Die 5 Besten Gartenclogs (2018) im Test!

Gartenclogs – Praktisches Schuhwerk für die Gartenarbeit

Gartenclogs sind leicht an- und auszuziehen und eignen sich gut für die Gartenarbeit. Während sie früher aus Holz bestanden, wird heutzutage auf weiche Stoffe zurückgegriffen. Unterschiedliche Größen, Farben und Prints bieten für Damen, Herren und Kinder stets das passende Modell mit optimalem Tragekomfort.

Testsieger:

1. Ladeheid Damen und Herren Leichte Eva Clogs

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenclogs aus Ethylenvinylacetat ohne Verschluss

Wasserresistent und sehr bequem: Die Ladeheid Damen und Herren Leichte Eva Clogs bestehen aus dem synthetischen Stoff EVA (Ethylenvinylacetat). Bedeutet: Aus einem sehr wärme- und alterungsbeständigem Kunststoff. Ganz besonders zeichnet sich das Material außerdem durch eine gute Isolation gegen Kälte und die Schockabsorption aus, die Schritte gut abfedert. Die leichten Gartenclogs sind in einer dezenten Farbe gehalten und bieten einen hohen Tragekomfort. Die rutschfeste Sohle der Gartenclogs sorgt für einen sicheren Stand. Erhältlich sind die Clogs für Damen und Herren in den Größen von 36 bis 47.

Käufer loben die hohe Qualität des Materials. Selbst bei längerer Sonneneinstrahlung schrumpfen die Clogs nicht. Sie bleiben flexibel und weisen auch keine Risse auf. Ebenfalls positiv wird die leichte Reinigung erwähnt. Das Abspülen mit warmem Wasser ist völlig ausreichend, um Schmutz aus dem Garten zu beseitigen. Kritisiert werden die fehlenden Luftlöcher, denn so kommt der Fuß recht schnell ins Schwitzen.

Vorteile:

  • bequemes und hitzebeständiges Material
  • dezente Farbe
  • für Damen und Herren geeignet
  • breite Größenauswahl von 36 bis 47
  • rutschfestes Profil an der Sohle
  • leichte Reinigung
  • gute Isolation gegen Kälte
  • schockabsorbierend

Nachteile:

  • kein Verschlussriemen
  • keine Luftlöcher

Die Vor- und Nachteile von Gartenclogs auf einen Blick

Vorteile

  • verschiedene Designs (einfarbig oder mit Print)
  • für Kinder- und Erwachsenenfüße
  • mit und ohne Haltebügel erhältlich
  • schnelles Hineinschlüpfen
  • gute Belüftung der Füße
  • regulär sehr bequemes Material
  • leicht zu reinigen

Nachteile

  • Herausrutschen möglich
  • passen eher weniger zum Alltagsoutfit

Kaufberatung: Darauf kommt es bei Gartenclogs wirklich an

Im Idealfall berücksichtigt man bei der Wahl passender Gartenclogs das Material, die Größe und die Farbe.

Das Material des Gartenclogs

Früher bestanden Clogs komplett aus Holz. Heute findet man sie vermehrt aus Materialien wie Kunststoff oder Leder. Ab und an wird die Sohle des Gartenclogs weiter aus Holz gefertigt. Ob man das wirklich möchte, sollte man sich ganz genau überlegen. Nostalgie hin oder her: Wird Holz an der Sohle verwendet, hört man jeden Schritt und empfindliche Böden können beschädigt werden.

Grundsätzlich hat man die Wahl zwischen Gartenclogs aus Leder oder Kunststoff / Gummi.

Gartenclogs aus Leder sind sehr anschmiegsam und machen optisch meist einiges her. Manche Modelle sind so ansehnlich, dass sie selbst im Alltag getragen werden können. Wichtig sind in diesem Fall allerdings eine regelmäßige Pflege und vor allem das Imprägnieren der Schuhe, um Dreck aus dem Garten von ihnen fernzuhalten. Dennoch lassen sich hartnäckige Verunreinigungen nicht ganz ausschließen.

Kunststoff-Clogs sind in der Regel sehr weich und lassen sich komfortabel tragen. Dafür lässt die Optik meist zu wünschen übrig. Besonders positiv an Kunststoff-Modellen ist, dass sie unter fließendem Wasser gereinigt werden und über eine lange Tragedauer hinweg wie neu aussehen können. Übermäßiges Schwitzen beim Tragen von Kunststoff wird dank vieler kleiner Luftlöcher an den Seiten und an der Oberseite der Gartenclogs verhindert.

Für die Gartenarbeit sind Clogs aus Kunststoff schlichtweg empfehlenswerter. Aus diesem Grund geht es in diesem Ratgeber fortan ausschließlich um diese Art.

Achtung: Manche Kunststoff-Clogs schrumpfen bei massiver Sonneneinstrahlung. Im Idealfall werden die Schuhe nach dem Tragen an einem kühlen, schattigen Ort verwahrt.

Die Größe der Gartenclogs

Die Größe von Gartenclogs richtet sich nach der eigenen Schuhgröße. Es müssen keine Abweichungen zur herkömmlichen Größe gemacht werden. Trägt man regulär Größe 39, ist das für gewöhnlich auch bei Gartenclogs der Fall.

Wichtig ist jedoch, dass die Clogs eine optimale Passform aufweisen, da sie hinten häufig offen sind. Sitzt der Schuh am Spann zu weit, dauert es nicht lang, bis man herausrutscht und im schlimmsten Fall stürzt. Außerdem verkrampfen sich bei zu weiten Schuhen die Zehen bei jedem Schritt. Das kann auf Dauer zu Verspannungen, Krämpfen oder zu anderen Schäden führen.

Tipp: Menschen mit schmalen Füßen rutschen aus den meisten offenen Schuhen heraus. Im Fall von Gartenclogs kann man hervorragend auf Modelle mit Riemen an der Ferse zurückgreifen. Dieser sorgt für mehr Halt. Ebenfalls gibt es „geschlossene Gartenclogs“ deren Sohle hinten hochgezogen ist. Diese sorgen für guten Halt und für trockene Füße an regnerischen Tagen.

Die Farbe von Gartenclogs

Gartenclogs gibt es in schlichten und auffälligen Designs. Neben simplen einfarbigen Clogs in Schwarz, Weiß oder Dunkelblau, treten vermehrt zweifarbige Modelle auf. Auch mit diversen Prints sind Gartenclogs erhältlich. Vom Blümchenmuster, über schicke Kringel bis hin zu Punkten & Co. findet man alle Dessins, die das Herz begehrt.

Übrigens: Manch einer versieht die Belüftungslöcher an den Gartenclogs mit kleinen Steckern in Form von niedlichen Tieren, bunten Blumen oder ähnlichen Dingen.

Mythos oder Wahrheit: Sind Clogs gesundheitsschädlich?

Gartenclogs sind leicht, luftig, wassertauglich und leicht zu reinigen. Das gilt zumindest für die Varianten aus Kunststoff und Gummi. Immer wieder hört man allerdings, dass in Plastik-Clogs krebserregende Stoffe enthalten sind. Stimmt das tatsächlich?

Jeder weiß, dass Plastik nicht das gesündeste Material ist. Trotzdem verstecken etliche Menschen ihre Füße in Plastik-Clogs. In den Sommermonaten oft sogar barfuß.

In den vergangenen Jahren wurden immer wieder diverse Clogs auf krebserregende Inhaltsstoffe wie

  • Lösungsmittel
  • Schwermetalle
  • Kohlenwasserstoffe

untersucht. Letztere stammen von schwarzen Farbpartikeln und Weichmachern und gelten als hochgradig krebserregend. In vielen Fälle sind Gartenclogs tatsächlich mit mindestens einem der krebserregenden Stoffe belastet.

Als Käufer kann man dagegen nur eins tun: Schnüffeln. Finger weg von stinkenden Gartenclogs – stinkenden Fisch würde auch niemand kaufen, oder?

Riechen die Gartenclogs unangenehm süßlich oder stechend, dünsten sie gefährliche Lösungsmittel aus, die Allergien auslösen und die Haut reizen können.

Der Preis der Gartenclogs ist kein Hinweis auf die Qualität. Selbst teureren Modellen namhafter Hersteller konnten Schadstoffe nachgewiesen werden. Um auf der sicheren Seite zu stehen, vertraut man also seiner Nase und beugt im Zweifelsfall mit dem Tragen von Socken vor.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

2. Gevavi JOLLY D Unisex-Erwachsene Clogs

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenclogs aus Kunststoff mit Gummisohle ohne Verschluss

Flache Gartenclogs für jeden Tag: Die Gevavi JOLLY D Unisex-Erwachsene Clogs in Blau bestehen zum Großteil aus Kunststoff. Lediglich die Sohle ist aus Gummi und erweist sich dadurch als besonders abriebfest. Die Gartenclogs sind nicht mit einem Riemen ausgestattet, dafür aber an der Ferse hochgezogen und können als geschlossener Clog bezeichnet werden. Erhältlich sind die Schuhe lediglich in den Größen 37 und 40, was für viele ein Ausschlusskriterium sein dürfte.

Begeistert zeigen sich Verbraucher vor allem von der hochgezogenen Ferse, denn damit eignet sich der Schuh auch zum Tragen bei Regen, ohne dass der Fuß sofort nass wird. Auch das Fußbett wird als angenehm bezeichnet. Selbst nach einer mehrjährigen Nutzung ist der Clog noch bequem und intakt. Mangelhaft ist lediglich, dass bei diesem Modell die Luftlöcher fehlen und der Fuß schnell schwitzt.

Vorteile:

  • bequemes Material
  • abriebfeste Sohle aus Gummi
  • dezente blaue Farbe
  • für Damen und Herren geeignet
  • hochgezogene Ferse
  • auch im Regen gut tragbar
  • einfache Reinigung
  • angenehmes Fußbett
  • langlebiges Material

Nachteile:

  • keine Belüftungslöcher
  • wenige Größen verfügbar

Angebot
3. crocs Unisex-Erwachsene Classic Clogs

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenclogs aus Gummi mit Riemen

Ausgezeichneter Halt und angenehmes Tragegefühl: Die crocs Unisex-Erwachsene Classic Clogs besitzen ein Fußbett, das sich dem Fuß nachträglich anpasst und so eine individuelle Passform ermöglicht. Für sicheren Halt beim Tragen sorgt der durchgängige Riemen im Fersenbereich der Gartenclogs. Das patentierte Kunstharzgemisch der Marke crocs darf nicht lang in der Sonne stehen oder starker Hitze ausgesetzt werden. Andernfalls kann es passieren, dass die anschmiegsamen Schuhe ein bis zwei Nummern schrumpfen und ggf. sogar beschädigt werden können. Für eine ausreichende Belüftung der Füße sorgen die Luftlöcher auf der Oberfläche und an den Seiten der Clogs. Weit über 20 Farben stehen Interessenten zur freien Auswahl und auch größentechnisch lässt der Hersteller nichts auf sich kommen. Die bequemen Gartenclogs gibt es in Kinder-, Damen-, und Herrengrößen.

Käufer schätzen das anpassfähige Fußbett, denn das sorgt für maximalen Tragekomfort. Auch der Riemen findet großen Anklang, denn so hält der Schuh auch an schmalen Füßen ausgezeichnet. Lediglich das schrumpfende Material wird von vielen bemängelt.

Vorteile:

  • komfortables und flexibles Material
  • in etlichen Farben erhältlich
  • für Kinder, Damen und Herren geeignet
  • breite Größenauswahl von 33 bis 53
  • weicher Riemen
  • leicht zu reinigen
  • individuell anpassbares Fußbett
  • Luftzirkulation ist gegeben

Nachteile:

  • Material schrumpft bei direkter Sonneneinstrahlung und Hitze

Angebot
4. crocs Herren Swiftwater Deck

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenclogs aus Gummi mit Riemen und Klettverschluss

Patentiertes Kunstharzgemisch für maximalen Tragekomfort: Die crocs Herren Swiftwater Deck sind durch das patentierte Kunstharzgemisch nicht nur anschmiegsam und bequem, sondern auch farbecht und extrem leicht. Die Gartenclogs besitzen einen praktischen Riemen, der sich mit einem Klettverschluss schließen lässt und bieten dadurch besonders viel Halt. Insgesamt neun Farben in den Größen von 39 bis 49 stehen zur Verfügung. Obwohl die Gartenclogs als Herrenmodelle gekennzeichnet sind, stehen sie auch Frauen sehr gut. Das Schuhwerk lässt sich bei bis zu 30° C in der Waschmaschine waschen. Vorsicht ist allerdings bei intensiver Sonneneinstrahlung und extremer Hitze geboten. Das patentierte Material kann durch hohe Temperaturen beschädigt werden.

Käufer schätzen die Gartenclogs aus Gummi vor allem aufgrund des Sohlenprofils. Selbst im Winter kann man mit den Clogs vor die Tür gehen, ohne dabei sofort auszurutschen. Ebenfalls gelobt wird, dass das Gummi der Gartenclogs flexibel ist und sich dem Fuß gut anpasst. Kritisiert wird jedoch, dass die Schuhe unter Sonneneinstrahlung schnell schrumpfen und locker ein, zwei Schuhgrößen kleiner werden.

Vorteile:

  • flexibles und bequemes Material
  • unterschiedliche Farben
  • für Damen und Herren geeignet
  • breite Größenauswahl von 39 bis 49
  • gutes Profil an der Sohle
  • leicht zu reinigen
  • Verschlussriemen mit Klettverschluss

Nachteile:

  • Clog schrumpft bei Hitze und unter Sonneneinstrahlung
  • schmalerer Schnitt als andere Clogs

Angebot
5. Beppi Clogs

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gartenclogs aus Kunststoff mit Riemen

Bequem und leicht zu reinigen: Die Beppi Clogs aus Kunststoff sind einfach zu reinigen und der robuste Kunststoff verspricht eine lange Lebensdauer. Dank des offenen Designs und den integrierten Luftlöchern herrscht im Inneren des Schuhs ein optimales Fußklima. Die Gartenclogs lassen sich mit Riemen tragen. Besteht dafür kein Bedarf, lässt sich dieser leicht nach vorn klappen. Die Sohle der Gartenschuhe ist profiliert und sorgt auf unterschiedlichen Oberflächen für einen optimalen Halt.
Die Gartenclogs sind in vier dezenten Farben erhältlich und reichen von der Größe 35 bis 42. Was stören könnte, ist das große auffällige Logo des Herstellers, das auf der Oberseite der Clogs prangt und direkt ins Auge fällt.

Insbesondere das geringe Gewicht der Gartenclogs wird von Verbrauchern geschätzt. Die Verarbeitung und die Qualität des Materials findet ebenfalls positive Beachtung. Durch intensive Sonneneinstrahlung zieht sich der Gartenclog allerdings zusammen und schrumpft in der Größe um zwei bis drei Nummern.

Vorteile:

  • hoher Tragekomfort
  • flexibles Material
  • für Damen und Herren geeignet
  • mit und ohne Riemen tragbar
  • einfache Reinigung
  • sehr gute Luftzirkulation
  • profilierte Sohle für optimalen Halt

Nachteile:

  • wenig Größen zur Auswahl
  • Material schrumpft bei Hitze und Sonneneinstrahlung extrem

Fazit

Gute Gartenclogs lassen sich leicht reinigen, passen perfekt an den Fuß und schrumpfen im Idealfall nicht zusammen, wenn sie ein wenig Sonne abbekommen, denn sonst müssen schnell neue gekauft werden und gespart wird am Ende nichts.

Modelle vom namhaften Hersteller crocs, wie zum Beispiel die crocs Unisex-Erwachsene Classic Clogs oder die crocs Herren Swiftwater Deck sind zwar sehr bequem, schrumpfen unter Hitze allerdings zusammen. Wenn man sicher sein kann, dass die Schuhe kühl und schattig gelagert werden können, empfiehlt sich trotzdem ein Blick auf die crocs Unisex-Erwachsene Classic Clogs, denn die sind mit einem Fußbett ausgestattet, das sich dem eigenen Fuß perfekt anpasst und dadurch maximalen Tragekomfort ermöglicht.

Wer keine Probleme mit den Füßen hat oder eine eigene Sohle in die Clogs legen kann, ist mit nicht schrumpfenden und überaus langlebigen Gartenclogs wie den Ladeheid Damen und Herren Leichte Eva Clogs oder den Gevavi JOLLY D Unisex-Erwachsene Clogs sehr gut bedient. Insbesondere Clogs aus dem Kunststoff EVA überstehen Hitze problemlos und können auch mal im Garten vergessen werden.

Wer möglichst wenig Geld ausgeben will, die Gartenclogs nur ab und an trägt und eine eher geringe Designauswahl nicht als störend empfindet, kann auf günstige Modelle wie die Beppi Clogs zurückgreifen, sofern sie richtig gelagert werden.

Bildquelle Header: Hat, Gardening Shoes and Tools on Wood Background © Depositphotos.com/oocoskun

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 um 12:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API