Gartenhocker – Flexible Sitzgelegenheit für den Garten

Aktualisiert am: 17.06.2022

Gartenhocker sind die ideale Ergänzung für eine Garten-Lounge oder eine Sitzecke im Garten. Wenn spontan Besucher vor der Tür stehen oder eine große Gartenparty geplant ist, bietet der Gartenhocker eine zusätzliche Sitzgelegenheit.

Update vom 05.05.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Gartenhocker Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenhocker aus Metall, mit wetterfester Kunststoffummantelung, stapelbar, Abmessungen: 47 x 41 x 42 cm, Gewicht: ca. 4 kg, Belastbarkeit: max. 110 kg

Platzsparend stapelbar: Damit der Greemotion Stapelhocker Toulouse

beim Stapeln nicht verkratzt, ist er mit einer Kunststoffummantelung versehen. Diese verhindert außerdem, dass das Metall rostet und sorgt für eine hohe Wasserfestigkeit.
Die Belastbarkeit gibt der Hersteller mit 110 kg an und viele Käufer bestätigen, dass der Greemotion Stapelhocker Toulouse sehr stabil ist. Praktisch ist außerdem, dass dieser Gartenhocker fertig montiert geliefert wird und nach dem Auspacken sofort einsatzbereit ist.
Einige Nutzer verwenden den Greemotion Stapelhocker Toulouse außerdem als Beistelltisch, was laut der Rezensionen ebenfalls gut funktioniert.
In einigen Fällen kam es bei der Lagerung und/oder dem Transport zu Schäden an der Kunststoffbeschichtung. Dadurch rostete das Metall an den ungeschützten Stellen schnell. Vereinzelt kam es außerdem zu Abweichungen der Farbgebung.

Vorteile:
  • stapelbar
  • witterungsbeständig
  • hohe Belastbarkeit (110 kg)
  • moderne Optik
Nachteile:
  • selten Schäden an der Kunststoffummantelung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenhocker aus Polyrattan, Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl, mit Sitzkissen, Abmessungen: 41 x 41 x 35 cm

Vielseitig kombinierbar: Die vidaXL 2X Gartenhocker

sind in der beliebten Rattan-Optik gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Durch ihr Design passen sie sehr gut zu vielen Garten- und Loungemöbeln und ergänzen so stilvoll die Einrichtung im Garten und auf der Terrasse.
Geliefert werden die vidaXL 2X Gartenhocker zerlegt, sodass eine Montage durch den Käufer erforderlich ist. Diese ließ sich in den meisten Fällen problemlos bewältigen und wurde nur in Einzelfällen durch Passungenauigkeiten erschwert.
Auch wenn der Hersteller keine Angaben zur Belastbarkeit macht, beschreiben viele Nutzer die vidaXL 2X Gartenhocker als sehr stabil. Sie wackeln nicht und machen auf viele Käufer einen hochwertigen, langlebigen Eindruck.
Kritisiert wurden in Einzelfällen fehlerhafte Lieferungen und Schäden im Auslieferungszustand (wahrscheinlich Transportschäden). Über Materialfehler und Farbabweichungen wurde ebenfalls nur selten berichtet. Insgesamt bescheinigen viele Käufer diesen Gartenhockern trotz kleiner Fehler ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteile:
  • hohe Stabilität
  • einfache Montage
  • wertige Rattan-Optik
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • selten Verarbeitungsfehler und Transportschäden
  • sehr selten Passungenauigkeiten der Gewinde

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Gartenhocker kaufen – Jederzeit einsatzbereit

Gartenhocker sind unter den Gartenmöbeln wahre Allrounder. Wenn man im Garten die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen möchte, ergänzen sie wunderbar die bereits vorhandenen Gartenmöbel.

Gleichzeitig sind sie ein autarkes Sitzmöbel, das man bei jeder Gelegenheit schnell ausgepackt und aufgestellt hat. Gartenhocker mit Stauraum bieten zusätzlichen Platz für die Lagerung kleiner Gegenstände wie z. B. der Tischdeko oder einer Gartentischdecke.

Platzsparende Gartenhocker – klappbar, faltbar & stapelbar

Soll der Gartenhocker vor allem als zusätzliche Sitzgelegenheit bei Gartenpartys oder für unerwartete Besucher verwendet werden, eignen sich platzsparende Modelle besonders gut. Klappbare und faltbare Gartenhocker können mit einem Handgriff auf kompakte Packmaße zusammengelegt werden und nehmen so nicht viel Platz im Geräteschuppen oder in der Garage ein.

Klappbare Gartenhocker haben allerdings den Nachteil, dass sie nicht so stabil sind wie massive Gartenhocker. Entsprechend ist die Belastbarkeit von faltbaren Gartenhockern zumeist begrenzt.

Für Nutzer mit einem Körpergewicht von unter 100 kg sind sie dennoch gut geeignet.

Platzsparende Gartenhocker haben oft auch in aufgeklapptem Zustand kompakte Abmessungen und sind deswegen nicht so bequem wie ein großer, massiver Gartenhocker. Der Fokus liegt hier vor allem auf der Funktionalität

Etwas stabiler und häufig auch bequemer sind stapelbare Gartenhocker. Sie sind so konstruiert, dass sie sich aufeinander stapeln lassen und nehmen so beim Einlagern ebenfalls nur wenig Platz ein.

Stapelbare Gartenhocker bestehen zumeist aus Metall, weil das Material so strapazierfähig ist, dass es beim Stapeln keinen Schaden nimmt. Auch klappbare Gartenhocker werden häufig aus Metall gefertigt und sind nicht selten mit einer Sitzfläche aus Polyester bespannt.

Das Material entscheidet über die Optik des Gartenhockers

Gartenhocker sind in zahlreichen Materialzusammensetzungen erhältlich, sodass man sie passend zu den bereits vorhandenen Gartenmöbeln kaufen kann. Viele Gartenhocker werden mit einem Polster ausgeliefert, sodass die passende Auflage gleich verfügbar ist.

Durch die klassischen Abmessungen vieler Gartenhocker lassen sich bei Bedarf aber auch problemlos weitere Outdoor-Sitzkissen finden.

Das Material des Gartenhockers entscheidet dabei nicht nur über das Aussehen des Möbelstückes, sondern auch über seine Belastbarkeit, Strapazierfähigkeit und Witterungsbeständigkeit.

Gartenhocker aus Polyrattan

Polyrattan ist eines der beliebtesten Materialien für Gartenmöbel.

Gartenhocker aus Polyrattan sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit, witterungsbeständig und haben eine hohe Belastbarkeit von mehr als 100 kg.

Das geflochtene Material bietet außerdem einen hohen Sitzkomfort und ist in vielen Farben erhältlich. Weil Gartenhocker aus Polyrattan an das namensgebende Naturmaterial Rattan erinnern, eignen sie sich besonders gut für eine natürliche Gartengestaltung.

Gartenhocker aus Polyrattan sind außerdem leicht zu reinigen. Eine Unterkonstruktion aus Metall (häufig Stahlrohr) sorgt zudem für eine hohe Standfestigkeit und Stabilität.

Gartenhocker aus Holz

Hochwertige Gartenhocker aus Holz bestehen häufig aus tropischen Harthölzern wie Teak oder Akazie. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Einige Gartenhocker aus Holz sind klappbar, sodass sie bei Nichtgebrauch sehr platzsparend verstaut werden können.

Gartenhocker aus Holz müssen regelmäßig mit einem Holzschutzmittel behandelt werden.

Im Vergleich zu allen anderen Materialien bedürfen Gartenhocker aus Holz der meisten Pflege. Auch wenn tropisches Hartholz von Natur aus relativ widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und Insektenschäden ist, muss der Gartenhocker mit einem Schutz gegen die Witterung ausgestattet sein.

Einige Gartenhocker aus Holz sind bereits im Auslieferungszustand kesseldruckimprägniert oder mit einer wetterfesten Lasur oder Beschichtung ausgestattet. Diese müssen regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf auch erneuert werden, damit der Gartenhocker aus Holz lange schön und stabil bleibt.

Gartenhocker aus Metall

Gartenhocker aus Metall sind in zahlreichen Designs erhältlich. Die Optik wird vor allem durch das Material und die Bauweise beeinflusst und reicht von schlicht und modern bis romantisch verspielt.

Ein guter Rostschutz entscheidet bei Gartenhockern aus Metall über die Langlebigkeit

Gartenhocker aus Edelstahl oder Aluminium sind rostfrei und deswegen sehr witterungsbeständig und robust. An den Schraubverbindungen kann manchmal trotzdem Rost entstehen, wenn keine hochwertigen Edelstahl-Schrauben verarbeitet wurden.

Gartenhocker aus Eisen oder Gusseisen überzeugen mit einer romantisch verzierten Optik, müssen aber zum Schutz gegen Rost mit einer Beschichtung oder Lackierung versehen sein.

Hochwertige Gartenhocker aus Metall sind sehr stabil, belastbar und strapazierfähig. Sie eignen sich deswegen gut für Nutzer mit höherem Körpergewicht. Einige Modelle sind zudem klappbar und damit leicht zu verstauen.

Gartenhocker aus Kunststoff

Der größte Vorteil von Gartenhockern aus Kunststoff ist ihre Witterungsbeständigkeit und ihr geringes Gewicht. Sie lassen sich problemlos im Garten transportieren und an jeder beliebigen Stelle aufstellen.

Gartenhocker aus Kunststoff sind außerdem sehr leicht zu reinigen. Das Abspritzen mit dem Gartenschlauch ist problemlos möglich, weil das Material unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist.

Gartenhocker aus Kunststoff sollten mit einem UV-Schutz versehen sein, damit sie im Sonnenlicht nicht ausbleichen.

Trotz ihrer hohen Witterungsbeständigkeit sind Gartenhocker aus Kunststoff empfindlich gegen UV-Strahlung und frostige Temperaturen. Der Kunststoff kann unter diesen Einflüssen seine elastischen Eigenschaften verlieren, sich verfärben und brüchig oder porös werden

Abmessungen und Belastbarkeit von Gartenhockern

Die meisten Gartenhocker sind rechteckig oder quadratisch. Runde Gartenhocker sind jedoch ebenfalls im Sortiment einiger Hersteller zu finden.

Die Sitzhöhe vieler Gartenhocker liegt zwischen 30 und 40 cm. Damit eignen sie sich nicht besonders gut für Nutzer mit Knie- oder Rückenproblemen, weil das Aufstehen aus einer so niedrigen Sitzposition belastend für die Gelenke sein kann.

Die Sitzfläche vieler Gartenhocker ist relativ knapp bemessen. Dadurch sind sie zwar platzsparend aufzustellen und einzulagern, bieten dabei aber keinen besonders hohen Komfort. Gerade für große Personen ist ein Gartenhocker deswegen nicht immer bequem.

Die Belastbarkeit des Gartenhockers hängt vom Material und der Konstruktion ab.

Gartenhocker aus Polyrattan und Holz gelten als besonders stabil. Modelle aus Metall halten ebenfalls höheren Belastungen stand, wenn die Materialstärke ausreichend hoch ist.

Gartenhocker aus Kunststoff können bei Überlastung brechen. Sie sind im Schnitt etwas weniger tragfähig als andere Modelle.

Generell sollten bei der Belastbarkeit die Herstellerangaben beachtet werden. Die meisten Gartenhocker sind für Personen mit 100 bis 120 kg geeignet.

Ausstattungsvarianten und Extras bei Gartenhockern

Einfache Gartenhocker eignen sich als zusätzliche Sitzgelegenheit im Garten oder zum Hochlegen der Füße. Hochwertige Gartenhocker sind hingegen manchmal mit zusätzlichen Extras ausgestattet, die für einen höheren Komfort oder für mehr Funktionalität sorgen:

  • Polster/Auflagen: Je nach Material ist der Gartenhocker nur dann wirklich bequem, wenn die Sitzfläche gepolstert ist. Einige Modelle sind mit einem Sitzkissen ausgestattet. Dieses hat idealerweise einen waschbaren Bezug, den man von Hand oder in der Maschine reinigen kann.
  • Stauraum: Gartenhocker mit Deckel können als zusätzlicher Stauraum genutzt werden. Hier bringt man beispielsweise Windlichter, Gartentischdecken oder Gartendeko unter.
  • Kühlbox: Gartenhocker mit Kühlbox sind wie ein Würfel gestaltet. Unter ihrem Deckel befindet sich eine passive Kühlbox für Getränke oder Snacks.
  • Tischplatte: Einige Gartenhocker können mit einer Platte abgedeckt werden und so als Beistelltisch genutzt werden.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 17.06.2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenhocker mit Stauraum (40 Liter), aus Kunststoff (PP), Rattan-Optik, inkl. Kissen, Witterungs- und UV-beständig, Abmessungen: 42 x 42 x 39 cm, Gewicht: 3,5 kg, Belastbarkeit: max. 110 kg (TÜV-geprüft)

Gartenhocker mit Stauraum: Der Allibert by Keter" Cube Hocker

wird mit einem Deckel und einem Sitzkissen geliefert und bietet in seinem inneren einen Stauraum von 40 Litern. Aus recyceltem Kunststoff gefertigt überzeugt er die Käufer vor allem optisch mit seiner Rattan-Optik.
Die max. Belastbarkeit von 110 kg ist TÜV-geprüft und wird von vielen Käufern bestätigt. Die saubere Verarbeitungsqualität und die hohe Stabilität werden vielfach in den Rezensionen gelobt.
Selten beklagen einige Nutzer, dass dem Allibert by Keter“ Cube Hocker beim Auspacken ein chemischer Geruch anhaftet. Dieser verfliegt jedoch, wenn der Gartenhocker längere Zeit im Freien stand.
Vereinzelt beziehen sich kritische Bewertungen des Allibert by Keter“ Cube Hocker auch auf Transportschäden und Fehlteile im Lieferumfang.

Vorteile:
  • Stauraum (40 Liter)
  • Belastbarkeit TÜV-geprüft (110 kg)
  • inkl. Sitzkissen
  • moderne Rattan-Optik
  • nachhaltiges, witterungsbeständiges Material (recycelter Kunststoff)
Nachteile:
  • vereinzelt Fehlteile im Lieferumfang