Dachrinnenschutz – Zuverlässiger Schutz vor verstopften Regenrinnen

Aktualisiert am: 10.12.2021

Zum Schutz vor Laub, Nadeln und anderen Fremdkörpern können Hausbesitzer mit verschiedenen Varianten des Dachrinnenschutzes den Ablauf frei von Verstopfungen halten. Weil der Einsatz von Dachrinnenreinigern mit relativ viel Aufwand verbunden ist, bietet der Dachrinnenschutz eine gute Vorbeugung gegen Verschmutzungen, die besonders beim Einsatz einer Regentonne im Garten sehr vorteilhaft ist.

Update vom 11.10.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Dachrinnenschutze Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Dachrinnenschutz-Gitter, aus Kunststoff (Polyethylen), verschiedene Größen, Länge: 2 m, UV-beständig

Effektives, flexibles und biegsames Laubgitter: Das Dachrinnenschutz INEFA Laubschutzgitter

ist 2000 x 95 x 2 cm groß und wiegt 230 Gramm und ist mit einer Stärke von 100 – 125 mm oder 125 – 180 mm erhältlich. Die Breite der Löcher beträgt etwa 2 mm.
Das Dachrinnengitter ist für die meisten gängigen Dachrinnen geeignet und bietet Schutz vor Laub, Mardern und Vögeln. Hergestellt aus umweltfreundlichem Polyethylen ist das Laubgitter besonders robust und langlebig durch seine hohe UV- und Witterungsbeständigkeit.
Das Dachrinnenschutz INEFA Laubschutzgitter lässt sich flexibel auf die passende Länge und Breite zuschneiden und kann einfach an der Dachrinne montiert werden. Weiterhin ist es äußerst biegsam und anpassungsfähig und kann einfach in fast jede Dachrinne eingelegt werden.
Anschließend wird es mit den entsprechenden Klammern an der Regenrinne befestigt und kann jederzeit wieder abgenommen werden. Die 2 mm Löcher sind klein genug und lassen kein Laub oder andere unerwünschte Gegenstände in die Regenrinne gelangen.
Das qualitativ hochwertige Material aus Polyethylen ist UV-beständig und äußerst langlebig, wodurch das Dachrinnenschutz INEFA Laubschutzgitter nicht jedes Jahr ausgetauscht werden muss. Durch das einfache Montieren, die Effektivität und die gute Materialqualität stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis hier absolut überein.

Vorteile:
  • sehr einfache Montage
  • hält Laub und andere Gegenstände effektiv fern
  • sehr robustes und wetterfestes Material
  • passt in fast alle Dachrinnen
  • flexibel anpassbar
Nachteile:
  • in der Handhabung etwas sperrig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Einfache Montage mit integrierten Clips: Der Dachrinnenschutz Laubstop

ist einen Meter lang, etwa 17,5 cm breit und hat eine Materialstärke von 2,5 mm. Geeignet für alle Zinkdachrinnen, wurde das Gitter aus hochwertigem Polypropylen hergestellt und kann einfach in die Dachrinne eingespannt werden. Befestigt wird die Dachrinnenabdeckung mit den integrierten Klammern, die auf die Dachrinnenwand aufgesteckt werden.
Der Dachrinnenschutz Laubstop lässt sich sehr einfach und ohne Handwerker an der Dachrinne befestigen. Das Material des Gitters wurde hochwertig verarbeitet und garantiert Langlebigkeit. Den Erfahrungsberichten nach lassen sich die Gitter individuell anpassen und können in jeder Zinkdachrinne verwendet werden. Die Gitter sind robust und lassen sich flexibel einführen.
Die Breite der Löcher bieten einen optimalen Schutz vor Laub und Tieren, könnten jedoch etwas zu groß sein, um kleinere Fremdkörper wie beispielsweise Tannennadeln abhalten zu können. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.

Vorteile:
  • einfache Montage
  • effektiver Schutz vor Laub und Tieren
  • hochwertiges, langlebiges Material
Nachteile:
  • nur für Zinkdachrinnen geeignet
  • grobmaschiges Gitter

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Dachrinnenschutz-Bürste, 20er-Set, aus Kunststoff, Durchmesser: 12 cm, Länge: 1,2 m, UV-beständig, Laub- und Marderschutz

Effektiver Schutz vor Tieren und Laub: Die Wiltec Dachrinnenbürste

hat einen Durchmesser von 12 cm und jede Bürste hat eine Größe von 122 x 37 x 31 cm. Geliefert werden 20 Bürsten.
Die Borsten sind lang und hart und bestehen aus Kunststoff. Geeignet sind die Dachrinnenbürsten für jede halbrunde Dachrinne und eine Montage ist nicht erforderlich.
Die Bürsten werden einfach in die Regenrinne gelegt und bieten einen optimalen Schutz gegen Marder, Vögel und andere Tiere.
Die Wiltec Dachrinnenbürste bietet einen optimalen Schutz vor Tieren jeder Art und auch Laub bleibt optimal an den Bürsten haften. Die Ecken der Bürste sind biegbar und können individuell an die Dachrinne angepasst werden. Durch ihre Form können die Bürsten auch in jeder gängigen halbrunden Dachrinne benutzt werden.
Die harten Kunststoffborsten sind wetterbeständig und langlebig, wodurch sie mehrere Jahre genutzt werden können. Die Wiltec Dachrinnenbürsten sind eine preisgünstige Alternative zu Dachrinnengitter und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut in Ordnung.

Vorteile:
  • effektiver Schutz vor Mardern, Vögeln und Laub
  • keine Montage notwendig
  • für alle halbrunden Dachrinnen geeignet
Nachteile:
  • Borsten können sich mit der Zeit ineinander verhaken

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Dachrinnenschutz kaufen – Effektive Abdeckung für die Regenrinne

Den Dachrinnenschutz gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Größen und er verhindert, dass sich Laub und andere unerwünschte Gegenstände in den Regenrinnen ansammeln können. Durch die spezielle Form des Dachrinnenschutzes werden Fremdkörper davon abgehalten, in die Regenrinne zu fallen und sie zu verstopfen.

Manche Dachrinnenschutze besitzen auch eine kleine Neigung, wodurch Laub von allein aus der Dachrinne rausfallen kann. Der Schutz für die Regenrinnen lässt sich schnell und einfach ohne Handwerker montieren und auch wieder abnehmen, um ihn zu reinigen.

Welche Varianten des Dachrinnenschutz gibt es?

Den Dachrinnenschutz gibt es in drei verschiedenen Varianten zu kaufen. Bei der Wahl des richtigen Schutzes spielt es auch eine Rolle, wogegen der Schutz für Regenrinnen hauptsächlich eingesetzt wird. Soll der Dachrinnenschutz gegen Laub verwendet werden oder soll es ein Marder-Dachrinnenschutz sein?

Dachrinnengitter

Dachrinnengitter sind für jede Dachrinnenform geeignet und halten überwiegend Laub und Äste davon ab, in der Regenrinne zu landen. Die Gitter gibt es in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Befestigungssystemen zu kaufen.

Die leichten Dachgitter zum Einlegen in die Dachrinne bestehen aus einem netzartigen Gitter und sollten zusätzlich mit einem Gegenstand beschwert werden, damit sie bei einem Sturm nicht davonfliegen können. Alternativ können sie auch mit Klammern aus Metall oder Kunststoff befestigt und angepasst werden. Die losen Dachgitter können jederzeit für eine Dachrinnenreinigung entnommen werden.

Lochblechgitter dagegen werden dauerhaft auf der Dachrinne montiert und können nicht so einfach entnommen werden. Bei beiden Varianten sollte auf eine entsprechende Neigung geachtet werden, damit Laub und Äste von allein herunterfallen können und sich nicht auf dem Gitter ansammeln.

Dachrinnennetz

Dachrinnennetze sind etwas günstiger in der Anschaffung als Dachrinnengitter und halten Laub, Geäst und Tiere von der Regenrinne fern. Die Netze werden flexibel mit Hilfe von Clips an der Dachrinne befestigt. Die Montage der losen Dachrinnennetze erfordert ein wenig mehr Geschick, da sie selbst an die Form der Dachrinne angepasst werden müssen.

Dachrinnenschutz Bürste

Dachrinnenbürsten sind ein zuverlässiger Dachrinnenschutz gegen Vögel und andere Tiere. Die Bürsten sind eher für halbrunde Dachrinnen geeignet und werden einfach in die Dachrinne eingelegt. Zur Dachrinnenreinigung können sie jederzeit entnommen werden und die Dachrinnenbürste selbst muss auch per Hand gereinigt werden, da sich das Laub an ihnen verfangen kann.

Das Einsatzgebiet des Dachrinnenschutzes

Bei der Wahl des richtigen Dachrinnenschutzes gibt es einige wichtige Kriterien zu beachten. In erster Linie muss überlegt werden, vor was genau die Dachrinnen geschützt werden sollen. Ein Dachrinnen-Laubschutz hält lediglich Laub und andere Kleinteile ab, jedoch keine Marder, Vögel und andere Tiere. Ein Marder-Dachrinnenschutz hält hauptsächlich Tiere davon ab, sich in der Regenrinne einzunisten, schützt aber nicht effektiv genug vor Laub und anderen Kleinteilen.

Das Material der Dachrinne und des Dachrinnenschutzes

Hat man sich für den geeigneten Schutz entschieden, spielt weiter das Material des Dachrinnenschutzes eine wichtige Rolle. Besteht die Dachrinne selbst aus Zink oder Eisen, sollte der Dachrinnenschutz niemals aus Kupfer bestehen, da diese Materialien miteinander reagieren können.

Gut geeignet ist ein Dachrinnenschutz aus Edelstahl oder Kunststoff. Diese Materialien sind extrem wetterfest und sind mit allen anderen Materialien problemlos kombinierbar.

Die Form der Dachrinne und des Dachrinnenschutzes

Auch die Form des Dachrinnenschutzes ist für einen optimalen Schutz entscheidend, da sie an die Form der Dachrinne angepasst werden müssen. Für Kastenrinnen und halbrunde Dachrinnen eignen sich am besten Dachrinnengitter, da diese eine ähnliche Form aufweisen.

Dachrinnenbürsten sind immer halbrund und eignen sich daher am besten für halbrunde Dachrinnen. Die Dachrinnennetze sind immer gerade und können individuell an die Form der Regenrinne angepasst werden.

Die richtige Größe des Dachrinnenschutzes

Die Größe des Dachrinnenschutzes hängt auch von der Dachrinnengröße ab. Ist der Schutz zu klein gewählt, können sich nach wie vor Laub und andere Kleinteile in der Regenrinne ansammeln oder Tiere sich darin einnisten. Bei der Montage sollte ebenfalls auf den richtigen Sitz des Schutzes geachtet werden. Freie Ecken oder zu große Löcher bieten wieder ungenügend Schutz für die Regenrinne.

Aus welchem Material besteht der Dachrinnenschutz?

Dachrinnenschutz aus Metall

Der Dachrinnenschutz aus Metall ist UV- und witterungsbeständig und ist für Dachrinnen aus Zink, Kupfer und Kunststoff geeignet. Die Dachrinnengitter und Dachrinnennetze bestehen entweder aus Edelstahl oder umweltfreundlichem Polyethylen. Die Clips zur Befestigung an der Dachrinne bestehen aus Kunststoff oder Metall.

Dachrinnenschutz aus Kunststoff

Der Dachrinnenschutz aus Kunststoff besteht aus harten Kunststoffborsten, die das Eindringen von Laub und anderen Kleinteilen verhindern und einen zuverlässigen Schutz vor Mardern und anderen Tieren bieten. Zudem sind sie extrem wetterfest und UV-beständig.

Wie wird der Dachrinnenschutz montiert?

Der Einbau der Dachrinnengitter ist in der Regel sehr einfach und kann selbst ohne Handwerker durchgeführt werden. Das Gitter wird einfach auf die Dachrinne aufgelegt und mit den entsprechenden Klammern an der Regenrinne fixiert.

Die Dachrinnennetze sind flexibler und müssen über die Dachrinne gespannt werden. Dabei ist ein wenig mehr Geschick erforderlich, da die Netze individuell angepasst werden müssen. Anschließend können sie auch mit den entsprechenden Klammern an der Dachrinne fixiert werden.

Die Dachrinnenbürsten benötigen keine weitere Montage und werden einfach in die Dachrinne gelegt. Die Bürsten können auch jederzeit entnommen und gereinigt werden.

Alternativprodukte

Als Alternative zum Dachrinnenschutz gibt es entweder Tierabwehrleisten oder einen Fallrohrschutz. Die Tierabwehrleisten bieten lediglich Schutz vor Tieren, aber nicht vor Laub und anderen Kleinteilen. Der Fallrohrschutz bietet nur Schutz vor Laub und Ästen, aber nicht vor Tieren. Somit ist das Einsatzgebiet der beiden Alternativen sehr begrenzt und nur ein Dachrinnenschutz bietet einen wirklichen Schutz vor beiden Problemen.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.