Die Teichschale – Einfach und schnell zum eigenen Gartenteich

Aktualisiert am: 20.05.2022

Eine Teichschale ermöglicht auch Einsteigern in die Welt der Fisch- und Wasserpflanzenbiotope einen einfachen und schnellen Bau eines Gartenteiches. Im Vergleich zur Teichfolie ist ein Gartenteich mit einer Teichschale schnell errichtet. Wichtig ist, dass die Teichschale aus umwelt-, tier- und pflanzenfreundlichen Materialien gefertigt wurde und frei von Schadstoffen ist.

Update vom 08.01.2022

Wir haben die OASE 36769 Teichschale PE 750 in den Vergleich aufgenommen.

Teichschalen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschale aus Kunststoff, mit Sumpf- und Pflanzzonen, Abmessungen: 120 x 80 x 45 cm, Gewicht: 2,5 kg, Fassungsvermögen: 150 Liter

Klein aber fein: Wer nicht den größten Teich möchte, oder eventuell gar nicht so viel Platz im eigenen Garten hat, sollte sich bei der Anschaffung einer Teichschale die Oase 36790 Teichschale PE 150

anschauen.
Diese fasst 150 Liter und besitzt ein besonders innovatives Design und so einen guten Grund und Boden für den Teich, die bewohnenden Pflanzen und Fische.
Mit Tief- und Flachwasserbereichen ist die Teichschale von Oase für viele Anwendungsmöglichkeiten geeignet, während der Einbau gleichzeitig ziemlich einfach von der Hand geht.
Ob für Wasserpflanzen, für kleine Fische oder auch als Ententeich zum Planschen: Kunden berichten von vielen unterschiedlichen Gebieten, für die sie die Oase Teichschale so benutzen. Und alles in allem zeigen sie sich sehr zufrieden mit dem Produkt.
Das Fassungsvermögen von 150 Litern ist gering genug, dass der Einbau nicht lang dauert und gut von der Hand geht.
Jedoch wird berichtet, dass das Kunststoff, aus dem die Schale besteht, zu dünn ist, um Druck auf und von zum Beispiel spitzen Steinen standzuhalten. So ist die Schale verwundbar für Löcher und Risse.

Vorteile:
  • schönes, innovatives Design
  • einfacher Einbau
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • einfacher Einbau
Nachteile:
  • instabile Schalenwand

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschale aus Kunststoff, mit Tief- und Flachwasserbereich, Abmessungen: 210 x 140 x 60 cm, Gewicht: 17,1 kg, Fassungsvermögen: 750 Liter

Gut aufgeteilte Pflanzzonen : Die OASE 36769 Teichschale PE 750

ermöglicht durch ihre verschiedenen Ebenen, unterschiedliche Zonen im Teich zu bepflanzen. Dadurch entsteht ein artgerechtes Umfeld für Teichbewohner und Wasserpflanzen.
Die Flachwasserzonen und der Pflanzrand sind zudem breit genug, um sie problemlos und einfach bepflanzen zu können.
Auch in jeder anderen Hinsicht erfüllt die Teichschale alle Ansprüche, die man an einen Fertigteich stellt. Sie ist frostfest und fügt sich durch ihre geschwungene Form völlig natürlich in den Garten ein.
Für einen Hochteich oder freistehend eignet sich die OASE 36769 Teichschale PE 750 laut Käuferinformationen nicht, da sie relativ dünnwandig ist. Beim Versenken im Boden sollte man beachten, den Boden gut vorzubereiten und Unebenheiten passgenau auszugleichen, da sich die Schale sonst verformen kann.
Ist die OASE 36769 Teichschale PE 750 einmal im Boden versenkt, ergibt sich ein 750 Liter fassender Teich mit einer Maximaltiefe von 60 Zentimetern.

Vorteile:
  • natürlich wirkende Teichform
  • gut aufgeteilte Pflanzbereiche
  • frostfestes Material
Nachteile:
  • Wände der Schale sind relativ dünn

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschale aus Kunststoff, Abmessungen: 124 x 90 x 58 cm, 157 x 125 x 54 cm oder 224 x 150 x 70 cm, Gewicht: 3,7 kg, 7,7 kg oder 16,6 kg, Fassungsvermögen: 250, 500 oder 1.000 Liter

Robust und naturnah: Für alle, die sich mit möglichst wenig Aufwand einen Teich anlegen wollen, eignet sich der Heissner PE-Fertigteich Teichbecken

ziemlich perfekt.
Während die Form denkbar simpel ist und daher keine aufwändige Grabung notwendig ist, spart man gleichzeitig den Aufwand des mühseligen Auslegens einer Teichfolie.
Die Schale ist leicht in die Erde einbaubar und ebenso einfach in Betrieb zu nehmen. Besonders geschützt ist sie durch die starke Kunststoffwand vor spitzen Steinen und etwaigen von ihnen verursachten Beschädigungen.
Kunden loben die Fähigkeit des Heissner PE-Fertigteich Teichbecken, trotz simpelster Form am Ende einen schönen Teich zu ergeben. Vor allem im Vergleich zu anderen Teichschalen, handelt es sich bei dieser um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Es wird von vielen Kunden berichtet, dass auch die Fische sich in dieser Teichschale sehr wohl zu fühlen scheinen.
In der Vorbereitung ist es ein leichtes, in den Teich ein- und auszusteigen, um ihn für die finale Inbetriebnahme bereit zu machen. So kann man diverse Pflanzen und andere Dekoelemente aber auch Pumpen oder Ähnliches sehr leicht anbringen.

Vorteile:
  • einfacher Einbau
  • Wohlfühlzone für Fische
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
  • sehr geringe Uferzone

Teichschale kaufen – für kleine und große Gartenteiche

Abhängig von der Größe einer Teichschale kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Während kleinere Modelle in der Regel aus Polyethylen (PE) gefertigt sind, bestehen die großen Modelle eher aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

Eine Teichschale aus PE wird im Tiefziehverfahren hergestellt. Durch dieses Verfahren werden die Bereiche, die sehr stark gezogen sind, immer dünner. Auf diese Weise entstehen die Flachwasser- und Tiefwasserzonen.

Was die Widerstandsfähigkeit und den Grad der Robustheit betrifft, so sind die Flaschenhalszonen, also die Zonen, die besonders stark gezogen sind, auch deutlich dünner und empfindlicher. Daher sollte beim Einbau eine Teichschale, die im Tiefziehverfahren hergestellt wurde, unbedingt auf einen glatten Untergrund geachtet werden. Ansonsten besteht das Risiko, dass spitze Gegenstände, wie z. B. Steine, die Teichschale beschädigen.

Teichwannen aus GFK sind deutlich robuster. Zum Einsatz kommt dieses Material vor allem bei größeren Teichschalen. Diese Teichschalen haben nicht nur ein größeres Fassungsvermögen, sondern sind in der Regel auch deutlich tiefer.

Kleine Teichschalen aus Polyethylen

Kleine Teichschalen müssen stets mit einer Filteranlage und einer Teichpumpe ausgestattet werden, da sich ein stabiles biologisches Gleichgewicht erst ab einer bestimmten Wassertiefe bilden kann. Hinzu kommt, dass kleine Teiche im Winter komplett durchfrieren können, was eine Fischhaltung sehr verkomplizieren kann. Hier gibt es dann nur zwei Möglichkeiten: Entweder wird hier nun ein Eisfreihalter eingesetzt, oder die Fische müssen im Winter in ein Aquarium umgesiedelt werden.

Große Teichschalen aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Diese Teiche haben häufig ein Volumen von mehr als 1.000 Litern und sind bis zu 90 cm tief. Dadurch sind sie recht frostsicher und Fische können problemlos darin überwintern. Außerdem besteht bei großen Teichschalen die Möglichkeit, dass sich hier ein eigenes, stabiles Ökosystem aufbaut. Diese Eigenstabilisierung steht aber natürlich auch in Abhängigkeit vom Fischbesatz. Dieser sollte nicht zu groß sein und zusätzlich muss ein solcher Teich über eine entsprechende Bepflanzung verfügen.

Farbwahl und Design

Während zu Anfang ausschließlich schwarze Teichschalen angeboten wurden, so hat sich hier inzwischen eine echte Vielfalt entwickelt. Angefangen bei unterschiedlichen Blau- oder Grautönen, bis hin zu einer wunderbaren Granitoptik. Es geht aber auch noch exklusiver, denn inzwischen sind Teichschalen erhältlich, die mit einer Sand-Berandung ausgestattet sind.

Auch hinsichtlich der Form hat sich inzwischen einiges geändert. Gab es zu Beginn der Teichschalen beinahe ausschließlich runde Modelle, so hat man inzwischen die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Formen. Auch eckige Teichschalen sind heute erhältlich. Diese Modelle kommen häufig auf Terrassen zum Einsatz und werden hier zu einem echten Hingucker.

Auch ein Hochbecken ist möglich

Man muss nicht zwangsläufig ein Loch ausheben und dieses gut für die Teichschale vorbereiten. Wer kein Interesse daran hat, zunächst den Erdaushub zu veranlassen und dieses Loch mit Kies und Sand ordnungsgemäß vorzubereiten, der könnte sich auf für einen sogenannten Hochteich entscheiden. Hier bleibt einem das lästige Entfernen von Steinen und Wurzeln weitgehend erspart.

Ein Hochteich benötigt natürlich auch einen entsprechenden Untergrund, dieser muss fest und eben sein. Terrassen eignen sich sehr gut für ein solches Vorhaben.

Die Teichschale wird beim Hochteich dann natürlich noch mit einer Holzkonstruktion verkleidet. Ein Vorteil dieser Variante ist, dass man selbst als Mieter, dem eigentlich der Einbau eines Teiches nicht erlaubt ist, die Möglichkeit gegeben wird, den Traum eines eigenen Teiches zu verwirklichen. Hier gibt es keine gestalterischen Veränderungen am Grundstück und bei Auszug kann der Teich einfach wieder abgebaut werden.

Die Pflege einer Teichschale

Sobald die Teichschale in ihrer gewünschten Position ist, also egal ob im Boden oder als Hochteich, kann sie sofort mit Wasser befüllt werden. Auch die Pflanzen finden nun ihren entsprechenden Platz. Wie bereits erwähnt, ist ein kleiner Teich nicht in der Lage, zu einem sich selbst erhaltenden und reinigenden Biotop zu werden. Die Wassermenge reicht hierfür einfach nicht aus.

Aus diesem Grund ist die Pflege nun entscheidend, damit man auch wirklich lange etwas von seinem Gartenteich hat. Vor allem Blätter sollten unverzüglich aus dem Teich entfernt werden. Andernfalls droht der Teich umzukippen. Gemeint ist damit ein unkontrolliertes Algenwachstum, da die in den Teich fallenden Blätter im Grunde wie Dünger wirken.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 06.05.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Teichschale aus Kunststoff, mit Tief- und Flachwasserbereich, Abmessungen: 240 x 140 x 62 cm, Gewicht: 19 kg, Fassungsvermögen: 1.000 Liter

Organische Bauweise: Die OASE 36770 Teichschale PE 1000

ist für all jene ein Muss, die einen Teich haben wollen, der nicht nur naturgetreu aussieht, sondern auch einen tollen Boden und unterschiedliche Teichhöhen, wie Tief- und Flachwasserbereiche, enthält.
Damit wird die Artenvielfalt im Teich um ein Vielfaches erhöht und ermöglicht dem Hobbygärtner viel kreativen Freiraum.
Das Material der Teichschale ist einigermaßen dünnes Polyethylen. Das Fassungsvermögen beträgt 1000 Liter.
Gerade das herstellbare Biotop, das mit dieser innovativen und organischen Bauweise einer Teichschale ermöglicht wird, erfreut die Käufer dieses Produktes ungemein.
Der Einbau ist natürlich aufgrund der besonderen Form nicht der Einfachste, doch fühlen sich am Ende sowohl Fische als auch Pflanzen sehr wohl. Die OASE 36770 Teichschale PE 1000 lädt als Alternative zur Teichfolie besonders dazu ein, erfinderisch zu werden.
Die Umrandung der Teichschale wird als außerordentlich gut zu bepflanzen beschrieben, da sie breiter ist als im Vergleich die anderer Schalen. Probleme gibt es aber beim Material. So wird beschrieben, dass es ziemlich dünn ist und schnell einreißen oder auch knicken kann, wenn man beim Einbau und auch der Lieferung nicht vorsichtig vorgeht.

Vorteile:
  • organische Bauweise
  • lädt zu Kreativität ein
  • mehrere Teichebenen
  • frostsicher
Nachteile:
  • gelegentlich nicht formstabil genug