Gummistiefel für Damen – Schutz vor Nässe und Kälte

Aktualisiert am: 25.03.2022

Die meisten Gummistiefel für Damen sind aus Naturkautschuk oder PVC gefertigt und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ideal sind Modelle, die vollständig wasserdicht sind und sich für eine gute Passform in der Schaftweite verstellen lassen. Thermo-Gummistiefel halten die Füße im Winter nicht nur trocken, sondern durch das Futter auch angenehm warm.

Update vom 03.12.2021

Die Tom Joule Damen Wellyprint Gummistiefel wurden in den Vergleich aufgenommen.

Gummistiefel für Damen Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Gummistiefel mit Stulpe, aus 100 % PVC, textiles Innenmaterial, flacher Absatz, ohne Verschluss, schmale Schuhweite, wasserdicht

Gummistiefel für Damen mit Stulpe: Die Ladeheid Damen Gummistiefel mit Stulpe

sind klassische Gummistiefel für Damen. Der Schuh und die Sohle sind aus Gummi gefertigt. Im Inneren sind die Stiefel leicht gefüttert.
Die Ladeheid Damen Gummistiefel mit Stulpe sind laut Hersteller wasserdicht. In einigen Kundenberichten ist allerdings zu lesen, dass die Stiefel nicht 100-prozentig wasserdicht sind und Feuchtigkeit ins Innere der Schuhe gelangen kann.
Die Damen Gummistiefel sind mit einer profilierten, flachen Sohle ausgestattet. Damit eignen sie sich für Wanderungen in den Bergen, Spaziergänge im Wald und andere alltägliche Unternehmungen.
Viele Kunden sind begeistert von der Bequemlichkeit der Schuhe und berichten, dass sie die Gummistiefel nicht nur bei Regenwetter tragen, sondern auch auf längeren Spaziergängen. Besonders vorteilhaft ist in diesem Zusammenhang auch der Tunnelzug in der Stulpe. Durch diesen lassen sich die Stiefel am Bein schnüren und ein Eindringen von Schmutz und Wasser wird verhindert.
Die Ladeheid Damen Gummistiefel mit Stulpe sind aus beständigem, haltbarem PVC in der EU gefertigt. Bei der Herstellung werden nach Aussage des Herstellers keine schädlichen Substanzen oder Zusätze von Blei verwendet.
Die Schuhweite wird bei dem Ladeheid Damen Gummistiefel mit Stulpe als „schmal“ angegeben. Einige Kunden berichten, dass die Schuhe dadurch manchmal etwas drücken. In manchen Fällen hat sich das Problem gelöst, nachdem die Schuhe etwas eingelaufen worden sind.
Insgesamt loben die meisten Kunden die gute Verarbeitung der Gummistiefel sowie die sauberen Nähte. Der leichte Textilüberzug im Schuhinneren sorgt dafür, dass die Füße nicht schwitzen.

Vorteile:
  • Stulpe mit Tunnelzug
  • hoher Tragekomfort
  • auch für Outdoor-Tätigkeiten geeignet
  • sehr leicht zu reinigen
Nachteile:
  • laut Kundenaussagen nicht 100-prozentig wasserdicht

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gummistiefel für Damen, Schuhweite: schmal, Absatz: 2 cm hoher Blockabsatz, Schaftweite verstellbar

Leicht und bequem: Die Tom Joule Damen Wellyprint Gummistiefel

haben eine schmale Passform und reichen bis unter das Knie. Der Schaft kann über eine Schnalle verstellt werden, sodass die Gummistiefel bei allen Damen gut sitzen, denen schmalere Schuhe passen.
Vielen Käuferinnen gefällt besonders die große Farbauswahl mit verschiedenen Mustern. Dadurch sind die Tom Joule Damen Wellyprint Gummistiefel nicht nur ein Schutz vor Nässe, Pfützen und Matsch, sondern sind zugleich auch noch ein echter Hingucker.
Die Tom Joule Damen Wellyprint Gummistiefel sind nicht gefüttert. So eignen sie sich laut Käuferberichten gut für nasses Wetter im Sommer, können mit dicken Socken aber auch gut bei kalter Witterung getragen werden.
Zudem seien die Stiefel zuverlässig wasserdicht, leicht und bequem, was sie zu tollen Begleitern für das Gassigehen mit dem Hund, Arbeiten im Garten oder Spaziergängen bei Matschwetter.
Allerdings merken einige Käuferinnen an, dass die Schuhe leider nicht langlebig sind. Sie wurden vor allem bei intensiverem bzw. täglichem Gebrauch bereits nach wenigen Monaten undicht, berichten einige Käufer.
Der Absatz ist leicht erhöht. Das stört zwar nicht und wird von einigen Käuferinnen sogar als sehr hübsch empfunden. Allerdings weisen die Käuferinnen darauf hin, dass man vorher beachten sollte, das der Gang dadurch anders ist als in herkömmlichen ganz flachen Gummistiefeln.

Vorteile:
  • leicht und bequem
  • sind gut wasserdicht
  • hoher Schaft mit verstellbarer Weite
  • große Design-Auswahl
Nachteile:
  • bei intensivem Gebrauch manchmal nach wenigen Monaten undicht

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Gummistiefel, gefüttert mit Kunstfell, Absatzhöhe: 1,2 cm, Blockabsatz, verstellbare Schaftweite, wasserabweisend, ohne Verschluss

Gummistiefel für Damen mit hohem Schaft: Die Aigle Damen Aiglentine Fur Gummistiefel

zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus. Das Obermaterial und die Sohle bestehen aus Gummi. Die Gummistiefel verfügen über einen Blockabsatz. Die Absatzhöhe beträgt 1,2 Zentimeter. Die Schaftweite ist verstellbar.
Das Innere der Aigle Damen Aiglentine Fur Gummistiefel ist mit Kunstfell ausgestattet. Damit eignen sich die Schuhe ideal für die kalte Jahreszeit. Sie halten die Füße warm und trocken. Viele Käufer loben den hohen Tragekomfort der Stiefel. Sie lassen sich leicht an- und ausziehen und sind wasserdicht.
Verschiedene Käufer berichten, dass die Gummistiefel weder zu weit noch zu eng ausfallen, wenn sie in der richtigen Schuhgröße gekauft werden. Aufgrund des dehnbaren Materials können problemlos dicke Socken in den Stiefeln getragen werden.
Die Gummistiefel eignen sich damit perfekt für nasskaltes Wetter. Da das Fußbett ebenfalls gefüttert ist, können die Stiefel aber auch barfuß getragen werden.
Die Stiefel bestehen überwiegend aus Naturkautschuk. Dieses macht sie besonders dehnbar und anschmiegsam. Beim Laufen wird eine gute Dämpfung erzeugt. Die Aigle Damen Aiglentine Fur Gummistiefel sind darüber hinaus weitenregulierbar. Somit lassen sie sich an verschiedene Wadenweiten anpassen.
Damit die Gummistiefel lange Zeit schön und funktional bleiben, sollten sie nach jedem Tragen mit Wasser oder einer pH-neutralen Seifenlauge gereinigt werden. Hierauf weist der Hersteller ausdrücklich hin. Mit einem fusselfreien Tuch können die Stiefel anschließend getrocknet werden. Nach der Reinigung sollten die Schuhe lichtgeschützt, aufrecht und mit genügend Abstand zu einer Heizquelle gelagert werden.

Vorteile:
  • hochwertige Verarbeitung aus Naturkautschuk
  • wärmendes Kunstfell
  • wasserabweisend
  • für verschiedene Wadenweiten geeignet, da weitenregulierbar
  • hoher Tragekomfort
Nachteile:
  • selten Undichtigkeiten

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Gummistiefel für Damen kaufen – Modische und praktische Begleiter bei Regenwetter

Gummistiefel für Damen werden überwiegend aus Naturkautschuk oder künstlichen Materialien gefertigt. Sie sind pflegeleicht, wasserdicht und schützen die Füße der Trägerinnen vor Nässe.

Einige Modelle sind für den Einsatz in der Freizeit konzipiert, während andere speziell für verschiedene Berufe hergestellt werden. Dort sind sie fester Bestandteil der Arbeitsschutzkleidung.

Damen Gummistiefel sind in unterschiedlichen Größen, Designs, Schafthöhen und Farben erhältlich. Auch die Profiltiefen variieren je nach Schuhmodell.

Gummistiefel verfügen sowohl über einen wasserdichten Schaft als auch über eine Sohle, die das Eindringen von Nässe und Feuchtigkeit verhindert. Somit ist es kein Problem, zum Beispiel durch Pfützen oder über nasse Wiesen zu laufen.

Aus welchen Materialien werden Gummistiefel gefertigt?

Gummistiefel für Damen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Diese weisen jeweils eigene Vor- und Nachteile auf.

  • Naturkautschuk: Der Milchsaft des Kautschukbaums ist die Grundlage bei Gummistiefeln aus Naturgummi. Stiefel aus Naturgummi bestehen jedoch nicht zu 100 Prozent aus diesem Material. Naturgummi wird auch durch die Zugabe weiterer Stoffe hergestellt. Darüber hinaus ist zu beachten, dass jeder Hersteller eine andere Rezeptur verwendet. Somit können Gummistiefel für Damen weich und geschmeidig, aber auch fest und steif sein. Gummistiefel aus Naturgummi werden häufig in Handarbeit gefertigt. Besonderes Merkmal von Naturkautschuk ist die Unempfindlichkeit gegenüber Kälte. Im Vergleich zu PVC-Stiefeln sind diese Gummistiefel jedoch deutlich teurer.
  • Polyvinylchlorid (PVC): Hierbei handelt es sich um einen Kunststoff, der unempfindlich gegenüber UV-Strahlen, Nässe, Säuren und Laugen ist. Deshalb kommt das Material sehr häufig bei der Herstellung von Gummistiefeln zum Einsatz. Im Vergleich zu anderen Materialien ist PVC relativ günstig. Allerdings ist das Material hart und spröde, so dass bei der Herstellung von Gummistiefeln Weichmacher eingesetzt werden. Diese flüchtigen Stoffe gelten als gesundheitsschädlich. Der Mensch nimmt sie sowohl über die Atemluft als auch über die Haut auf.
  • Ethylenvinylacetat (EVA): Der Schaumstoff gilt als besonders stoß- und reißfest und ist wasserabweisend. Gummistiefel, die aus diesem Material gefertigt sind, sind besonders leicht. Deshalb werden sie häufig für die Herstellung von Gummistiefeln für Kindern und Damen verwendet.
  • Polyurethan (PU): Auch hierbei handelt es sich um einen Kunststoff, der in verschiedenen Bereichen eingesetzt wird, zum Beispiel bei Schaumstoffen, Beschichtungen und Klebstoffen. Gummistiefel aus PU sind resistent gegenüber chemischen Stoffen, Lösungsmitteln und Desinfektionsmitteln. Bei kalten Temperaturen werden sie weder hart noch spröde. Der Preis für PU-Gummistiefel bewegt sich im Mittelfeld. Neben Gummistiefeln für den Berufsbereich stellen viele Hersteller auch Modelle für den privaten Gebrauch her.

Welche Vor- und Nachteile weisen Regenstiefel für Damen auf?

Gummistiefel für Damen haben zahlreiche Vorteile, aber auch einige Nachteile:

  • Vorteile: wasserdicht; für viele Einsatzzwecke geeignet; in zahlreichen Designs erhältlich; hoher Tragekomfort bei hochwertigen Modellen, einfach zu reinigen
  • Nachteile: einige Modelle sind nicht vollständig wasserdicht, sondern lediglich wasserfest; manche Gummistiefel weisen eine eher altmodische Optik auf; bei PVC-Stiefeln können gesundheitsgefährdende Weichmacher enthalten sein

Aufgrund der großen Anzahl an verfügbaren Modellen finden Damen heute Gummistiefel in unterschiedlichen Designs. Für die kalte Jahreszeit sind Modelle erhältlich, die mit einem warmen Neopren-Innenfutter ausgestattet sind.

Gummistiefel für Frühling und Sommer verfügen zumeist über kein Innenfutter. Damit sind moderne Gummistiefel nicht nur praktische Begleiter bei Regenwetter, sondern auch modische Accessoires.

Auf welche Aspekte sollte man beim Kauf besonders achten?

Um aus der Vielzahl unterschiedlicher Gummistiefel und Regenstiefel für Damen das passende Modell für die eigenen Einsatzzweck zu finden, ist es wichtig, auf bestimmte Aspekte zu achten. Dazu zählen:

  • Gummistiefelart: Um die richtige Schuhart zu wählen, muss im Vorfeld der Einsatzzweck des Stiefel bestimmt werden. Werden diese beispielsweise für den Job gebraucht, kommen geeignete Arbeitsstiefel infrage. Sind die Gummistiefel für den Privatgebrauch vorgesehen, sollten diese in erster Linie wasserdicht sein. Weiterhin stellen sich folgende Fragen: Wie hoch sollte der Schaft ausfallen? Wird ein tiefes Schulprofil benötigt oder ist ein leichtes Profil ausreichend? Sollen die Gummistiefel im Sommer oder im Winter getragen werden? Für die kalte Jahreszeit empfehlen sich Thermostiefel, die mit einem wärmenden Material gefüttert sind. Stiefel, die für längere Spaziergänge oder Wanderungen benötigt werden, sollten einen möglichst hohen Tragekomfort aufweisen.
  • Design: Viele Frauen sind modebewusst und achten auch bei Gummistiefeln darauf, dass diese zum eigenen Kleidungsstil passen. Erhältlich sind Stiefel in schlichtem oder klassischem Look, aber auch mit modischer und ausgefallener Optik. Hierbei ist zu beachten, dass einige Gummistiefel für Damen zwar häufig wasserfest, jedoch nicht 100-prozentig wasserdicht sind. Dieser Aspekt sollte bei der Auswahl der Gummistiefel beachtet werden.
  • Größe: Damit Damen-Gummistiefel richtig sitzen und bequem sind, ist es wichtig, die passende Größe zu wählen. Je nach Modell können die Stiefel manchmal größer oder kleiner als gewöhnlich ausfallen. Deshalb ist beim Kauf unbedingt auf die Herstellerangaben zu achten. Wer in seinen Stiefeln gern dicke Socken trägt, sollte diese immer eine Nummer größer kaufen. Beim Tragen normaler Strümpfe in Gummistiefeln ist dies nicht erforderlich.
  • Material: Viele Regenstiefel für Damen sind aus günstigem PVC gefertigt. Dies macht die Schuhe besonders günstig und erlaubt eine große Auswahl an unterschiedlichen Formen und Farben. Unter den PVC-Modellen finden sich auch kurze und sehr moderne Stiefel. PVC ist gegen Wärme beständig. Deshalb sind aus diesem Material gefertigte Gummistiefel in der Regel für die warme Jahreszeit vorgesehen. Für die Wintermonate sind PVC-Gummistiefel weniger gut geeignet. Damen-Gummistiefel aus PU bieten dagegen einen guten Schutz gegen Kälte. Stiefel aus Naturkautschuk sind wiederum biegsam und elastisch.
  • Innenfutter: Damen-Gummistiefel für die warme Jahreszeit sind meist nicht mit einem Innenfutter ausgestattet. Für die Herbstmonate sind Gummistiefel erhältlich, die über ein leichtes Synthetikfutter verfügen. Werden die Damen-Gummistiefel für die Wintermonate benötigt, sollten diese mit einem hochwertigen und weichen Innenfutter, wie zum Beispiel Baumwolle, ausgestattet sein.

Einige Damen-Gummistiefel eignen sich für den Beruf und die Freizeit. Bei Stiefeln für den Freizeitbereich sind die Ansprüche an das Schuhwerk häufig weniger hoch als für den Berufsbereich.

Je nach Einsatzzweck ist die Wasserdichtigkeit das wichtigste Merkmal. Aber auch das Design spielt bei Gummistiefeln für Damen oft eine große Rolle. Zuletzt ist es wichtig, beim Kauf von Gummistiefeln darauf zu achten, dass diese schadstofffrei sind.

Alternativprodukte

In einigen Fällen kann es ratsam sein, sich für ein alternatives Schuhwerk zu entscheiden. Als Alternative zum Gummistiefel für Damen kommen in Frage:

  • Gummistiefeletten: Gummistiefeletten für Damen verfügen über verschiedene Vorteile. Sie sind in zahlreichen Varianten und Größen erhältlich und lassen sich gut mit diversen Kleidungsstilen kombinieren. Gleichzeitig bieten sie, ähnlich wie die Regenstiefel für Damen, einen zuverlässigen Schutz der Füße. Sie besitzen ebenfalls ein rutschfestes Profil, durch das sie sich von klassischen Halbschuhen abheben. Somit bieten sie auf glattem Untergrund und bei nassem Wetter einen sicheren Halt. Je nach Modell eignen sich Gummistiefeletten zudem für leichte Wanderungen oder für andere Outdoor-Tätigkeiten. Die Füße und die Knöchelregion werden dabei unterstützt und gestützt.

Jetzt unseren Gartenkalender für 69 Obst- und Gemüsesorten herunterladen

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Derzeit nicht verfügbar

Nicht mehr verfügbar seit: 18.03.2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Damen-Gummistiefel, Verschluss mit Schnalle, Gummisohle, Blockabsatz, wasserabweisend, Schuhweite „medium“

Gummistiefel für Damen mit Schnalle: Die Joules Damen Molly Welly Gummistiefel

sind moderne Stiefel für Damen. Als Verschluss dient eine Schnalle. Die Sohle besteht aus Gummi. Als Obermaterial verwendet der Hersteller Netz.
Der Joules Damen Molly Welly Gummistiefel ist wasserabweisend. Damit eignet er sich gut für Regentage und nasse Untergründe. Der Blockabsatz und die profilierte Sohle bieten auch auf rutschigen Untergründen optimalen Halt. Die Sohle sorgt dafür, dass von unten keine Feuchtigkeit ins Innere der Schuhe dringen kann.
Besonders hervorgehoben wird von den Kunden der hohe Tragekomfort. Die Stiefel werden in der Schuhweite „medium“ geliefert und erlauben das Tragen von dicken Socken in den Schuhen. Damit eignen sich die Gummistiefel sowohl für die warme als auch für die kalte Jahreszeit.

Vorteile:
  • stabile Gummisohle
  • Verschluss mit Schnalle
  • profilierte Sohle und Blockabsatz
  • wasserabweisend
  • hochwertige Verarbeitung