Garten-Kniebank – Für Komfort bei der Gartenarbeit

Aktualisiert am: 22.06.2022

Eine Garten-Kniebank erleichtert die Gartenarbeit und sorgt dafür, dass Knie und Rücken bei der Pflege von Pflanzen und Sträuchern entlastet werden. Kniebänke für den Garten sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich und eignen sich sowohl zum Sitzen als auch zum Knien.

Garten Kniebänke Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Kniebank mit Stahlrahmen, zusammenklappbar, gepolsterte Sitz- bzw. Kniefläche, Maße: 59,7 x 27,7 x 49 cm (aufgeklappt), Belastbarkeit: 150 kg, Gewicht: 2,6 kg, mit zwei Werkzeugtaschen

Kniematte und Gartenhocker in einem: Die kleine und leichte Ohuhu Kniebank Gartenbank

besteht aus einem stabilen Stahlgestell, an dem eine Sitzfläche befestigt ist. Dreht man den Gartenhelfer um, erhält man eine leicht erhöht liegende Kniebank, auf der man gut gepolstert kniend arbeiten kann, ohne Knieschmerzen oder Schmutzflecken auf der Hose befürchten zu müssen.
Viele Käufer finden diese Flexibilität besonders gut und nutzen die Garten-Kniebank sowohl zum Sitzen als auch zum Knien oder sogar als kleinen Minitisch. Zwei Werkzeugtaschen sind enthalten, die sich bei Bedarf mit einem Klettverschluss links und rechts am Gartenhocker befestigen lassen. Dadurch kann man kleine Gartenwerkzeuge und Gerätschaften griffbereit verstauen.
Die Ohuhu Kniebank Gartenbank finden die Käufer auch aufgrund des leichten Gewichts von nur 2,6 kg sehr praktisch. Zudem ist sie auch faltbar. Dadurch kann sie überall im Garten mobil zum Einsatz kommen, leicht transportiert und problemlos verstaut werden.
Mehrere Käufer berichten, dass die Ohuhu Kniebank Gartenbank für sie inzwischen zum unverzichtbaren Helfer im Garten geworden ist. Einzelne Käufer finden es schade, dass sich die Sitz- und Kniehöhe nicht verstellen lässt. Der Großteil der Käufer ist aber zufrieden mit der voreingestellten Höhe.

Vorteile:
  • als Sitzgelegenheit und Kniebank nutzbar
  • zwei Werkzeugtaschen, die optional mit Klettverschluss angebracht werden können
  • leicht, zusammenklappbar und mobil
  • weiche Knie- bzw. Sitzfläche
Nachteile:
  • Sitz- und Kniehöhe nicht verstellbar

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Kniebank mit Stahlrahmen, zusammenklappbar, gepolsterte Sitz- bzw. Kniefläche, Maße: 50 x 60 x 27,5 cm (aufgeklappt), Gewicht: 2,8 kg, Belastbarkeit: 150 kg, mit zwei Werkzeugtaschen

Bequem knien und rückenschonend im Garten arbeiten: Die Relaxdays Kniebank grün

ist ein Gartenhocker, der sich schnell und einfach zur Kniebank umfunktionieren lässt. Käufer berichten, dass dies vor allem für ältere Menschen oder Menschen mit Knie- und Rückenproblemen sehr hilfreich bei der Gartenarbeit ist.
Zudem lässt sich die Kniebank platzsparend zusammenklappen und ist dann mit Maßen von 13,5 x 58 x 27,5 cm sehr leicht transportabel und lässt sich gut verstauen, so die Käufer.
Nur einzelne Käufer berichten, dass sie die Sitzbank als wenig stabil oder wackelig empfinden, oder dass sich das Metallgestänge leicht verbiegen kann. Die meisten Käufer sind aber völlig mit der Stabilität zufrieden, die die Relaxdays Kniebank grün beim Sitzen oder Knien bietet.
Insgesamt empfindet der Großteil aller Käufer die Relaxdays Kniebank grün als guten Helfer beim Unkraut jäten und bei anderen Arbeiten im Garten, die im Knien oder gebückt durchgeführt werden müssen. Einige Käufer berichten, dass die Kniebank seit dem Kauf fast ständig im Garten in Gebrauch ist.

Vorteile:
  • als Gartenhocker und Kniebank nutzbar
  • zwei Werkzeugtaschen
  • zusammenklappbar und gut transportabel
  • bequemes Sitzen und Knien möglich
Nachteile:
  • wird von einzelnen Käufern als weniger stabil empfunden
  • Sitz- und Kniehöhe nicht verstellbar

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Garten-Kniebank aus Kunststoff, mit Polsterung, mit Werkzeugfach, Abmessungen: 66 x 34 x 25 cm, Gewicht: ca. 1,6 kg, Belastbarkeit: 100 kg

Extrem leichter Gartenhelfer: Die BigDean Kniebank und Gartenbank

ist aus stabilem Kunststoff gefertigt und hat eine maximale Belastbarkeit von 100 kg. Laut der Rezensionen wirkt sie sehr stabil, robust und strapazierfähig.
Durch das geringe Gewicht von nur 1,6 kg ist sie außerdem leicht zu transportieren, was vor allem von körperlich eingeschränkten Nutzern hoch gelobt wird. Viele Käufer empfinden die BigDean Kniebank und Gartenbank als große Erleichterung bei der Gartenarbeit; vor allem auch deswegen, weil man sich am Rahmen festhalten kann, wenn man aus der knienden Position wieder aufsteht.
Die Polsterung ist laut vieler Bewertungen ausreichend, um auch im Knien Gartenarbeiten zu verrichten. In einigen Fällen war die Verarbeitung des Kunststoffes jedoch etwas zu scharfkantig.
Für Kritik sorgte außerdem, dass die BigDean Kniebank und Gartenbank nicht immer ausreichend verwindungssteif ist. Nutzer mit höherem Körpergewicht sollten deswegen aufpassen, wenn sie sich auf der Sitzfläche hin- und herdrehen. Selten kam es außerdem nach einiger Nutzungszeit zu Schäden am Material.

Vorteile:
  • sehr geringes Gewicht (1,6 kg)
  • Werkzeugfach
  • Polsterung zum Knien
  • leicht zu reinigen
Nachteile:
  • selten Verarbeitungs- und Materialfehler
  • für schwere Personen nur bedingt geeignet

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Garten-Kniebank kaufen – Für Komfort bei der Gartenarbeit

Garten-Kniebänke sind überwiegend aus Metall und gelegentlich aus Kunststoff gefertigt. Weil sie die Gartenarbeit erleichtern, sind sie vor allem für ältere Personen und Gärtner mit körperlichen Einschränkungen wie geschaffen. Doch auch körperlich fitte Personen können von einer Garten-Kniebank profitieren.

So praktisch ist eine Garten-Kniebank

Garten-Kniebänke verfügen über ein Gestell und eine gepolsterte Sitzfläche, die auch als Kniebank verwendet werden kann, wenn man das Gestell umdreht. Eine Polsterung schützt dabei die Knie vor zu viel Druck und verhindert gleichzeitig Flecken auf der Arbeitshose.

Viele Kniebänke für den Garten sind außerdem faltbar bzw. klappbar und können so platzsparend im Geräteschuppen verstaut werden, wenn man sie nicht benötigt.

Durch ihre flexible Sitzfläche eignet sich die Garten-Kniebank für fast alle Gartenarbeiten, die in Bodennähe oder in Sitzhöhe verrichtet werden können. Sowohl beim Unkrautzupfen als auch beim Streichen des Gartenzauns leistet sie so wertvolle Dienste.

Im Blumenbeet kommt die Garten-Kniebank jedoch an ihre Grenzen. Die Modelle aus Metall sinken aufgrund ihrer kleinen Auflagepunkte auf weichen Böden schnell ein. Eine hohe Standsicherheit ist so nicht gewährleistet.

Garten-Kniebänke aus Kunststoff stehen – je nach Modell – etwas stabiler im Blumenbeet, können jedoch bei Unachtsamkeit Pflanzen im Beet beschädigen.

Die Garten-Kniebank sollte aus Sicherheitsgründen deswegen immer auf einem ebenen und festen Untergrund aufgestellt werden.

Stabilität und Belastbarkeit von Garten-Kniebänken

Weil die Garten-Kniebank über eine Klappfunktion verfügt, ist sie nicht so stabil wie ein massiver Hocker oder ein Gartensitz. Trotzdem sind hochwertige Kniebänke mit bis zu 130 kg belastbar.

Für die Stabilität ist wichtig, dass die Garten-Kniebank hochwertig verarbeitet ist und die Gelenke des Klappmechanismus sauber einrasten..

Durch die klappbare Bauweise besteht bei der Garten-Kniebank ein Risiko, dass sie bei zu hoher Belastung bricht oder zusammenklappt. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte die Kniebank im Garten nicht über die Herstellerangabe hinaus belastet werden.

Regelmäßig Kontrollen der Gelenke und Schraubverbindungen tragen ebenfalls dazu bei, das Risiko von Unfällen zu minimieren.

Stehen sollte man auf einer Garten-Kniebank nicht!

Garten-Kniebank aus Metall

Die Garten-Kniebank besteht zumeist aus einem Metall-Gestell, das aus Stahlrohr gefertigt ist. Damit ist die Garten-Kniebank strapazierfähig, robust und leicht zu reinigen.

Für den Bezug verwenden viele Hersteller Polyester oder Oxford-Stoff. Das Material ist ebenfalls leicht zu reinigen, unempfindlich gegen Verschmutzungen, UV-beständig und wasserfest.

Die Sitzfläche der Garten-Kniebank ist bei vielen Modellen mit Schaumstoff gepolstert. Eine wasserabweisende Verarbeitung des Bezugs ist deswegen besonders wichtig, weil sich der Schaumstoff sonst mit Wasser vollsaugt und lange zum Trocknen benötigt.

Um die Garten-Kniebank vor Rost zu schützen, ist das Gestänge aus Stahlrohr häufig mit einer Galvanisierung, Verzinkung oder Lackierung versehen. Diese Beschichtungen bieten einen guten Schutz vor Feuchtigkeit, solange sie unbeschädigt sind.

Garten-Kniebank aus Kunststoff

Neben den weit verbreiteten Garten-Kniebänken mit einem Gestell aus Stahlrohr fertigen einige Hersteller auch Kniehilfen aus Kunststoff.

Sie funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip: Dreht man die Sitzbank um, kann man sich im unteren Bereich auf das bodennahe Polster knien.

Eine Garten-Kniebank aus Kunststoff hat den Vorteil, dass sie nicht rosten kann. Auch ihr geringes Gewicht von unter 2 kg macht sie für viele Gärtner attraktiv.

Allerdings sind viele Kunststoffe nicht gut gegen UV-Strahlung geschützt und können bei länger einwirkender Sonneneinstrahlung verfärben oder porös werden.

Die Garten-Kniebank aus Kunststoff sollte immer eingelagert werden, wenn man sie nicht für die Gartenarbeit benötigt.

Garten-Kniebank mit praktischer Werkzeugtasche

Viele Garten-Kniebänke sind seitlich mit einer Werkzeugtasche ausgestattet. Diese ist am Bezug angebracht und bietet in mehreren Staufächern unterschiedlicher Größe Platz für Gartenwerkzeug.

Auf diese Weise hat man stets die Blumenkelle oder den Fugenkratzer zur Hand und auch der Transport zu einem anderen Arbeitsort im Garten wird so erleichtert.

Abmessungen und Gewicht von Garten-Kniebänken

Vergleicht man die Garten-Kniebänke unterschiedlicher Hersteller miteinander, fällt auf, dass die Modelle alle ähnliche Abmessungen aufweisen. Größere Unterschiede liegen hingegen bei der Stabilität, der Verarbeitungsqualität und der Belastbarkeit.

Eine Garten-Kniebank ist durchschnittlich 50 – 60 cm breit, etwa 25 – 30 cm tief und 50 – 60 cm hoch.

Die Sitzhöhe der Garten-Kniebank liegt zwischen 40 und 50 cm, sodass auch ältere Personen oder Nutzer mit Rücken- und Gelenkproblemen bequem von der Garten-Kniebank aufstehen können.

Sowohl beim Aufstehen aus der sitzenden als auch aus der knienden Körperhaltung sind die seitlichen Griffe hilfreich. Sie stehen bei fast allen Garte-Kniebänken etwas über die Sitzfläche hinaus, sodass man sich hier gut festhalten kann.

Das Gewicht der Garten-Kniebank liegt je nach Modell zwischen zwei und drei Kilogramm. Damit kann die Garten-Kniebank einfach transportiert und problemlos eingelagert werden.

Pflege und Reinigung der Garten-Kniebank

Garten-Kniebänke können bei leichten Verschmutzungen einfach mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel abgewischt werden. Die Werkzeugtasche und der Bezug aus Polyester können bei einigen Modellen abgenommen und von Hand gewaschen werden.

Ob der Bezug der Garten-Kniebank in der Waschmaschine gereinigt werden darf, muss der Herstellerangabe entnommen werden.

Kunstfasern sollten grundsätzlich nicht zu heiß gewaschen werden, damit sie nicht einlaufen oder ihre Form einbüßen. Aus diesem Grund trocknet man sie am besten auch auf der Wäscheleine. Weil Polyester nicht sehr saugfähig ist, ist der Bezug schnell wieder trocken.

Das gilt allerdings nicht für das Schaumstoffpolster: Dieses kann nach der Wäsche oder einem Regenguss einige Zeit zum Trocknen benötigen. Ob ein abnehmbares Polster in die Waschmaschine gegeben werden darf, sollte ebenfalls der Artikelbeschreibung entnommen werden.

Ist der Bezug der Garten-Kniebank nicht abnehmbar, kann man ihn mit einem feuchten Tuch oder auch einer weichen Bürste reinigen. Dabei sollte man verhindern, dass die Oberfläche aufgeraut wird, weil Verschmutzungen sich sonst noch leichter an der Garten-Kniebank anlagern.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.