Die Dreibeinliege – für mehr Entspannung im Garten und auf dem Balkon

Update vom

Lafuma Sonnenliege Siesta L ist wieder verfügbar und damit alter und neuer Vergleichssieger.

Sobald die Sommersaison eröffnet ist, wächst der Wunsch nach Entspannung im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Um diesen Wunsch zu realisieren, bietet sich hier eine Dreibeinliege an, die zum Entspannen und gemütlichen Verweilen einlädt. Um das Modell auszuwählen, das wirklich zu einem passt, sollte man einige Dinge beachten.

Dreibeinliegen Testsieger 2020:

Lafuma Sonnenliege, Klappbar mit verstellbarem Rückenteil, Mit Schnürsystem, Siesta L, Batyline, seigle (beige)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: klappbare Dreibeinliege mit verstellbarem Rückenteil, Traglast bis 140 kg

Hochwertig geschnürt: Eine besonders speziell angefertigte und hochwertige Dreibeinliege ist wohl die Lafuma Sonnenliege Siesta L . Mit ihrer traditionellen Gummischnürung und dem Batyline Bezug passt sie sich an den Körper an und ist zudem sehr strapazierfähig. So besitzt die Liege eine Traglast von 140 Kilogramm. Das Kopfteil ist in vier verschiedenen Positionen feststellbar, das Gestell besteht aus hochwertigem Stahl, weshalb das Gewicht bei 7,5 Kilogramm liegt. Da der Stoff UV-beständig ist, behält die Liege auch bei langfristiger Sonneneinstrahlung ihre Farbe bei. Auch wenn der Stoff mit seiner traditionell geschnürten Art der Befestigung einige etwas verunsichert, schneidet die Dreibeinliege aber im Gesamtbild gut ab. Man liegt vergleichsweise wie in einer Hängematte. Manche beschreiben es auch so, dass man wie auf einer Wolke liegt. Der Stoff schmiegt sich an den eigenen Körper. Materialtechnisch hält der Hersteller alle Versprechen. Der Stoff bleicht nicht aus, die Liege ist sehr stabil und langlebig und die Regulierung des Rückenteils funktioniert fehlerfrei. Hier existieren keine quietschenden Geräusche oder kleinere Haken im Mechanismus.

Vorteile:
  • sehr hochwertiges Material
  • ökologisch
  • traditionelle Schnürung
  • hohe Belastbarkeit
  • UV-fest

Nachteile:
  • recht schwer
  • teuer
Preis bei Amazon prüfen!

Kaufberatung: Darauf kommt es bei einer Dreibeinliege an

 

Dreibeinliegen bestehen aus unterschiedlichen Metallen. Hier hat man die Wahl zwischen Aluminium, Eisen oder Stahl. Auch bei den Bezügen bzw. der Polsterung stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Es gibt zum Beispiel klappbare Modelle, oder solche, die über ein zusätzliches Sonnendach verfügen. Eine weitere Variante sind die Modelle mit Rollen.

Wie der Name bereits verrät, sind Dreibeinliegen mit drei Standbeinen ausgestattet. Diese verleihen den Liegen eine hohe Stabilität. Häufig werden Dreibeinliegen auch als Klappliege bezeichnet. 

Dreibeinliegen und die unterschiedlichen Materialien

Erhältlich sind die Dreibeinliegen entweder 

  • aus Aluminium 
  • aus Eisen oder 
  • aus Edelstahl

Dreibeinliegen aus Aluminium 

Besonders häufig findet Aluminium seinen Einsatz bei den Dreibeinliegen. Hierbei handelt es sich um ein stabiles, stoßfestes und auch recht unempfindliches Material. Verschmutzungen lassen sich in der Regel leicht entfernen. Dreibeinliegen aus Aluminium überzeugen vor allem wegen ihres geringen Gewichts. Sie lassen sich deshalb besonders gut und einfach transportieren. Aufgrund der hohen Witterungsbeständigkeit von Aluminium ist es bestens für den Outdoor Einsatz geeignet. Aus diesem Grund kann eine solche Liege wunderbar im Freien stehen gelassen werden. 

Dreibeinliegen aus Eisen oder Edelstahl 

Edelstahl ist nicht nur sehr witterungs- und rostbeständig, sondern auch unempfindlich gegen UV-Strahlung

Bei den Modellen, die aus Eisen gefertigt sind, ist es wichtig, darauf zu achten, dass diese mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung ausgestattet sind. Nur so sind sie gegen die Rostbildung wirksam geschützt. Mit dieser Beschichtung sind die Gartenliegen wetterbeständig, langlebig und pflegeleicht. Ein großer Vorteil ist die Stabilität von Eisen. 

Die unterschiedlichen Polsterungen von Dreibeinliegen

Für gewöhnlich ist die Dreibeinliege mit einer Bespannung ausgestattet. Die Liegen mit einfacher Bespannung überzeugen zum einen mit ihrem Liegekomfort und zum anderen vor allem mit ihrem geringen Gewicht. 

In der Regel wird entweder Leinen oder Baumwolle als Bespannung verwendet. Die Vorteile von einer Bespannung aus Leinen liegen darin, dass dieses Naturmaterial sehr robust, reißfest und schmutzresistent ist. Auch die kühlenden Eigenschaften des Leinens, die man bereits aus der Bekleidung kennt, sind hier von großem Vorteil. 

Gerade für Allergiker profitieren von dieser Materialwahl, da Leinen nicht fusselt und sich hier weder Bakterien, noch Pilze oder Milben ansammeln können.

Aber auch eine Bespannung aus Baumwolle ist eine tolle Wahl, denn dieses Naturmaterial erweist sich als besonders saugfähig und hautfreundlich, zudem ist es ebenfalls sehr strapazierfähig und pflegeleicht.

Diese Arten von Dreibeinliegen gibt es 

Entscheiden kann man sich zwischen 3 Modellen

  • Dreibeinliege mit Sonnendach
  • Dreibeinliege mit Rollen 
  • klappbare Dreibeinliege 

Jede dieser 3 Varianten hat ihre Vor- und Nachteile. 

Dreibeinliege mit Sonnendach 

Die Besonderheit bei diesem Modell ist, dass man zukünftig auf einen Sonnenschirm verzichten kann. Denn dank des angebrachten Sonnendachs kann man die Liege in der prallen Sonne platzieren und dennoch vollkommen ungestört und blendfrei lesen. Die Sonnendächer lassen sich entweder stufenlos verstellen oder in bestimmten vorgegeben Einstellungen fixieren

Vorteile

  • man kann flexibel jeden Standort wählen
  • der Kopf und das Gesicht sind immer vor der Sonne geschützt
  • Lesen ist nun überall möglich

Nachteil

  • Teurer als gewöhnliche Sonnenliegen

Dreibeinliege mit Rollen 

Wer gerne und häufig den Platz im Garten wechseln möchte, der ist trifft sicher eine gute Wahl, wenn er sich für ein Modell mit Rollen entscheidet. In der Regel sind nur auf einer Seite der Liege die Rollen angebracht. Entsprechend werden diese Modelle einfach dort hochgehoben, wo nur Beine sind, und dann entweder geschoben oder gezogen. Der Transport ist denkbar einfach und unkompliziert. 

Vorteile

  • ermöglicht einen sehr leichten Transport
  • jederzeit flexibel verschiebbar

 

Nachteile

  • Räder können im Laufe der Zeit kaputt gehen

Dreibeinliege klappbar 

Diese Modelle sind besonders gut geeignet, wenn man insgesamt nicht viel Platz zur Verfügung hat, denn sie lassen sich sehr gut verstauen. Daher finden sie im zusammengeklappten Zustand sicher überall einen guten Platz zum Überwintern.

Vorteile 

  • besonders leicht 
  • einfach zu verstauen 

Nachteile 

  • sie sind häufig nicht so stabil wie die anderen Varianten

 

Außerdem wichtig beim Kauf von Dreibeinliegen

Zu den wichtigsten Kaufkriterien bei der Anschaffung einer Dreibeinliege zählen außerdem die Maße, das Gewicht und das Material. 

Maße

Auf die Maße sollte man ganz genau schauen, so wird nämlich verhindert, dass plötzlich die Füße ungewollt über die Liege hinausragen. Angegeben werden in der Regel die Länge, die Breite und die Höhe. So kann man zu einem sicher sein, dass die Liege auch zum Beispiel auf einen Balkon passt und natürlich vor allem, dass man selber genügend Platz auf der Liege hat.

Material

Die unterschiedlichen Materialien, aus denen die Gestelle gefertigt sind, sind mit ihren Vor- und Nachteilen bereits erläutert worden. Wichtig ist hier, zu schauen, welches Material zu den persönlichen Bedürfnissen am besten passt.

Gewicht

Beim Kauf einer Dreibeinliege kommt es auf das Gewicht an, je leichter die Modelle sind, desto besser. Durchschnittlich sollte eine solche Liege unter 10 kg wiegen.

Dreibeinliegen Platz 2-3

Divero Gartenliege Camping Liege 187x59x30 cm mit Kopfkissen Sonnenliege klappbar 5fach verstellbar Aluminiumrahmen Dreibeinliege wetterfest robust Puula (Blau)

Bewertung: 3.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: fünffach verstellbare Liege, Kopfkissen, Traglast 110 kg

Gemütliche Kopfablage: Die Divero Gartenliege mit Kopfkissen sorgt für angenehmen Liegekomfort bei günstigem Preis. Die für nahezu alle Bereiche geeignete Liege besteht aus einem Aluminiumrahmen und wetterfestem Textil. Die Rückenlehne ist fünffach verstellbar und das praktische Kopfteil, das sich im Lieferumfang befindet ist für alle, die es möglicherweise mal stören sollte, abnehmbar. Die Beine der Dreibeinliege sind extra gummiert, um für ordentlich Rutschfestigkeit zu sorgen. Darüber hinaus kann sie zusammengeklappt und so sehr einfach verstaut werden. Vor allem jene Käufer, die die Liege nicht dauerhaft nutzen wollen, sind besonders mit dem günstigen Modell zufrieden. Auch wenn die Qualität nicht erstklassig ist, ist sie doch für den Preis adäquat. Zu den Einsparungen gehören zum Beispiel extra Sicherungen an den Beinen und ein Bezug, der nicht ganz so robust wie bei Konkurrenzprodukten ist, was dazu führt, dass er anfälliger für mögliche Risse ist. Die Liege ist dennoch leicht verstau- und aufbaubar und auch das extra Kopfkissen weiß sehr zu begeistern.

Vorteile:
  • mitgeliefertes Kopfkissen
  • sehr günstig
  • rutschfest
  • vielerorts nutzbar

Nachteile:
  • rissanfälliger Stoff
  • keine Zusatzsicherung vor Einklappen der Beine
  • nicht gut verschweißtes Gestell
Preis bei Amazon prüfen!

Fazit

Eine Dreibeinliege hat die hervorragende Eigenschaft, in nahezu allen Fällen sehr einfach verstaubar zu sein. Einfach zusammengeklappt und der Platz, den sie vorher vereinnahmt hat, ist wieder frei. Doch welche Liege für einen selbst in Frage kommt ist ziemlich individuell. Hier sind drei unterschiedliche Beispiele.

Ein sehr kostengünstiges Exemplar ist die Divero Gartenliege mit Kopfkissen. Für den unschlagbaren Preis hat sie im Vergleich zu anderen Liegen einige Mängel. Doch ist sie trotzdem allen zu empfehlen, die nicht viel für ihre Dreibeinliege ausgeben wollen.

Auf der anderen Seite der Preisskala befindet sich die Lafuma Sonnenliege Siesta L. Diese ist aufgrund des dreimal so hohen Preises deutlich besser verarbeitet. Sie besitzt eine Auflage, die traditionell nur geschnürt wurde und somit ein förmliches Einsinken in die Liege ermöglicht.

Ein Produkt genau in der Mitte der beiden Ersteren ist die für Sonnenschutz ausgelegte Baltico Aluminium Sonnenliege mit Dach. Preislich durchschnittlich bietet sie gute Qualität und ein kleines stufenlos verstellbares Sonnendach für besonders helle Tage.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 28.04.2020

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: vierfach verstellbare Liege mit Sonnenschutz, klappbar, über 100 kg Traglast

Mit Sonnenschutz: Die Baltico Aluminium Sonnenliege mit Dach bietet mehr als nur ein qualitatives Liegegefühl. Zusätzlich schützt sie vor unangenehmer Lichteinstrahlung dank ihrem kleinen Dach am Kopfende der Dreibeinliege. Das Gestell besteht bei diesem Teil aus leichtem Aluminium, an dem zusätzlich Kunststoffecken angebracht wurden, um Kratzern vorzubeugen. Der Textilbezug ist wetterfest und dennoch atmungsaktiv. Die Rückenlehne ist vierstufig verstellbar, während das Sonnendach stufenlos bewegt werden kann. Im Ganzen ist die Liege faltbar und dank leichtem Gewicht gut zu transportieren. Laut Kundenaussagen ist die Liege wirklich leicht zu verstauen und wieder aufzubauen. Ein reiner Aufenthalt im Freien ist also gar nicht nötig, was der Dreibeinliege eine noch längere Lebenszeit gewährt. Einmal auf der Liege kann man sowohl stabil liegen, als auch sitzen, was Kunden auch hoch loben, da manche Liegen gerne mal bei gleicher Belastung umkippen. Nicht so die Baltico Liege. Sie ist gut ausbalanciert und angenehm breit. Nach einiger Zeit der Benutzung fängt die Liege aber bei einigen Käufern das Klappern an. Die Einzelteile lösen sich wohl leicht.

Vorteile:
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • geringes Gewicht
  • stabil
  • leicht zu transportieren und aufzubauen
  • Sonnendach

Nachteile:
  • nach einiger Zeit kriegen Einzelteile etwas Spielraum

Bildquelle Header: Woman at garden using her mobile © Depositphotos.com/Sepy
Letzte Aktualisierung am 31.05.2020 um 10:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API