Bachlaufschale – Wasserspiel für den Gartenteich

Aktualisiert am: 21.01.2022

Mit einer Bachlaufschale verleiht man seinem Gartenteich eine ganz besondere Atmosphäre. Die vorgeformten Schalen ermöglichen Ihnen ohne viel Erfahrung den Bau eines Bachlaufes in fast jedem Garten.

Update vom 05.08.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Bachlaufschalen Testsieger* 2022

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bachlaufschale in Holzoptik, detailreich verziert, witterungsbeständig, frostsicher, Abmessungen: 46 x 36 x 16 cm

Naturgetreue Bachlaufschale: Das Köhko Bachlaufelement

fügt sich wunderbar in heimische Naturteiche ein. Die Bachlaufschale hat die Maße 46 x 36 x 16 cm und wiegt rund 4 kg. Sie besteht aus Kunstharz bzw. Polyresin.
Die Optik ist jedoch sehr natürlich gehalten. So hat die Bachlaufschale eine Holzoptik mit leichtem Moosbewuchs und ist mit vielen kleinen Details wie natürlichen Steinnachbildungen versehen.
Durch das Material ist das Köhko Bachlaufelement witterungsbeständig und kann somit das ganze Jahr über genutzt werden. Es ist sogar frostsicher.
Das Bachlaufelement kann mit weiteren Elementen des Herstellers kombiniert werden, sodass die Größe und Länge des Bachlaufs individuell gestaltet werden können. Gelobt wird die Bachlaufschale für ihr schönes Design und ihr naturgetreues Erscheinungsbild.
Zu beachten ist, dass nur ein Element im Lieferumfang enthalten ist. Dies wurde einigen Käufern aus der Beschreibung und der Abbildung des Produktes nicht ganz deutlich.

Vorteile:
  • naturgetreue Optik
  • guter Wasserdurchlauf
  • einfache Montage
  • kombinierbar
  • wetterfest
Nachteile:
  • im Einzelfällen Probleme mit der Kompatibilität von Anschlussschläuchen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bachlaufschale aus Polyresin, mit 16-Watt-Pumpe (Förderhöhe: max. 190 cm), für Teiche und Bäche geeignet, Abmessungen: 54 x 104 x 10 cm

Praktisch in der Verwendung: Der Amur Gartenbrunnen Bachlauf

lässt sich für Teiche und Bäche gleichermaßen verwenden. Das Set beinhaltet eine Bachlaufschale, eine Pumpe mit 16 Watt und ein 5 m langes Kabel.
Der Kaskadenbrunnen ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch noch nützlich. Denn das fließende Wasser sorgt für ein angenehmes Mikroklima und verbessert die Wasserqualität.
Viele Kunden sind zufrieden mit dem leichten Aufbau und der Stabilität der Amur Gartenbrunnen Bachlauf Bachlaufschale. Einige bemängelten allerdings, dass die Aufbauanleitung nicht verständlich genug sei und man lange auf Austauschteile warten müsse.

Vorteile:
  • schneller Aufbau
  • gute Qualität
  • robustes Material
  • Pumpe inklusive
Nachteile:
  • Aufbauanleitung nicht verständlich genug

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Bachlauf-Quellschale aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), Abmessungen: 53 x 40 x 8 cm, witterungs- und frostbeständig, Fassungsvermögen: ca. 60 Liter

Beständig gegen jede Witterung: Die Wasserkaskaden Quellschale Eder Quelle

aus Kunststoff hält jeder Jahreszeit stand und sieht in ihrer Natursteinoptik naturgetreu aus. Diese Schale in der Farbe beige/braun im mediterranen Stil besitzt bereits eine Bohrung von 32 mm und bringt einen passenden Universalanschluss mit 20 mm Schlauchtülle mit.
Sie ist leicht zu reinigen und ohne speziellen Unterbau richtungsungebunden zu verlegen. Die einzelnen Elemente der Schalen sind untereinander problemlos kombinier- und erweiterbar.
Käufer loben die gute Qualität und den schnellen Aufbau der Wasserkaskaden Quellschale Eder Quelle. Wenige bemängelten jedoch, dass Wasser auslief und die Farbe des Steines sich löste. Einige Käufer kritisieren zudem, dass bei Wind größere Wassermengen aus der Quellschale getragen werden.

Vorteile:
  • kein Leerlaufen des Elementes bei abgestellter Pumpe
  • gute Qualität
  • witterungsbeständig
  • robustes Material
Nachteile:
  • Schlauch nicht ohne Schlauchstelle zu befestigen
  • Rand zu flach (bei Wind wird Wasser aus der Schale getragen)

Bachlaufschale kaufen – für einen Bachlauf mit und ohne Gartenteich

Mit einer Bachlaufschale erspart man sich die mühselige und zeitaufwändige Arbeit des Eigenbaus eines Bachlaufes. Die vorgefertigte Schale wird in das dafür vorgesehene Bachbett eingepasst und mit Wasser befüllt. Unter den Platten gewährleistet ein versteckter Schlauch, dass das Wasser zur Bachlaufpumpe gelangt, die dann dafür sorgt, dass es an die obere Quellschale geleitet wird.

Die Pumpe sollte sich am Ende des Bachbettes befinden. Angetrieben wird die Pumpe mit Strom. Gärtner können hier zwischen dem Netzbetrieb (z. B. an einer Gartensteckdose) oder einer Solarpumpe wählen.

Vor- und Nachteile einer Bachlaufschale

Vorteile

  • man erspart sich viel Aufwand, Arbeit und Mühen
  • kein Ausheben eines Bachbettes nötig
  • keine Arbeit mit Teichfolie oder Vlies
  • die Schalen können ohne großen Aufwand wieder entfernt oder umgesetzt werden
  • auch für handwerklich ungeübte Gärtner empfehlenswert
  • erleichterte Planung durch zueinander passende Sets mit allen Komponenten, die benötigt werden
  • mehr Natur im Garten
  • durch das Fließen des Wassers ist der Sauerstoffgehalt im Teich höher

Nachteile

  • meist kein natürliches Aussehen
  • lassen sich den vor Ort vorhandenen Gegebenheiten nicht anpassen
  • Optik vorgegeben

Ideale Größe, Länge und Form einer Bachlaufschale

Die optimalen Abmessungen der Bachlaufschale richten sich hauptsächlich nach den eigenen Wünschen, Vorstellungen oder Plänen des Käufers. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen, Längen und Formen.

Ob Grau oder Natur, ob halbrund, oval oder als Wasserfall. Im Idealfall macht man sich vorab ausreichend Gedanken darüber, wie breit und wie lang der Wasserlauf sein soll und welche Form die Schale haben soll.

Tipp: Wer seinen Bachlauf gerne verlängern möchte, kann zusätzlich Erweiterungen für eine bereits vorhandene Schale erwerben.

Das richtige Material der Bachlaufschale

Gefertigt werden Bachlaufschalen aus unterschiedlichen Materialien. Am häufigsten vertreten sind allerdings Modelle aus Kunststoff; seltener aus Stein. Insbesondere Kunststoff, der mit Glasfaser verstärkt ist, genießt eine lange Haltbarkeit und ist hoch witterungsbeständig.

Bachlaufschale aus Kunststoff: Sie ist sehr widerstandsfähig und hält allen Wettereinflüssen problemlos stand. Hinzu kommt, dass sie sehr leichtgewichtig ist. Ihr Äußeres ist häufig Steinen so detailgetreu nachempfunden, dass sie auch beim näheren Hinschauen noch sehr naturgetreu wirkt. Auch der Einbau ist leicht zu bewältigen und man benötigt keinerlei Vorkenntnisse.

Bachlaufschale aus Stein: Auch sie hält Wettereinflüssen ohne Probleme stand und ist somit sehr langlebig. Auch mechanische Belastungen können ihr nichts anhaben. Diese Variante ist allerdings deutlich schwerer, als eine Bachlaufschale aus Kunststoff und lässt sich nicht so leicht umsetzen. Auch die eventuell anfallende Reinigung gestaltet sich mühsamer.

Häufig gestellte Fragen

Wie gestaltet man einen Bachlauf mit einer Bachlaufschale?

Nachdem der Verlauf des Baches ausgehoben wurde, sollte der Graben mit etwas Sand aufgefüllt werden, damit sich die Position der Bachlaufschale möglichst präzise ausrichten lässt. In diesen Graben wird anschließend die Bachlaufschale eingesetzt. Der Schlauch für den Zulauf wird parallel zum Bachlauf in den Boden eingelassen und an die Bachlaufpumpe angeschlossen. Nach der Installation kann dann das Ufer des Bachlaufs gestaltet werden.

Was braucht man für einen Bachlauf?

Neben den Bachlaufschalen benötigt man vor allem eine ausreichend dimensionierte Bachlaufpumpe und Anschlussmaterial. Außerdem sollten die Bachlaufschalen mit Sand unterfüttert werden, damit sie sich exakt ausrichten und an die Gegebenheiten im Garten anpassen lassen.