Schneckenfalle - den Plagegeistern Herr werden

Aktualisiert am: 22.10.2020

Die größten Probleme beim Gemüseanbau sind Schnecken und andere Ungeziefer. Sie fallen über das Gemüse her und lassen fast nichts über. Die Schäden sind oft enorm, denn wo eine Schnecke ist, da kann man schnell mehrere finden. Um die Schneckenplage zu bekämpfen, sollten Gartenbesitzer zur Schneckenfalle greifen.

Schneckenfallen Testsieger 2020:

Lima Trap Schneckenkorn-Falle / -Behälter, 10 St.

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Leicht anzuwenden, schnell einsatzbereit, schützt andere Tiere und die Umwelt, leicht zu reinigen, effizient

Effizient und leicht anzuwenden: Die Lima Trap Schneckenkorn-Falle

ermöglicht einen schnellen und sicheren Einsatz im Garten. Durch die einfache Konstruktion kann die Schneckenfalle direkt und ohne große Umwege aufgestellt werden.
Das Produkt besteht aus einem Kunststoff-Material, welches besonders robust und witterungsbeständig ist. Sowohl Regen, Wind als auch Schnee & Co. können der Falle für Schnecken nichts anhaben. Ebenso verhält es sich bei direkter und ständiger Sonneneinstrahlung.
Durch die grüne Färbung des Materials fällt die Falle in einem Beet mit vielen Grünpflanzen und Büschen nur wenig auf. Das Produkt ist durch seine einfache Konstruktion perfekt für die Schneckenbekämpfung gedacht.
Ein Erdspieß sichert die Falle im Boden und sorgt für einen festen, stabilen Stand – auch bei starkem Wind. Auf einer unteren Eben befindet sich Platz für das Schneckenkorn und darüber liegt ein Dach zum Schutz vor Regen und Nässe.
Durch diese Falle liegt das Schneckenkorn nicht direkt im Garten, sondern zentral an einem Ort. Befüllt werden kann das Produkt einfach durch das Abnehmen des Daches. Damit ist der Zugang zur Füllebene ermöglicht.
Die Reinigung des Produktes entfällt fast vollständig, denn die Tiere verenden nicht in der Falle, sondern direkt im Garten. Deswegen muss die Falle nur immer wieder aufgefüllt werden. Eine Eigenschaft, die von vielen Käufern durchaus positiv bewertet wird. Ebenso, wie die schnelle Einsatzbereitschaft der Schneckenfalle.
Käufer gaben an, dass die Schnecken das Produkt ohne Probleme annahmen und die Effizienz sich deutlich zeigte. Nachteile ergaben sich nur durch das Verenden der Schnecken im Garten.

Vorteile:
  • leichte Anwendung
  • schnell einsatzbereit
  • schützt andere Haustiere
  • unkompliziert zu reinigen

Nachteile:
  • Schnecken liegen tot im Garten
Preis bei Amazon prüfen!

Kaufberatung zur Schneckenfalle

Wer eine Schneckenfalle erwerben möchte, kann auf verschiedene Ausführungen vertrauen.  Der Kauf einer Falle sichert dem Besitzer eines Gartens zu, dass die Schnecke eigenständig in die Falle kriecht und von dort aus nicht mehr entkommen kann.

Die Schneckenfalle und ihr Aufbau

Wer sich für diese Art der Fallen interessiert, wird schnell die passenden Produkte finden können. Die normalen Fallen bestehen aus einem Kunststoffbehälter, meist rund oder viereckig, welcher leicht in die Erde eingelassen wird. Dadurch ist es leichter, die Schnecken zu fangen. Fällt die Schnecke in diese Falle hinein, kann sie nicht mehr entkommen, denn jede der Fallen ist mit einer Sicherung versehen.

Nachdem die Schnecken in die Falle gegangen sind, können verschiedene Methoden durch die Hausbesitzer angewendet werden. Es gibt Fallen, die chemische Substanzen enthalten, die eine Schnecke töten kann. Natürlich lassen sich auch natürliche Wege finden, in dem die Tiere zum Beispiel erst gefangen und dann anderweitig ausgesetzt werden.

Die richtigen Lockstoffe für die Tiere verwenden

Um eine Schneckenfalle richtig anzuwenden, sollten Gartenbesitzer die optimalen Lockstoffe kennen, damit die Schnecke auch wirklich den Weg in die Falle findet. Verwenden lässt sich Zuckerwasser, Malz in einer Wasserlösung oder überreifes Obst und Gemüse. Alle diese Zutaten können in die Falle gelegt werden, damit die Schnecke den Weg findet.

Tipp: Auch Schneckenkorn enthält einen Lockstoff und kann optimal genutzt werden.

Die Lockstoffe müssen separat zur Falle erworben werden.

Für welche Schnecken sind die Fallen geeignet

Es lassen sich  ganz unterschiedliche Schneckenarten im Garten finden. Die Fallen sind nicht für Weinbergschnecken gedacht, da diese einfach ein zu großes Haus besitzen.
Ein kleiner Hinweis: Weinbergschnecken stehen unter Naturschutz.

Die Fallen sind vielmehr für Nacktschnecken und kleinere Schneckenexpemplare mit Haus gedacht. Wobei Letztere von den meisten Hausbesitzern ohne Probleme von den Pflanzen entfernt werden kann.

Die richtige Wahl der Schneckenfalle

Um die passende Schneckenfalle zu kaufen, muss man sich immer fragen, ob die chemische Alternative die passende ist. Unterscheiden kann man:

Die Schneckenfalle mit Schneckenkorn: Der Vorteil ist, dass die Schnecken direkt sterben und dass somit keine weitere Gefahr für Pflanzen besteht. Durch die Schneckenfalle sind die Schnecken nicht überall im Garten verstreut und das Schneckenkorn liegt nicht im Garten herum. Das ist vor allem für Haustiere ein Vorteil.  Nachteilig ist, dass die Fallen auch für kleinere Insekten tödlich sein kann und dass die Schnecken zu 100 % ein Ableben erfahren.

Lebendfalle: Die Lebendfalle ist eine Alternative zur Kornfalle und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Schnecken nicht sterben und dass eine bessere Umweltverträglichkeit besteht. Denn das Schneckenkorn kann die Umwelt belasten. Nachteil ist, dass die Fallen immer wieder entleert werden müssen. Das bedeutet auch, die Schnecken müssen an einen anderen Ort gebracht werden.

Welche Kaufkriterien hat eine Schneckenfalle

Die Kaufkriterien einer Schneckenfalle sind schnell zusammengefasst, weil vor allem die Anwendung eine wichtige Rolle spielt. Beim Kauf zu beachten sind:

  • Sicherheit
  • Entsorgung
  • Optik
  • Größe

Die Sicherheit spielt insofern eine Rolle, dass die Komponenten der Schneckenfalle alle sicher und robust sind. Denn dadurch gewährleistet man, dass die Schnecken wirklich keinen Ausweg mehr finden. Außerdem kann durch die Konstruktionssicherheit gewährleistet werden, dass andere Tiere das Schneckenkorn nicht wegfressen.

Bei der Entsorgung sind die meisten Verbraucher verhaltener. Keine besonders schöne Option und genau deswegen sollten die Schneckenfallen leicht zu reinigen sein. Ein abnehmbarer Deckel kann bei der Entsorgung helfen.

Die Optik spielt nur deswegen eine Rolle, weil viele Gartenbesitzer die Fallen sichtbar aufstellen müssen. Deswegen kann ein schönes Design helfen, die Optik des Gartens nicht ganz zu (zer)stören. Geht es um die Größe, muss man deutlich Unterschiede bemerken. Man sollte als Gartenbesitzer nicht vergessen, dass Schnecken sich lang machen können, und schnell den Weg aus der Falle finden. Deswegen lieber eine größere Falle kaufen, die mehr Volumen hat.

Schneckenfallen Platz 2-3

Beslands Schnecken-Falle 5er Set Schneckenfalle Starter-Set Falle Garten& Lockmittel sichere saubere und hocheffiziente Schneckenbekämpfung

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Leichte Anwendung, wiederverwendbar, effizient, kann mit Lockstoffen versehen werden.

Leicht anzuwenden und effizient: Die Beslands Schnecken-Falle

besteht aus einem robusten Kunststoffmaterial und kann effizient im Garten zur Anwendung kommen. Die Konstruktion der Fallen ermöglicht eine einfache Anwendung.
Durch das Einlassen in die Erde fallen die Schnecken direkt in die Falle und können von dort aus nicht mehr entkommen. Es lassen sich verschiedene Lockstoffe in die Falle einbringen, wodurch eine effiziente Bekämpfungsmethode entsteht.
Integriert an der Falle ist ein Dach, welches den Innenbereich der Falle schützt und somit ein Ausbrechen der Schnecken verhindert. Zudem können andere Tiere die Schnecken oder die Lockstoffe aus der Falle nicht entfernen.
Durch das Abnehmen des Deckels lässt sich die Schneckenfalle einfach entleeren, damit sie direkt wiederverwendet werden kann.
Kunden gaben an, dass die Falle wirksam sei und leicht in der Anwendung. Auch dass andere Haustiere geschützt bleiben, kommt sehr gut an. Negativ fällt allerdings die Entsorgung der Schnecken auf, die deshalb meist mit einem Minuspunkt versehen wurde.

Vorteile:
  • leicht anzuwenden
  • schnell im Einsatz
  • schützt andere Haustiere
  • effektiv gegen Schnecken
  • Schnecken können lebend in die Freiheit entlassen werden

Nachteile:
  • Reinigung unschön
Preis bei Amazon prüfen!
Windhager Schneckenfalle Duo, Schneckenschutz, chemiefreie Schneckenbekämpfung, Bierfalle, Schneckenabwehr, 2 Stück, 02413, Transparent, max. 200ml

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Schnelle Erfolge, leicht anzuwenden, perfekt zur Schneckenbekämpfung ohne Chemie, leicht zu reinigen

Natürlich und ohne Chemie: Die Windhager Schnecken-Falle

ist eine natürliche Falle, die bei der Schneckenbekämpfung zum Einsatz kommen kann. Es handelt sich um einen wirksamen und vor allem chemiefreien Schutz vor Schnecken.
Die Falle kann mit einer eigenen Füllung bestückt werden, durch die sich die Schnecken anlocken lassen. Es muss jedoch nicht unbedingt eine Füllung erfolgen. Sind die Fallen im Boden eingelassen fallen die Schnecken auch von allein in das Innere.
Somit können die Tiere auch im lebenden Zustand in die Freiheit entlassen werden. Die Falle besteht aus einem Kunststoffmaterial, welches robust gegen Witterungen ist.
Durch den Deckel, der abnehmbar ist, können die Tiere entsorgt werden oder direkt in die Freiheit entlassen. Kunden haben sich positiv zur Falle geäußert und waren von der Effizienz begeistert, die ganz ohne chemische Produkte möglich ist. Auch in diesem Fall wird die Reinigung von vielen Käufern dennoch als nicht angenehm empfunden.

Vorteile:
  • leichte Reinigung
  • wiederverwendbar
  • kann mit Lockstoffen gefüllt werden
  • keine Chemie
  • Schnecken können lebend ausgesetzt werden

Nachteile:
  • Reinigung ist nicht sonderlich angenehm
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Eine wirkliche Alternative gibt es nicht. Als Gartenbesitzer kann man lediglich die Möglichkeit einer Schneckensperre nutzen. Diese muss um die Beete gezogen werden und besteht meist aus Kupfer.

Der Vorteil ist, dass die Schnecken nicht mehr an die Pflanzen heran kommen. Schnecken bekommen durch das Berühren des Kupfers einen elektrischen Schlag. Zusätzlich wird der Oxidationsprozess in Gang gesetzt, wodurch die Tiere einen Schaden an den Schleimhäuten erleiden.

Bildquelle Header: A snail on a snail trap © Depositphotos.com/MartinaUnbehauen
Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 um 09:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API