Die 5 Besten Schaukelliegen (2018) im Test!

Schaukelliege – Wohltuende Entspannung im Garten

Wer nicht nur in der Sonne liegen, sondern dabei auch entspannt schaukeln möchte, ist mit einer Schaukelliege bestens beraten. Zahlreiche Hersteller bieten Schaukelliegen in verschiedenen Preisklassen und Verarbeitungsqualitäten an.

Egal ob naturbelassenes Holz oder modernes Aluminium, eines haben alle Schaukelliegen gemein: Sie müssen stabil und standfest sein, damit das Schaukelvergnügen nicht zu einer wackeligen Angelegenheit wird.

Worauf man beim Kauf einer Schaukelliege achten muss, verraten wir in diesem Artikel.

Testsieger:

Angebot
1. Blumfeldt Dandyland Schaukelliege

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelliege mit Stahlgestell, für 2 Personen, Liegefläche: 130 x 200 cm, mit Sonnendach, belastbar bis 200 kg

Für zwei Personen: Die Blumfeldt Dandyland Schaukelliege ist mit einigen komfortablen Details ausgestattet, die für eine hohe Beliebtheit bei den Käufern sorgt.
Der Aufbau wird von einigen Nutzern als zeitaufwendig beschrieben. Einmal aufgebaut ist sie jedoch sehr stabil und wird den Anforderungen von zwei Personen bis zu einem maximalen Gesamtgewicht von 200 kg gerecht.
Die Rollen sorgen für ein flexibles Aufstellen und Verrücken der Blumfeldt Dandyland Schaukelliege. Durch das luftdurchlässige Polyester Gittergewebe, mit dem die Liegefläche bespannt ist, weist die Schaukelliege einen bequemen Liegekomfort auf.
Das Sonnendach ist abnehm- und waschbar und wird von vielen Kunden sehr geschätzt. Die schattenspendende Beschattung sorgt für ein flexibles Aufstellen, ohne dass man einen Sonnenschirm benötigt. Für eine hohe Mobilität sorgen auch die Rollen, sodass das Umstellen der Schaukelliege auch allein mit nur wenigen Handgriffen möglich ist.

Vorteile:

  • Für 2 Personen geeignet
  • Hohe Belastbarkeit bis 200 kg
  • Große Liegefläche (130 x 200 cm)
  • Stabiles, pulverbeschichtetes Stahlrohrgestänge
  • Witterungsbeständig
  • Luftdurchlässiges Polyester Gittergewebe
  • Mit Sonnendach
  • Sonnendach abnehmbar und waschbar
  • Hohe Mobilität durch Rollen
  • Stabil und standfest

Nachteile:

  • Mühsamer Aufbau

Schaukelliege kaufen – Entspannt relaxen im Garten

Das ergonomische Design der Schaukelliege ist nicht nur ein echter Blickfang im Garten, sondern liegt auch voll im Gartenmöbeltrend. Die speziellen Liegestühle sorgen für wohlige Entspannung im Schatten und in der Sonne und ermöglichen rückenschonendes Liegen im Garten.

Schaukelliegen werden meist aus Holz oder Metall gefertigt und sind in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Wer eine Schaukelliege kaufen möchte, muss dabei jedoch einiges beachten.

Nicht jedes Modell ist für jeden Nutzer gleich gut geeignet. Neben der Belastbarkeit und der Stabilität spielen auch das Material und das erhältliche Zubehör eine Rolle beim Kauf.

Die vielleicht wichtigste Wahl beim Kauf einer Schaukelliege trifft man beim Material. Ob die Schaukelliege aus Holz oder Metall besteht, entscheidet vor allem über ihre Optik. Auch der Liegekomfort, das Gewicht, die Lebensdauer und die Stabilität hängen vom gewählten Material ab.

Schaukelliege aus Holz

Schaukelliegen aus Holz sind in der Regel ergonomisch geformt und überzeugen im Garten durch ihre natürliche Optik. Sie sind immer dann eine gute Wahl, wenn bereits Gartenmöbel und Accessoires aus Holz vorhanden sind.

Holz ist der vielleicht beliebteste Werkstoff für Gartenmöbel, da es sich in der Sonne nur langsam aufheizt und bei guter Pflege jahrelang haltbar ist. Beim Kauf einer Schaukelliege aus Holz sollte das gewünschte Modell einige wichtige Eigenschaften aufweisen

  • Witterungsbeständigkeit
  • Mit Holzschutzmittel vorbehandelt
  • FSC-zertifiziertes Holz aus nachhaltigem Anbau
  • Hartholz (z. B. Akazie oder Eukalyptus) ist zu bevorzugen

Im Vergleich zu Schaukelliegen aus Metall hat Holz den großen Vorteil, dass es bei Bedarf aufgefrischt und nachgebessert werden kann. Auch ungeübten Gartenbesitzern gelingt es, kleinere Schäden zu reparieren oder den Holzschutz zu erneuern.

Zu den weiteren Vorteilen von Schaukelliegen aus Holz gehört ihre hohe Belastbarkeit und Witterungsbeständigkeit. Sie rosten nicht und sind bei der Wahl der richtigen Holzart jahrelang haltbar.

Schaukelliegen aus Metall

Schaukelliegen aus Metall werden in der Regel aus Aluminium oder pulverbeschichtetem Stahlrohr produziert. Während Aluminium rostfrei ist, kann das Stahlrohr bei vielen Modellen schon bei geringen Witterungseinflüssen Rost entwickeln. Dieser tritt häufig an Verbindungsstellen auf und verringert so die Standfestigkeit und die Stabilität.

Beim Kauf einer Schaukelliege aus Metall sollte deswegen großer Wert auf die Materialwahl gelegt werden. Auch wenn pulverbeschichtetes Stahlrohr zu den günstigsten Werkstoffen gehört, hat man an diesen oft nicht lange Freude.

Die Kundenbewertungen und die Herstellerangaben geben beim Kauf einen Anhaltspunkt über die Witterungsbeständigkeit des Modells. Empfiehlt der Hersteller, die Schaukelliege bei rauem Wetter abzudecken oder einzulagern, ist Vorsicht geboten.

In diesen Fällen handelt es sich wahrscheinlich um ein Modell, das anfällig für Rost oder andere Schäden durch Witterungseinflüsse ist.

Die Vorteile von Schaukelliegen aus Metall liegen bei der Wahl eines hochwertigen Modells auf der Hand

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Stabilität
  • Sehr witterungsbeständig (bei rostfreien Metallen)
  • Einfach aufzubauen
  • Lange Standzeit
  • Einfach einzulagern
  • Flexibel aufzustellen
  • Häufig kompakte Abmessungen
  • Filigranes, modernes Design

Größe der Schaukelliege

Schaukelliegen sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Einige Modelle sind außerdem für zwei Personen geeignet. Die richtige Größe hängt dabei von der eigenen Körpergröße ab. Beim Kauf sollte man nicht nur die Gesamtabmessungen, sondern auch die Liegefläche im Auge behalten.

Wer ausreichend Platz im Garten hat, sollte die Schaukelliege im Zweifel etwas größer kaufen. Wenn die Füße am unteren Rand überstehen, sind dem Liegekomfort deutliche Grenzen gesetzt.

Die optimale Breite der Schaukelliege ist ebenfalls von den persönlichen Körperabmessungen abhängig. Schmale und zierliche Personen benötigen entsprechend weniger Platz als kräftige Nutzer. Ein paar Zentimeter Reserve schaden nie, sodass auch hier problemlos zu größeren Abmessungen geraten werden kann.

Die Sitzhöhe der Schaukelliege ist im Vergleich zum klassischen Liegestuhl eher gering. Auch eine aufrechte Sitzposition ist bei fast allen Modelle nicht möglich. Für ältere Menschen, Personen mit Knie- oder Rückenproblemen sowie für kranke Nutzer mit reduzierter Körperkraft sind Schaukelliegen deswegen nur sehr bedingt geeignet.

Die optimalen Abmessungen der Schaukelliege (je nach Körpergröße)

  • Breite (Liegefläche): mind. 50 cm
  • Länge (Liegefläche): mind. 165 cm
  • Sitzhöhe: mind. 20 cm

Liegekomfort – Auflagen, Kissen und Zubehör

Schaukelliegen aus Holz werden in der Regel ohne Auflagen ausgeliefert und sind durch die harte Liegefläche für die meisten Nutzer wenig komfortabel. Die ergonomische Form der Schaukelliegen sorgt für ein rücken- und gelenkschonendes Liegen, sollte jedoch durch ein Polster ergänzt werden.

Die Liegefläche der klassischen Schaukelliegen aus Holz besteht aus mehreren Latten, die ohne die Verwendung einer Auflage im Rücken deutlich spürbar sind und so den Komfort beeinträchtigen.

Schaukelliegen aus Metall sind fast immer mit einer Bespannung versehen und sind auch ohne Polsterauflage sehr gemütlich. Die Bespannung besteht in der Regel aus Polyestergewebe oder einer vergleichbaren Kunstfaser und passt sich so den Körperkonturen optimal an.

Das Kunstfasergeflecht sollte reißfest, UV-beständig und an den Nähten sauber verarbeitet sein. Bei einer hochwertigen Verarbeitung können auch starke Sonneneinstrahlung, Regen und Wind dem Material nichts anhaben.

Für einen optimalen Komfort in der halbliegenden Position haben sich auch Nacken- bzw. Kopfkissen bewährt. Viele Hersteller legen diese dem Lieferumfang bei. Mit einem Gummiband können Nackenkissen flexibel und einfach an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Einige Hersteller bieten außerdem zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie z. B. eine Aufbewahrungstasche für eine Sonnenbrille oder ein Buch. Einige Modelle sind zudem in ihrem Neigungswinkel mehrfach verstellbar.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Ampel 24 Schaukelliege

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelliege aus Lärchenholz, für 1 Person, Liegefläche: 60 x 175 cm, mit Kopfkissen, mit Auflage, belastbar bis 150 kg

Sehr stabil und standfest: Die Ampel 24 Schaukelliege weist mit ihrer ergonomischen Form, der dicken Auflage und dem Nackenkissen einen hohen Liegekomfort auf. Das Modell ist in zwei Farben und Ausführungen erhältlich und gefällt den Käufern wegen der hohen Stabilität und Standfestigkeit.
Dank der übersichtlichen Anleitung lässt sich die Ampel 24 Schaukelliege einfach und schnell aufbauen. Aufgrund des hohen Gewichts von 20 kg weist das Modell eine hohe Standfestigkeit auf, ist jedoch nicht so flexibel aufstell- und verrückbar wie vergleichbare Schaukelliegen.
Die hohe Belastbarkeit von 150 kg können viele Käufer bestätigen. Mit der Verarbeitungs- und der Holzqualität sind alle Nutzer ebenfalls sehr zufrieden. Die Ampel 24 Schaukelliege lässt sich leicht in Bewegung setzen, funktioniert als Schaukelstuhl jedoch nur auf festen Untergründen zufriedenstellend.

Vorteile:

  • Hohe Belastbarkeit bis 150 kg
  • Große Liegefläche (60 x 175 cm)
  • Hochwertiges, sibirisches Lärchenholz
  • Witterungsbeständig
  • Dicke, bequeme Auflage
  • Bezug pflegeleicht und abnehmbar
  • Mit Kopfkissen
  • Ergonomisches Design
  • Hohe Stabilität und Standfestigkeit
  • Sehr bequemer Liegekomfort
  • Ersatzteile verfügbar
  • Vergleichsweise hohe Sitzhöhe (35 cm)
  • Gute, übersichtliche Anleitung
  • Einfacher, schneller Aufbau

Nachteile:

  • Hohes Gewicht (20 kg)
  • Schaukeln nur auf festem Untergrund möglich

Angebot
3. SoBuy Schaukelliege

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelliege mit Stahlrohrgestell, für 1 Person, Liegefläche: 54 x 158 cm, mit Kopfkissen, belastbar bis 120 kg

Preis-Leistungs-Sieger: Die SoBuy Schaukelliege ist mit einer Liegefläche von 158 cm in der Länge für Personen bis zu einer Körpergröße von ca. 1,65 m gut geeignet. Größere Personen bemängeln, dass die Füße über das untere Ende der Schaukelliege herausragen.
Der Liegekomfort wird durch das strapazierfähige Kunstfasergewebe deutlich erhöht. Das Material passt sich den Körperkonturen an und verhindert mit der luftdurchlässigen Verarbeitung auch bei hohen Außentemperaturen das Schwitzen.
In der Tasche an der Seite lassen sich kleinere Gegenstände wie ein Buch oder eine Sonnenbrille komfortabel und griffbereit verstauen. Auch das Kopfkissen wird von vielen Nutzern als sehr praktisch beschrieben.
Der Hersteller empfiehlt, die SoBuy Schaukelliege bei feuchten Witterungsverhältnissen abzudecken bzw. einzulagern, weil sie anfällig für Rost ist. Viele Käufer berichten außerdem über eine minderwertige Qualität der Schrauben.

Vorteile:

  • Hohe Belastbarkeit bis 120 kg
  • Stabiles, pulverbeschichtetes Stahlrohrgestänge
  • Luftdurchlässiges Kunstfasergewebe
  • Stabil und standfest
  • Kompakte Abmessungen
  • Gemütlicher Liegekomfort
  • Mit Kopfkissen
  • Mit Aufbewahrungstasche
  • Einfacher, schneller Aufbau
  • Gute Aufbauanleitung mit markierten Einzelteilen

Nachteile:

  • Kurze Liegefläche (ca. 158 cm)
  • Anfällig für Rost
  • Qualität der Schrauben minderwertig

Angebot
4. Garden Pleasure Schaukelliege

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelliege mit Aluminiumgestell, 2-fach verstellbar, für 1 Person, Liegefläche: 52 x 158 cm, mit Kopfkissen, belastbar bis 110 kg

Leicht und flexibel: Die Garden Pleasure Schaukelliege ist zweifach verstellbar und kann zum Verstauen zusammengeklappt werden. Der hohe Liegekomfort und die hohe Standfestigkeit gehören zu den größten Stärken dieser Schaukelliege.
Durch das leichte Aluminiumgestell lässt sich die Garden Pleasure Schaukelliege flexibel aufstellen. Die Standfestigkeit leidet nicht unter dem geringen Gewicht von nur 6,2 kg.
Für Verwirrung unter den Käufern sorgt das Produktbild. Einige Nutzer nahmen an, dass sich die Rückenlehne steiler einstellen lässt, sodass sich die Schaukelliege auch zum Lesen eignet.
Vereinzelt wird außerdem über die mangelhafte Schraubenqualität berichtet. Obwohl die Schaukelliege bis 110 kg belastbar ist, sind einige Käufer mit der Schaukelliege zusammengebrochen.

Vorteile:

  • Hohe Belastbarkeit bis 110 kg
  • Große Liegefläche (52 x 158 cm)
  • Leichtes Aluminiumgestänge (6,2 kg)
  • Witterungsbeständig
  • Luftdurchlässiger Textilene-Bezug
  • Mit Nackenkissen
  • Hohe Mobilität durch geringes Gewicht
  • Hohe Standfestigkeit
  • Sehr bequemer Liegekomfort

Nachteile:

  • Minderwertige Schrauben
  • Vereinzelt unter Belastung zusammengebrochen
  • Geringe Stabilität

5. Deuba Schaukelliege

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schaukelliege aus Akazienholz, für 1 Person, Liegefläche: 60 x 150 cm, mit Sonnendach, belastbar bis 120 kg

Schaukelliege aus Holz: Die Deuba Schaukelliege ist aufgrund des ergonomischen und naturbelassenen Designs eine der beliebtesten Schaukelliegen bei Amazon. Der Liegekomfort ist gut, kann mit einer separat erhältlichen Auflage jedoch noch verbessert werden.
Der Aufbau der Deuba Schaukelliege ist im Vergleich mit den anderen Modellen spürbar zeitaufwendiger. Einige Käufer berichten, dass viele Vorbohrungen fehlen und von Hand nachgebohrt werden muss.
Die Belastbarkeit von ca. 120 kg wird von vielen Kunden bestätigt. Trotzdem bemängeln einige Nutzer, dass einzelne Latten beim Aufstehen und Hinsetzen brechen. Für eine punktuelle Belastung ist die Deuba Schaukelliege nicht konzipiert.
Dass die Deuba Schaukelliege aus FSC-zertifiziertem Akazienholz gefertigt ist, verleiht ihr einen hochwertigen Eindruck. Das Holz ist laut Käuferberichten jedoch nicht von guter Qualität und verströmt wegen des Holzschutzmittels einen strengen, chemischen Geruch.

Vorteile:

  • Hohe Belastbarkeit bis 120 kg
  • Große Liegefläche (60 x 150 cm)
  • FSC-zertifiziertes Akazienholz
  • Witterungsbeständig
  • Hohe Standfestigkeit
  • Bequemer Liegekomfort
  • Naturbelassenes Design
  • Ergonomisch geformt

Nachteile:

  • Aufbau vergleichsweise zeitaufwendig
  • Vereinzelt abgesplitterte Latten
  • Häufiger gebrochene Latten
  • Geruchsintensives Holzschutzmittel
  • Viele Vorbohrungen fehlen
  • Hohe Versandkosten bei Reklamation

Fazit

Alle im Vergleich vorgestellten Schaukelliegen können fast uneingeschränkt zum Kauf empfohlen werden. Die Verarbeitungsqualität kann die meisten Käufer überzeugen und der Liegekomfort wird bei allen Modellen als hoch eingeschätzt.

Die Blumfeldt Dandyland Schaukelliege erfreut sich im Vergleich der höchsten Beliebtheit. Sie ist hoch belastbar (bis 200 kg) und für zwei Personen geeignet. Die große Liegefläche sorgt für entspannte Stunden alleine oder zu zweit und wird durch die gute Verarbeitungsqualität ergänzt.

Komfortable Details wie Rollen, ein reißfestes und luftdurchlässiges Polyestergewebe und das witterungsbeständige Stahlrohrgestänge runden den positiven Eindruck ab. Die kompakten Stellmaße sind für alle Nutzer geeignet, die zwei Personen im Garten einen Liegeplatz ermöglichen wollen, ohne der Schaukelliege dabei viel Platz im Garten einzuräumen.

Das beste Holzmodell im Vergleich ist die Ampel 24 Schaukelliege. Mit dem mitgelieferten Nackenkissen und der Auflage ist sie die Schaukelliege aus Holz mit dem höchsten Liegekomfort.

Auch in Sachen Stabilität und Standfestigkeit kann das Modell voll überzeugen. Das Design des Holzgestänges fügt sich gut in den Garten ein; die Musterung der Auflagen ist für viele Nutzer jedoch gewöhnungsbedürftig.

Die hohe Belastbarkeit (150 kg) und die gute Holzqualität (Lärche) sorgen bei guter Pflege für eine mehrjährige Haltbarkeit. Durch das hohe Gewicht ist sie besonders für Nutzer geeignet, die der Schaukelliege einen festen Platz im Garten zuweisen möchten.

Kompakt und filigran wirkt die SoBuy Schaukelliege. Das günstige Modell weist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf und überzeugt mit einer guten Qualität. Aufgrund des Preises muss man jedoch in einzelnen Bereichen Abstriche bei der Verarbeitung machen.

Besonders die Schrauben sind ein Schwachpunkt dieses Modells. Diese können jedoch kostengünstig ersetzt werden. Käufer sollten beachten, dass die SoBuy Schaukelliege – wie vom Hersteller angegeben – nicht sehr witterungsbeständig ist.

Wer eine zusammenklappbare Schaukelliege sucht, ist mit der Garden Pleasure Schaukelliege gut beraten. Dieses Modell ist mit seinen sparsamen Abmessungen für kleine Gärten und Balkone gut geeignet.

Die knapp bemessene Liegefläche sorgt jedoch nur bei Personen mit einer Körpergröße unter 1,65 m für echte Entspannung. Die Belastbarkeit von 110 kg wird zudem von einigen Käufern in Frage gestellt.

Als klassische Schwungliege konzipiert, ist die Deuba Schaukelliege ein echter Hingucker im Garten. Die ergonomische Form sorgt für einen bequemen Liegekomfort. Das Modell sollte jedoch mit einem Auflagenpolster ergänzt werden.

Die Deuba Schaukelliege ist aus Akazienholz gefertigt und macht zunächst einen sehr massiven, stabilen Eindruck. Das Holz ist jedoch von minderer Qualität und kann im Dauergebrauch nur wenig überzeugen. Die Latten brechen bei punktueller Belastung und auch der Aufbau erschien vielen Käufern sehr mühsam.

Bildquelle Header: Young woman relax © Depositphotos.com/Avesun

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 um 15:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API