidenmatte nur bedingt als Sichtschutz eignet, da sie nicht zu 100 % blickdicht. Der Hersteller empfiehlt, die Sichtschutzmatten in zwei Lagen übereinander anzubringen, um den Sichtschutz zu erhöhen.

Vorteile:
  • schöne Optik
  • lichtdurchlässig
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfach zu befestigen
Nachteile:
  • nicht 100 % blickdicht (bei einlagiger Verwendung)

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Weidenmatten kaufen – Sichtschutz für Balkon, Terrasse oder Garten

Wer gemütlich im Garten sitzen und den Feierabend genießen möchte, sucht sich zumeist eine ruhige Ecke aus, um nicht von Nachbarn gestört zu werden.

Da nicht jeder über eine hohe Hecke oder Sichtschutzzäune verfügt, muss nach anderen Möglichkeiten gesucht werden, um sich vor neugierigen Blicken zu schützen. Weidenmatten sind ideal geeignet, um einen günstigen Sichtschutz zu installieren.

Rollenware ist besonders flexibel einsetzbar, da die Weidenmatte sich hierbei auf die gewünschte Größe zuschneiden lässt. Bei der Befestigung von Weidenmatten können je nach Untergrund Tacker, Drähte, Kabelbinder oder Kunststoffschlaufen zum Einsatz kommen.

Weidenmatten bieten eine natürliche Optik

Gartenbesitzer, die ihren Garten vor den Blicken anderer Menschen schützen möchten, können zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Da der Sichtschutz durch natürliche Komponenten wie eine Hecke oder Sträucher zumeist erst nach einigen Jahren gegeben ist, kommen häufig Sichtschutzelemente zum Einsatz. Wem ein Sichtschutzzaun zu teuer ist, kann einen herkömmlichen Maschendrahtzaun mit Weidenmatten bestücken.

Weidenmatten bestehen aus ungeschälten, natürlichen Weidenruten, die eine dunkelbraune Farbe aufweisen und sehr flexibel sind. Die maximal zweijährigen Weidenruten werden durch einen Draht miteinander verbunden, sodass ein elastisches Geflecht entsteht.

Im Vergleich zu herkömmlichen Schilfrohrmatten, die in vielen Baumärkten und Onlineshops erhältlich sind, sind Weidenmatten deutlich stabiler, robuster und langlebiger. Weide ist von Natur aus auch sehr witterungsbeständig.

Auch aufgrund der natürlichen Optik sind Weidenzäune sehr beliebt. Da Weide ein nachwachsendes Produkt ist, begeistern Weidenmatten auch Gartenbesitzer, die viel Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz legen.

Wie hochwertig eine Weidenmatte ist, hängt zum einen von der verwendeten Weidenart ab. Insgesamt wird zwischen 450 Weidenarten unterschieden. Viele Hersteller geben jedoch leider nicht an, um welche Weidenart es sich bei ihrem Produkt handelt.

Darüber hinaus spielt auch die Verarbeitung eine wichtige Rolle. Indem Weidenmatten gekocht werden, sinkt die Materialfeuchte, sodass sich die Haltbarkeit erhöht. Zudem weisen gekochte Weidenmatten eine einheitlichere Farbe auf.

Dekorativer Hingucker – Weidenmatten sind vielfältig einsetzbar

Weidenmatten werden häufig als kostengünstiger und optisch ansprechender Sichtschutz eingesetzt. Sie können auf Terrassen oder in anderen Bereichen des Gartens zum Einsatz kommen. Aber auch für Balkongeländer sind Weidenmatten ideal geeignet.

Allerdings lassen sich Weidenmatten für viele weitere Zwecke einsetzen, sodass sie als perfekter Allrounder für den Garten bezeichnet werden können.

Einsatzmöglichkeiten für Weidenmatten im Überblick:

  • natürlicher Sitzschutz
  • Alternative zum herkömmlichen Gartenzaun
  • Ersatz für Hecken
  • Wandverkleidung
  • dekorative Verkleidung unansehnlicher Gartenelemente
  • Raumtrenner im Außenbereich
  • Beschattung von Gewächshäusern und Pergolen

Darüber hinaus bietet ein Weidenzaun nicht nur Sichtschutz, sondern auch Windschutz. Je dichter die einzelnen Weidenruten miteinander verwebt sind, desto weniger kann der Wind durch die Spalten dringen.

Auch als leichter Sonnenschutz kann eine Weidenmatte dienen. Weidenmatten spenden auf natürliche Weise Schatten und können an heißen Sommertagen entsprechend für Abkühlung sorgen.

Rollenware lässt sich auf die gewünschte Größe zuschneiden

Wer sich eine Weidenmatte zulegen möchte, hat die Wahl zwischen Meterware und festen Elementen. Am häufigsten gibt es Weidenmatten jedoch als Rollenware zu kaufen.

Für DIY-Projekte sind Weidenmatten in Meterware wärmstens zu empfehlen, da diese ganz einfach auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden können. Alle 10 cm befindet sich ein verzinkter Stahldraht, sodass die Weidenmatte auch nach dem Zuschnitt nicht auseinanderfällt.

Die Höhen reichen zumeist von etwa 0,7 Meter bis hin zu 2 Metern. Die Länge beträgt häufig 2 bis 3 Meter. Wer eine größere Fläche mit einem Sichtschutz aus Weidenmatten versehen möchte, kann einfach mehrere Weidenmatten nebeneinander befestigen.

Indem die Matten direkt aneinandergesetzt werden, sind die Übergänge nahezu unsichtbar.

Die Befestigung von Weidenmatten lässt sich schnell und einfach umsetzen

Die Montage von Weidenmatten gestaltet sich in der Regel sehr einfach. Vorteilhaft ist zudem, dass der Aufbau nur sehr wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Wie die Weidenmatte montiert wird, hängt in erster Linie von dem Untergrund ab. Bei festen Untergründen ist eine andere Befestigung notwendig als beispielsweise bei Maschendrahtzäunen.

Soll die Weidenmatte an einem Maschendraht- oder Metallgitterzaun befestigt werden, können Kabelbinder oder Drähte zum Einsatz kommen. Diese ermöglichen die Verbindung zwischen den Drähten der Weidenmatte und den Streben des Zauns.

Um den Weidenzaun zwischen Holzpfeilern oder anderen Gegenständen befestigen zu können, sind Schnüre empfehlenswert.

Bei der Verkleidung von Holzwänden, Holzzäunen oder anderen geeigneten Elementen sind Gartenbesitzer mit einem Tacker sehr gut bedient. Dieser ermöglicht es, die Weidenmatte möglichst unsichtbar mit dem Untergrund zu verbinden.

Die Lebensdauer einer Weidenmatte mit Holzpflegeöl verlängern

Bei Weide handelt es sich um ein Naturmaterial, welches auf natürliche Weise sehr robust, wetterfest und langlebig ist. Bei unbehandelten Weidenruten beträgt die durchschnittliche Haltbarkeit etwa 7 Jahre.

Allerdings kann die Lebensdauer durch eine gute Pflege deutlich erhöht werden. Die jährliche Behandlung mit einem farblosen Weidenpflegeöl schützt das Material effektiv vor äußeren Einflüssen, die schädigend wirken können.

Wer den natürlichen Look des Materials nicht mag, kann die Weidenmatte auch in einem gewünschten Farbton streichen. Dies gelingt am besten mit einem feinen Pinsel.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.