Gartendeko – effektvolle Gestaltungsmöglichkeiten für den Garten

Aktualisiert am: 22.04.2022

Gartendeko sollte aus witterungsbeständigen Materialien gefertigt und robust, pflegeleicht und sicher zu befestigen sein. Besonders beliebt sind deswegen Dekorationsgegenstände aus rostfreiem Edelstahl, modernen Kunststoffen, Polyresin oder lackiertem Holz.

Gartendekos Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: beleuchtete Gartendeko mit Solar, Eulenfigur, Höhe: 30 cm, Material: Kunstharz

Witterungsbeständige Gartenleuchte: Damit sich die La Jolíe Muse Gartendeko Eule Solar Leuchte

überall einsetzen lässt, wurde sie aus witterungsbeständigem Kunstharz gefertigt. Somit kann sie auch im Winter im Vorgarten oder neben dem Weg zur Wohnung stehen. Ebenfalls muss sie nicht vor dem nächsten Regenschauer gerettet werden.
Allerdings leuchtet die Eule nur dann, wenn sie zuvor per Knopfdruck aktiviert wurde. In diesem Fall lädt sie sich tagsüber auf und an zu leuchten, sobald es dunkel wird. Konnte sie sich vorher komplett aufladen, leuchtet sie acht bis zehn Stunden. Einen Käufer stört es, dass die Eule erst bei Dunkelheit leuchtet und nicht schon während der Dämmerung.
Aufgrund ihrer Größe passt sie perfekt auf den Balkon und führt dort zu einer romantischen Stimmung. Gleiches geschieht, wenn sie im Garten neben die Sitzecke gestellt wird. Hierbei muss beachtet werden, dass die acht LEDs sehr stark leuchten. Daher eignet sie sich perfekt zum Ausleuchten eines Weges oder der Sitzecke. Das Licht stört jedoch manche Käufer.
Ein Käufer bemängelt, dass beim unten liegenden Schalter nicht erkannt wird, ob er ein- oder ausgeschaltet ist. Die Gummiabdeckung sorgt dafür, dass der Schalter vor Feuchtigkeit geschützt wird. Er verhindert aber zugleich, dass die Stellung des Schalters erkannt wird.
Generell sind die Käufer mit der La Jolíe Muse Gartendeko Eule Solar Leuchte sehr zufrieden. Nur einige fanden noch Klebereste und Klebefäden, da die acht LEDs auf den Bauch der Eule geklebt wurden. Für die meisten stellte es jedoch kein Problem dar, die Fäden zu entfernen. Lediglich einmal war eine LED locker, die nachträglich vom Käufer festgeklebt wurde.
Bewertungen zufolge hält die Eule Wind und Wetter stand und auch bei Wind bleibt die Figur problemlos auf ihren Platz stehen.

Vorteile:
  • helle Leuchtkraft
  • mehrere LEDs
  • ausschaltbar
  • für Balkon, Garten, Terrasse, Vorgarten
Nachteile:
  • LEDs werden manchmal als zu hell angesehen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: beleuchtete Gartendeko, Solar-Laterne, Höhe: 17 cm, Durchmesser: 20 cm, Material: Eisen und Kunststoff

Flexibel einsetzbare Laterne: Die Tencoz Solarlaterne für außen

wurde so produziert, dass sie hingestellt und aufgehängt werden kann. Damit sie bei jedem Wetter im Garten bleibt, wurde sie nach der Schutzklasse IP44 zertifiziert. Somit handelt es sich um ein spritzwassergeschütztes Modell.
Die Laterne schaltet sich bei Dunkelheit selbstständig ein und bei Helligkeit wieder aus. Das funktioniert aber nur, wenn der Schalter auf On steht. Bewertungen über das zuverlässige Ein- und Ausschalten wurden noch nicht abgegeben. Die vom Hersteller angegebene Leuchtzeit wurde von den Käufern bestätigt.
Den Bewertungen zufolge sind die meisten Käufer mit der Tencoz Solarlaterne für außen sehr zufrieden. Nur einer bemängelt die Qualität und ist der Meinung, dass sie sich nicht für den Außenbereich eignet.

Vorteile:
  • angenehmes Licht
  • lange Leuchtzeit
  • zum Hängen und Stellen
  • Schutzklasse IP44
Nachteile:
  • selten Verarbeitungsfehler

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Windspiel in Rost-Optik, Herzform, aus Eisen und Kunststoff, Abmessungen: 30 x 26 cm

Kreatives Windspiel im romantischen Flair: Das Rostalgie Edelrost Windspiel Spirale Herz

wird im flachen Zustand geliefert und muss vom Nutzer so gebogen werden, wie er es gerne hätte. Anschließend bewegt es sich munter im Wind. Hierbei dreht sich das gesamte Herz, das Innenteil bewegt sich nicht zusätzlich.
Einige Käufer monieren, dass dem Windspiel keine Kette oder ein Aufhänger beiliegt. Somit muss jeder selbst eine Idee entwickeln, wie er das Herz aufhängt. Die Käufer loben, dass die Farbe nicht abgeht und das Herz immer in der nostalgischen Rost-Optik bleiben wird.
Über die Witterungsbeständigkeit vom Rostalgie Edelrost Windspiel Spirale Herz wurde in den Bewertungen nichts vermerkt. Ebenso hat sich noch keiner gemeldet, ob das Herz auch bei Wind an seiner Stelle hängen bleibt. Alle Käufer und Beschenkten lieben es, dem Herz beim Drehen zuzusehen.

Vorteile:
  • individuell zu formen
  • überall aufhängbar
  • Windspiel ohne Geräusche
Nachteile:
  • ohne Aufhängung
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Gartendeko kaufen – vor allem witterungsbeständig muss sie sein

Deko für draußen gibt es in jeder Größe und Form. Zudem lässt sie sich nicht nur in den Garten stellen oder hängen. Viele Artikel passen auf den Balkon und auf die Terrasse.

Beleuchtete Gartendeko eignet sich zusätzlich für die Auffahrt, den Vorgarten und den Gehweg zur Haustüre. Dort heißt sie Besucher willkommen und sorgt für eine heimelige Atmosphäre.

Outdoor-Deko: Diese Eigenschaften sind besonders wichtig

Im Idealfall bleibt die Gartendekoration das ganze Jahr über an Ort und Stelle. Daraus wird schnell ersichtlich, welche Eigenschaften eine Deko für draußen aufweisen soll:

  • Witterungsbeständigkeit: Das Material sollte so beschaffen sein, dass es nicht rostet oder gar durch Regen oder Schnee beschädigt wird. Deshalb wählen die Hersteller meistens Keramik, Kunststoff, Polyresin, Eisen, Metall, Holz, Glas und Rattan.
  • Pflegeleicht: Da Dekoration im Garten einiges aushalten muss, ist der Pflege-Punkt nicht unwichtig. Im Frühjahr sind es die Pollen, die sich von den blühenden Bäumen auf die Dekoration setzen, im Herbst fallen Blätter und Zapfen und sorgen für Dreck im Garten. So geht es das gesamte Jahr über weiter und die Dekoration verschmutzt nach und nach. Auch Vogelkot kann eine Ursache sein. In jedem Fall sollte die Garten-Deko leicht zu reinigen sein, idealerweise nur mit Schwamm und etwas Wasser.
  • Robust: Deko für draußen verbleibt für gewöhnlich auch bei Wind und Wetter draußen im Garten. Fällt sie aus Versehen um, darf sie nicht zerbrechen.
  • Befestigung: Gartendeko wird entweder direkt auf den Boden gestellt oder gesteckt. Alternativ hierzu gibt es Varianten zum Aufhängen. Bei jeder Befestigungsmethode muss darauf geachtet werden, dass die Deko sicher steht oder hängt.

Eine Besonderheit stellt die beleuchtete Outdoor-Dekoration dar. Besonders beliebt sind Solarleuchten, weil sie keinen Stromanschluss benötigen. Sie laden sich tagsüber auf und leuchten, sobald es dunkel wird. Die zweite Variante wird mit Batterien betrieben. Im Vergleich zu den Solarlampen funktionieren batteriebetriebene Lampen immer, sofern die Batterien nicht leer sind. Zu beachten ist, dass sich hierbei laufende Kosten ergeben. Alle Produkte müssen mindestens nach der Schutzklasse IP44 zertifiziert sein.

Welche Arten von Gartendeko gibt es?

Gartendeko gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Varianten. Die von den Herstellern kreierten Kategorien beziehen sich nicht nur auf das Design, sondern auch auf den Einsatz:

  • Gartendeko für den Balkon, Garten und Terrasse: Für diesen Bereich eignen sich Stecker, die in verschiedenen Formen gefertigt werden. Beliebt sind ferner außergewöhnliche Vogelhäuser, die ein Urlaubsfeeling zaubern.
  • Gartendeko als Pflanzgefäß: Wer keine gewöhnlichen Pflanzgefäße verwenden will, kann sich für stilvolle Pflanzetageren entscheiden. Es gibt auch Figuren aus Rattan, zum Beispiel Fahrrad, Traktor und viele weitere. Bepflanzbare Gartendeko muss sicher befestigt werden, damit sie nicht umfällt. Sie eignen sich perfekt für den Vorgarten, wenn Blumen mit einer langen Blütezeit gewählt werden. Steht das Pflanzgefäß auf der Terrasse oder neben der Haustür im Vorgarten, sollte es absolut dicht ein. Nur so lässt sich verhindern, dass der Boden verschmutzt.
  • Beleuchtete Gartendeko: Für diese Kategorie produzieren die Hersteller nicht nur Kugeln und Stecker. Es gibt Lichterketten, Solar-Figuren und Solar-Lampen. Eine Besonderheit stellen Lampions dar, die in unterschiedlichen Größen gefertigt werden. Aus diesem Grund passen sie auf den Balkon oder in den Garten. Sie eignen sich zudem perfekt für Partys und andere Feierlichkeiten. Besonders beliebt ist Solar-Gartendeko, die sich tagsüber auflädt und sich automatisch bei Dunkelheit einschaltet. An bewölkten Tagen laden sich die Solarzellen jedoch nicht stark genug auf, um nachts ein helles Licht erzeugen zu können. Zudem leuchten die meisten nur sechs bis acht Stunden.
  • Gartendeko Figuren: Es gibt kaum ein Tier, das nicht als Vorlage für eine Gartendeko dient. Ebenso gibt es Palmen, Gegenstände und sogar Menschen als Figuren. Damit keine dieser Figuren langweilig erscheint, werden sie liebevoll mit vielen Details ausgestattet. Ein Klassiker ist sicherlich der Gartenzwerg, der sich bis heute einer hohen Beliebtheit erfreut. Immer häufiger sieht man außerdem Buddha-Figuren, die den Einklang mit der Natur symbolisieren.
  • Gartendeko zum Aufhängen: Bei der Outdoor-Deko zum Aufhängen handelt es sich nicht nur um Lampions, Lichterketten und Vogelhäuser. Sehr beliebt sind bunte Sonnenfänger aus Glas. Diese fangen die Sonnenstrahlen ein und bieten ein faszinierendes Farbspiel. Ebenfalls sehr beliebt sind Windspiele, die sich mehr oder weniger sanft im Wind wiegen.
  • Gartendeko auf die Jahreszeit abgestimmt: Wer sich die Mühe machen möchte, darf sich für eine Gartendeko entscheiden, die sich der Jahreszeit anpasst. Das bedeutet zugleich, dass die Outdoor-Deko viermal im Jahr geändert wird. Im Frühling könnte es Oster-Dekoration sein, im Sommer kunterbunte Windräder und weitere Dekoration. Im Herbst ist die Deko oft an Halloween und die dunkle Jahreszeit angelehnt und im Winter hat natürlich vor allem die Weihnachts-Deko
  • Wanddeko: Niemand muss sich auf eine Outdoor-Deko begrenzen, die auf den Boden gestellt oder in die Bäume gehängt werden. Viele Hersteller betätigen sich äußerst kreativ, wenn es um Wanddekoration geht. Einige Dekorationen, wie beispielsweise gestanzte Figuren, können mit Nägeln befestigt werden. Bewohner von Mietwohnungen müssen zuerst den Vermieter kontaktieren, da Löcher in Wänden teilweise genehmigungspflichtig sind – je nach eigenem Mietvertrag. Spätestens beim Umzug müssen Schäden an der Wand beseitigt werden.

Die beliebtesten Materialien für Gartendeko

Wie bei jedem Produkt, so ist auch Gartendeko aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Cortenstahl in Rostoptik hat beispielsweise einen hohen dekorativen Wert, wohingegen einige andere Materialien (wie z.B. der Kunststein Polyresin) eher funktional sind.

  • Gartendeko aus Metall: Zu den Metallen gehören unter anderem Kupfer, Eisen, Edelstahl, Chrom, Aluminium, Bronze und viele weitere Metalle. Für Dekoration werden vor allem Stahl und Aluminium sowie Legierungen aus Messing und Bronze verwendet. Ein besonderer Trend ist Edelrost. Der warme Farbton und die Tatsache, dass jeder Rostartikel quasi ein Unikat ist, tragen zur Beliebtheit bei.
  • Gartendeko aus Stein/Beton: Steine wirken im Garten in allen Formen und mit Verzierungen sehr natürlich und sind daher für Gartendekoration äußerst beliebt. Wer keine Natursteine verwenden möchte, findet im Handel zahlreiche (vor allem kleinere) Stein-Dekorationen. Da Stein sehr schwer ist, gibt es auch Alternativen. Der Kunststein Polyresin sieht aus wie Stein, ist aber deutlich leichter. Eine weitere Alternative, die optisch ebenfalls in diese Richtung geht, ist Beton. Generell ist Betonoptik heutzutage in Wohnräumen sehr beliebt, findet aber auch im Garten Anklang.
  • Gartendeko aus Keramik: Beliebt ist auch Keramik für Gegenstände im Garten. Das Material ist beständig gegenüber Korrosion, Witterung und Verschleiß. Das macht Keramik-Deko ideal für den langfristigen Einsatz. Zu beachten ist jedoch, dass Gartendeko aus Keramik nur bedingt frostbeständig ist und deswegen bei Minusgraden unter Umständen eingelagert werden muss.
  • Gartendeko aus Kunststoff: Bei Gartenmöbeln ist Kunststoff in Form von Polypropylen schon häufiger Standard. Das Material ist günstig, wetterbeständig, pflegeleicht und langlebig. Kunststoff ist zudem deutlich leichter als andere Materialien. Im Garten wird als Kunststoffmaterial vor allem Resin für Figuren oder Leuchten eingesetzt.

Neben diesen häufigen Materialien gibt es Gartendekoration aus vielen weiteren Materialien. Angefangen von Holz über Terrakotta, Eisen, Glasfaserkunststoff bis hin zu Naturstein gibt es kaum Grenzen.

Tipps zum Dekorieren des Gartens

Solarfiguren passen in jeden Garten und auf jeden Balkon. Abhängig vom eigenen Geschmack kann es eine stark leuchtende Solardekoration werden oder Laternen, die romantische Muster werfen. Lichterketten und Lampions spenden ausreichend Licht für einen romantischen Abend oder eine Party.

Gartendeko aus Kunststoff, Holz, Metall oder Rost ist leicht und lässt sich jederzeit versetzen. Wer hingegen auf eine dauerhafte Gartendekoration Wert legt, kann sich für die Gartendeko aus Beton entscheiden. Diese bleibt in der Regel für immer am gleichen Platz stehen.

Die unterschiedlichen Designs einer Deko für draußen lässt die Möglichkeit zu, den Garten nach einem bestimmten Stil zu kreieren. Für einen Vintage Stil eignet sich Gartendeko aus Metall, während für einen maritimen Stil Deko aus Terrakotta infrage kommt.

Je nach Form und Figur eignet sich auch Metall und Stein für eine maritime Dekoration. Hierbei sollte die Wahl auf Leuchttürme, Anker und Schiffe fallen.

Des Weiteren gibt es skandinavische Deko und rustikale Deko, die vom Landhausstil unterstützt wird. Hierdurch kann jeder seinen Garten oder die Terrasse zu einhundert Prozent nach seinem Geschmack dekorieren.

Hochzeitsdeko und Weihnachtsdeko: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Eine Hochzeitsdeko ist manchmal von einer Weihnachtsdeko nicht zu unterscheiden. So kann eine Weihnachts-Lichterkette oder ein Lichternetz auch als Hochzeitsdeko verwendet werden. Dies funktioniert, solange es sich nicht um eine Lichterkette mit Eiszapfen handelt.

Viele schmücken für eine Hochzeit den Garten mit Kunstblumen und sogar kleinen Kunstbäumen. All diese Deko lässt sich zur Weihnachtszeit mit LED-Lampen versehen.

Grundsätzlich eignen sich die meisten Solarlampen sowohl als Hochzeitsdeko als auch als Weihnachtsdeko. Für eine Hochzeit gibt es ebenfalls spezielle Motive, die nur für eine Hochzeitsfeier eingesetzt werden.

Eine Deko für draußen wird nicht nur zum Stellen oder Aufhängen produziert. Es gibt Wanddeko, zum Beispiel Vogelhäuser, Lampen, Kunstpflanzen und Urlaubsmotive. Diese besondere Dekoration lässt sich ebenfalls im Rahmen einer Hochzeitsfeier und teilweise zur Weihnachtszeit verwenden.

Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten