Arbeitshose für Damen – Die sichere Art zu gärtnern

Aktualisiert am: 19.07.2021

Die Arbeitshose für Damen schützt beim Gärtnern nicht nur vor Staub und Schmutz. Die Arbeit mit Gartenwerkzeugen verlangt auch nach einer sicheren Arbeitskleidung. Weiterhin bietet eine Garten-Arbeitshose für Damen ausreichend Möglichkeiten, um diverse Utensilien darin unterzubringen und sofort griffbereit zu haben.

Arbeitshosen für Damen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Arbeitshose, Latzhose, eingesetzte Beuteltaschen, 65% Polyester, 35% Baumwolle, Latztasche

Die bequeme Damen Arbeitshose: Die Planam Damen Latzhose Highline

wird von vielen Kunden aufgrund des praktischen Latzes bevorzugt. Die Träger sind individuell in der Länge verstellbar, sodass sie sich der Körpergröße perfekt anpassen lassen.
Besonders begeistert sind die Kunden von den zahlreichen Taschen, die bei der Damen Arbeitshose vorhanden sind. Neben zwei Beuteltaschen und zwei Knietaschen gibt es noch eine Maßstabtasche, eine Latztasche sowie eine Oberschenkeltasche.
Damit lassen sich alle benötigten Gartenwerkzeuge verstauen und auch im Bereich des Hobbyhandwerks überzeugt die Planam Damen Latzhose Highline mit Tragekomfort und Flexibilität.
Praktischerweise verfügt die Oberschenkeltasche über einen Klettverschluss, damit der Inhalt nicht verloren geht. Die Kunden nutzen diese Tasche häufig auch für etwas Kleingeld oder andere private Dinge, die sich darin gut aufbewahren lassen.
In den Kundenbewertungen lässt sich nachlesen, dass die Arbeitshose einen sehr guten Sitz hat. Sie ist sehr robust und macht jede Bewegung mit. Für viele ist der Latz sicherlich etwas ungewohnt, doch so rutscht sie beim Bücken nicht herunter.
Aufgrund des Materials nutzen die Kunden die Planam Damen Latzhose Highline überwiegend in der kälteren Jahreszeit und für die Winterfestmachung des Gartens. Im Sommer ist sie einfach zu warm, zumal sich die Hosenbeine nicht abtrennen lassen.
Ein kleiner Wermutstropfen liegt bei den Druckknöpfen an den Taschen. Diese sind überaus leichtgängig und bleiben leider nicht immer zu, so die Aussage von verschiedenen Kunden. Allerdings empfinden sie das nicht als unbedingt störend und würden die Hose dennoch wieder kaufen.
Die einzelnen Taschen weisen eine optimale Größe auf, um kleiner Arbeitsutensilien darin unterzubringen. Dabei sind sie sehr stabil und reißen nicht direkt, wenn das Werkzeug darin aufbewahrt wird.
Sehr überzeugt zeigen sich die Kunden von den Einschüben für Knieschoner. Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen einfügen und wieder herausnehmen. Auf diese Weise kommen sie nur dann zum Einsatz, wenn sie auch wirklich benötigt werden.

Vorteile:
  • robust und stabil
  • Schultergurte verstellbar
  • praktischer Latz
  • viele Taschen
  • doppelte Maßstabtasche
Nachteile:
  • Druckknöpfe öffnen leicht

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Arbeitshose mit Handy- und Zollstocktasche, retroreflektierende Markung, 50% Baumwolle, 50% Polyester

Die robuste Damen Arbeitshose: Die FHB 125600-1012-38 Damen Arbeitshose Alma

überzeugt die Kunden durch angenehme Trageeigenschaften, basierend auf dem Materialmix aus Baumwolle und Polyester.
Sie verfügt dazu über eine praktische Handy- und Zollstocktasche, was die Kunden bei der Gartenarbeit und diversen Reparaturen in Haus und Garten begrüßen.
Die angepasste Schnittführung der FHB 125600-1012-38 Damen Arbeitshose Alma sorgt dafür, dass die Damen Arbeitshose eine optimale Bewegungsfreiheit bietet. In den Kundenbewertungen zeigt sich, dass die Arbeitshose jede Bewegung mitmacht und absolut stabil und robust ist.
Praktischerweise lässt sich die Damen Arbeitshose auch im Dunklen tragen, was nicht zuletzt an der retroreflektierenden Markierung im Wadenbereich liegt. So ist zu jeder Tageszeit eine gute Sichtbarkeit gegeben und somit auch die eigene Sicherheit gewährleistet.
Nach der Verwendung lässt sich die FHB 125600-1012-38 Damen Arbeitshose Alma ohne weiteres in der Waschmaschine reinigen. Die meisten Kunden nutzen dafür ein pflegeleichtes Programm und eine maximale Temperatur von 40 Grad.
Die Meinungen im Hinblick auf die Qualität gehen allerdings etwas auseinander. Einige Kunden sind davon nicht wirklich überzeugt und bemängeln zudem eine schlechte Passform. Andere hingegen sind vollkommen begeistert und würden die Hose jederzeit weiter empfehlen.

Vorteile:
  • angenehmer Tragekomfort
  • retroreflektierende Markierung
  • hohe Strapazierfähigkeit
  • innovative Pattentaschen-Verschlusslösung
Nachteile:
  • nur wenige Taschen vorhanden
  • Passform nicht durchweg überzeugend

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Arbeitshose, Bundhose, Kniepolstertaschen, hoher Stretch-Anteil

Stabile Stretch Arbeitshose für Damen: Die strongAnt - Damen Arbeitshose

besteht zu 97 Prozent aus Baumwolle und zu drei Prozent aus Elasthan. Dadurch entsteht ein angenehmer Tragekomfort, denn die Arbeitshose macht einfach jede Bewegung problemlos mit.
Sehr überzeugt sind die Kunden von den zahlreichen Taschen, die für reichlich Aufbewahrungsmöglichkeiten sorgen. Die Taschen sind mit einem praktischen Klettverschluss versehen, sodass der Inhalt darin sicher untergebracht ist.
Im Gegensatz zu vielen anderen Hosen besitzt die Damen Arbeitshose von strongAnt-Store einen Cargo-Schnitt. Das Bein ist relativ gerade geschnitten und etwas weiter ausgestellt, um den Tragekomfort nicht zu beeinträchtigen.
Nach der Nutzung der strongAnt – Damen Arbeitshose waschen die Kunden die Arbeitshose vollkommen unproblematisch in der Waschmaschine. Dazu wählen Sie ein pflegeleichtes Waschprogramm sowie eine maximale Temperatur von 40 Grad, um die Arbeitshose schonend zu reinigen.
Besonders angetan sind die Kunden von der Atmungsaktivität, die eine Arbeitshose für gewöhnlich nur selten mitbringt. Die Feuchtigkeit aus dem Inneren wird direkt nach außen abgegeben, sodass der Tragekomfort nicht negativ beeinflusst wird.

Vorteile:
  • hoher Stretch-Anteil
  • atmungsaktiv
  • gute Bewegungsfreiheit
  • Kniepolstertaschen
  • zahlreiche Taschen
Nachteile:
  • Passform nicht immer gegeben
  • fällt bei vielen Käufern etwas zu klein aus
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Arbeitshosen für Damen kaufen – Funktionalität und Sicherheit garantiert

Bei einer Damen-Arbeitshose ist die Qualität das A und O, um einen ausreichenden Schutz zu bieten. Im Gegensatz zu klassischen Hosen ist eine Arbeitshose für Damen belastbarer und unempfindlicher. Gleichzeitig überzeugt sie durch eine hohe Funktionalität, denn sie bietet zahlreiche Taschen sowie eine Schutzfunktion für den Körper.

Damit diese Sicherheit auch wirklich gewährleistet wird, gibt es die Damen-Arbeitshose für jede Branche. Das jeweilige Modell sollte auf den entsprechenden Arbeitsbereich abgestimmt sein, damit die vorgegebenen Bestimmungen eingehalten werden können.

Welche verschiedenen Arbeitshosen für Damen gibt es?

Eine Damen-Arbeitshose ist nicht nur für verschiedene Arbeitsbereiche erhältlich, sondern sie lassen sich auch perfekt auf die jeweilige Jahreszeit abstimmen. Wichtig ist bei jeder Hose, dass die richtige Größe gewählt wird, damit eine optimale Passgenauigkeit gegeben ist. Zwischen folgenden Modellen kann beim Kauf gewählt werden:

  • Winter-Arbeitshose für Damen: Damen Arbeitshosen werden nicht nur saisonal getragen, sondern im Grunde genommen das ganze Jahr. Dabei ist es umso wichtiger, dass sie der jeweiligen Jahreszeit angepasst ist, damit der Körper weder friert noch schwitzt. Die Winter-Arbeitshose für Damen sorgt dafür, dass der Körper angenehm gewärmt wird. Das liegt nicht zuletzt an einer Materialkombination bestehend aus Polyester, Baumwolle, Nylon und einer Art Polsterwatte, die für die notwendige Wärme sorgt. Die Thermo-Arbeitshose für Damen schützt vor Kälte und Wind und sorgt dafür, dass auch in kalten Zeiten das Arbeiten draußen nicht allzu unangenehm ist. Dabei bleibt die Bewegungsfreiheit gegeben und es können alle Arbeiten uneingeschränkt ausgeführt werden.
  • Sommer-Arbeitshose für Damen: Die kurze Hose oder auch Sommer-Arbeitshose für Damen wird überwiegend in den warmen Sommermonaten getragen. Für Arbeiten im Garten sind die leichteren Sommerhosen ideal. Im Frühling oder Herbst kann dann, je nach Außentemperatur, die Winter-Arbeitshose für Damen getragen werden. Die sommerliche Arbeitshose ist häufig kurz geschnitten, aber dennoch mit reichlich Taschen versehen, um wichtige Gartenutensilien dabei zu haben. Sie geht von der Länge her gerade mal bis zum Knie und ist dadurch ausgesprochen luftig. Das erweist sich insbesondere bei Arbeiten im Freien als sehr wertvoll, damit es nicht zu einem Hitzestau in der Arbeitsbekleidung kommt.

Welche Materialien werden für die Herstellung der Damen-Arbeitshosen verwendet?

Da eine Arbeitshose für Damen sehr strapazierfähig sein muss, sollte in jedem Fall ein robustes Material verwendet werden. Aus diesem Grunde nutzen die meisten Hersteller eine Kombination aus 65 Prozent Polyester und 35 Prozent Baumwolle.

Durch den Baumwollanteil entsteht ein angenehmer Tragekomfort, der wichtig ist, da die Damen-Arbeitshose häufig über mehrere Stunden getragen werden muss. Polyester hingegen trägt dazu bei, dass die Arbeitshose schmutz- und wasserabweisend ist, damit der Körper zu jeder Zeit ausreichend geschützt ist.

Wie werden Damen-Arbeitshosen gereinigt?

In der Regel ist es ohne weiteres möglich, die Damen Arbeitshose nach der Verwendung in der Waschmaschine zu reinigen. Die Waschtemperatur ist allerdings abhängig von den verwendeten Materialien und liegt zwischen 30 und 60 Grad.

Handelt es sich um besonders starke Verschmutzungen, sollten die Arbeitshose für Damen in einer Lauge aus Gallseife und Wasser eingeweicht werden. Erst danach empfiehlt es sich, sie in die Waschmaschine zur Endreinigung zu geben.

Worauf sollte beim Kauf von Damen-Arbeitshosen geachtet werden?

Im ersten Moment scheinen alle Damen Arbeitshosen verhältnismäßig gleich zu sein, doch der Schein trügt. Der Preis ist hierbei nicht entscheidend, sondern der Schutz, den die Damen-Arbeitshose bieten soll. Welche Kaufkriterien dabei beachtet werden müssen und worauf es schlussendlich ankommt, möchten wir kurz verdeutlichen.

  • Material: Als Material wird überwiegend Polyester und Baumwolle verwendet, da es sich hierbei um sehr robuste und strapazierfähige Materialien handelt. Das ist auch wichtig, da die Damen Arbeitshose hohen Belastungen standhalten muss und gleichzeitig die Bewegungen nicht einschränken sollte. Dazu kommt, dass Baumwolle für einen erhöhten Tragekomfort sorgt und Polyester der Damen Arbeitshose seine schmutz- und wasserabweisende Wirkung schenkt.
  • Größe: Damit die Damen Arbeitshose vernünftig sitzt, sollte sie perfekt auf die eigene Kleidergröße abgestimmt sein. Allerdings gibt es hier oftmals Unterschiede bei den einzelnen Herstellern, sodass es wichtig ist, die genauen Maßangaben zu beachten. Die Arbeitshose für Damen sollte weder zu klein noch zu groß sein. Sitzt die Hose zu eng, sind sämtliche Bewegungen eingeschränkt und es passiert schnell, dass die Hose an bestimmten Stellen reißt. Fällt die Damen Arbeitshose hingegen zu groß aus, rutscht sie ständig herunter und stellt dann nur eine Behinderung bei der Gartenarbeit dar. Eine Arbeitslatzhose für Damen unterstützt den Tragekomfort und kann nicht verrutschen.
  • Ausstattung: Die meisten Damen-Arbeitshosen verfügen über eine großzügige Anzahl an Taschen. Das ist auch wichtig, damit sich hier das nötige Arbeitsmaterial unterbringen lässt. Die meisten Taschen sind zudem mit einer Klappe sowie einem Klettverschluss versehen, damit der Inhalt nicht versehentlich herausfallen kann. Einige wenige Modelle besitzen auch Druckknöpfe, doch erweisen sich diese nicht immer als vorteilhaft, da sie schnell aufgehen. Außerdem haben viele Arbeitshosen für Damen zusätzliche Schlaufen oder Ösen, um auch dort für den schnellen Zugriff, diverse Werkzeuge aufzubewahren. Ideal für die Gartenarbeit sind Damen Arbeitshosen mit Kniepolster.

Alternativprodukte

Eine Damen Arbeitshose zeichnet sich insbesondere durch ihren Schnitt aus, sodass sie perfekt auf die Körperform abgestimmt ist. Allerdings gibt es auch Arbeitshosen, die durchaus sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden können. Dabei handelt es sich um die sogenannte Unisex-Arbeitshose.

  • Unisex-Arbeitshose: Hierbei handelt es sich um eine Arbeitshose, die keinem bestimmten Geschlecht zuzuordnen ist. Sie ist so geschnitten, dass sie jeder tragen kann und in jedem Fall ein hoher Sitzkomfort gewährleistet ist. In der Regel besitzt die Unisex-Arbeitshose einen hohen Stretch-Anteil und macht somit nahezu jede Bewegung mit.
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten