Die 5 Besten Hängematten (2019) im Test!

Die Hängematte – Urlaubsfeeling im eigenen Garten

Endlich mal die Seele baumeln lassen, wo ginge das besser, als in einer Hängematte. Ob im heimischen Garten oder im Urlaub, eine Hängematte war schon von jeher das Zeichen für Entspannung und Erholung. Sie ist einfach mehr, als einfach nur eine gewöhnliche Liege. Hängematten gibt es in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen.

Testsieger:

1. Anyoo Hängematte Mehrpersonen bis 200 kg

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängematte aus eng gewebtem und weichem Baumwoll-/Polyesterstoff ohne Gestell

Weich und bequem: Die Anyoo Hängematte Mehrpersonen bis 200 kg eignet sich besonders bei kühlen Lufttemperaturen, da die Stoffbeschaffenheit den Luftfluss einschränkt und somit die Körperwärme aufrecht erhalten wird. Da es sich um ein hochwertiges Mischgewebe aus 70% Baumwolle und 30 % Polyester handelt, ist diese Hängematte sowohl farbecht als auch schimmelresistent. Das Mischgewebe absorbiert Feuchtigkeit sehr gut und ist weich und bequem. Dank des temperaturausgleichenden und atmungsaktiven Materials wird man in dieser Hängematte nicht übermäßig schwitzen.

Geeignet ist diese Hängematte für eine Belastung von insgesamt 200 kg bei einer Größe von 270 x 150 cm. Das Eigengewicht inklusive Tasche beträgt 1,68 kg.
Ausgestattet ist diese Hängematte mit 2 Karabinern und 2 schwarzen breiten Gurten mit Stahlringen an den Enden. So lässt sie sich binnen von wenigen Minuten an der vorgesehenen Stelle aufhängen. Für eine ausgewogene Gleichgewichtsverteilung sorgt das chinesische Knotendesign.

Die verstärkten Hängemattenaugen habe es Kunden besonders angetan, denn diese sorgen für zusätzliche Haltbarkeit. Auch die Transporttasche wird dankend angenommen, denn dank dieser Tasche, die mit einem Kordelzug versehen ist, lässt sich die Hängematte problemlos lagern und auf Reisen oder auf Wanderungen mitnehmen.

Vorteile:

  • sehr geringes Eigengewicht
  • hochwertiges und atmungsaktives Material
  • extra verstärkte Hängemattenaugen
  • schimmelresistent
  • inklusive Transporttasche
  • ausgewogene Gewichtsverteilung
  • leicht zu verstauen
  • hohe Belastung von 200 kg
  • absorbiert Feuchtigkeit

Nachteile:

  • örtliche Gegebenheiten müssen vorhanden sein, um die Hängematte anzubringen

Die unterschiedlichen Ausführungen von Hängematten

Hängematten unterscheiden sich vor allem in ihrer Materialbeschaffenheit, in ihrer Größe, ihrer Traglast und vor allem in ihrer Befestigung. In diesem Bereich lassen sich die Hängematten in zwei Kategorien einteilen:

  • Hängematten mit Hängemattenständer
  • Hängematten ohne Gestell

Die Hängematte mit Gestell

Die Hängematten mit Ständer sind vollkommen unabhängig von ihrer Umgebung. Wer im Garten keine Bäume oder stabile Zaunpfähle zur Befestigung hat, muss deswegen dennoch nicht auf eine Hängematte verzichten. Für Hängematten gibt es die eigens gefertigten Gestelle, in die diese eingehängt werden können. Daher kann eine solche Hängematte an jedem beliebigen Ort aufgestellt werden.

Vor- und Nachteile der Hängematten mit Gestell

  • unabhängig von den örtlichen Gegebenheiten kann die Hängematte fast überall aufgestellt werden.
  • das Umplatzieren der Hängematte, weil man beispielsweise lieber im Schatten liegen möchte, ist problemlos möglich.
  • das Gestell einer Hängematte nimmt viel Platz in Anspruch
  • auch für das Gestell muss ein zusätzlicher Lagerplatz in der kalten Jahreszeit gefunden werden.
  • sind deutlich teurerals Modelle ohne Gestell

Die Hängematte ohne Gestell

Diese Hängematte benötigt stets einen geeigneten Platz, an dem sie sicher und stabil befestigt werden kann. Zusammengelegt nimmt sie aber kaum mehr Platz in Anspruch als ein dickeres Kissen. Das Feeling in einer solchen Hängematte ist sicherlich noch mal ein anderes, wenn man sich sanft zwischen den Bäumen in der Natur leicht hin und her wiegt und das Blätterdach leise über einem rauscht.

Vor- und Nachteile der Hängematten ohne Gestell

  • sehr naturverbunden und ursprünglich
  • nimmt bei der Lagerung und beim Transport wenig Platz in Anspruch
  • hat einen romantischen Touch
  • sind günstig erhältlich
  • die Umgebung muss zwingend die Möglichkeit der sicheren Anbringung gewährleisten

Die wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung

Unabhängig davon, ob es sich nun um eine Hängematte mit oder ohne Gestell handelt, es gilt beim Kauf noch weitere Kriterien zu berücksichtigen

  • aus welchem Material ist die Hängematte gefertigt
  • welche Traglast hat die Hängematte
  • wie groß ist die Hängematte

Die Materialbeschaffenheit der Hängematte

Nach wie vor sind die ursprünglichen Hängematten, die aus Seilen gefertigt sind, im Handel erhältlich. Hierbei handelt es sich um ein grobmaschiges Netzwerk, das schon immer durch seine hohe Strapazierfähigkeit überzeugt hat. Andere Modelle sind aus textilen Materialien hergestellt. Hierbei wurde zumeist entweder Baumwolle, Leinen oder ein Polyester-Gewebe verwendet.

Welches Material hier gewählt wird, entscheidet sicherlich zunächst der persönliche Geschmack.

Die Seilkonstruktion ist stabil und sicher, lässt aber sicher etwas an Behaglichkeit zu wünschen übrig. Um keine unschönen Seilabdrücke am ganzen Körper zu finden, ist die Verwendung einer Decke angezeigt.

Hängematten aus Naturfasern

Hängematten, die entweder aus Baumwolle oder aus Leinen gefertigt sind, bedürfen durchaus ein wenig Aufmerksamkeit. Hierbei handelt es sich um Naturmaterialien, die durch die Witterungseinflüsse auf Dauer Schaden nehmen können. Sicherlich können diese Materialien durchaus einmal nass werden, weil es plötzlich zu regnen beginnt. Sie trocknen einfach wieder. Wenn sie jedoch dauerhaft der Feuchtigkeit und Nässe ausgesetzt sind, werden sie über kurz oder lang mit Sicherheit Stockflecken ansetzen. Um dies zu vermeiden, ist es daher ratsam, diese Hängematten nach dem Gebrauch wieder zu verstauen und erst beim nächsten Einsatz wieder hervor zu holen.

Vor- und Nachteile einer Hängematte aus Naturfasern
  • da es sich um Naturmaterialien handelt, reagieren diese Stoffe temperaturausgleichend. Das bedeutet, sie lassen die Körperfeuchtigkeit beim Schwitzen einfach durch den Stoff entweichen und man liegt nicht in einem feuchten Tuch
  • sie heizen sich in der Sonne nicht übermäßig auf, sodass man es sich vergleichsweise gefahrlos darin gemütlich machen kann
  • zur kühlen Jahreszeit kühlen sie am Abend nicht so extrem ab und wärmen sich durch die eigene Körpertemperatur schnell wieder auf.
  • reine Naturfasern können mit der Zeit an Farbe verlieren, sie bleichen in der Sonne aus
  • Empfindlichkeit bei Feuchtigkeit und Nässe, Stockfleckenbildung

Hängematten aus Polyester

Hier gilt es zu unterscheiden, ob es sich um eine reine Kunstfaser handelt, oder um ein Mischgewebe. Bei einer reinen Kunstfaser ist jeder Effekt des Temperaturausgleichs dahin. Solche Fasern lassen keine Feuchtigkeit entweichen und heizen darüber hinaus in der Sonne extrem auf. Daher werden zumeist Mischgewebe verwendet, also eine Mischung aus Kunst- und Naturfasern. Kunstfasern allgemein zeichnen sich durch ihre Robustheit aus, und ebenso dadurch, dass sie deutlich witterungsbeständiger sind. Denkt man nur einmal kurz an das leidige Thema Plastiktüten, so wird schnell deutlich, wie lange diese brauchen, um letztlich zu verwittern. Dennoch sind auch diese Gewebe empfindlich. Da es sich in den allermeisten Fällen um ein Mischgewebe handelt, sollten auch diese Hängematten nicht ständig der Witterung ausgesetzt sein.

Vor- und Nachteile einer Hängematte aus Polyester
  • deutlich robuster als reine Naturfaser Hängematten
  • sie bleiben farbecht und bleichen nicht so schnell aus
  • sie sind insgesamt witterungsbeständiger
  • sie verfügen nicht über einen so hohen Temperaturausgleich
  • sie können sich durch die Sonneneinstrahlung stark aufheizen

Die Traglast und die Größe einer Hängematte

Eine Hängematte ist nicht automatisch nur für die Benutzung von einer Person vorgesehen. Hier gilt es zu entscheiden, wie viele Personen es sich in der Hängematte gemütlich machen wollen. Tatsächlich unterscheidet man hier zwischen Single-, Paar- oder Familienhängematten. Letztere ist in der Regel für zwei Erwachsene und zwei Kinder ausgelegt. Entscheidend ist hier aber natürlich die maximale Belastbarkeit der Hängematte.

Um zu erkennen, welche Hängematte die geeignete ist, gibt es zwar inzwischen Größenangaben von S, M, XL oder XXL, allerdings ist hier unerlässlich, dennoch genau auf die Größe und die Traglast zu achten, da es noch keine Normeinteilung für diese Größenbestimmung gibt.

Hinweis: Wer an eine Hängematte denkt, stellt sich zunächst sicher das große Tuch vor, das an seinen Enden zusammengezogen ist und wo die Seile für die Befestigung angebracht sind.

Es gibt allerdings auch sogenannte Stabhängematten. Sie unterscheiden sich vor allen darin, dass an deren Enden jeweils ein langer Stab angebracht ist, der die Liegefläche der Hängematte offen hält. Der Vorteil ist hierbei, dass man nicht erst das große Hängemattentuch auseinander ziehen muss, um dann darin Platz zu nehmen, sondern dass man es sich augenblicklich auf der Hängematte gemütlich machen kann.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

Angebot
2. Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängematte mit Gestell aus atmungsaktivem Baumwollstoff oder anderen Mix-Stoffen

Praktisch und vielfältig: Bei der Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell handelt es sich um ein Set aus Hängematte, Hängemattengestell und Tragetasche. Um die Standfestigkeit zu garantieren, ist das Gestell aus robustem Stahl gefertigt. Zum Aufbau ist kein Werkzeug notwendig, da es sich um ein Stecksystem handelt, das sich in wenigen Minuten aufbauen lässt. Für einen weichen Abschluss sorgen am Ende der Stahlrohre Plastikkappen. Das Eigengewicht des Gestells von 13 kg erlaubt ein relativ leichtes Manövrieren.

Die Hängematte selbst ist wahlweise in drei unterschiedlichen Stoffqualitäten erhältlich. Angeboten wird zum einen ein 100 % Baumwollstoff, der atmungsaktiv und engmaschig gefertigt wurde. Für die Färbung des Stoffes wurden Pflanzenfarben verwendet. Gewaschen werden sollte das Material unbedingt per Hand.

Eine weitere Variante bietet die Hängematte aus farbechtem Polyester Webstoff. Dieses Material schimmelt und fault nicht und wird einfach mit einem Schwamm und milder Seifenlauge gereinigt.
Beide Varianten haben eine Größe von 160 x 241 cm und eine Belastbarkeit von 204 kg.

Die dritte Variante stellt den witterungsbeständigen Sunbrella-Stoff dar. In Sachen Bequemlichkeit lässt er sich mit dem Komfort von Baumwolle vergleichen, jedoch ist der Stoff schmutzabweisend und leicht zu reinigen. Die Liegefläche bei dieser Variante ist mit 137 x 241 cm etwas kleiner.

Kunden schätzen, dass sich die Höhe der Hängematte durch die leicht anzupassenden Hängemattenhaken bestimmt werden kann und es so entsprechende Variationsmöglichkeiten gibt.

Vorteile:

  • an jedem Wunschort aufstellbar
  • Wahlmöglichkeit der Stoffbeschaffenheit der Hängematte
  • unkomplizierter Aufbau ohne Werkzeug
  • dank der Tasche gute Lagermöglichkeit
  • diverse Stoffe zur Auswahl
  • leicht anpassbare Hängemattenhaken
  • hohe Belastbarkeit von 204 kg

Nachteile:

  • deutlich höherer Preis als bei einer einfachen Hängematte

Angebot
3. SONGMICS Hängematte mit 2 Kissen bis 300 kg

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängematte ohne Gestell aus pflegeleichtem Baumwoll-Polyester Mix

Pflegeleicht und bequem: Ausgestattet ist diese SONGMICS Hängematte mit 2 Kissen bis 300 kg mit einem Stab. Das bedeutet, sie ist jederzeit einsatzbereit und man kann sich allein oder auch mit mehreren gemütlich liegen oder sitzen, ohne dass die Hängematte einen „auffrisst“. Damit wird sie zum echten Platzwunder, da man hier auch nicht einfach aufeinander rollt.
Das gewählte Mischgewebe aus 70 % Baumwolle und 30 % Polyester sorgt für die notwendige Atmungsaktivität. Das Schwitzen in der Hängematte wird so weitgehend vermieden. Zudem erweist sich diese Hängematte als sehr pflegeleicht und natürlich ist das Material farbecht.

Die Hängematte lässt sich nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Balkon benutzen. Die zwei kuscheligen Kissen mit einer Größe von 60 x 40 cm sorgen noch einmal für zusätzlichen Komfort. Um eine sichere Benutzung zu gewährleisten, wurde die Anzahl sowie die Stärke der Aufhängeschnüre vermehrt und gleichzeitig verbessert.
Belastbar ist die Hängematte mit max. 300kg bei einer Größe der Liegefläche von 210 x 150 cm. Der Holzstab, der die Hängematte stets optimal in Form hält, hat die Maße 120 x 3,2 x 2,2 cm.

Ist die Hängematte nicht in Gebrauch, so lässt sie sich dank der Tragetasche, die aus demselben Stoff wie die Hängematte gefertigt ist, prima verstauen oder auch mitnehmen. Ein praktisches Extra, das viele Kunden überzeugt. Ebenfalls beliebt ist der seitlich angebrachte Packsack, denn hier lassen sich unterschiedliche Utensilien sehr gut aufbewahren. Handys oder andere Kleinteile sind so sicher und in der Nähe verstaut.

Vorteile:

  • atmungsaktiver Stoff
  • pflegeleicht
  • inklusive zwei Kissen
  • extrem hohe Belastbarkeit von bis zu 300 kg
  • besonders viel Platz für mehrere Personen
  • die Liege- bzw. Sitzfläche wird dank der Stäbe immer offen gehalten
  • lässt sich gut verstauen und mitnehmen

Nachteile:

  • aufgrund des hohen Baumwollanteils ist sie nicht witterungsbeständig
  • sie kann nur ortsgebunden verwendet werden.

Angebot
4. NatureFun Ultraleichte Reise Camping Hängematte

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängematte aus ultra starkem Nylongewebe ohne Gestell

Extrem belastbar und leicht: Die NatureFun Ultraleichte Reise Camping Hängematte weist eine Besonderheit auf. Aufgrund des verwendeten Nylongewebes (210 t Fallschirm) ist sie zum einen extrem belastbar, zum anderen ist sie ein wahres Leichtgewicht. Bei einem Eigengewicht von nur 520 g ist sie dennoch in der Lage, eine Last von bis zu 300 kg aufzunehmen. Auch ist sie mit ihren Maßen von 275 x 140 cm sehr luxuriöse dimensioniert. Durch die verwendet Militärqualität bietet sie sich als komfortables Bett an.

Der Stoffsack zum Verstauen der Hängematte ist direkt an diese angenäht. Sobald die Hängematte ausgebreitet ist, lässt sich der eigentliche Transportsack prima als Aufbewahrungstasche nutzen. So ist zum Beispiel das Handy immer gut und sicher in der Nähe verstaut.
Eingepackt hat diese Hängematte gerade mal die Größe eines Volleyballs. Dank ihrer minimalen Größe und ihres verschwindend geringen Gewichtes lässt sie sich hervorragend in den Campingurlaub oder auf sonstige Outdoor Ausflüge mitnehmen.

Kunden schätzen die Langlebigkeit des Produkts sehr. Dass das Kunstfasergewebe mit Dreifach-Nähten ausgestattet ist, um die größtmögliche Stabilität zu gewährleisten, wird sehr positiv bewertet. Zusätzlich ist diese Kunstfaser atmungsaktiv, schnelltrocknend und resistent gegen Fäulnis und Schimmel. Kritisiert wird stellenweise, dass die Hängematte wenig romantischen Charme versprüht.

Vorteile:

  • superleicht und extrem klein verpackt
  • für alle Outdoor Aktivitäten ausgezeichnet geeignet
  • atmungsaktiver und schimmelfreier Stoff
  • schnelltrocknend
  • sehr hohe Belastbarkeit von 300 kg
  • große Liegefläche

Nachteile:

  • ist auf die örtlichen Gegebenheiten angewiesen
  • mutet nicht so romantisch an wie andere Hängematten

5. Ultranatura Stabhängematte bis 150 kg

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Hängematte aus Baumwoll-Mix ohne Gestell

Komfortables Liegen: Die Ultranatura Stabhängematte bis 150 kg ermöglicht komfortables Liegen und sitzen und wird mit zwei Kissen geliefert. Durch Bänder lassen sich die Kissen fixieren und auf der gewünschten Seite wahlweise anbringen.
Das Mischgewebe, aus dem die Hängematte gefertigt wurde, besteht aus 65 % Baumwolle und aus 35 % Kunstfaser. Durch die hochwertige Stoffqualität ist das Tuch sowohl sehr strapazierfähig als auch wetterfest und äußerst belastbar.

Die Querstäbe halten das Tuch zum jeweiligen Ende der Hängematte offen. Dies ermöglicht zu jeder Zeit einen Ein- und Ausstieg. Aufgrund der stets ausgebreiteten Liegefläche kann man sich entscheiden, ob man längs oder diagonal auf der Hängematte Platz nehmen möchte. Mit einer Belastbarkeit von 150 kg bietet sie auf einer Liegeflächegröße von 220 x 120 cm mehreren Personen einen ruhigen Rückzugsort zum Erholen an.

Die handgedrehten Zöpfe an den Enden kommen bei Käufern besonders gut an. Diese sorgen für zusätzliche Sicherheit und machen die Hängematte insgesamt sehr robust. Einen gern gesehenen Blickfang stellt das frische Streifendesign der Hängematte dar.

Vorteile:

  • atmungsaktiver Stoff
  • die Liege- bzw. Sitzfläche wird dank der Stäbe immer offen gehalten
  • lässt sich gut verstauen und mitnehmen
  • Kissen können befestigt werden und sorgen für zusätzlichen Komfort
  • ansprechendes Design

Nachteile:

  • im Verhältnis zu anderen Modellen bietet sie eine geringe Traglast
  • sie kann nur ortsgebunden verwendet werden.

Fazit

Wer gerne mal die Seele in der freien Natur baumeln lassen möchte, der ist sicherlich gut beraten, wenn er sich eine Hängematte anschafft. Für welche Variante von Hängematte man sich letztendlich entscheidet, hängt natürlich auch von den persönlichen Bedürfnissen ab.

Wer seine Hängematte nicht nur an warmen Sommertagen nutzen möchten, sondern vielleicht auch am späten Abend noch die Ruhe und die Natur genießen möchte, der ist sicherlich mit der Anyoo Hängematte Mehrpersonen bis 200 kg sehr gut beraten, da diese Hängematte so konzipiert ist, dass sie den Luftfluss einschränkt und somit die Körperwärme aufrecht erhalten wird. Zudem verfügt sie über eine große Liegefläche mit einer ausreichenden Belastbarkeit auch für mehrere Personen.

Auch die Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell ist zu empfehlen. Sie ist die optimale Lösung für all diejenigen, die keine Möglichkeit haben, ihre Hängematte im Garten zu befestigen. Das dazugehörige Gestell besteht aus einem einfachen Stecksystem und lässt sich an jedem gewünschten Ort aufstellen.

Wer eine Hängematte anschaffen möchte, die wirklich viel aushält, für den wäre die SONGMICS Hängematte mit 2 Kissen bis 300 kg und einer Liegefläche ca. 210 x 150 cm eine sehr gute Wahl. Diese Hängematte ist mit max. 300 kg belastbar.

Echte Outdoor Fans, die ständig auf Tour sind, sind mit der NatureFun Ultraleichte Reise Camping Hängemattebestens beraten. Diese Hängematte ist so klein und so leicht, dass sie einfach in den Rucksack passt und eine weitere Matte oder einen Schlafsack komplett ersetzt.

Die Ultranatura Stabhängematte bis 150 kg eignet sich sehr gut für den Gartenfreund, der jederzeit auf seiner Hängematte Platz nehmen möchte und dabei noch entscheiden kann, wie er sich auf seiner Hängematte positioniert. Hier ist dank der Querstäbe alles möglich, ob längs oder diagonal, einfach drauflegen und fertig. Es ist allerdings zu bedenken, dass die Hängematte zwar sehr groß ist, allerdings nur über eine Traglast von 150 kg verfügt. Zwei Erwachsene haben eine solche Traglast schnell überschritten.

Bildquelle Header: Pixabay/ddimitrova

Letzte Aktualisierung am 7.11.2019 um 02:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API