Solarstrahler - Für eine energieeffiziente Beleuchtung im Garten

Aktualisiert am: 10.09.2020

Solarstrahler spenden nicht nur viel Licht, wenn es draußen dunkel ist, sondern sie sind auch noch extrem energieeffizient. Sie werden allein durch das Sonnenlicht betrieben, sodass keine weiteren Stromkosten entstehen. Solarstrahler sind als Wandleuchten, aber auch als Wegeleuchten erhältlich. Zudem verfügen viele Solarstrahler auch über einen Bewegungsmelder, sodass sie nur bei Bedarf Licht spenden.

Solarstrahler Testsieger 2020:

iPosible Solarleuchte für Außen,【270° Superhelle-2 Stück】 60 LED Solarlampen mit Bewegungsmelder wasserdichte 2000mAh Solar Beleuchtung LED Solar Wandleuchte mit 3 Modi Solarlicht für Garten,Patio

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solarstrahler als Wandleuchte, 180° Bewegungsmelder, 1 oder 2 Stück, wasserdicht

Solarstrahler für die Wand: Die Solarleuchte für Außen, iPosible 60 LED Solarlampen mit Bewegungsmelder

sind besonders leistungsstark und spenden sehr helles Licht.
Die Solarleuchten mit Bewegungsmelder kann man entweder einzeln oder als Paar erwerben. Sie werden mit hilfe von Schrauben an die Wand montiert. Laut Hersteller können diese aber auch mit doppelseitigem Klebeband befestigt werden, da die Solarlampen über eine flache Rückseite verfügen.
Die Solarstrahler haben die Maße 11,5 x 0,5 x 10,5 cm und wiegen nur rund 400g. Verbaut ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 2000 mAh. Auf der Oberseite befindet sich ein Solarpanel, das sich bei direktem Sonnenlicht auflädt.
Für die starke Helligkeit sorgen 60 LEDs. Zudem hat die Solarleuchte einen 180° Bewegungsmelder. Der Beleuchtungswinkel beträgt 270°. Das sorgt für eine weite Ausleuchtung des jeweiligen Bereiches.
Zudem gibt es 3 unterschiedliche Beleuchtungs-Modi. Es gibt einen starken, langen Licht-Modus, einen Dim-Light-Sensor-Modus und einen starken Lichtsensor-Modus. So kann die Beleuchtung je nach Bedarf angepasst werden.
Darüber hinaus ist die Solarleuchte wasserdicht und witterungsbeständig. Sie hat eine IP65 Beschichtung. Auch die Kanten sind beschichtet, sodass kein Wasser in die Lampe eindringen kann. Dadurch erhöht sich die Langlebigkeit der Solarlampe.
Starke Sonneneinstrahlung wirkt sich ebenfalls nicht negativ auf das Material aus. Sie bestehen aus hochwertigem ABS und sind dadurch hitzebeständig.
Die Käufer loben die hochwertige Verarbeitung der Solarstrahler. Zudem spenden sie ausreichend Licht. Auch der Bewegungssensor funktioniert zuverlässig. Selbst an bewölkten Tagen lädt sich die Batterie ausreichend auf, sodass sie voll funktionsfähig ist.
Bemängelt wird, dass die Solarstrahler bei einigen Käufern nach ein paar Monaten defekt ist. Zudem ist die Bedienungsanleitung nicht ausreichend gut geschrieben und die Informationen zu den verschiedenen Modi fehlen.

Vorteile:
  • einfacher Aufbau
  • 3 verschiedene Beleuchtungs-Modi
  • 270° Beleuchtungswinkel
  • wasserdicht
  • Solarpanel inkl. Lithium-Ionen-Akku

Nachteile:
  • teilweise nach einigen Monaten defekt
  • eingestellte Programmierung ändert sich nach ein paar Tagen von selbst
  • Bedienungsanleitung nicht gut geschrieben
Preis bei Amazon prüfen!

Vorteile von Solarstrahlern

Solarstrahler haben den Vorteil, dass sie im Dunkeln Licht spenden. Das dient nicht nur der Sicherheit, sondern kann mit der richtigen Lampe auch für eine schöne Atmosphäre sorgen.

So kann man auch im Garten noch abends spazieren gehen ohne, dass man über Gegenstände stolpert. Auch beim Ein- und Ausparken ist ein Solarstrahler nützlich, da diese das Sichtfeld erweitern und damit Unfällen vorbeugen.

Viele Solarlampen verfügen über einen Bewegungsmelder. Sobald eine Bewegung im Radius der Solarleuchte festgestellt wird, springt die Leuchte an. In den meisten Fällen schaltet sich das Licht nach ein paar Sekunden wieder von alleine aus. Das spart natürlich Energie.

Zudem gibt es häufig verschiedene Beleuchtungs-Modi, sodass die Solarstrahler individuell eingesetzt werden können. So kann auch der Garten stimmungsvoll in Szene gesetzt werden.

Auch für private Feiern eignen sich Solarstrahler hervorragend. Sie spenden ausreichend Licht und sorgen gleichzeitig für eine gute Stimmung.

Außerdem können Solarleuchten mit Bewegungsmelder auch vor Einbrechern schützen. Diese können sich nicht mehr ungesehen, um das Haus herum bewegen, was die Einbrecher abschreckt.

Solarstrahler – Das sollte vor dem Kauf beachtet werden

Solarstrahler, ob mit oder ohne Bewegungsmelder sind eine tolle Möglichkeit, um im Garten, der Einfahrt oder Garage genug Licht zu schaffen. Gerade in der kühleren Jahreszeit, wenn es draußen viel und lange dunkel ist, sorgen sie mit ihrem Licht für Sicherheit.

Arten von Solarstrahlern

Solarstrahler gibt es in verschiedenen Arten. Generell kann man zwischen Wand- und Deckenstrahlern, Erdspießstrahlern und Standleuchten unterscheiden. Weiterhin gibt es noch Modelle mit oder ohne Bewegungsmelder.

Wand- und Deckenstrahler: Diese Variante eignet sich besonders gut, um bestimmte Bereiche gut auszuleuchten. So werden sie häufig an Eingängen oder Garagen befestigt, um hier für für ausreichend Licht zu sorgen. Verfügen die Solarlampen noch über einen Bewegungsmelder, leuchten die Solarlampen meist etwas heller. Da sie nur bei Bewegung leuchten, wird Energie eingespart, was sich dann auf die Leuchtintensität positiv auswirkt. Diese Art von Strahlern können aber auch gut als Bodenspots in den Garten integriert werden. Damit sorgen sie für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Erdspieße: Solarstrahler als Erdspieße sind eine sehr beliebte Form von Solarlampen. Diese sind sehr leicht zu montieren. Sie werden einfach zusammengesetzt und das untere Ende wird wie ein Spieß in den Boden gesteckt. Dadurch, dass sie mit Solarenergie betrieben werden, gibt es keine störenden Kabel. Erdspieße eignen sich sehr gut, um Wege auszuleuchten. Sie können einfach in den Rasen oder in ein Beet gesetzt werden und so den Weg anzeigen. Auch diese Variante kann wunderbar in den Garten für eine schöne Beleuchtung integriert werden.

Standleuchten: Standleuchten sind die größte und teuerste Variante. Dafür spenden sie viel Licht und können einen größeren Bereich beleuchten. Sie sind gut für den Hauseingang oder die Terrassentreppe geeignet.

Alle Varianten verfügen über ein Solarpanel, welches sich in den meisten Fällen oben auf der Solarlampe befinden. Hier ist es wichtig, dass die Sonne direkt von oben auf die Solarleuchte scheint.

Je nachdem, wie groß der Bereich ist, der ausgeleuchtet werden soll, empfiehlt es sich mehrere Solarlampen zu installieren. Dadurch erhöht sich die Reichweite. Je nach Modell haben die einzelnen Solarstrahler mit Bewegungsmelder eine Reichweite von 1-15m. Der Bewegungssensor hat meist einen Winkel von 90-180°.

Der richtige Standort

Der richtige Standort ist gerade bei Solarleuchten sehr wichtig. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass die Solarlampen mit Bewegungsmelder ausreichend Sonne bekommen. Daher sollten sie in der Regel komplett frei stehen, da sich die meisten Solarpanel oben auf der Solarlampe befinden.

Damit sich die Batterien oder die Akkus richtig aufladen, dürfen diese nicht verdeckt werden. Sie sollten daher nicht direkt unter einem Dachvorsprung oder einem großen Baum angebracht werden.

Auch an bewölkten Tagen ist meist ausreichend Sonnenlicht vorhanden, um die Solarlampen bis zu einem gewissen Grad aufzuladen. Jedoch kann hier die Lichtintensität geringer ausfallen und die Solarlampen leuchten nicht mehr ganz so stark. Auch die Leuchtdauer kann dadurch beeinflusst werden.

Dies hängt jedoch immer von der Kapazität des verbauten Akkus ab. Je höher die Kapazität des Akkus ist, desto mehr Energie kann darin gespeichert werden. So kann der Akku die schlechten Tage wieder ausgleichen.

Wenn dies sichergestellt ist, können die Solarstrahler an nahezu jeder weiteren Stelle montiert werden. So eignen sich Hauseingänge, Garagen, Auffahrten Terrassen oder weitläufige Garten besonders gut.

Um lange Freude an den Solarlampen zu haben, sollte darauf geachtet werden, dass diese wasserdicht und witterungsbeständig sind. Sie sollten über eine IP Schutzklasse verfügen. Je höher die Schutzklasse, desto robuster und widerstandsfähiger ist die Solarlampe.

Die meisten Hersteller bieten die Schutzklasse IP 65 an. Damit sind die Solarleuchten ausreichend vor Regen und Schnee geschützt und nehmen keinen Schaden.

Solarstrahler Platz 2-3

Linkind Solar gartenleuchte mit Bewegungsmelder, Solarlampen für außen, IP67 Wasserdicht Außen- Wandleuchte, 650lm Sehr Hell Solarleuchte für Garten, Eingangstür, Garage, 2er Pack

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 3 Stück, kaltweiß oder warmweiß, 450 lm, um 270° schwenkbarer Kopf

Vielseitiger und funktionaler Solarstrahler: Die MEIKEE Solar Gartenleuchte

kommt direkt im 3er Set. Die Solarstrahler können entweder mit dem Erdspieß in den Boden gesteckt werden, oder an der Wand montiert werden.
Hier hat man die Wahl zwischen Solarstrahlern mit kalt weißem oder warmweißen Licht. So lässt sich für jeden Geschmack und für jeden Verwendungszweck das passende Modell finden.
Die Solarstrahler sind jeweils über ein Kabel mit einem separaten Solarpanel verbunden. Die Kabel haben eine Länge von 4 m. Damit müssen die Solarstrahler nicht direkt beim Solarpanel aufgestellt werden, was den beleuchtbaren Bereich erweitert.
Der Leuchtkopf ist bis zu 270° schwenkbar. So kann die Leuchtrichtung individuell bestimmt werden. Die Solarstrahler haben die Schutzklasse IP66 und sind daher besonders wetterfest und stabil. Sie kann bei Temperaturen zwischen -25°C und +55°C genutzt werden.
Die Ladezeit der Solarstrahler beträgt rund 10 Stunden. Anschließend können sie bis zu 12 Stunden leuchten. Der Beleuchtungswinkel beträgt 45°.
Die Käufer loben die hochwertige Verarbeitung und den leichten Aufbau der Solarstrahler. Ebenfalls positiv hervorzuheben sind die individuellen Montagemöglichkeiten.
Einige Käufer bemängelten, dass die Solarstrahler innerhalb kürzester Zeit defekt und damit unbrauchbar waren. Zudem lag die Leuchtdauer der Strahler bei einigen deutlich unter der angegeben Zeit von 10-12 Stunden.

Vorteile:
  • 3er Set
  • witterungsbeständig
  • einfache Montage
  • kaltweiß oder warmweiß
  • 270° schwenkbarer Leuchtkopf
  • viele Montagemöglichkeiten

Nachteile:
  • Solarstrahler teilweise sehr schnell defekt
  • Leuchtdauer teilweise sehr niedrig
  • teilweise defekte Lieferung
Preis bei Amazon prüfen!
Linkind Solar gartenleuchte mit Bewegungsmelder, Solarlampen für außen, IP67 Wasserdicht Außen- Wandleuchte, 650lm Sehr Hell Solarleuchte für Garten, Eingangstür, Garage, 2er Pack

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: 650 lm, 2 Beleuchtungs-Modi, kabellos, wasserdicht, warmweiß oder kaltweiß, schwenkbarer Leuchtkopf

Solarstrahler für die Wand oder den Boden: Die Linkind Solar Gartenleuchte mit Bewegungsmelder

kann ganz einfach an die Wand montiert oder mithilfe der Erdspieße in den Boden gesteckt werden. Dadurch lässt sie sich für verschiedene Bereiche einsetzen.
Die Solarlampe mit Bewegungsmelder gibt es in 2 Ausführungen. So hat man die Wahl zwischen kaltweißem und warmweißem Licht. Zudem gibt es die Solarlampe einzeln oder im Doppelpack zu erwerben.
Die Solarstrahler verfügen über eine Helligkeit von 650 lm. Dafür wurden 16 LED-Perlen verbaut. Der Bewegungssensor hat einen Erfassungswinkel von 120°. Der Beleuchtungswinkel beträgt 90°.
Das Modell hat zwei verschiedene Beleuchtungs-Modi. So kann die Solarlampe permanent gedimmt leuchten und wird heller, sobald Bewegung erkannt wird oder sie reagiert nur auf den Bewegungssensor und bleibt ansonsten aus. Die Modi werden einfach über einen Tastendruck geändert.
Das Solarpanel sowie der Leuchtkopf sind schwenkbar und können horizontal um 180° und vertikal um 90° verstellt werden.
Die Solarstrahler haben die Schutzklasse IP67 und sind wasserdicht und witterungsbeständig. Die verbauten 2200 mAH-Lithium Batterien schalten sich nach vollständiger Ladung selbstständig ab, wodurch einer Überladung vorgebeugt wird.
Die Käufer loben die gute Verarbeitung und die Helligkeit der Solarstrahler. Zudem ist die Leuchtdauer mit rund 8 Stunden sehr gut.
Bei einigen Käufern war die Solarlampe schon nach kurzer Zeit defekt oder wurde bereits defekt geliefert. Teilweise waren die Solarlampen auch nicht komplett wasserdicht.

Vorteile:
  • unterschiedliche Montagemöglichkeiten
  • schwenkbarer Leuchtkopf
  • gute Helligkeit
  • lange Leuchtdauer
  • Wahl zwischen warmweiß oder kaltweiß

Nachteile:
  • teilweise defekte Lieferung
  • teilweise nach kurzer Benutzungsdauer defekt
  • teilweise nicht wasserdicht
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Wer nicht direkt einen Solarstrahler kaufen möchte, sondern nur nach einer sanften Beleuchtungsmöglichkeit sucht, die eine schöne Atmosphäre erzeugt, kann auch auf sogenannte Solarkugeln zurückgreifen.

Solarkugeln sind, wie der Name schon sagt, runde Kugeln, die ein stimmungsvolles Licht abgeben. Sie laden sich ebenfalls über Sonnenstrahlung auf. Zudem gibt es Modelle, die verschiedene Lichtfarben anbieten, wodurch sich die Beleuchtung individuell gestalten lässt.

Solarkugeln eignen sich besonders gut für Gärten, Terrassen oder Balkone. Durch ihre schöne Optik fügen sie sich wunderbar in die Umgebung ein und sorge für ein tolles romantisches Ambiente.

Bildquelle Header: Illuminated garden path patio © Depositphotos.com/anterovium
Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 um 16:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API