Die Mistgabel – auch bei der Gartenarbeit super zu gebrauchen

Aktualisiert am:

Für Pferdebesitzer ist eine Mistgabel absolut unerlässlich, schließlich gilt es ja, regelmäßig den Stahl zu entmisten. Aber selbst bei der Gartenarbeit kann eine Mistgabel gute Dienste leisten. So kann eine Mistgabel besonders gut zum Umschichten des Komposthaufens verwendet werden. Worauf es bei der Mistgabel ankommt, erklären wir im Folgenden.

Mistgabeln Testsieger 2020:

Fiskars Dunggabel, Mist- und Heugabel mit 4 Zinken, Länge 137 cm, Hochwertige Borstahl-Zinken, Grau/Schwarz, Ergonomic, 1001695

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: 4 Zinken aus Borstahl, 137 cm Länge, Farbe grau/schwarz, ergonomische Form

Teuer aber wertig: Die Fiskars Dunggabel, Mist- und Heugabel sortiert sich im oberen Preissegment im Vergleich zu ihren Konkurrenzprodukten ein. Dafür sorgt die durchaus lohnenswert anzuschaffende Qualität. Statt eines Holzstils besitzt die Fiskars Mistgabel einen ergonomischen Stil und auch Griff, was zu einfacherer Arbeit führt. Gerade für Vielnutzer ein angenehmes Gesamtkonzept. Neben Mist ist die Gabel auch hervorragend geeignet für Heu, Gras und auch für Gartenabfälle. Das macht sie zu einem hochwertigen Allzweckgerät. Vor allem der Fokus auf gute Ergonomie scheint bei den Kunden extrem gut anzukommen. Es wird nicht nur über eine erleichterte Arbeit berichtet, sondern auch erwähnt, wie praktisch der gummierte Stil und der D-förmige Griff ineinandergreifen, um rückenschonendes Ausmisten zu gewährleisten. Die Mistgabel ist laut Käufern darüber hinaus sehr robust und vor allem langlebig. Hier wird schon von vielen Jahren regelmäßiger Verwendung gesprochen. Ab und zu Steine zu erwischen oder auch ähnliche Herausforderungen stellt für die Fiskars Gabel gar kein Problem dar.

Vorteile:
  • sehr gute Ergonomie
  • hochwertiges Material
  • langlebig
  • sehr robust

Nachteile:
  • vergleichsweise teuer
Preis bei Amazon prüfen!

Die verschiedenen Varianten der Mistgabel

Ob zum Entmisten eines Stalles oder aber auch zum Auflockern des Bodens, eine Mistgabel kann für verschiedene Tätigkeiten eingesetzt werden. Für unterschiedliche Aufgaben gibt es auch entsprechend abgewandelte Varianten der Mistgabel. Die Mistgabel unterscheidet sich beispielsweise in

  • Heugabel
  • Strohgabel
  • Späne- oder Bollengabel

Heugabeln und ihr Einsatzgebiet

Schon optisch unterscheidet sich die Heugabel von den anderen genannten Varianten. Sie verfügt über drei recht gerade Zinken, die insgesamt sehr weit auseinander stehen. Vorne sind alle drei Zinken sehr spitz. Gefertigt sind die Zinken aus Metall. In der Regel wird für den Stiel der Heugabel Holz verwendet.

Das hauptsächliche Einsatzgebiet von Heugabeln liegt im Stapeln von Heuballen. Außerdem werden mit einer Heugabel Heu und Stroh aufgeschüttelt und in die einzelnen Ställe transportiert. Weil Heu sehr lang ist, lässt es sich sehr gut aufgabeln. Besonders leicht ist auch das Einstechen in den Heuballen wegen der wenigen aber spitzen Zinken. Doch auch zum Umschichten von Kompost werden Heugabeln verwendet.

Strohgabeln und ihr Einsatzgebiet

Anders als die Heugabel verfügt die Strohgabel über insgesamt vier Zinken. Diese Zinken stehen deutlich dichter zusammen. Während die Zinken der Heugabel eher gerade sind, sind hier die Zinken stärker gebogen. Das Material der Zinken ist aber auch hier aus Metall.

Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Pferdebox, denn sie eigenen sich prima zum Entmisten des Pferdestalls. Dank dieser Strohgabel ist es recht einfach, das Stroh vom Stallboden in die Schubkarre zu transportieren. Die wenigen Zinken sorgen dafür, dass sich hier nichts verheddert. Aber auch die Strohgabel hat sich, genau wie die Heugabel, als guter Helfer im Garten erwiesen. Besonders hilfreich ist sie beim Aufsammeln von Gartenabfällen.

Späne- bzw. Bollengabel und ihr Einsatzgebiet

Das am weitesten verbreitete Modell der Mistgabel ist aber die Bollengabel. Hierbei handelt es sich um eine sehr breite Gabel, die mit sehr vielen Zinken versehen ist. Hier liegt der Abstand der Zinken zwischen 2-3 cm. Im Ursprung diente die Bollengabel dazu, um Pferdeboxen mit Sägespänen als Einstreu zu reinigen. Pferdeäpfel können dank der engen Zinken gut entfernt werden.

Hier finden sich zwei unterschiedliche Varianten. Während das eine Modell Zinken aus Metall besitzt und mit einem Holzstiel ausgestattet ist, bestehen die Zinken der zweiten Variante aus Kunststoff und beim Stiel handelt es sich um Alu.

Bei Varianten bieten ihre Vor- und Nachteile. Während die Metallgabeln besonders stabil sind, sind die Plastikgabeln deutlich leichter und damit einfacher in der Handhabung.

Die Mistgabel im heimischen Garten

Mit einer Mistgabel lässt sich nicht nur ein Stall prima ausmisten, sondern sie kann auch im Garten sehr hilfreich sein. Dank der Mistgabel lässt sich der Boden im Garten sehr leicht auflockern und auch umgraben. Falls Kartoffeln im eigenen Garten angepflanzt sind, hilft die Mistgabel hier beim Ernten.

Material des Mistgabel-Kopfes

Besonders häufig finden sich bei der Mistgabel Zinken aus Carbonstahl und aus rostfreiem Edelstahl. Diese Modelle sind besonders robust. Daher eignen sie sich natürlich auch besonders gut für sämtliche Gartenarbeiten. Carbonstahl ist jedoch nicht rostfrei und aus diesem Grund mit einer Lackierung ausgestattet. Platzt jedoch ein Teil der Lackierung ab, kann es auch hier zur Rostbildung kommen. Im Gegensatz zu rostfreien Alternativen handelt es sich hierbei um Modelle, die deshalb nicht so langlebig sind.

Ganz anders verhält es sich hier bei den Modellen aus rostfreiem Edelstahl. Diese Mistgabeln sind zwar teurer, aber auf Grund ihrer Korrosionsbeständigkeit sind sie besonders pflegeleicht. Außerdem ist rostfreier Edelstahl auf der einen Seite vergleichsweise elastisch und auf der anderen Seite ist er aber auch sehr robust und stabil.

Material des Stiels

Beim Material für den Stiel stehen verschiedenen Materialien zur Auswahl. Hier kann man sich zwischen Kunststoff, Aluminium oder verschiedene Hölzer entscheiden. Besonders bewährt haben sich aber Hölzer wie beispielsweise Esche, da dieses Holz zu den biegsamen Harthölzern zählt. Es ist zwar flexibel, aber auch trotz der Einwirkung von Hebelkräften sehr stabil und robust.

Die Stiellänge

Die Stiellänge spielt im Grunde bei jedem Gartengerät eine wichtige Rolle. Immerhin schützt nur die optimale Länge vor Rückenschmerzen durch Fehlhaltungen. Eine Faustregel besagt, dass jedes Grabe-Gerät vom Boden aus gemessen bis zirka zum unteren Rippenbogen reichen sollte. Somit eignet sich eine Stiellänge von 1,15 1,20 cm für eine Körpergröße von 1,80 m. Kleinere Menschen, beispielsweise mit einer Körpergröße von 1,65 m, sollten lieber einen Stiel mit einer Länge von 1,00 bis 1,10 Meter bevorzugen.

Die Griffform

Hier kann man sich zwischen einem T- und einem D-Griff entscheiden. Der D-Griff sieht, wie der Name schon sagt, wie ein D auf. Hierbei beschreibt der gerade Strich des D´s den eigentlichen Griff. Der T-Griff hingegen ist direkt mit dem Stiel verbunden. So sieht der Stiel zusammen mit dem Griff wie ein T aus. Hier entscheidet der persönliche Geschmack, welcher Griff bevorzugt wird.

Mistgabeln Platz 2-3

Xclou Garden Dunggabel mit 4 Zinken mehrfarbig, Mistgabel mit Schienenzwinge und Stiel aus hochwertigem Eschenholz, gute Handhabung und Kraftübertragung durch langen Stiel, Gesamtlänge der Gabel: ca. 135 cm

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gabel mit 4 Zinken, einer Länge von 135 cm und einem Gewicht von 1,7 Kilogramm

Herkömmlich gut: Die Xclou Garden Dunggabel mit 4 Zinken ist eine Mistgabel wie man sie sich vorstellt. Damit sorgt sie dafür, dass sie preislich eine sehr lukrative Anschaffung ist. Mit ihrem stabilen Eschenholzstiel und ihrer silbernen Gabel aus rostfreiem Stahl mit Schienenzwinge liefert sie das gut funktionierende Minimum, was man von einer Mistgabel erwartet, zu einem günstigen Preis. Die Xclou Gabel ist robust und durch den besonders langen Stiel auch für größere Gärtner geeignet. Die stabile Bauweise ermöglicht leichtes Arbeiten ohne Sorge vor Schäden. Dass diese Mistgabel solide ist, beweisen die Kundenbewertungen. Jedoch weisen sie stets daraufhin, die Mistgabel nicht als Grabegabel zu nutzen, da eine falsche Verwendung von zu schwerer oder harter Last ihr doch zu viel werden kann, da das Produkt darauf nicht ausgelegt ist. Wendet man sie also zu ihrem gedachten Zweck an ist sie sehr stabil, gut verarbeitet und hält über mehrere Jahre. Auch das Versprechen, für größere Menschen geeignet zu sein, hält der Hersteller. Alles in allem ist die Mistgabel sehr günstig und liefert gute Ergebnisse.

Vorteile:
  • sehr geringer Preis
  • stabile, robuste Materialien
  • langlebig
  • rostfrei

Nachteile:
  • nicht als Grabegabel nutzbar
  • keine besondere Ergonomie
Preis bei Amazon prüfen!
Kerbl 326056 Dunggabel Maxi, schwarz

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Abmessung der Gabel 38 x 30 cm, besteht aus sehr starkem Kunststoff

Für große Mengen: Die Kerbl Dunggabel Maxi ist für alle, die viel Mist zugleich vorfinden und entsorgen müssen. Im kompakten Design gestaltet ist die Gabel mit ihrem außerordentlich großen Füllvolumen aus Kunststoff ein praktisches Teil. Das Material wird sehr günstig gehalten und garantiert trotz geringerer Stabilität als Metall eine leichte Anwendbarkeit – ohne zu große nötige Muskelkraft – und schnellere Ergebnisse als eine übliche Mistgabel. Dafür ist sie aufgrund ihrer Maße nicht für alle gut zu gebrauchen. Die Gabel kommt allerdings standardmäßig ohne Stil daher, weshalb sie nicht zu den Preis-Leistungs-Schlagern gehört. Gerade die Geschwindigkeit, mit der mit dieser großen Mistgabel gearbeitet werden kann, begeistert die Kunden. Das Ausmisten in Spänen und Sand geht spielend leicht von der Hand. Solange der Sand nicht nass ist zumindest. Da eignet sich die Gabel leider schon nicht mehr für. Auch ist sie sehr klobig zu führen, was man unbedingt beachten sollte, bevor man sie sich zulegt. Einigen Kunden scheint dies aber sogar gut zu gefallen. Stabil ist die Gabel nur bedingt. Das liegt am Material und den großen Maßen. Doch langlebig ist sie bei korrekter Anwendung allemal.

Vorteile:
  • großes Füllvolumen
  • sehr harter Kunststoff
  • schnelle Arbeiten garantiert

Nachteile:
  • bei nassem Sand kaum zu gebrauchen
  • nicht so stabil wie die Konkurrenz
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Eine Mistgabel zu besitzen ist für jeden Halter von Nutztieren ein Muss. Doch ist die Arbeit mit dieser oft langwierig und anstrengend. Um sich also nicht zu überfordern oder die Arbeit nicht unnötig lang hinzuziehen muss das richtige Arbeitsgerät her.

Wer eine ganz herkömmliche Mistgabel zu einem darüber hinaus sehr guten Preis sucht, wird am ehesten mit dem klassischen Modell der Xclou Garden Dunggabel mit 4 Zinken glücklich. Diese ist massiv, sorgt für hohe Kundenzufriedenheit und erledigt die Arbeit zufriedenstellend.

Ein teureres aber dafür körperschonenderes Modell ist die Mistgabel von Fiskars. Die Fiskars Dunggabel, Mist- und Heugabel besteht aus hochwertigem Material und besitzt viele Eigenschaften, die Arbeit angenehmer zu machen.

Für zum Beispiel Pferdebesitzer oder all jene, die besonders viel Arbeit vor sich haben, eignet sich wiederum die besonders große Kerbl Dunggabel Maxi, mit ihrem besonders großen Volumen.

Bildquelle Header: Man farmer working with pitchfork in vegetable garden, dig the soil near a cucumber plant, top view and copy space template © Depositphotos.com/amedeoemaja
Letzte Aktualisierung am 6.08.2020 um 21:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API