Automatische Hühnerklappe – Zum besseren Schutz vor Räubern

Aktualisiert am: 29.10.2021

Eine automatische Hühnerklappe bietet einen guten Schutz vor nächtlichen Räubern und entlastet auch Sie als Besitzer. Sie schließt sich über Nacht automatisch, sodass die Hühner vor ihren natürlichen Feinden geschützt sind.

Morgens öffnet sich die automatische Hühnerklappe erneut, sodass die Hühner ihren gewohnten Freilauf bekommen. Dank Programmierung und Zeitschaltuhr sparen Sie viel Zeit bei der Hühnerhaltung und können am Wochenende auch Mal ausschlafen.

Update vom 24.10.2021

Der ChickenGuard Extreme wurde in den Vergleich aufgenommen.

Automatischen Hühnerklappen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Maße 20 x 20 x 20 cm, Gewicht 860 g, mit Lichtsensor, Wochentagsprogrammierung, manuelle Steuerung möglich, inkl. Seilzug, Netzadapter, Batterien und Bedienungsanleitung, Widerstandsstopp

Automatische Hühnerklappe ohne Schieber: Die Kerbl 70550 Steuerung Automatische Hühnertür

ist ein Steuerungselement für automatische Hühnerklappen. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Motor auch ein Seilzug, sodass das Steuerungselement direkt an die eigene Hühnertür installiert werden kann.
Die Montage der Kerbl 70550 Steuerung Automatische Hühnertür ist laut den Käuferberichten sehr einfach. Die Programmierung der Hühnerklappe am Anfang allerdings etwas schwierig und nicht intuitiv. Hier wird empfohlen, dass man die Bedienungsanleitung zur Hand nimmt, um alles richtig einzustellen.
Ein Pluspunkt ist jedoch, dass alle Funktionen individuell eingestellt werden können. So kann man die Lichtsensorfunktion, die Zeitschaltuhr oder die manuelle Steuerung nutzen. Jedoch springt die Steuerung bei manueller Bedienung teilweise wieder zurück in den Automatik-Modus, sodass sich die Hühnerklappe nach dem Schließen wieder geöffnet hat, weil es draußen noch hell war.
Einige Kunden merken an, dass sich die Schnur der Hühnerklappe teilweise im oberen Bereich verspannt, sodass sich die Hühnertür nicht mehr bewegt. In diesem Fall muss die Schnur abgeschnitten und erneut angebracht werden.
Die Käufer bewerten positiv, dass die Kerbl 70550 Steuerung Automatische Hühnertür neben einem Stromanschluss auch mit Batterien betrieben werden kann. Das hat den Vorteil, dass die Hühnerklappe auch bei einem Stromausfall zuverlässig funktioniert.
Alternativ kann man den Batteriebetrieb auch nutzen, wenn man keine Stromquelle zur Verfügung hat. Die Laufzeit der Batterien ist laut der Rezensionen sehr gut, sodass sie nur selten gewechselt werden müssen.
Weiterhin wird positiv angemerkt, dass man die Uhrzeiten für die Wochentage separat einstellen kann. So kann man beispielsweise unterschiedliche Zeiten für die Wochentage und Wochenenden einstellen.
In sehr seltenen Fällen war die Hühnertür nach mehrmaliger Nutzung defekt. Teilweise wurde ein bereits genutztes Produkt geliefert. Hier hat der Kundenservice jedoch schnell für Ersatz gesorgt.
Die Verarbeitung des Steuerungselements macht im Großen und Ganzen einen sehr guten Eindruck.

Vorteile:
  • leichte Montage
  • stoppt bei Widerstand
  • viele individuellen Einstellungen möglich
  • kann per Strom oder Batterie betrieben werden
  • inklusive Lichtsensor
Nachteile:
  • selten nach mehrmaliger Nutzung defekt
  • Einstellungen zu Beginn etwas schwierig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: wahlweise mit oder ohne Hühnerklappe, inkl. Lichtsensor, Zeitschaltuhr für Wochentage und Wochenende, Widerstandsstopp, Maße 30 x 30 x 12 cm, Gewicht 1 kg, Betrieb per Netzteil oder Batterie, Seilzug, 4 Umlenkrollen, 4 Batterien im Lieferumfang enthalten

Automatische Hühnerklappe mit oder ohne Schieber: Die VOSS.farming Chicken-Door automatische Hühnertür

kann entweder mit oder ohne Hühnertür erworben werden. Damit kann man das Produkt auch nutzen, wenn man noch keine eine Hühnertür besitzt.
Die Montage der Hühnerklappe ist sehr einfach. Auch die unterschiedlichen Funktionen werden von den Käufern sehr positiv bewertet. So kann man unterschiedliche Öffnungszeiten für Wochentage und Wochenende einstellen. Zudem lässt sich entweder die integrierte Zeitschaltuhr oder der Lichtsensor verwenden.
Angemerkt wird von Nutzern, dass die Batterien nicht sehr lange halten und schnell gewechselt werden müssen. Daher empfehlen sie eher den Betrieb der VOSS.farming Chicken-Door automatische Hühnertür über das mitgelieferte Netzteil.
Käufer, die lediglich das Steuerungselement erworben haben, bemängeln, dass dieses nicht mit leichten Hühnertüren kompatibel ist. So mussten sie daraufhin auch die Hühnertür gegen eine Schwerere auswechseln.
Negativ bewertet wird, dass die Plastikschrauben am Gehäuse etwas empfindlich sind und schnell kaputt gehen können. Teilweise war die VOSS.farming Chicken-Door automatische Hühnertür nach mehrmaliger Nutzung defekt.
Der Dämmerungssensor funktioniert sehr zuverlässig, was positiv hervorgehoben wird. Auch der Widerstandsstopp funktioniert sehr gut, was ein wichtiger Aspekt ist.

Vorteile:
  • leichte Programmierung
  • inkl. Lichtsensor
  • Wechsel zwischen Wochentagen und Wochenende
  • mit oder ohne Hühnerklappe erhältlich
  • mit Widerstandsstopp
Nachteile:
  • nicht kompatibel mit leichten Hühnertüren
  • Plastikschrauben sind nicht sehr robust
  • Batterien müssen schnell gewechselt werden
  • teilweise nach mehrmaliger Nutzung defekt

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Maße 10 x 10 x 10 cm, Gewicht 200 g, hebt Hühnerklappen bis 4 kg Gewicht, programmierbar, manuelle Steuerung möglich, inkl. Seilzug, Batterien und Bedienungsanleitung

Automatischer Türöffner auch für schwere Schiebetüren: Der ChickenGuard Extreme

ist ein automatischer Türöffner, der wie ein Seilzug funktioniert. Es wird zusätzlich eine Schiebetür benötigt, die der ChickenGuard Türöffner automatisch heben und schließen kann. Das Gewicht der Hühnerklappe kann bis zu 4 kg betragen.
Der automatische Öffner für Hühnerklappen ist laut Käuferberichten langlebig und funktioniert zuverlässig. Der Hersteller gibt diesbezüglich an, dass die gesamte Elektronik absolut wetterfest ist, weil sie in Epoxidharz eingegossen ist.
Dabei kann der ChickenGuard Extreme auf Öffnungs- und Schließzeiten programmiert werden oder kann automatisch über einen Lichtsensor die Türen öffnen und schließen. Zusätzlich lässt er sich manuell am Steuergerät bedienen.
Die Programmierung finden einige Käufer durch das unübersichtliche Menü anfangs etwas mühsam. Doch danach funktionierte die Bedienung laut Käuferberichten einwandfrei.
Der Betrieb der automatischen Hühnerklappe ist über Batterien möglich. Ein externer Stromanschluss, so berichten mehrere Käufer, ist beim ChickenGuard Extreme problematisch. Ein USB-Anschluss ist zwar vorhanden, doch beim Anschluss an den Strom traten Funktionsprobleme auf.
Mehrere Käufer berichten, dass die Batterien lange halten, während andere Käufer bemängeln, dass die mitgelieferten Batterien nach wenigen Wochen getauscht werden mussten.
Mehrfach wird auch der gute Kundenservice und die schnelle Behandlung von Reklamationen von Käufern positiv hervorgehoben.
Ein Widerstandssensor ist laut Herstellerbeschreibung nicht enthalten. Eine Verwendung als automatischer Öffner am Morgen ist deshalb unproblematisch. Doch beim automatischen Schließen, besonders bei schweren Türen, sollten Nutzer beachten, dass die Tür bei Widerstand nicht stoppt.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • mit Lichtsensor
  • auch für schwere Schiebetüren (bis 4 kg)
  • guter Kundenservice
Nachteile:
  • ohne Widerstandssensor
  • Anschluss ans Stromnetz problematisch

Automatische Hühnerklappe kaufen – Pförtner für den Hühnerstall

Eine automatische Hühnerklappe ist eine Klappe, die sich vollkommen automatisch öffnet und schließt. So kann man den Freigang der Hühner kontrollieren. Das bietet sich besonders über Nacht an, da Hühner gerne von Füchsen und Mardern angegriffen werden.

Gleichzeitig muss man so nicht jeden Abend und Morgen zur gleichen Uhrzeit zum Hühnerstall gehen, um die Hühnerklappe zu öffnen und zu schließen. Das ist besonders vorteilhaft, wenn man einmal nicht zu Hause ist.

Eine automatische Hühnerklappe besteht aus zwei Teilen. Sie hat eine Schiebetür und einen Motor, der die Schiebetür antreibt. Meist funktioniert dies über einen Seilzug.

Der Motor der automatischen Hühnerklappe kann individuell programmiert werden. So kann man selbst entscheiden, wann sich die Klappe schließt und wieder öffnet. Dafür ist meist eine Zeitschaltuhr integriert.

Beim Kauf sollte stets darauf geachtet werden, dass die elektrische Hühnerklappe über einen Widerstandssensor verfügt. So wird verhindert, dass die Hühner in der Tür eingedrückt und möglicherweise verletzt werden.

Zu Beginn müssen sich die Hühner wahrscheinlich erst einmal an die neue automatische Hühnertür gewöhnen. Dies dauert meist jedoch nur ein paar Tage. Da die elektrische Hühnertür Geräusche von sich gibt, werden die Hühner das Geräusch sehr schnell mit dem Schließen und Öffnen der Tür in Verbindung bringen.

Automatische Hühnerklappe – Unterschiedliche Arten

Es gibt verschiedene Arten von automatischen Hühnertüren. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Antriebsart und ihrer Stromversorgung.

Automatische Hühnerklappe – Solar: Wer auf eine besonders umweltfreundliche Hühnerklappe Wert legt, ist mit einer Solar-Hühnerklappe gut beraten. Hier wird ein externes Solarmodul an den Motor angeschlossen, welches sich tagsüber durch das Sonnenlicht auflädt.

Der Vorteil dieser Variante liegt darin, dass kein zusätzlicher Strom verbraucht wird. Damit handelt es sich um eine autarke Hühnerklappe. Bei der Montage sollte man jedoch darauf achten, dass genug Sonnenlicht auf die Solarmodule fällt, damit genügend Energie gespeichert wird, um den Motor anzutreiben.

Automatische Hühnerklappe mit Batterie: Eine weitere Variante ist eine automatische Hühnertür, die per Batterie betreiben wird. Auch hier ist man nicht auf eine externe Stromquelle angewiesen, was sich besonders anbietet, wenn der Hühnerstall weit abseits des Hauses installiert ist.

Jedoch sollte man hier regelmäßig prüfen, dass die Batterien noch ausreichend aufgeladen sind. Sind die Batterien leer, schließt und öffnet sich auch die Hühnerklappe nicht mehr.

Automatische Hühnerklappe mit Netzteil: Alternativ gibt es auch automatische Hühnerklappen mit Netzteil. Hier wird das Netzteil an ein Stromnetz angeschlossen. Daher sollte sich in der Nähe des Hühnerstalls eine Stromquelle befinden.

Diese Variante hat den Vorteil, dass sie nicht besonders störungsanfällig ist und sehr zuverlässig funktioniert.

Automatische Hühnerklappe mit Lichtsensor: Eine weitere Variante ist eine automatische Hühnerklappe mit Lichtsensor. Diese hat den Vorteil, dass man keine Zeitschaltuhr einstellen muss. Stattdessen reagiert der Lichtsensor auf die Helligkeit der Umgebung.

Wenn die Dämmerung einsetzt, erkennt dies der Lichtsensor und fährt die Hühnertür automatisch runter. Wenn die Sonne am nächsten Morgen wieder aufgeht, öffnet sich auch die Hühnerklappe wieder.

Automatische Hühnerklappe – Die Montage

Die Montage einer automatischen Hühnerklappe ist relativ simpel. Der automatische Türöffner für den Hühnerstall besteht aus zwei einzelnen Teilen, die jeweils moniert werden müssen. Dies sind einmal der Motor und einmal die Hühnerklappe selbst.

Die Klappe besitzt in der Regel Führungsschienen, die am Hühnerstall montiert werden. Bei der Montage sollte darauf geachtet werden, dass die Führungsschienen gerade an der Wand montiert werden, damit sich die Hühnertür nicht verkantet.

Der Motor der Tür wird ebenfalls am Hühnerstall befestigt. Dieser sollte höher als die Hühnertür angebracht werden. Beide Elemente werden anschließend mit einem Zugseil miteinander verbunden. Abschließend wird die Hühnerklappe nach Wunsch programmiert.

Beim Kauf einer automatischen Hühnerklappe hat man oft die Wahl zwischen einer automatischen Hühnerklappe mit Schieber oder ohne Schieber. Wer bereits eine Schiebetür besitzt, benötigt lediglich einen Motor, um das Öffnen und Schließen zu automatisieren.

Somit erspart man sich den Kauf einer zusätzlichen Tür. Wer jedoch noch keine Hühnertür hat, sollte sich für eine automatische Hühnerklappe mit Schieber entscheiden. Hier bekommt man das komplette Set mit allem, was man benötigt.