Die besten Solarleuchten für den Garten

Aktualisiert am: 29.04.2022

Beleuchtung im Freien, ohne Installationskosten, ohne Stromverbrauch, Kabel oder Batterien: das bieten Solar-Gartenleuchten. Dabei kommt es nicht nur auf Preis und Ausführung an, sondern auch auf den gewünschten Einsatzzweck: als Wegeleuchte, dekoratives Lichtelement oder Spotstrahler erfüllen Solar-Gartenleuchten ganz unterschiedliche Funktionen.

Update vom 13.09.2021

Die Sendeuku 12er Solar Bodenleuchten wurden in den Vergleich aufgenommen.

Solar Gartenleuchten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar-Gartenleuchte, Spotstrahler mit 2 Helligkeitsstufen, mit Farbwechsler, wasserdicht nach IP65, Akku: 18650 Lithium-Ionen mit 2.200 mAh

Sehr helle Spotleuchte: Wer es bunt mag, der kann mit der AMIR Gartenleuchten

tolle Lichteffekte erreichen. Sie besitzt nicht nur mehrere Lichtfarben, sondern lässt sich auch ganz individuell einstellen. Dauerlicht einer bestimmten Farbe ist genauso möglich wie ein fließender Lichtwechsel.
AMIR Gartenleuchten eignen sich als Wegleuchte, aber auch besonders gut für eine dekorative Beleuchtung, die Hauswände, Pflanzen oder ausgewählte Dekorationen im Garten eindrucksvoll in Szene setzt. Mit 200 Lumen ist die Leuchte zudem sehr hell und zudem langlebig und wasserdicht.

Vorteile:
  • fließender Farbwechsel oder einfarbiges Licht einstellbar
  • zwei Helligkeiten einstellbar
  • wasserdicht (IP65) und wetterfest
  • 200 Lumen Leuchtkraft
  • 8 bis 16 Stunden Leuchtzeit bei voller Aufladung
  • Dämmerungssensor (automatische Einschalt-Funktion)
Nachteile:
  • selten defekte Lieferung
  • gelegentlich vorzeitige Betriebsausfälle

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar-Gartenleuchten, 12er-Set, wasserdicht nach Schutzart: IP65, Leuchtdauer: ca. 8 - 12 Stunden, mit Erdspieß

Vielseitig einsetzbar: Die Sendeuku 12er Solar Bodenleuchten

sind mit einem Erdspieß ausgestattet und können so sehr flexibel im Garten oder Vorgarten aufgestellt werden. Sie sind wasserdicht nach IP65 und laut Hersteller auch unempfindlich gegen Schnee und Frost. Jede der Solar-Gartenleuchten ist mit jeweils 8 LEDs ausgestattet und erzielt damit eine zufriedenstellende Leuchtkraft.
Einige Käufer zeigen sich in den Rezensionen überrascht über die Helligkeit der Sendeuku 12er Solar Bodenleuchten. Die neutral-weiße Lichtfarbe wird als sehr gemütlich und angenehm empfunden.
Zur Montage werden die Sendeuku 12er Solar Bodenleuchten einfach in den Boden gesteckt. Die Erdspieße sind stabil genug für die meisten Untergründe und halten die Solar-Gartenleuchten zuverlässig in ihrer Position. Obwohl die Verarbeitungsqualität überwiegend überzeugend ist, empfehlen die meisten Käufer, nicht auf die im Boden versenkten Solar-Gartenleuchten zu treten.
Das Herstellerversprechen zur Wasserdichtigkeit wird in vielen Rezensionen bestätigt. Auch starke Sonneneinstrahlung oder Frost führen nicht zu Verfärbungen oder Verformungen.
In einigen Fällen kam es zu vorzeitigen Verschleißerscheinungen und gelegentlich zu Defekten im Auslieferungszustand. Einige Käufer bemängeln zudem eine reduzierte Haltbarkeit.

Vorteile:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 8 LEDs pro Solar-Gartenleuchte
  • einfache Montage mit Erdspieß
  • zufriedenstellende Helligkeit
  • witterungsbeständig
Nachteile:
  • gelegentlich defekt im Auslieferungszustand
  • selten vorzeitiger Verschleiß und reduzierte Lebensdauer

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Set mit 4 Milchglas-Steinen, Abmessungen 10 x 10 x 5 cm

Solar-Gartenleuchten aus Glas, Bodenleuchten mit kaltweißem Licht, Akku: 700 mAh, Abmessungen: 10 x 10 x 5 cm: Die Lights4fun 4er Set LED Solar Glas

Solar-Gartenleuchten bestehen aus Milchglas. Sie kommen im 4er Set und bieten durch das originelle Design tolle Möglichkeiten für die dekorative Gestaltung des Gartens.
Ein Solarakku, der bei Beschädigung oder nachlassender Kapazität auch austauschbar ist, sorgt für bis zu acht Stunden Licht bei voller Aufladung. In einigen Rezensionen wird jedoch bemängelt, dass die Leuchtdauer auch bei voller Akkuladung deutlich kürzer ausfällt.
Jede Leuchte im Set Lights4fun 4er Set LED Solar Glas verfügt über ein eigenes, integriertes Solarfeld und einen Ein- und Ausschalter. Leider bemängeln einige Kunden, dass die Steine nicht lange haltbar sind, die Leuchtzeit schnell nachlässt und dass sie nicht zu 100% wasser- und frostfest sind.

Vorteile:
  • tolles Dekoelement aus Milchglas
  • bis zu 8 Stunden Leuchtzeit bei voller Aufladung
  • einfache Montage
Nachteile:
  • Haltbarkeit von Akku und Steinen nicht immer ausreichend
  • gelegentlich reduzierte Leuchtdauer

Solar-Gartenleuchte kaufen – das sollte man beachten

Eine Solar-Gartenleuchte ist dekorativ und kann für Licht und Sicherheit sorgen. Damit die Auswahl auf das passende Modell fällt, sollte man einige Punkte beachten. Wichtig sind Größe, Form und Leuchtstärke der Lampe. Auch Preis und Qualität können bei unterschiedlichen Produkten stark schwanken, sodass man hier genau vergleichen sollte.

Bauart und Einsatzbereich

Solar-Gartenleuchten gibt es in unzähligen Formen, Farben und Leuchtstärken. Um sich für die Richtige zu entscheiden, sollte man sich vorher überlegen, was genau man von der Solarleuchte erwartet und wofür sie eingesetzt werden soll.

Einsatzmöglichkeiten einer Solar-Gartenleuchte

  • Sicherheitsbeleuchtung: Wer Wege im Dunkeln beleuchten will, damit man nicht stolpert, oder wer bestimmte Ecken im Garten auch bei Dunkelheit nutzt und dafür eine Beleuchtung möchte, der sollte auf besonders helle Solar-Gartenleuchten wie Spotstrahler mit hoher Leuchtstärke setzen.
  • Solar-Spotstrahler: Sie erzeugen ein gerichtetes Licht und sind dadurch automatisch heller, als wenn das Licht rundum gestreut wird. Solar-Spotstrahler lassen sich als Sicherheitsbeleuchtung einsetzen, aber auch, um Statuen, andere Dekorationselemente und Pflanzen anzustrahlen und bei Dunkelheit dekorativ in Szene zu setzen.
  • Wegeleuchten: Wegeleuchten dienen zur Markierung von Wegen oder können am Rand von Beeten oder Hecken gesetzt werden. Oft haben sie einen Spieß, um sie in der Erde zu befestigen, oder sie werden einfach auf den Boden gelegt. Sie geben in der Regel diffuseres Licht ab und sind in zahlreichen Designs erhältlich.
  • Stimmungsvolles Deko-Licht: Einige Solarleuchten für den Garten haben wenig Leuchtkraft und dienen als reine Dekorationselemente. Sie können je nach Ausführung auf Tische, zwischen Pflanzen oder neben Wege gestellt werden.

Wo soll die Solar-Gartenleuchte platziert werden?

Beim Kauf einer Solar-Gartenleuchte sollte man vorher überlegen, wo genau die Leuchte platziert werden soll. Damit ist oft schon klar, welche Modelle überhaupt in Frage kommen. Neben Wegen, in oder um Beete, neben Hecken oder auf dem Rasen eignen sich Ausführungen mit einem Erdspieß, den man in den Boden steckt. An Auffahrten oder gepflasterten Wegen kann man auf Modelle zurückgreifen, die man einfach auf den Boden legen kann. Auch Solar-Gartenleuchten mit Wandhalterung oder dekorative Leuchten, die man auf Tische stellen kann, sind erhältlich.

Welche Leuchtstärke und Lichtart für welches Einsatzgebiet?

Je nach Einsatzort und Einsatzgebiet kommen ganz unterschiedliche Solar-Gartenleuchten in Frage, die sich in der Lichtstärke und anderen Eigenschaften rund um die Beleuchtungsfunktion unterscheiden. Dabei sollte man auf folgende Punkte achten:

  • Lichtstärke: Die Lichtstärke wird in der Einheit Lumen angegeben. Als grober Richtwert (denn die Wirkung hängt auch von der Bauart ab): Eine Helligkeit von 200 Lumen ist für eine Solar-Gartenleuchte sehr hell und beleuchtet einen Umkreis von einigen Metern, 50 Lumen ergeben eher ein dezentes Licht.
  • Gerichtetes oder diffuses Licht: Milchglas oder trübes Plastikabdeckungen sorgen für ein dezentes, diffuses Licht, während LED-Strahler gerichtet Licht abgeben und heller sind.
  • Helligkeit regulierbar? Eine regulierbare Helligkeit hat zwei Vorteile. Zum einen lässt sich die Lichtwirkung dadurch je nach Vorliebe variieren, zum anderen verlängert sich die Leuchtdauer bei geringerer Helligkeit.
  • Farbig, warmweiß oder kaltweiß? Kaltweißes Licht wirkt kühl und weiß bis leicht bläulich, aber wird auch als heller empfunden, während warmweißes Licht eher gelblich ist und eine stimmungsvollere Wirkung hat. Je nach der gewünschten Wirkung kann man mit Solar-Gartenleuchten nicht nur für weiße, sonder auch für bunte Beleuchtung sorgen.
  • Lichteffekte: Einige Solarleuchten für den Garten bieten spezielle Lichteffekt, zum Beispiel mit einem automatischen Wechsel verschiedener Lichtfarben.

Akku und Solarbetrieb: Das sollte man beachten

Bei voller Aufladung leuchten Solar-Gartenleuchte in der Regel mehrere Stunden lang, wenn es dunkel wird. Zur kompletten Aufladung ist jedoch ausreichend Helligkeit notwendig. Man sollte daher nicht erwarten, dass Gartenleuchten mit Solarbetrieb auch im Winter die ganze Nacht Licht abgeben.

Wenn die Tage kürzer sind, die Sonne tief steht und der Himmel oft bewölkt ist, dann ist eine vollständige Aufladung der Akkus oft gar nicht möglich. Zudem wird es so früh dunkel, dass bis zum späteren Abend die Leuchtdauer schon ausgeschöpft sein kann. Das sind keine Fehler der Produkte, sondern normale Begleiterscheinungen der Solar-Gartenleuchte.

Damit man an Garten-Solarleuchten lange Freude hat, ist es besonders wichtig, dass der Akku seine Funktion über lange Zeit zuverlässig erfüllt. Lässt die Kapazität nach einiger Zeit doch nach, kann es gerade bei teureren Produkten sinnvoll sein, wenn der Akku austauschbar ist. So muss man nur den Akku und nicht die gesamte Solar-Gartenleuchte ersetzen.

Das Solarpanel sollte man vor Beschädigungen und zu intensivem Kontakt mit Wasser (untertauchen, harter Strahl beim Gießen) schützen, damit es lange hält. Normalen Regen und auch Frost und Schnee halten hochwertige Solar-Gartenleuchten jedoch gut aus.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 29.04.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solar-Gartenleuchte, Fackeln mit Lichteffekt, wasserdicht nach IP65, mit Dämmerungssensor, Akku: 2.200 mAh, mit Erdspieß, Höhe: ca. 33 cm

Wasserdicht und haltbar: Die ausgefallene Kinglead Solarleuchte Garten Fackel

besticht vor allem durch ihr ausgefallenes Design, das an metallene Flacken und tanzende Flammen erinnert. Erhältlich ist dies Solar-Gartenleuchte im 3er-Pack.
Die intelligente Steuerung sorgt dafür, dass das Licht automatisch ein- und ausschaltet. Bei Bedarf kann die Kinglead Solarleuchte Garten Fackel auch mit einem USB-Kabel aufgeladen werden.

Vorteile:
  • leichte Montage mit Erdspieß
  • dekorative Optik
  • lange Leuchtzeit
  • intelligente An-/Aus-Steuerung
  • flackerndes, warmes Licht
  • wasserdicht
Nachteile:
  • Wasserdichtigkeit gelegentlich nicht ausreichend
  • gelegentlich Betriebsausfälle