Strickleiter – Mit Sicherheit hoch hinaus

Aktualisiert am: 18.03.2022

Strickleitern ermöglichen Kindern den sicheren Aufstieg in das Baumhaus und sind außerdem ein platzsparendes Garten-Spielzeug, das die motorischen Fähigkeiten verbessert. Im Garten können Strickleitern vielfältig eingesetzt werden. Wichtig sind witterungsbeständige Materialien und eine stabile Verarbeitungsqualität.

Update vom 23.11.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Strickleitern Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strickleiter mit Sprossen aus Holz, Seil aus Kunststoff (PP), Länge: 270 - 400 cm, 8 / 9 / 16 Sprossen, Traglast: max.80 kg, TÜV-geprüft, ab 3 Jahren

TÜV-geprüft und hoch belastbar: Die Niro Strickleiter

besitzt das angesehene Siegel des TÜV Nord und hält einer Belastung von maximal 80 kg stand. Dadurch eignet sie sich perfekt als Spielgerät für Kinder und Erwachsene. Sie ist in drei Größen mit wahlweise 8, 9 oder 16 Sprossen erhältlich.
Die Sprossenbreite der Strickleiter liegt bei angenehmen 33 cm, der Durchmesser bei 35 mm. Für eine möglichst sichere Aufhängung wird bei dieser Kletterleiter auf ein 8-fach geflochtenes Polypropylen-Multifil Seil gesetzt, dass zugleich auch UV-stabilisiert ist.
Besonders angetan zeigen sich Käufer von der Stabilität der Strickleiter. Ferner sollten aber auch die hohe Belastbarkeit und die hochwertige Verarbeitung der Niro Strickleiter Beachtung finden. Leider ist das Holz unbehandelt und somit anfällig für Schimmel & Co., wenn es bei Nässe nicht im Trockenen gelagert wird.

Vorteile:
  • TÜV-geprüft
  • hochwertige Verarbeitung
  • kanten- und splitterfrei
  • einwandfreie Verknotung
  • sehr hohe Traglast von max. 80 kg
  • UV-stabilisiertes Seil
Nachteile:
  • 35 mm dicke Sprossen können zu breit sein für kleine Kinderhände
  • Holz ist nicht behandelt und nicht wetterfest

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strickleiter mit Sprossen aus Birkenholz, Seil aus Kunststoff (PE), Länge: 170 cm, 5 Sprossen, Traglast: max. 60 kg, TÜV-/GS-geprüft, ab 3 Jahren

Kletterspaß für Zuhause: Die Eichhorn Outdoor Strickleiter

sorgt für ausgiebigen Kletterspaß im eigenen Garten. Kinder ab 36 Monaten und bis 60 Kilogramm können auf dieser Leiter ihren Spaß haben.
Sie kann quasi überall aufgehängt werden, solange das Material der Aufhängung die 60 Kilogramm Traglast ebenso bewerkstelligen kann. So ist sie im Einsatz sehr flexibel.
Aufgrund ihrer Länge von 170 Zentimetern ist sie von den meisten Erwachsenen auch leicht anzubringen, da sie nur an einem einzigen Ring befestigt wird. Viele Käufer loben die einfache Handhabung und die flexiblen Befestigungsmöglichkeiten.
Die maximale Belastbarkeit wurde von einigen Nutzern ebenfalls ausgiebig getestet und die Käufer kommen zu dem Ergebnis, dass die Leiter mit Leichtigkeit drinnen und draußen verwendet werden kann. Jedoch muss in jedem Fall das Holz nachbehandelt werden, denn es kommt unbehandelt beim Kunden an und ist damit nicht sehr witterungsbeständig.
Die Seile bestehen aus Kunststoff (PE) und sind zuverlässig reißfest und sauber verarbeitet. Feuchtigkeit und UV-Strahlung wirken sich nicht negativ auf das Material aus. Ein TÜV- und GS-Siegel verspricht Sicherheit bei der Nutzung der Eichhorn Outdoor Strickleiter.
Trotzdem berichten einige wenige Nutzer, dass im Einzelfall die Sprossen bei sachgemäßer Verwendung gebrochen sind. Der Ring zum Aufhängen zeigte ebenfalls vereinzelt vorzeitige Verschleißerscheinungen.

Vorteile:
  • einfach aufzuhängen
  • hohe Belastungsgrenze (60 kg)
  • für In- und Outdoor
  • TÜV- und GS-geprüft
  • Seile aus witterungsbeständigem PE
Nachteile:
  • Material nicht witterungsbeständig (unbehandeltes Holz)
  • selten vorzeitiger Verschleiß von Sprossen und Aufhängung

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Strickleiter mit Sprossen aus Holz, Seil aus Kunststoff (PP), Länge: 350 cm, 10 Sprossen, Traglast: max. 70 kg, ab 3 Jahren

Robust und ausreichend lang: Die Gartenpirat Strickleiter

überzeugt mit einer Länge von etwa 3,5 Metern, denn damit passt sie an jedes Klettergerüst und selbst zu einem Baumhaus in ca. 4 Metern Höhe ideal. Die Sprossenbreite ist mit 40 cm großzügig gestaltet und ermöglicht selbst unsicheren Kletterern einen angenehmen Aufstieg.
Die Seilenden der Strickleiter sind mit robusten Ringen ausgestattet, sodass sich das Seil nicht vorschnell abnutzt. Laut Hersteller hält die Strickleiter einem maximalen Belastungsgewicht von 70 kg problemlos stand. Eher negativ zu bewerten ist, dass das Holz nicht behandelt ist und bei Regen und Schnee schnell beschädigt werden kann.
Gelobt wird die solide Verarbeitung der Gartenpirat Strickleiter. Das Kunststoffseil aus Polypropylen findet optisch zwar weniger Anklang, dafür ist es sehr stabil und hochwertig entwickelt. Bemängelt wurde im Einzelfall die geringe Witterungsbeständigkeit der Sprossen. Diese können bei längerer Zeit im Außenbereich splittern oder brechen.

Vorteile:
  • robuste Materialien
  • hochwertige Verarbeitung
  • kanten- und splitterfrei
  • exakte und feste Verknotung
  • hohe Traglast von 70 kg
  • großzügige Sprossenbreite von 40 cm
Nachteile:
  • 35 mm dicke Sprossen können zu groß sein für kleine Kinderhände
  • Holz ist nicht behandelt und nicht wetterfest

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Strickleiter kaufen – Erweiterung für Spielturm & Baumhaus

Eine Strickleiter besteht zum Großteil aus Seilen, die in diesem Fall als Stricke bezeichnet werden. Die Sprossen der Strickleiter sind häufig ebenfalls aus Seilen gefertigt. Komfortabler und stabiler sind allerdings Strickleitern mit Sprossen aus Holz, Kunststoff oder Metall. Fixiert sind die Sprossen mit festen Knoten.

Die Einsatzbereiche der Strickleiter

Seit jeher werden in der Schifffahrt Strickleitern im professionellen Bereich eingesetzt. Auch Geologen, Archäologen und andere Forscher nutzen die Strickleiter gern als Hilfsmittel und selbst bei Bergsteigern ist diese Leiter-Art ein beliebtes Arbeitsgerät.

Auch aus dem Kinderzimmer und aus dem Garten ist die Strickleiter nicht mehr wegzudenken. Sie bietet eine sehr platzsparende und kompakte Möglichkeit, um höher gelegene Ebenen zu erklimmen.

Beliebte Einsatzbereiche für die Strickleiter in Haus und Garten sind beispielsweise:

  • das Klettern aufs Baumhaus
  • das Hinaufklettern auf den Spielturm
  • der freie Kletterspaß im Garten
  • die Kombination mit einem Klettergerüst

Diese Fähigkeiten fördert eine Strickleiter

Eine Strickleiter verspricht Kindern Abwechslung und Spaß. Auf diese Art und Weise trainieren sie ihre

  • Kraft
  • Ausdauer
  • Gleichgewichtssinn
  • Koordination
  • Geschicklichkeit

Sie lernen, ihrem Körper zu vertrauen und können dessen Fähigkeiten verbessern. Zeitgleich können Kinder unterschiedliche Bewegungsmuster einüben. Zum Beispiel das quer Hinaufklettern einer Leiter.

Die Sprossen der Strickleiter

Die Sprossen der Strickleiter sollten optimalen Halt bieten, sodass Kinder nicht abrutschen und sich dabei verletzen. Wünscht man eine Strickleiter aus Holz, empfehlen sich Sprossen aus Buchenholz besonders gut, denn diese sind robust und bruchfest. Alternativ eignen sich Sprossen aus Kunststoff oder Metall.

Viele Sprossen von Strickleitern für Kinder sind außerdem mit einer rutschfesten Beschichtung versehen. Bei einigen Strickleitern sind die Sprossen nicht befestigt, sondern sind ebenfalls aus dem Seilmaterial gefertigt. Diese Strickleitern stellen deutlich höhere Anforderungen an die Geschicklichkeit und Koordination und sind deswegen nur für fortgeschrittene Kletterer geeignet.

Der Sprossenabstand der Strickleiter

Kinder haben kurze Beine, deshalb sollte beim Kauf einer Kletterleiter darauf geachtet werden, dass der Abstand zwischen den einzelnen Sprossen nicht zu groß ist. Ein Abstand von etwa 30 cm ist zu empfehlen.

Kleinkinder unter 4 Jahren sollten eine Strickleiter mit geringerem Abstand nutzen. Größere Kinder sind auch mit einem Sprossenabstand von 35 cm bis 40 cm gut bedient.

Festigkeit und Stabilität der Strickleiter

Um eine möglichst sichere Strickleiter bzw. Kletterleiter zu erhalten, sollte man beim Kauf auf die Festigkeit / Traglast des Modells achten. Diese Angaben zeigen, welches Maximalgewicht die Strickleiter aushalten kann. Seile mit einer Tragfähigkeit von über 200 kg gelten als besonders sicher.

Besonders bei Strickleitern für den privaten Gebrauch bzw. bei Kletterleitern für Kinder liegt die maximale Belastbarkeit im Durchschnitt bei 50 bis 80 kg. Für die meisten Kinder ist das mehr als ausreichend.

Materialstärke von Seil und Sprossen

Insbesondere bei Kletterleitern für Kinder sollte auf den Durchmesser des Seils geachtet werden. Dieser darf nicht zu dick sein, damit Kinder sich gut daran festhalten können. Im Schnitt liegt der Durchmesser zwischen 1 cm und 1,5 cm.

Der Durchmesser der Sprossen sollte im heimischen Gebrauch nicht über 26 mm liegen, da kleine Kinderhände diese sonst nicht fest umgreifen können.

In den meisten Fällen liegt der Durchmesser allerdings bei 3 cm bis 3,5 cm. Diese Strickleitern sollten erst von Kindern ab 4 Jahren genutzt werden.

Übrigens: Je breiter die Sprossen, desto angenehmer und sicherer ist der Aufstieg. Die durchschnittliche Sprossenbreite liegt bei 35 cm.

Qualitätsmerkmale der Strickleiter

Die Seile der Strickleiter müssen hochwertig verarbeitet sein. Es dürfen keine Fäden hervorstehen oder sich lösen. Nur so ist ein sicheres Klettern gewährleistet.

Die Sprossen der Strickleiter müssen sauber verarbeitet sein. Bei Holz gilt: Es dürfen keine Risse oder Splitter zu sehen sein. Außerdem sollte man darauf achten, dass die Knoten unter den Sprossen dick genug sind, sodass die Sprossen beim Erklimmen nicht herunterrutschen können.

Möchte man ein besonders sicheres Produkt erwerben, sollte man nicht nur auf die Verarbeitungsqualität achten, sondern auch auf ein entsprechendes Qualitätssiegel.

Zum einen gibt es das CE-Siegel, mit dem der Hersteller bescheinigt, dass sein Produkt sämtliche Sicherheitsanforderungen der EU erfüllt.

Zum anderen gibt es das TÜV-/GS-Siegel, bei dem eine unabhängige Stelle die Produkte überprüft und das Siegel nach einem erfolgreichen Test verliehen wird.

Hinweise zur sicheren Benutzung einer Strickleiter

Noch bevor die Strickleiter zum Einsatz kommt, sollte man überprüfen, dass sie richtig aufgehängt wird. Die Schlaufen zum Aufhängen sollten an fest verankerten Haken befestigt werden.

Tipp: Manche Schlaufen sind mit robustem Kunststoff oder Metall verstärkt, sodass sich das Seil nicht zu schnell abnutzt.

Vor dem ersten Einsatz sollten die Seile der Kletterleiter straff nach unten gezogen werden, damit die Sprossen die korrekte Position einnehmen können. Jetzt sollte auch überprüft werden, dass sämtliche Knoten dick genug sind, um die Sprossen in Position zu halten.

Ist das geschehen, kann der Kletterspaß beginnen. Erklimmen lässt sich die Strickleiter, indem man sich an den seitlichen Seilen oder an den Sprossen festhält und Stück für Stück nach oben klettert.

Übrigens: Wenn Kinder klettern, sollte eine Aufsichtsperson in der Nähe bleiben, sodass im Fall der Fälle schnell eingegriffen werden kann.

8 wertvolle und hilfreiche Tipps zur Strickleiter

1. Damit die Strickleiter lange hält, sollte sie bei Nichtbenutzung entsprechend gelagert werden. Das gilt selbst bei wetterfesten Leitern. Bei Regen und Schnee kann die Strickleiter schnell zusammengerollt und an einem trockenen Ort verstaut werden.

2. Strickleitern mit Sprossen aus Holz sollten imprägniert werden, damit sie dem Wetter standhalten können. Manche Modelle werden bereits imprägniert geliefert, andere sollten wenigstens lasiert werden.

3. Strickleitern mit Sprossen aus Kunststoff sollten nach Möglichkeit an einem schattigen Ort aufgehängt werden. Die UV-Strahlung sorgt mit der Zeit nämlich dafür, dass die Sprossen rissig werden und brechen können. Stellt man erste Risse fest, ist es Zeit für eine neue Kletterleiter.

4. Eine Strickleiter schwankt beim Erklimmen. Ausreichend Abstand zu anderen Spielgeräten, Wänden, oder Hecken ist geboten, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Ein Sicherheitsabstand von etwa 30 cm bis 40 cm wird von Herstellern häufig empfohlen.

5. Strickleitern mit Sprossen aus Metall können rosten, wenn das Metall nicht beschichtet ist. Es empfiehlt sich, auf die Angaben des Herstellers zu achten. Rostfrei ist Edelstahl oder auch ein beliebiges anderes Metall, das lackiert oder beispielsweise pulverbeschichtet ist.

6. Zum Reinigen der Strickleiter reicht es aus, wenn sie von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abgewischt und zum Trocknen aufgehängt wird.

7. Für sicheres Klettern sollte die Funktionstüchtigkeit der Strickleiter vor jedem Gebrauch überprüft werden. Hierzu zählen insbesondere die Aufhängung und die Sprossen.

8. Das Ende der Strickleiter aus Holz sollte niemals direkt auf dem Boden liegen, sondern etwa 30 cm bis 50 cm über dem Boden enden. Andernfalls kann es passieren, dass das Holz schnell verrottet.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.