Die 5 Besten Anstellpavillons (2019) im Test!

Der Anstellpavillon – Ein Wohlfühlort mitten im Garten

Besonders viele Menschen halten sich in den Sommermonaten oft im Freien auf. Dennoch macht die Witterung dabei manchmal eine Unterstellmöglichkeit erforderlich. Eine gute Möglichkeit, dies auf der eigenen Terrasse zu ermöglichen ist ein Pavillon, der vor Regen aber auch direkter Sonne ideal schützt.

Testsieger:

1. SOJAG Premium Aluminium Pavillon Ventura

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hochwertiger Pavillon der Extraklasse mit extrem stabilem Stand

Stabil und langlebig: Der SOJAG Premium Aluminium Pavillon Ventura besteht aus Aluminium und erhält dadurch einen besonders stabilen und festen Stand. Zudem besteht bei diesem Modell auch das Dach aus formschönem Stahlblech. Die Kombination dieser Elemente macht den Pavillon nicht nur stabil, sondern auch besonders langlebig.

Unter diesem Produkt kann man gut verweilen. Man genießt den Schutz vor äußerlichen Einflüssen und hat dennoch ausreichend Sichtkontakt nach außen.

Viele Kunden haben den Pavillon gut bewertet. Besonders hervorgehoben werden dabei immer wieder der einfache Aufbau und die stabile Konstruktion.
Von Nachteil ist jedoch, laut Kunden, dass hin und wieder bestimmte mitgelieferte Teile verbogen sind und die Befestigungsschrauben für den Boden nicht dabei sind.

Vorteile:

  • hochwertige Verarbeitung
  • robustes Aluminium Konstrukt
  • Dach aus formschönem Stahlblech
  • stabile Konstruktion
  • langlebig
  • einfacher Aufbau

Nachteile:

  • stellenweise sind Teile verbogen oder Schrauben nicht mitgeliefert worden

Bekannte Arten von Pavillons

Faltpavillon

Die wohl bekannteste Art von einem Pavillon ist der Faltpavillon. In aller Regel ist dies die einfachste und schnellste Lösung einen Pavillon aufzustellen. In der heutigen Zeit sind diese Modelle mit einem passenden System versehen, welches das Aufstellen durch nur eine Person ermöglicht. Es ist also nicht mehr notwendig, verschiedene Stäbe ineinander zu schieben und so mühevoll das Produkt aufzubauen. Mittlerweile sind diese Pavillons auch aus hochwertigen Materialien. Die jeweiligen Faltsysteme sind oft aus Metall gefertigt. Die Plane besteht meist aus wasserabweisenden Stoff. Zudem achten die Hersteller darauf, dass die Produkte leicht und gut zu transportieren sind.

Die Vor- und Nachteile eines Faltpavillons

Vorteile
  • einfach und schnell aufzubauen
  • überall einsetzbar
Nachteile
  • nicht immer stabil

Rollpavillon

Bei einigen Menschen sicher ein wenig unbekannter sollte der Rollpavillon sein. Dieser kann direkt an einer Hauswand oder Terrasse installiert werden. Jedoch sollte dies fachmännisch geschehen.

Die Funktionsweise eines Rollpavillons besteht darin, dass die Überdachung bei Nichtbenutzung einfach mittels einer Kurbel oder anderen Hilfsmitteln auf eine Rolle, die direkt an der Hauswand angebracht ist, aufgerollt werden kann. Somit kann der Pavillon einfach und schnell verstaut werden. Die Seitenwände müssen natürlich entsprechend vor einem Einrollen abgebaut und die Stützen vorher entsprechend gelockert werden.

Speziell auf nicht überdachten Terrassen ist dies eine gute Möglichkeit, um sich vor Wettereinflüssen zu schützen. Zudem kann ein solcher Rollpavillon auch ein besonderes optisches Mittel sein, um das Haus noch schöner aussehen zu lassen.

Die Vor- und Nachteile eines Rollpavillons

Vorteile
  • einfach und schnell auszurollen
  • besteht oft aus hochwertigen und beständigen Materialien
Nachteile
  • Installation ist oft schwierig

Luxus Pavillon

Auch ein sogenannter Luxus Pavillon kann direkt auf der Terrasse aufgestellt werden und bietet somit einen guten und passenden Übergang zum Haus. Solche Modelle sind oft aus eher hochwertigen Materialien gefertigt.

Diese können sowohl Holz, Metall, Stoff oder Stein sein. Auf dem Markt gibt es mittlerweile die verschiedensten Varianten, um einen individuelle passenden Pavillon zu kreieren. Luxus Pavillons sind in der Regel sehr stabil und hochwertig gebaut, sodass diese Artikel in der Regel langlebig sind.

Die Vor- und Nachteile des Luxus Pavillons

Vorteile
  • hochwertige Materialien
  • langlebig
Nachteile
  • oft aufwendig zu bauen

Die verschiedenen Materialien des Pavillons

In der folgenden Tabelle wird genauer aufgezeigt, welche Materialien bei Anstellpavillons oft zur Anwendung kommen. Zudem wird genau erklärt, welche Eigenschaften die jeweiligen Materialien haben.

Material

Eigenschaften

Kunststoff

Pavillons aus Kunststoff sind oft günstig und für gewöhnlich einfach aufzustellen. Kunststoff ist in der Regel leicht. Jedoch kann es bei verschiedenen Witterungsbedingungen wie beispielsweise Wind oder Hagel schnell kaputt gehen. Aufgrund der Leichtigkeit des Materials kommt es schnell zu Rissen.

Außerdem sind die Pavillons aus Kunststoff, je nach Bauweise, auch nicht immer wasserfest, denn häufig entstehen durch die Bauweise des Produktes kleine Öffnungen, durch das Wasser eindringen kann.

Textil

Ein Pavillon aus Stoff ist wetterbeständiger als ein Kunststoffpavillon. Oft sind die Wände und das Dach des Pavillons so verarbeitet, dass keine Feuchtigkeit durchdringen kann. Ein solches Produkt aus Stoff ist in der Regel auch schon widerstandsfähiger gegen die äußeren Umstände. Die Hersteller verwenden bei der Herstellung in der Regel Textilien, die robust und widerstandsfähig sind.

Auch Pavillons, die aus Textil gefertigt sind, sind einfach und schnell aufzubauen. Die Modelle aus Textilien, bzw. Stoff eignen sich deshalb besonders gut, wenn der Pavillon nur eine bestimmte Zeit lang auf der Terrasse stehen soll und öfters auf- und wieder abgebaut wird.

Holz

Ein weiteres Material, aus dem ein Pavillon bestehen kann, ist Holz. Dieses natürliche Produkt ist ein Baustoff aus dem viele Dinge hergestellt werden können. Es ist also auch möglich, ganze Pavillons aus Holz zu bauen. Der Vorteil ist, dass dieser Baustoff, wenn er richtig behandelt wurde, wetterfest und sehr stabil ist. Nicht zuletzt kann dieser relativ einfach und schnell bearbeitet werden.

Mittlerweile gibt es Hersteller, die bereits fertige Pavillons zum selber aufbauen herstellen. In der Regel sind diese in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Mit Holz lassen sich auch größere Pavillons einfach zu erstellen. Zudem fügen sich diese Bauwerke entsprechend dem Gesamtbild ein. Somit können diese gut und einfach an der Terrasse aufgestellt werden und bieten damit einen passenden Übergang zum Haus.

Metall

Ein weiteres Material, welches im Pavillonbau oft angewendet wird, ist Metall. Aus diesem robusten und festen Stoff lassen sich viele verschiedene Dinge bauen. Auch ein entsprechender Anstellpavillon für die Terrasse ist damit gut realisierbar.

Die unterschiedlichen Hersteller dieser Produkte haben im Laufe der Zeit unzählige Varianten entwickelt, wie ein solcher Pavillon aussehen kann. Dazu kann dieser mit anderen Materialien, wie beispielsweise Stoff, kombiniert werden. Dadurch erhält der Nutzer einen hochwertigen und individuellen Pavillon, der sowohl sehr robust als auch wetterbeständig ist.

Stein

Ein weiteres Material, aus dem ein Pavillon bestehen kann, ist Stein. Dieser Baustoff kommt in der Regel jedoch wirklich eher selten vor, bietet sich aber besonders für einen Anstellpavillon an. Durch dieses Material kann ein direkter Übergang vom Haus zum Terrassenbereich hergestellt werden. Jedoch gibt es für diese Art von Pavillon in der Regel keine fertigen und vorgefertigten Produkte und ein Pavillon aus Stein immer eine Einzelanfertigung.

Zum Bau sollte auf jeden Fall ein Fachmann herangezogen werden, der sich mit dem Bau eines solchen Pavillons auskennt. Nur auf diese Weise wird dieser auch stabil für die kommenden Jahre. Stein ist ein hochwertiger Rohstoff. Er kann jahrzehntelang genutzt werden, ist wetterbeständig und auch schwer genug, um nicht verweht zu werden.

Pflege und Wartung eines Pavillons

Besonders bei den oft genutzten Textil- und Stoffpavillons ist es wichtig, diese einer ständigen Pflege zu unterziehen. Durch äußere Umstände verwittern die Materialien oft schnell und werden sogar spröde und porös. Deshalb ist es wichtig, dass besonders mit diesen beiden Arten von Pavillons sorgsam umgegangen wird. Zudem ist es meist notwendig, nach einer Weile den Stoff bzw. das Textil zu ersetzen. Wann diese geschehen muss, hängt in der Regel von der Intensität des Einsatzes und den äußeren Umständen ab und ist sehr unterschiedlich.

Da besonders Holz- und Metallpavillons in der Regel robuster und langlebiger sind, ist es auch hier wichtig, nach einiger Zeit das Holz oder Metall auf Schäden zu untersuchen. Falls erste Schäden auftauchen, sollte der betreffende Teil sofort repariert werden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann dies selbst erledigt werden. Bei größeren Maßnahmen sollte aber der Rat und die Hilfe eines Profis angenommen werden.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Holz PAVILLON GARTENLAUBE mit HOLZDACH

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hochwertiger und ansehnlicher Holzpavillon mit Holzdach

Naturnah und hochwertig: Der Holz PAVILLON GARTENLAUBE mit HOLZDACH wirkt direkt sehr stabil und hochwertig verarbeitet und die Qualität des verarbeiteten Holzes ist sehr gut. Außerdem hat der Pavillon ein vollwertiges Dach, welches absolut kein Wasser nach Innen dringen lässt. Auch die Seitenwände des Pavillons bestehen aus Holz.

Dennoch ist das Produkt von allen Seiten zugänglich und begehbar. Der Pavillon ist ein absolutes Highlight für jede Terrasse. Es müssen jedoch noch Dachziegel oder Ähnliches besorgt werden. Außerdem ist kein Boden im Lieferumfang inbegriffen.

Die Qualität des Produktes wurde von Kunden als sehr gut eingeschätzt. Für handwerklich begabte Menschen ist auch der Aufbau ohne größere Probleme möglich. Selbst der fehlende Boden wird kaum bemängelt.

Vorteile:

  • qualitativ gutes Holz
  • hohe Stabilität
  • gut vorbereitet für den Zusammenbau
  • vollwertiges Dach
  • sehr guter Schutz vor Wasser
  • geschützte Seiten
  • ansehnliche Optik

Nachteile:

  • es werden keine Dachziegel mitgeliefert
    Holz muss noch gestrichen oder lasiert werden

3. QUICK STAR Garten Blätter Pavillon

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Metallpavillon, der besonders durch seine optischen Akzente punkten kann

Standfest und wetterbeständig: Der QUICK STAR Garten Blätter Pavillon ist ein Konstrukt mit einem Metallgerüst und einem Überzug aus Polyester. Im Lieferumfang sind direkt alle 4 Seitenwände enthalten, sodass, je nach Belieben, das Produkt einfach auf der Terrasse aufgebaut werden kann.

Zudem besteht das Gerüst aus pulverbeschichteten Stahl und ist damit völlig rostfrei. Durch die jeweiligen Verschraubungen in den Ecken des Pavillons ist eine hohe Standfestigkeit gegeben. Der Polyesterbezug ist entsprechend wasserabweisend.

Es wird von den Käufern beschrieben, dass der Aufbau des Produktes einfach und gut durchführbar ist. Außerdem überzeugt das Endergebnis durch eine ansprechende Optik und durch den stabilen Stand sehr gut.

Vorteile:

  • hohe Standfestigkeit
  • ansprechende Optik
  • inklusive Seitenwände
  • einfacher Aufbau
  • pulverbeschichteter Rahmen
  • absolut rostfrei
  • wasserabweisender Bezug

Nachteile:

  • stellenweise verbogene Teile

4. MCC 2x2m Pavillon

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kleiner und schnell aufbaubarer Pavillon aus Textil

Kleiner überschaubarer Pavillon: Der MCC 2x2m Pavillon ist besonders für kleine Terrassen gut geeignet. Das Produkt ist schnell und einfach aufzubauen. Zudem ist der Pavillon eher für kurzzeitige Einsätze gedacht. Der Textilüberzug ist in der Lage eine gewisse Zeit lang Feuchtigkeit abzuhalten. Jedoch gelingt dies nicht auf lange Zeit.

Zum Pavillon selbst sind im Lieferumfang keine Seitenteile enthalten. Diese müssten zusätzlich geordert werden, um auch einen seitlichen Schutz, beispielsweise vor Luft oder Kälte, zu garantieren. Die spezielle Konstruktion des Produktes ermöglicht es, diesen schnell und einfach aufzubauen. Auf diese Weise ist ein schneller und einfach Auf- und Abbau gewährleistet. Alle Utensilien befinden sich in einer praktischen Tasche, sodass der Pavillon auch auf Reisen mitgenommen werden kann.

Vielen der Käufer ist der schnelle Auf- und Abbau besonders positiv aufgefallen. Zudem lässt sich der Pavillon in der mitgelieferten Tasche gut und einfach transportieren. Insgesamt ist die gefüllte Tasche dann leicht und nicht zu sperrig.

Es wurde jedoch von einigen Käufern bemängelt, dass zu diesem an sich guten Produkt keine Seitenwände im Lieferumfang zu finden sind, sondern diese erst extra hinzu gekauft werden müssen. Das sei störend und nicht kundenfreundlich.

Vorteile:

  • einfach und schnell aufstellbar
  • gute Transportfähigkeit
  • insgesamt leicht
  • praktische Tragetasche inklusive
  • kann Feuchtigkeit abhalten

Nachteile:

  • es werden leider keine passenden Seitenteile mitgeliefert

5. HOMCOM Outsunny 3x6

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Einfacher Kunststoffpavillon in der Größe von 3 x 6 Metern

Großer Pavillon für einfache Einsätze: Der HOMCOM Outsunny 3x6 ist ein Kunststoff-Produkt, welches in der Regel nur für eher kurze Einsätze genutzt oder entsprechend regelmäßig ersetzt werden sollte. Dennoch ist das Produkt aufgrund seiner Größe für viele interessant. Außerdem ist der Pavillon sehr schnell und einfach auf- und wieder abgebaut.

Mit den insgesamt 6 mitgelieferten Seitenwänden ist der Pavillon in der Lage auch stärkerem Wind zu widerstehen. Bei sachgemäßem Aufbau hält das Modell sogar Regen gekonnt fern.

Käufer finden vor allem den einfachen und unkomplizierten Aufbau praktisch und loben auch den großzügigen Platz im Pavillon. Bemängelt wird hingegen, dass die Reißverschlüsse teils fest zugenäht oder die Klettverschlüsse schlecht verarbeitet sind. Zudem ist die Anzahl an mitgelieferten Heringen eher knapp bemessen.

Vorteile:

  • einfacher Aufbau
  • hält Wind und Regen ab
  • Seitenwände im Lieferumfang inbegriffen
  • großer Pavillon für große Terrassen
  • inklusive Seitenwände
  • viel Platz im Inneren

Nachteile:

  • Klettverschlüsse sind nicht gut verarbeitet
  • Mitgelieferte Heringe sind knapp bemessen

Fazit

Grundsätzlich eignet sich jeder der genannten Pavillons für den Einsatz als Anstellpavillon, um die eigene Terrasse wind- und regensicher zu gestalten. Es gibt allerdings Unterschiede, die, je nach geplantem Einsatzzweck, beachtet werden sollten, um ein robustes und langlebiges Produkt zu erhalten, dass den eigenen Bedürfnissen gerecht wird.

Der SOJAG premium Aluminium Pavillon Ventura ist beispielsweise besonders gut geeignet, wenn der Pavillon ständig stehen bleiben und nicht immer wieder abgebaut werden soll. Er ist sehr stabil gebaut und ist definitiv auf Langlebigkeit ausgerichtet. Ganz ähnlich ist dies beim Holz PAVILLON GARTENLAUBE mit HOLZDACH. Jedoch ist hier meist mehr Arbeit beim Aufbau erforderlich.

Wer es besonders dekorativ mag, der kann den robusten Metall Pavillon QUICK STAR Garten Blätter aufstellen. Er sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch viele nützliche Eigenschaften gegen Wind und Wetter und ist absolut rostfrei und wartungsarm.

Wer jedoch eher einen schnellen und einfachen Aufbau bevorzugt und den Pavillon nicht das gesamte Jahr über aufstellt, dem sind der MCC 2 x 2 m Pavillon und der HOMCOM Outsunny 3 x 6 m ans Herz zu legen. Während der MCC eher klein gehalten ist, eignet sich der HOMCOM perfekt für große Terrassen.

Bildquelle Header: Pixabay/alohamalakhov

Letzte Aktualisierung am 18.05.2019 um 19:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API