Dachrinnenreiniger: Saubere Dachrinnen leicht gemacht

Aktualisiert am: 16.09.2022

Wer seine Dachrinne reinigen möchte kann sich schnelle Hilfe holen, indem er auf einen Dachrinnenreiniger zurückgreift. Dazu reicht das passende Werkzeug, um die Arbeit effizienter zu gestalten. Zahlreiche Hersteller bieten verschiedene Systeme, die das Reinigen schneller ermöglichen.

Update vom 12.04.2021

Wir haben unsere Produktauswahl erweitert, weil viele Produkte derzeit nicht verfügbar sind. Mit dem Fiskars Dachrinnenreiniger haben wir einen neuen Vergleichssieger gefunden. Weil er flexibel verstellbar und mit den Teleskopstielen von Fiskars kompatibel ist, wird er von sehr vielen Gärtner als praktisch und funktional bewertet.
Der Reedecker Dachrinnenreiniger m. Teleskopstiel ist ebenfalls eine Empfehlung wert, weil er durch sein geringes Gewicht besonders leicht und sicher auf der Leiter zu handhaben ist.

Dachrinnenreiniger Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Dachrinnenreiniger aus glasfaserverstärktem Kunststoff, Abmessungen: 34 x 26 x 7 cm, Gewicht: 390 g, mit Schaber und Bürste, kompatibel mit Fiskars QuikFit Teleskop-Stielen

Flexibel einstellbar: Der Fiskars Dachrinnenreiniger

ist mit der Bürste und dem Schaber für fast alle Reinigungsarbeiten an der Dachrinne gut geeignet. Käufer sollten beachten, dass nur der Aufsatz Teil des Angebotes ist. Kompatibel ist der Dachrinnenreiniger mit den Teleskop-Stielen der Fiskars QuikFit Reihe.
Laut der Rezensionen lässt sich der Fiskars Dachrinnenreiniger problemlos mit den passenden Stielen verbinden und erzielt mit der größeren Variante eine Gesamtlänge von über vier Metern. Die Verbindung hält bombenfest und die Kraftübertragung ist ohne Wackeln gewährleistet. Weil Bürste und Schaber verstellbar sind, lässt sich die Dachrinne aus allen Winkeln erreichen.
Viele Käufer berichten, dass die Reinigung der Dachrinne mit diesem Werkzeug leicht von der Hand geht. Am Anfang ist etwas Übung erforderlich, aber auch in größeren Höhen kann sicher und bequem mit dem Dachrinnenreiniger gearbeitet werden, wenn man sich einmal an das System gewöhnt hat.
Das geringe Gewicht des Dachrinnenreinigers wird ebenfalls mehrfach gelobt. Selbst bei längeren Arbeitseinsätzen ermöglicht das Werkzeug ermüdungsfreies Arbeiten und auch für Personen mit geringerer Körperkraft ist der Fiskars Dachrinnenreiniger problemlos zu handhaben.
Für Kritik sorgen gelegentlich Fehlteile im Lieferumfang (Befestigungs-Schrauben/-Muttern). Die Größe der Bürste ist nicht für alle Käufer ausreichend dimensioniert. In einigen Fällen waren die Aufsätze auch zu groß, sodass der Boden der Dachrinne nicht erreicht werden konnte.

Vorteile:
  • geringes Gewicht (390 g)
  • hohe Reichweite mit 4 m Teleskopstiel (separat erhältlich)
  • Bürste und Schaber im Winkel verstellbar
  • wackelfreie, sichere Verbindung zwischen Kopf und Stiel
  • robuste Verarbeitung aus glasfaserverstärktem Kunststoff
Nachteile:
  • Bürste und Schaber gelegentlich zu groß/zu klein
  • selten fehlende Befestigungsmaterialien im Lieferumfang

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stabiler Dachrinnenreiniger mit Wasseranschluss und zwei separaten Reinigungselementen.

Stabiler Dachrinnenreiniger mit einstellbarem Arbeitswinkel: Gardena ist eine Marke, die viele Hausherren kennen werden, deswegen darf der Gardena combisystem-Dachrinnenreiniger

nicht mehr fehlen. Dieses Produkt überzeugt in seiner Formgebung, seine Anwendung und in seiner perfekten Nutzungsmöglichkeit. Wer saubere Dachrinnen wünscht, der kann sich bei diesem Produkt mit Sicherheit schnell ermöglichen.
Was kann das Produkt von Gardena alles. Zum einem befinden sich an dem Kopfteil der Dachrinnenreinigers zwei Aufsätze, die für die Reinigung optimal dienen. Sie können zum einem die Dachrinne ausbürsten oder auskratzen. Bei der Wahl des passenden Aufsatzes kommt es ganz auf die Verstopfung an. Die beiden Reinigungsbereiche lassen sich perfekt mit einem Wasserschlauch verbinden. Somit kann auch die Nassreinigung in der Dachrinne erfolgen.
Der Arbeitswinkel lässt sich mithilfe des Schnellverschlusses optimal einstellen und direkt individuell anpassen. Damit kann jede Dachrinne gereinigt werden. Die Arbeitshöhe am Dachrinnenreiniger von Gardena kann dank des Teleskopstabes verlängert werden. Eine maximale Auszugslänge von bis zu 5 Meter ist gegeben. Die einzelnen Verbindungsstücke sind festzuschrauben und vermindern somit das Wackeln beim Arbeiten.
Der Aufsatz mit den Borsten besteht aus einem robusten Material, welches auch stärkste Verschmutzungen beseitigen kann. Zusätzlich verfügt der Dachrinnenreiniger über einen praktischen Handgriff, an dem später der Teleskopstab angebracht werden kann. Mit dem System verbunden werden zahlreiche andere Produkte aus dem Hause Gardena. Somit kann man ideal die besten Gartengeräte direkt von einem Hersteller besitzen.
Der Dreck aus der Dachrinne kann mittels des Schabers entfernt werden. Die Bürste kehrt den Dreck zusammen und der Schaber ermöglicht es, diesen einfach aus der Dachrinne zu befördern. Das Gerät ist aus einem hochwertigen und stabilen Kunststoffmaterial gefertigt und leicht im Eigengewicht.

Vorteile:
  • leicht in der Anwendung
  • robustes Material
  • mit einem Teleskopstab
  • mit Wasserschlauchhalterung
  • stabile Steckverbindungen
Nachteile:
  • Handhabung erfordert Übung
  • Gelenke nicht stufenlos verstellbar

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Dachrinnenreiniger mit Teleskopstiel, Metallschieber mit Gummilippe, Länge Teleskopstiel: 85-140 cm, Gewicht: 440 Gramm

Arbeitshöhe bis 4 Meter: Der Teleskopstiel des Reedecker Dachrinnenreiniger m. Teleskopstiel

ist bis zu einer Länge von 1,40 m ausziehbar, sodass durchschnittlich große Nutzer eine Arbeitshöhe von etwa vier Metern erreichen. Je nach Lage der Dachrinne ist das nicht immer ausreichend, wie einige Nutzer berichten.
In einigen Fällen kamen die Käufer deswegen nicht um die zusätzliche Verwendung einer Leiter herum. Hier zeigte sich jedoch auch in großer Höhe die angenehm leichte Handhabung des Werkzeugs. Positiv bemerkbar macht sich hier vor allem das geringe Gesamtgewicht von nur 440 Gramm, sodass man das Gleichgewicht auch in großer Höhe nicht verliert.
Die Stabilität des Reedecker Dachrinnenreinigers m. Teleskopstiels ist laut vieler Rezensionen ausreichend gegeben. Selbst bei hohem Druck und viel Kraftaufwendung gibt der Stiel nicht nach und auch die Verbindung zum Schaber hält problemlos stand. Nur in Einzelfällen ließ sich die Teleskopfunktion des Stiels nicht ordnungsgemäß fixieren.
In seltenen Fällen kam es zu Fehlteilen bei der Lieferung. Einige Nutzer bemängeln darüber hinaus, dass die Gummilippe gelegentlich an den Befestigungsklemmen der Dachrinne hängenbleibt.

Vorteile:
  • sehr leicht (nur 440 Gramm)
  • inkl. Teleskopstiel
  • strapazierfähig und robust verarbeitet
  • für die Verwendung auf der Leiter sehr gut geeignet
Nachteile:
  • Teleskopstiel nur max. 140 cm lang
  • selten mangelhafte Fixierung der Teleskopfunktion

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: effizient einsetzbarer Dachrinnenreiniger mit festen Material und einer hohen Druckbelastung

Schnell einsetzbar und vielseitig nutzbar: Die Beste Dachrinnen Unterbodenlanze Winkelstrahlrohr

ist für die Dachrinnenreinigung optimal geeignet und kann individuell angewendet werden. Die Stahl Hochdruckdüse ist aus einem robusten Stahlmaterial gefertigt. Die abgewinkelte Lanze ist einfach an den Hochdruckreiniger anzubringen und dient dann als Verlängerung für die Dachrinnenreinigung verwendet werden.
Somit können auch spielend leicht kleinere und schwer erreichbare Stellen gesäubert werden. Wasser mit einer Temperatur von 100 Grad kann durchaus mit der Lanze zusammen verwendet werden. Es kann ein maximaler Druck von 180 bar angewendet werden.
Die Lanze besitzt einen Adapter, der auf den Kärcher Geräten integriert werden kann. Damit können leistungsstarke Hochdruckreiniger zur Anwendung kommen. Das Winkelstahlrohr wird einfach in die Dachrinne gehalten und arbeitet sich dann mit einem festen Wasserstrahl durch die Dachrinne.
Der Schmutz wird einfach in der Dachrinne gesammelt und durch das Fallrohr mit dem Wasser nach unten befördert. Die Materialien machen einen hochwertigen Eindruck und bieten eine lange Lebensdauer. Das Winkelrohr kann entsprechend auch in anderen Bereichen angewendet werden.
Mit dem festen Wasserstrahl kann auch in anderen Bereichen eine Reinigung ermöglicht werden.

Vorteile:
  • Leicht anzuwenden
  • Arbeitete mit hohem Druck
  • Leicht an Kärcher-Modelle anzubringen
  • Effiziente Reinigung der Dachrinnen
Nachteile:
  • Kann nur mit einem Hochdruckreiniger verwendet werden

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Handlich, schnell einzusetzen und optimale Passgröße für die Dachrinne, für die schnelle Reinigung gut geeignet.

Handlicher und schnell anzuwendender Dachrinnenreiniger: Die Regenrinne reinigen kann man mit dem Flinker FREUND Dachrinnen Reiniger

. Er ist handlich und schnell im Einsatz, braucht keine großen Anbauten.
Der Flinker FREUND Dachrinnen Reiniger ist nicht mit einem Teleskopstab ausgestattet und muss direkt mit der Hand in der Dachrinne geführt werden. Dafür besteht das Produkt aus einem robusten Kunststoffmaterial. Das leicht e Eigengewicht macht das Arbeiten in der Dachrinne besonders einfach.
Auch als Dachrinnenschaufel bekannt ist das Gerät schnell im Einsatz und spart jede Menge Zeit. Durch die große Schaufelfläche kann das Produkt Blätter und andere Verschmutzungen im größeren Volumen aufnehmen. Das Arbeiten mit den Händen in der Dachrinne gehört somit der Vergangenheit an. Die Schaufel schützt die eigenen Hände optimal.
Ideal ist, dass die Dachrinnenschaufel zweckentfremdet werden kann. Geformt wie eine normale Schaufel kann dieses grüne Produkt auch bei Streuarbeiten zum Einsatz kommen. Leicht zu reinigen, dank glatter Oberfläche ist die Schaufel der beste Freud des Hobbygärtners.
Die Passform ist mit Absicht in dieser schmalen Ausführung gewählt, denn die Schaufel passt direkt in die Dachrinne hinein. Auch Abflussrinnen am Boden lassen sich damit perfekt von Laub und anderen Verschmutzungen befreien.

Vorteile:
  • schneller Einsatz
  • kostengünstig
  • schützt die Hände
  • passt genau in die Dachrinne
Nachteile:
  • Sehr einfache Verarbeitung
  • Kann bei stärkerer Belastung beschädigt werden

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Warum muss die Dachrinne gereinigt werden?

Die Dachrinne hat die Aufgabe den Regen von der Hauswand abzuleiten. Gelangt der Regen an die Hauswand kann es zu einer Durchnässung der Materialien kommen und Schimmelbildung droht. Deswegen ist es anzuraten die Dachrinnen regelmäßig zu reinigen und entsprechend ein Durchlassen des Wassers zu ermöglichen. Die Dachrinnen können durch Laub oder andere Hinterlassenschaften der Natur verstopft sein, was ein Stauen des Regenwassers hervorruft.

Deswegen sollte man die Regenrinnen reinigen und das am besten zwei- oder sogar dreimal im Jahr.

Regenrinnen reinigen: Das sind die besten Utensilien dafür

Um die Regenrinnen reinigen zu können muss man sich nicht unbedingt die Mühe machen und mit der Hand den Schmutz beseitigen. Es gibt im Handel tolle Werkzeuge, die eine Reinigung erleichtern. Die Dachrinnenreiniger können aus unterschiedlichen Werkzeugen bestehen. Dazu gehören die einfachen Schaufelwerkzeuge, die eine Reinigung direkt mit der Leiter oberhalb der Dachrinne erfordern. Das heißt, man muss mit einer Leiter die Dachrinne erreichen und kann den Dreck mit der Hand entfernen. Vorteilhaft ist in diesem Falle nur, dass die eigenen Hände nicht im Dreck wühlen müssen.

Alternativ lassen sich besenartige Produkte finden, die mit einem Besen oder einer Kralle versehen sind. Diese besagten Produkte arbeiten trocken oder können zusätzlich bei stärkeren Verschmutzungen mit Wasser arbeiten. Besonders hilfreich sind Produkte mit einem Teleskopstab, der die Arbeit vom Boden aus ermöglicht.

Eine weitere Form arbeitete mit Druck, speziell mit Wasserdruck und schafft dadurch ungeahnte Reinigungskräfte. Diese sind natürlich speziell so ausgelegt, dass eine Düse auf einen Hochdruckreiniger montiert wird. Dadurch können die Dachrinnen mit einer hohen Strahlkraft gereinigt werden. Der Schmutz fließt dann einfach in der Dachrinne nach unten.

Eine weitere Möglichkeit seine Dachrinne zu reinigen besteht darin, dass eine Art verlängerte Kralle zur Anwendung kommt. Dabei wird eine Art Kralle in die Dachrinne eingeführt und mit einem kehrenden Bewegung kann das Laub zum Hausbesitzer geführt werden. Das Entfernen muss jedoch durch Handarbeit ermöglicht werden.

Mit Hochdruck Regenrinne reinigen

Die Hochdruckreinigung hat viele Vorteile, die man nicht unterschätzen darf. Auch wenn die Düsen meist nur einzeln zu erwerben sind, kann damit schnell eine Säuberung erfolgen. Die einzelnen Düsen sind mit einer geformten Düsenstange versehen, sodass entsprechend in die Dachrinne gesprüht werden kann. Hilfreich ist es, dass man die Düsen an handelsübliche Hochdruckreiniger anschließen kann und somit schnell den Einsatz zu Hause umsetzt.

Dachrinnen reinigen mit Bürsten und Co.

Regenrinnen reinigen kann man natürlich auch mit einfachen Bürsten. Diese sind meist sehr robust und lassen sich mit einer Teleskopstange an die Dachrinne heranführen. Die Bürsten sind meist mit weiteren Werkzeugen versehen. Schaufeln oder Kratzwerkzeuge für stärkere Verschmutzungen sind sinnvoll. Diese lassen sich bei einigen Herstellern bereits im Set erwerben.

Kaufberatung: Darauf sollte man beim Kauf achten

Qualität und Preis sollten beim Kauf stimmen. Neben diesen Faktoren sind die Anwendung und die Handhabung besonders wichtig.

Reinigungsmaterialien

Die Reinigungsmaterialien unterliegen einer besonderen Aufmerksamkeit. Sie sollten entsprechend robust sein und leicht zur Anwendung kommen. Bei einem robusten Produkt ist es wichtig, dass Borsten und andere Materialien auch stärkere Verschmutzungen beseitigen. Wer effizient reinigen möchte kann mit Wasser und einem Hochdruckgerät dem Schmutz an den Kragen gehen. Der Nachteil ist jedoch, dass Blätter meist nicht wegtransportiert werden. In diesem Falle lohnt sich eine einfache Dachrinnenschaufel.

Robustheit

Wie sieht es mit den robusten Materialien aus. Die meisten Hersteller setzen auf Kunststoff und das aus zwei Gründen. Zum einem wegen der hohen Stabilität. Zum anderen wegen dem Eigengewicht. Dieses ist besonders gering, was ein Arbeiten erleichtert.

Teleskopstab

Arbeiten vom Boden aus, dass wünschen sich sehr viele Hausbesitzer. Denn das Steigen auf die Leiter birgt Gefahren. Ein Teleskopstab kann dabei helfen. Dieser sollte an das Reinigungsprodukt angeschlossen werden und sich über 4 bis 5 Meter ausziehen lassen. Der Stab selbst muss robust sein, sich leicht führen lassen und darf nicht zu schwer sein. Denn das macht das Arbeiten entsprechend schwer.

Wasseranschluss

Es gibt vom Hersteller Gardena einen Reiniger der mit Wasser arbeitet. Dieser Reiniger kann trocken oder nass zur Anwendung kommen. Auch andere Hersteller bieten diese Funktionen an, was die Reinigung erleichtert. Der Wasserstrahl kann durch den angeschlossenen Wasserschlauch ermöglicht werden. Somit ist eine schnelle und effiziente Reinigung meist sehr schnell umgesetzt.

Weitere Kriterien sind meist nicht zu bedenken. Wichtig erscheinen die robuste Verarbeitung, die hohe Qualität und die leichte Anwendung.

Alternativprodukte

Alternative Produkte lassen sich nicht finden. Man kann als Gartenbesitzer oder Hausinhaber nur den Weg auf die Leiter nutzen und die Regenrinne mit der Hand reinigen. Das ist jedoch aufwendiger und meist wesentlich unangenehmer. Effizienter sind Reinigungssysteme wie hier vorgestellt.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.