Heizmatte – Idealtemperaturen für Keimlinge und Stecklinge

Aktualisiert am: 14.07.2022

Heizmatten für das Gewächshaus oder die Anzucht in Aussaatschalen sollten wasserdicht und leicht zu reinigen sein. Modelle aus PVC schützen die empfindliche Elektronik im Inneren und lassen sich bei wasserdichter Schutzklasse sogar feucht abwischen.

Damit Sämlinge unter idealen Bedingungen keimen und heranwachsen können, sind hochwertige Modelle mit einer Temperatursteuerung ausgestattet, die eine gute Kontrolle über die Keimtemperatur geben. Wir stellen in diesem Ratgeber häufig gekaufte Heizmatten vor und verraten, welche Erfahrungen andere Gärtner mit ihnen gemacht haben.

Update vom 15.10.2021

Die Bio Green Heizmatte mit Thermostat wurde zum Vergleich hinzugefügt.

Heizmatten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Aluminium-Heizmatte, mit Thermostat und Bodensensor, einstellbare Temperatur, Größe 40 x 75 cm, Leistung 65 W, für Pflanzenaufzucht oder Überwinterung

Große Heizmatte mit einstellbarer Temperatur: Die Bio Green Aluminium Heizmatte mit Thermostat

ist speziell für die Anzucht von Keimlingen und Stecklingen sowie zum frostfreien Überwintern von Pflanzenkübeln geeignet. Die Installation der Bio Green Heizmatte mit Thermostat ist laut Käuferberichten sehr einfach. Die Matte kann problemlos auf den Boden, ein Regalfach oder einen Pflanztisch gelegt werden und muss nur eingesteckt werden.
Die Matte enthält einen Thermostat mit stufenweise regelbarer Temperatur. Ein Bodensensor, der passend platziert werden muss, kontrolliert die Temperatur.
Allerdings wird manchmal kritisiert, dass die Matte unregelmäßig warm wird oder dass die am Thermostat eingestellte Temperatur nicht ganz erreicht wird. Für eine optimale Wärmeverteilung und um Wärmeverluste zu vermeiden, so lautet der Tipp mehrerer Käufer, sollte zur Isolierung eine Styropor- oder Styrodur-Platte untergelegt werden.
Viele Käufer bestätigen, dass sie mit der Bio Green Heizmatte früh ausgesäte Keimlinge bis zum Auspflanzen großziehen, Pflanzen im Gewächshaus beheizen oder dass sie die Matte beim Überwintern unter Pflanzenkübel legen.
Einige Käufer berichten außerdem, dass sie die beheizbare Matte nicht nur für Pflanzen, sondern erfolgreich als auch Unterlage für Jungtiere, beispielsweise zum Wärmen von Hühnerküken, eingesetzt haben.

Vorteile:
  • 3 Jahre Garantie
  • spritzwassergeschützt nach IP 64
  • inklusive Thermostat
  • Temperatur einstellbar
  • CE-gekennzeichnet
Nachteile:
  • manchmal unregelmäßige Temperaturverteilung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: hochwertig und flexibel einsetzbar, findet diese hochwertige Wärmematte in unterschiedlichen Bereichen ihren Einsatz und sorgt dafür, dass entweder Terrarien oder auch Gewächshäuser, sowie Aquarien mit ausreichend Wärme versorgt werden.

Leistungsstark und einfach in der Handhabung: Die LERWAY Heizmatte

zeichnet sich durch eine sehr hohe Leistung aus, welche jedoch nach und nach ihre Wirkung entfaltet. Das heißt, dass sich die Matte nur sehr langsam aufwärmt, um sicherstellen zu können, nicht allzu heiß zu werden. Nach zwischen 10 und 30 Minuten ist die Heizmatte vollkommen aufgewärmt und kann somit dafür genutzt werden, um entweder Terrarien oder auch andere Dinge mit Wärme zu versorgen.
Die Heizmatte weist eine Größe von 20,75″x10″Zoll auf und kann somit nicht nur mit der Größe, sondern auch mit der Leistung von 21Watt und 220V~230V für eine effektive Wärmeversorgung sorgen.
Besonders vorteilhaft gestaltet sich bezüglich dieser Wärmematte die Tatsache, dass diese zwar eine sehr hohe Leistung aufweist, zu derselben Zeit jedoch nur einen sehr geringen Stromverbrauch aufweist und die Anwender somit nicht nur von einer angenehmen Wärme, sondern auch geringen Stromkosten profitieren.
Der Hersteller legt nicht nur einen großen Wert auf eine gute und effektive Wärmeversorgung, sondern auch auf eine generell große und hochwertige Qualität der Heizmatte. Für diese Zwecke greift der Hersteller auf hochwertiges PVC zurück, welches er in ebenfalls qualitativ hochwertigen Herstellungsverfahren zu der Heizmatte verarbeitet.
Dank der Kabellänge von 180 cm, sind die Anwender nicht darauf angewiesen, das Aquarium oder den Gegenstand, welchen sie mit Wärme versorgen wollen, in der Nähe einer Steckdose aufzustellen und können sich somit frei und unkompliziert bewegen. Durch den EU Stecker ist der Netzanschluss mit jeder beliebigen Steckdose in der EU kompatibel, sodass die Heizmatte leicht mit auf Reisen genommen werden kann, ohne einen Adapter verwenden zu müssen.
Bezüglich der Handhabung stellt der Hersteller auch sicher, dass sich die Matte einfach und unkompliziert ein- und ausrollen lässt, sodass diese bei Nichtgebrauch schnell und platzsparend verstaut werden kann. Somit bietet die Heizmatte nicht nur bezüglich der Wärme, sondern auch in dem Rahmen der Handhabung eine sehr große Qualität und einen hohen Komfort für die Anwender.
Da die Heizmatte unter anderem verwendet wird, um Aquarien mit Wärme zu versorgen, kann es durchaus passieren, dass etwas Wasser auf die Matte gelangt. Diesen Umstand hat der Hersteller allerdings im Voraus bedacht und stellt somit mit der Wahl des Materials und der hochwertigen Verarbeitung der Heizmatte sicher, dass diese wasserdicht und pflegeleicht ist. Allerdings sollten Anwender davon absehen, die Matte in Wasser zu tauchen, da diese unter diesen Umständen kaputt gehen könnte.
Die Anwender, welche bereits Erfahrungen mit der Heizmatte sammeln konnten, heben vor allem die hochwertige Qualität und die leistungsstarke Heizfähigkeit hervor, von welcher die Mehrzahl der Käufer rundum begeistert ist.
Andere Anwender merken hingegen an, dass sie mit der Verarbeitung der Matte nicht sonderlich zufrieden sind und, dass diese nur stellenweise, sprich nicht flächendeckend, warm wird.

Vorteile:
  • hochwertiges PVC
  • langsames Erwärmen, um nicht zu heiß zu werden
  • wasserdicht
  • EU-Stecker
  • einfach ein- und ausrollbar
  • langes Kabel
Nachteile:
  • Verarbeitung könnte hochwertiger sein
  • nur stellenweise Erwärmung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: elektrische Heizmatte aus PVC, für Keimung und Anzucht, Abmessungen: 25 x 52 cm, Leistung: 17,5 Watt, Schutzklasse: IP67

Ideal für die Anzucht: Die Ohuhu Heizmatte

ist laut Artikelbeschreibung mit einer Leistung von 17,5 ausgestattet, erreicht laut der Rezensionen ( bzw. Aufdruck auf der Verpackung) jedoch 21 Watt. Beim Auspacken ist sie recht steif und damit etwas unflexibel in der Handhabung, erreicht nach der ersten Verwendung und Erwärmung jedoch die von vielen Nutzern gewünschte Geschmeidigkeit.
Vor Feuchtigkeit ist die Ohuhu Heizmatte dank der Schutzklasse IP67 gut geschützt. Diese ist laut der Nutzerberichte ausreichend für die meisten Anwendungszwecke und ermöglicht auch das feuchte Abwischen, wenn die Heizmatte verschmutzt ist.
Die erreichte Temperatur ist für die Anzucht von Obst- und Gemüsepflanzen ideal geeignet. Die Fläche von 52 x 25 cm ist für viele Aussaatschalen passend bemessen, sodass eine gleichmäßige Wärmeverteilung gewährleistet ist.
Auch in einem kleinen Gewächshaus oder in einem Frühbeetkasten setzen die Käufer die Ohuhu mit Erfolg ein. Sie beschleunigt die Keimung und erfüllt die Erwartungen sehr vieler Käufer. Praktisch ist auch die mitgelieferte Aufbewahrungstasche, die die Matte vor Verschmutzung und Schäden bewahrt, wenn man sie nicht benötigt.
Über die erreichte Temperatur sind die Käufer unterschiedlicher Ansicht. Bei Zimmertemperatur kann laut Herstellerbeschreibung mit einem Temperaturunterschied von 5-10° C im Vergleich zur Umgebungstemperatur gerechnet werden. Das deckt sich auch mit einigen Meinungen in den Bewertungen, die von konstanten 25° C sprechen.
Weil die Heizmatte über keinerlei Einstellmöglichkeiten verfügt, ist sie zwar kinderleicht in der Handhabung, jedoch auch schwer zu regulieren. Die Temperatur der Sämlinge sollte deswegen häufiger kontrolliert werden.

Vorteile:
  • einfache Handhabung
  • wasserdicht nach IP67
  • einfache Reinigung
  • geringer Stromverbrauch (17,5 Watt)
Nachteile:
  • ohne Temperaturregelung, Schalter und Thermostat

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: hochwertig und leistungsstark für eine gute und starke Wärmeerzeugung bei verschiedenen Aquarien und Terrarien.

Wasserdicht und reinigungsfreundlich: Die Comtervi Reptil Heizmatte

kommt in ihrer Funktion als Heizmatte für Aquarien und Terrarien unter anderem in den Kontakt mit Erde oder Wasser, weshalb der Hersteller mit der Beschaffenheit der Heizmatte sicherstellt, dass sich diese nicht nur einfach und praktisch mit der Hilfe eines feuchten Tuches reinigen lässt, sondern dass diese auch wasserdicht ist und somit nicht direkt kaputt geht, wenn ein paar Tropfen Wasser auf die Oberfläche gelangen sollten.
Der Hersteller dieses Modells bietet die Heizmatte in unterschiedlichen Nennleistungen an, welche sich auf 5 W, 7 W, 14 W, 28 W belaufen, wobei die Besitzer die gewünschte Nennleistung einfach und komfortabel über den Leistungsanpassungsschalter einstellen können.
Die Temperaturspanne, über welche die Heizmatte verfügt, liegt bei zwischen 0 und 35 Grad, sodass sich diese für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche eignet und somit bezüglich der Anwendung sehr flexibel und komfortabel ist.
Anwender, welche bereits Erfahrungen mit der Heizmatte sammeln konnten, merken an, dass die Matte vor allem bezüglich der großen Leistungsspanne und der Wärmeerzeugung äußerst flexibel in ihrem Einsatz ist und allgemein eine sehr hohe Qualität und einfache Handhabung aufweist.
Negative Bewertungen bedauern, dass die Matte zwar eine große Temperaturspanne aufweist, die Temperatur jedoch nicht exakt eingestellt werden kann.

Vorteile:
  • hochwertige Qualität
  • hohe Temperaturspanne
  • unterschiedliche Nennleistungen
  • verschiedene Einsatzbereiche
Nachteile:
  • kein exaktes Einstellen der Temperatur

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Eine Heizmatte kaufen – darauf sollte geachtet werden

Um mit der Heizmatte gute und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen zu können, ist es wichtig, bezüglich des Kaufes auf einige Kriterien zu achten, welche das jeweilige Modell erfüllen sollte. Nur unter dieser Voraussetzung können die Käufer davon ausgehen, dass das jeweilige Modell seinen Sinn und Zweck erfüllt und die Pflanzen im Gewächshaus angemessen und ausreichend mit Wärme versorgt.

Das Material

Bezüglich des Materials, aus welchem die Heizmatten bestehen können, gibt es auf dem Markt viele unterschiedliche Ausführungen, aus welchen die Käufer wählen können. Ganz egal, für welches der zur Verfügung stehenden Materialien sich die interessierten Käufer entscheiden, sollte immer sichergestellt werden, dass das Material einige Eigenschaften aufweist.

Da die Heizmatten vor allem in dem Bereich der Aquarien, Terrarien und der Pflanzen zum Einsatz kommt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass diese auch in den Kontakt zu Wasser gerät, weshalb es bezüglich der Wahl des Materials der Heizmatte immer wichtig ist darauf zu achten, dass diese nicht nur belastbar und strapazierfähig, sondern auch flexibel und elastisch, sowie wasserabweisend ist.

Unter diesen Voraussetzungen können interessierte Käufer davon ausgehen, eine gute und hochwertige Heizmatte zu kaufen, welche nicht nur ihren Sinn und Zweck erfüllt, sondern auch eine hohe Qualität aufweist und somit nicht kaputt geht, wenn Wasser auf diese gerät oder, wenn sie einmal etwas grober behandelt werden sollte.

Die Wasserbeständigkeit

Bezüglich der Wasserbeständigkeit der Heizmatte, gibt es Unterschiede, auf welche man achten sollte, bevor man sich die Heizmatte kauft. Trägt die Heizmatte unter anderem die Bezeichnung IP 66, heißt das, dass das Modell vollkommen wasserbeständig ist. Trägt die Matte hingegen die Bezeichnung IP X7, bedeutet das, dass diese komplett wasserdicht ist.

Die Temperaturspanne

Die Modelle, welche sich die interessierten Käufer auf dem Markt kaufen können, unterscheiden sich unter anderem bezüglich der Temperatur, welche die Heizmatten individuell erreichen können. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf immer etabliert werden, in welchem Bereich die Heizmatte zum Einsatz kommen soll.

So kann, basierend auf dem Einsatzbereich die Heizmatte mit der entsprechenden Oberflächentemperatur gewählt werden, um sicherstellen zu können, dass die Matte nicht zu wenig oder ggf. zu stark aufheizt.

Die Größe

Auch die Größe der Heizmatte spielt bezüglich des Kaufes eine große und wichtige Rolle. Wie die Wahl der passenden Temperaturspanne, ist auch die Wahl der Größe der Heizmatte immer von dem Einsatzbereich der Heizmatte abhängig.

So können sich die interessierten Käufer, welche sich für den Kauf einer Heizmatte interessieren, zwischen kleinen, mittelgroßen, großen oder gar XXL-Matten entscheiden und somit immer die passende Größe für den gewünschten Einsatzbereich finden.

Die Belastbarkeit

Da Anzuchtschalen, Aquarien und auch Terrarien ein gewisses Gewicht aufweisen, ist es bezüglich des Kaufes der Heizmatte wichtig, auf die jeweilige Belastbarkeit zu achten. Andernfalls kann es passieren, dass die Heizmatte, sofern die maximale Belastbarkeit für das Gewicht des Aquariums oder des Terrariums zu gering sein sollte, unter dem Gewicht kaputt geht.

Deshalb sollte vor dem Kauf immer feststehen, wie schwer Anzuchtschalen, das Aquarium oder das Terrarium ist, um eine Heizmatte mit einer entsprechenden maximalen Belastbarkeit zu wählen.

Die Handhabung

Bezüglich der Anwendung der Heizmatte ist es wichtig, auf eine gute, einfache und komfortable Handhabung zu achten, welche durch verschiedene Features sichergestellt wird.

Die Schalter

Bezüglich der Schalter, über welche die Heizmatte eingeschaltet und somit in Betrieb genommen wird, unterscheiden einige Anbieter zwischen einfachen Schaltern und auch Schiebereglern, welche beide einfach und unkompliziert in der Anwendung sind.

So muss, im Grunde genommen, jeder Käufer für sich selbst entscheiden, mit welcher Art des Schalters er am besten klarkommt.

Besonders vorteilhaft gestaltet sich in dem Rahmen der Schalter auch eine integrierte Zeitschaltuhr, welche sicherstellt, dass sich die Matte nach der eingestellten Zeit wieder von alleine ausschaltet.

Heizprogramme

Um sicherstellen zu können, genau die richtige Temperatur für den jeweiligen Einsatzbereich zu wählen und somit garantieren zu können, dass die Matte nicht zu gering heizt und zu derselben Zeit nicht zu heiß wird, ist es wichtig bei dem Kauf auf eine gute und exakte Einstellung der Temperatur zu achten.

Die Temperatur kann, je nach Modell, stufenlos oder in Stufen verstellt werden, sodass jeder Anwender die richtige Temperatur direkt an der Heizmatte auswählen und einstellen kann.

Die Sicherheit

Ein äußerst wichtiger Aspekt, auf welchen interessierte Käufer auf jeden Fall achten müssen, wenn sie sich für den Kauf einer hochwertigen Heizmatte entscheiden, ist der Aspekt der Sicherheit.

Heizmatten werden über Strom betrieben und stellen aus diesem Grund, selbst wenn diese eine gute und hochwertige Qualität aufweisen, eine Gefahrenquelle dar. Umso wichtiger ist es, dass bezüglich des Kaufes auf einige fundamentale Sicherheitsaspekte geachtet wird.

Der Überhitzungsschutz

Ein wichtiger Aspekt in dem Bereich der Sicherheit ist der integrierte Überhitzungsschutz, welcher sicherstellt, dass sich die Matte nicht zu sehr aufheizt. Droht die Temperatur zu heiß zu werden und die Matte somit kaputt zu machen, greift der Überhitzungsschutz, welcher dafür sorgt, dass sich die Heizmatte ausschaltet.

Prüfzeichen

Ein weiterer Aspekt in dem Rahmen der Sicherheit, sind gewisse Siegel, mit welchen die Heizmatten ausgestattet sein können. Diese Siegel bezeugen die Sicherheit der Heizmatte und können unter anderem das TÜV-Siegel, das GS-Siegel oder auch das VDE-Prüfzeichen sein.

Weitere Sicherheitsaspekte

Weitere Sicherheitsaspekte, welche bezüglich der Sicherheit der Heizmatte eine Rolle spielen können,

sind unter anderem die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) oder auch die Schadstoff-Freiheit, welche interessierte Käufer anhand der RoHS-Prüfung erkennen.

Des Weiteren können Heizmatten bezüglich der Effizienz und der Umweltfreundlichkeit mit bestimmten Energieeffizienzklassen, EU Ecolabel, EcoTopTen ausgestattet sein und auch bezüglich der Robustheit, der Stabilität und der Anwendungsfreundlichkeit über die Auszeichnung „Der Blaue Engel“ verfügen.

Alternativprodukte

Die Heizleistung von Heizmatten ist begrenzt und damit ist auch ihr Einsatzgebiet nicht besonders groß. Für die Anzucht von Gemüsesamen ist die Leistung der Modelle in der Regel ausreichend. Wer große Mengen Saatgut aussät oder eine Heizlösung für ein Gewächshaus sucht, benötigt eine leistungsfähigere Alternative zur Heizmatte.

  • Gewächshausheizung: Für die Anzucht vieler Samen in großen Anzuchtschalen verwenden viele Gärtner ein Zimmergewächshaus oder ein Tomatenhaus. Weil Heizmatten relativ klein sind, lassen sich große Mengen an Samen mit einer Gewächshausheizung deutlich effizienter auf Idealtemperatur halten. Zur Auswahl stehen leistungsstarke Geräte, die mit einer Gasflasche betrieben werden und mit einem Thermostat zuverlässig die Temperatur halten. Elektrische Gewächshausheizungen werden wie die Heizmatte einfach über eine Steckdose betrieben und sind meistens in kompakter Bauweise gefertigt. Für ein Mini-Gewächshaus sind sie ideal geeignet. Ihre Leistung liegt zwischen der von Heizmatten und den Gas-Gewächshausheizungen.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Wird nicht mehr produziert

RIOGOO Heizmatte

Nicht mehr verfügbar seit: 10.03.2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: elektrische Heizmatte aus PVC, für Keimung und Anzucht, Abmessungen: 24 x 52 cm, Leistung: 18 Watt, Schutzklasse: IP67

Wasserfest und einfach zu reinigen: Die RIOGOO Heizmatte

sorgt für ideale Umgebungstemperaturen bei der Anzucht von Gemüsepflanzen aus dem Samen. Die Heizmatte wird einfach unter die Keimschale oder Anzuchttöpfe gelegt und kann auch in einem Zimmergewächshaus zum Einsatz kommen.
Die erreichte Temperatur hängt von der Umgebungstemperatur und kann laut der Rezensionen deutlich variieren. Wird sie auf einer Holzplatte verwendet, wird die RIOGOO Heizmatte deutlich wärmer als beispielsweise auf einer Steinfensterbank.
Einige Nutzer beklagen sich darüber, dass die Heizmatte nicht warm genug wird. Hier kann zusätzliches isolierendes Material (z. B. Styroporplatten) Abhilfe schaffen. Die meisten Nutzer sind von der Heizleistung jedoch überzeugt und halten sie für die Anzucht von Samen für ideal.
Ausgestattet ist das Modell lediglich mit einer einfachen Zuleitung. Ein Thermostat, einen Temperaturfühler, eine Anzeige oder einen Ein-Aus-Schalter sucht man hier vergebens. Wer auf diese Ausstattung nicht verzichten möchte, kann ein passendes Heizmatten-Thermostat des Herstellers erwerben und damit die Temperatur regeln und konstante Bedingungen schaffen.
Mit der Schutzklasse IP 67 ist die RIOGOO Heizmatte wasserfest ausgerüstet und kann bei Bedarf auch feucht abgewischt werden. Für Kritik sorgen gelegentlich Defekte, die bereits im Auslieferungszustand bestanden oder die nach kurzer Nutzungsdauer aufgetreten sind.
Während einige Käufer berichten, dass die Heizmatte kaum merklich aufheizt, bemängeln andere, dass sie viel zu warm wird und die Sämlinge auf bis zu 35° C aufheizt. Über einen unangenehmen Geruch bei der erstmaligen Nutzung beklagen sich ebenfalls einige Käufer.

Vorteile:
  • einfache Handhabung
  • Thermostat nachrüstbar
  • Temperatur für die Keimung ideal
  • wasserfest nach IP67
Nachteile:
  • gelegentlich Defekte/Ausfälle
  • selten unzureichende Wärmeentwicklung
  • wird sehr selten zu heiß