Die 5 Besten Solar Lampions (2018) im Test!

Stimmungsvolle Garten-Dekoration: Solar Lampions im Vergleich

Zum Grillen, beim Camping, für feierliche Anlässe oder ganz einfach für gemütliche Abende im Freien eignen sich Solar Lampions als Dekoration. Sie benötigen weder eine Steckdose noch Kabel. Dadurch kann man sie überall hin mitnehmen und überall anbringen. Tagsüber laden sie sich durch das Sonnenlicht auf und leuchten bei Einbruch der Dunkelheit mehrere Stunden lang.

Es gibt Solar Lampions in weiß oder in bunt, in groß und in klein, einzeln oder als Solarlichterketten. Beim Kauf sollte man auf einige Dinge achten, denn beim Gebrauch im Freien ist die Qualität besonders wichtig, damit man diese länger benutzen kann.

Testsieger:

1. GDEALER Solar Outdoor Lichterkette warmweiß

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Länge 4,8 Meter, 30 Lampions

Testsieger erfüllt alle Erwartungen: Die GDEALER Solar Outdoor Lichterkette warmweiß besteht aus 30 kleinen Lampions, die auf einer Gesamtlänge von 4,8 Metern angebracht sind. Wenn der Akku der Solar-Lichterkette voll aufgeladen ist, leuchtet sie bis zu 8 Stunden lang. Die Aufladezeit beträgt je nach Sonneneinstrahlung 8 bis 12 Stunden, kann sich – wie bei allen Solargeräten – im Winter aber deutlich verlängern. Die Lichterkette kann ein- oder ausgeschaltet werden oder als dritte Möglichkeit über eine Automatik selbständig einschalten, wenn es dunkel wird. Wahlweise kann Dauerlicht oder Blinken gewählt werden. Die LED Lämpchens und Lampions muss man nach Lieferung selbst zusammenbauen, was aber relativ unkompliziert ist. Die Farbe ist ein warmes Weiß (3000 K), die durchschnittliche Lebensdauer beträgt laut Hersteller 50.000 Stunden (das sind mehr als 5 Jahre). Die Kunststoff-Lampions und das Solarpanel sind wasserdicht, sollten aber nicht in Wasser eintauchen und bei starkem Regen und Schnee für eine längere Lebensdauer besser nach drinnen gebracht werden.

Vorteile:

  • Auto-Einschalt-Funktion mit Tag-Nacht-Sensor
  • Wahlweise Dauerlicht oder Blinkfunktion
  • Lebenserwartung bis 50.000 Stunden
  • Warmweißes Licht
  • Wasserdicht

Kauf von Solar Lampions: Das sollte man beachten

Wer sich Solar Lampions kauft, möchte diese in der Regel im Freien als Dekoration einsetzen. Dafür eignen sie sich ideal. Durch die Solartechnik benötigt man weder eine Stromversorgung noch Batterien. Allerdings sollte man einige Punkte beachten, damit man ein qualitativ hochwertiges Produkt erwirbt, an dem man lange Freude hat und das Wind und Feuchtigkeit im Freien zumindest für eine gewisse Zeit gut standhalten kann.

Darauf sollte man beim Solarbetrieb achten

Solar Lampions bestehen in der Regel aus einem oder mehreren Lampions. Die Lichterkette ist durch ein Kabel mit einem Solarfeld verbunden. Dieses kleine Solarpanel kann mit einem Spieß in die Erde gesteckt werden und ermöglicht die Aufnahme von Sonnenenergie. Damit die Solar Lampions Dunkelheit leuchten können, wird die Energie in einem Akku gespeichert und nach und nach wieder abgegeben.

Tagsüber sollte das Solarfeld deshalb möglichst hell und unbeschattet platziert werden. Bei voller Akkuaufladung bleiben gute Solar Lampions danach bis zu 8 Stunden hell. Man sollte aber beachten, dass diese Zeiten kürzer sind, wenn keine Sonne scheint. Vor dem Erstgebrauch sollte man den Akku immer zunächst voll aufladen (meist dauert das etwa sechs Stunden bei sonnigem Wetter).

Eigenschaften von Solar Lampions

Beim Kauf von Solar Lampions sollte man einige Eigenschaften vergleichen, die zum Teil sehr unterschiedlich sind. Sie betreffen die Ausführung und Bauart, aber auch Qualitätskriterien wie die Wetterfestigkeit.

Lebensdauer: Wetterfest, wasserdicht und rostfrei

Vorweg muss man sagen: Lampions mit Solarbetrieb sind für den Gebrauch im Freien geeignet, halten jedoch meist Frost und längeren, stärkeren Kontakt mit Wasser langfristig nicht gut aus. Am besten bringt man Lampions und Lichterketten bei extremer Witterung nach drinnen und lagert sie frost- und feuchtigkeitsgeschützt. Normale Witterungsbedingungen wie gelegentlichen Regen, Wind, Hitze und Kälte müssen Solar Lampions allerdings auf jeden Fall aushalten, ansonsten lohnt der Kauf kaum. Dazu gehört auch, dass Fassung und Metallteile nicht zu rostanfällig sind und dass Akku und Solarkollektoren mehrere Jahre funktionsfähig sind. Gute Hersteller garantieren Wetterfestigkeit und machen Angaben zur durchschnittlichen Lebensdauer.

Größe, Anzahl der Lampions und Länge der Kabel

Wichtig zum Vergleich verschiedener Angebote sind Größe und Anzahl der Lampions. Solar Lampions wirken am besten, wenn man mehrere aufhängt. Zudem lohnt sich der Betrieb über die Mini-Solaranlage mehr, wenn damit gleichzeitig mehrere Lampions betrieben werden. Deshalb sind meist Lichtketten erhältlich.

Dabei sollte man beachten und vergleichen:

  • Größe der einzelnen Lampions
  • Anzahl der Lampions
  • Gesamtlänge der Lichterkette und Abstand zwischen den Lampions
  • Länge des Kabels bis zum Solarpanel

Lichtstärke und Farbe der Solar Lampions

Fast alle Solar Lampions werden mit LED-Lämpchen betrieben. Das ist sinnvoll, denn diese liefern viel Helligkeit bei geringem Stromverbrauch. Man sollte in Bezug auf die Lichtwirkung jedoch auf einige Punkte achten, denn außer dem Leuchtmittel macht auch die Hülle (der Lampion selbst) einen Unterschied, wie die optische Wirkung ist.

  • Weiß oder bunt? Solar Lampions und Lichterketten sind oft in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ob weiß oder bunt bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. In Bezug auf die Qualität macht das keinerlei Unterschied, wenn es sich um das gleiche Modell vom gleichen Hersteller handelt.
  • Warmweiß oder kaltweiß? Weiß ist nicht gleich weiß. Während warmweißes Licht mit Gelbanteilen gemütlich und unaufdringlich wirkt, wirkt neutral- oder kaltweißes Licht mit mehr Blauanteilen eher kälter. Hinweise auf die Lichtwirkung geben oft die Rezensionen von Käufern. Wer es genau wissen will, kann auf Angaben zur „Farbtemperatur“ achten (unter 3300 K liegt der warmweiße Bereich, darüber der neutrale Bereich, über 5000 K der kaltweiße Bereich).
  • Lichtstärke: Als echte Beleuchtung sind Solar Lampions nicht gedacht, dafür ist die Lichtstärke zu schwach. Sie dienen als dekoratives Element und dezente Lichtquelle, aber nicht als Ersatz für ein Außenlicht.
  • Einstellungen und Einschaltautomatik: Viele Solar Lampions kann man so einstellen, dass sie automatisch angehen, wenn das Umgebungslicht dunkler wird. Andere haben unterschiedliche Einstellungen wie Dauerlicht und Blinklicht. Wenn man Bedarf für solche Einstellungsmöglichkeiten hat, sollte man auch gezielt solche Produkte auswählen.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

3. Solar Lichterkette Dailyart® Warmweiß

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Länge 4,8 Meter, 20 Lampions

Preis-Leistungs-Sieger: Bei einem sehr günstigen Preis erhält man bei der Solar Lichterkette Dailyart® Warmweiß 20 Lampions. Die Gesamtlänge beträgt 4,8 Meter. Positiv sind das warme Licht sowie Betriebsmodi mit Dauerlicht, Blinken und automatischer Einschaltung. Genau wie beim Testsieger gibt der Hersteller eine Lebenserwartung von im Schnitt 50.000 Stunden an. Das Produkt ist wasserdicht, vor allem das Solarpanel sollte aber nicht direkt im Wasser stehen. Im Gegensatz zu anderen Produkten gibt der Hersteller in der Beschreibung eine Garantie von 12 Monaten an. Einen halben Punkt Abzug gab es allerdings trotzdem, da einige Käufer von einer kurzen Lebensdauer des Akkus berichten.

Vorteile:

  • 12 Monate Garantie
  • Auto-Einschalt-Funktion mit Tag-Nacht-Sensor
  • Wahlweise Dauerlicht oder Blinkfunktion
  • Lebenserwartung bis 50000 Stunden
  • Warmweißes Licht
  • Wasserdicht

Nachteile:

  • Zum Teil kurze Akku-Lebensdauer laut Erfahrungsberichten

4. Bunte Solar Lichterkette

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Länge 3,1 Meter, 10 Lampions

Qualität in Ordnung, Optik verbesserungsfähig: Zehn Solar Lampions auf 3,1 Metern Länge bietet die Bunte Solar Lichterkette . Bei sechs bis acht Stunden Ladezeit hat man auch sechs bis acht Stunden Beleuchtung der Lampions. Je zwei Lampions in Gelb, Rot, Lila, Blau und Grün wirken fröhlich. Kunden bemängeln aber, dass die Farben etwas blass sind. Auch die zu „kalte“, weiße Lichtfarbe wird häufig kritisiert. Da Solar Lampions vor allem dekorativ sein sollen und gerade in diesem Bereich Defizite auftreten, gibt es einen Punkt Abzug. Die Qualität ist ansonsten aber durchaus in Ordnung. Eine durchschnittliche Lebensdauer ist nicht angegeben.

Vorteile:

  • Verschiedene Längen auswählbar
  • Automatische Einschaltfunktion mit Tag-Nacht-Sensor

Nachteile:

  • „Unromantisches“ Licht mit Blau- bzw. Weißstich
  • Schwache Färbung der Lampions
  • Keine Blinkfunktion

5. Solar Lampion Lichterkette weiß

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Länge 4,5 Meter, 10 Lampions

Könnte langlebiger sein: Die Solar Lampion Lichterkette weiß hat auf 4,5 Meter 10 Lampions. Zwei Meter der Gesamtlänge entfallen dabei aber alleine schon auf die Zuleitung (Kabel vom Solarpanel zur Lichterkette). Es kann Dauerlicht und Blinken eingestellt werden. Der Hersteller wirbt mit „wettergeschütztem Material“, gibt aber an, dass die Lampions nicht wirklich regenfest sind und dauerhaftes schlechtes Wetter nicht aushalten. Eine durchschnittliche Lebenserwartung ist nicht angegeben, allerdings berichten mehrere Käufer des Produktes von einer kurzen Lebensdauer des Akkus und der Lämpchen. Aufgrund dieser Einschränkungen gibt es zwei Punkte Abzug.

Vorteile:

  • Gleiches Produkt auch mit bunten Lampions erhältlich
  • Automatische Einschaltfunktion mit Tag-Nacht-Sensor
  • Wahlweise Dauerlicht oder Blinkfunktion

Nachteile:

  • Nicht wasserdicht und wetterfest
  • Lebensdauer laut Kundenberichten nicht allzu lang

Fazit

Im Vergleich haben sich bei dem Solar Lampions mehrere Produkte als sehr empfehlenswert herausgestellt. Die Lichterkette von GDDealer mit 30 warmweiß leuchtenden Lampions ist qualitativ sehr gut und bietet alles, was man von Solar Lampions erwartet. Auch Regen hält die Kette aus. Wer es lieber bunt mag, kann auf den Platz zwei ausweichen: die Lichterkette von InnooTech mit 20 bunten Lampions, die qualitativ fast genauso gut ist, wie der Testsieger.

Der Preis-Leistungs-Sieger ist die Lichterkette von Dailyart. Laut Käuferberichten scheint der kostengünstige Preis aber auch mit Qualitätseinbußen verbunden zu sein, denn Akku und Lampions werden als weniger langlebig beschrieben. Wer Solar Lampions nur selten benötigt oder nach einem besonders günstigen Preis sucht, der ist hier dennoch richtig.

Generell hat sich im Vergleich und in Erfahrungsberichten gezeigt, dass man einige Dinge beim Kauf von Solar Lampions immer beachten sollte, damit man langfristig glücklich mit der Anschaffung wird: Solar Lampions stellen keine helle Beleuchtung dar. Die kleinen LED-Lämpchen reichen meist gerade aus, um die Lampions dekorativ zu beleuchten, aber nicht um für echte Helligkeit in der Umgebung zu sorgen. Hier eignen sich andere Solarleuchten besser als Lampions. Für eine lange Lebensdauer sollte man (auch wasserfeste) Solar Lampions vor extremen Witterungsbedingungen schützen und vor allem das Solarpanel sorgsam behandeln.

Bildquelle Header: bunte Lampions am Abend im Garten © Claudia Paulussen – fotolia.com

Letzte Aktualisierung am 8.12.2018 um 22:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API